Information

Unerwartete Handung

Unerwartete Handung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Mit freundlicher Genehmigung von iStock / Thinkstock

Haben Sie jemals eine Person getroffen, deren Selbstlosigkeit niemals aufzuhören scheint? Es ist die Person, auf die Sie sich verlassen können, um über Ihre Farm zu wachen und die Ziegen zweimal täglich zu melken, wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, oder das liebenswürdige Paar, das ständig sein Zuhause öffnet und liebevoll Mahlzeiten für seine Nachbarn zubereitet. Vielleicht finden Sie solche Leute in Ihrer örtlichen Suppenküche oder lesen Kindern in der Stadtbibliothek vor, und ihr Glück scheint nur an einem Ort und an einem Ort zu sein: anderen Freude zu bereiten.

Vielleicht waren Sie der direkte Empfänger der Freundlichkeit einer solchen Person, oder Sie haben nur beobachtet, wie sie sich in Ihrer Gemeinde bewegt hat. Was auch immer es ist, es gibt keinen Fehler: Es ist die Arbeit dieser unerbittlichen Altruisten, die unsere Gemeinschaften zum Ticken bringt.

Diese Woche feiern wir die Nationale Freiwilligenwoche, eine Zeit, um den fleißigen Menschen zu danken, die ihre Zeit und Energie einsetzen, um unsere Gemeinschaften zu verbessern, ohne etwas dafür zu verlangen. Ich hatte die Gelegenheit, eine Reihe von Freiwilligen kennenzulernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Freiwillige kommen in verschiedenen Altersgruppen, Hintergründen und Talenten, aber es gibt eine Eigenschaft, die jeder Einzelne besitzt: mangelnde Erwartung.

Wenn ich Freiwillige sehe, die in ihren Gemeinschaftsgärten Unterricht geben, auf den Farmen ihrer Nachbarn mithelfen oder den Hungrigen Lebensmittel liefern, verlangen sie nie etwas dafür. Sie sehen ein Bedürfnis und füllen es. So einfach ist das. Der Mangel an Erwartung - etwas als Gegenleistung für ihre Großzügigkeit zu wollen - macht die Arbeit, die sie leisten, so rein und so besonders.

Heute könnte ich Ihnen eine Liste der Möglichkeiten geben, wie Sie Ihrer Gemeinde etwas zurückgeben können, aber ich habe eine Ahnung, dass Sie in Ihrem Winkel der Welt bereits selbstlose Magie auf Ihre eigene Art und Weise anwenden. Stattdessen möchte ich diesen Raum nutzen, um den Menschen zu danken, die Berge in meiner eigenen Gemeinde versetzen. Vielen Dank, Jennifer, Erica, Sarah, John. Mach weiter so Christian, Tanya, Emily, Betsy. Gib niemals Bob, Lisa, Jamie, Savannah auf. Du bist großartig, Nguyet, Lindsie, Lisa, Karen. Ich könnte auf und auf und auf den schönen Gesichtern auflisten, die ich jeden Tag sehe, wie sie mit Herz und Seele Farmen, Nahrungsmittelsysteme und die Welt, in der wir leben, so viel besser machen - ich denke, ich habe Glück auf diese Weise. Danke Leute.

Wer sind die Freiwilligen, die einen Unterschied machen, wo Sie leben? Gib ihnen unten einen Gruß!

«Mehr Farm Inspiration»

Tags Farm Inspiration, inspirierendes Zitat


Schau das Video: Ella Schön 2: Das Ding mit der Liebe D 2018 (August 2022).