Sammlungen

Über Farm Insurance

Über Farm Insurance


Tom Gill / Flickr

Es ist eine dunkle und stürmische Nacht - wie alle guten Horrorgeschichten beginnen - und der Fahrer eines Autos, das Ihre Straße hinunter rast, sieht nicht, dass Ihr Zaun von einem Baum niedergeschlagen wurde und Ihr schwarzer Angus-Lenker seinen Weg in die Straße gefunden hat. Es liegt eine Kollision vor, Ihr Lenker muss eingeschläfert werden, aber der Fahrer des Autos ist in Ordnung. Sein Auto ist total und seine Versicherungsgesellschaft möchte, dass Sie dafür bezahlen. Denken Sie, dass die Geschichte weit hergeholt ist? Es ist nicht so: Vieh verursacht Unfälle. Ebenso verursachen Lebensmittel Krankheiten, Pferde Verletzungen und landwirtschaftliche Chemikalien Wasserprobleme.

Jedes dieser Szenarien bittet um eine Betriebsversicherung. Menschen können zahmere Gründe als diese finden, um gegen Ihre Farmaktivitäten Einwände zu erheben und Sie für alles zu verklagen, was Sie haben. Das klingt alles furchterregend, aber dieser Artikel soll Sie nicht dazu bringen, eine Versicherung abzuschließen, sondern Ihnen die verfügbaren Optionen für den Versicherungsschutz auf dem Bauernhof erklären.

Benötige ich eine Farmversicherung?


Phil Roeder / Flickr

Wenn Ihre Farm nur ein Hobby ist und Sie kein Einkommen aus landwirtschaftlichen Aktivitäten erhalten, denken Sie möglicherweise, dass Sie von der Notwendigkeit einer Farmversicherung befreit sind. Die Realität ist, dass die Landwirtschaft eine gefährliche Aktivität ist und die Landwirte gefährliche Geräte und Tiere haben, die nicht immer unter ihrer Kontrolle stehen.

Bei einigen Hobbyfarmen deckt die Versicherung eines Hausbesitzers die landwirtschaftlichen Tätigkeiten ab, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Sprechen Sie zunächst mit dem Versicherungsagenten Ihres Hausbesitzers, um herauszufinden, was abgedeckt ist.

Wenn Ihre Farm ein legitimes Geschäft ist, dann brauchen Sie natürlich eine Farmversicherung - möglicherweise verschiedene Arten. Wenn es sich um ein Hobby handelt, das nicht durch die Versicherung Ihres Hausbesitzers abgedeckt ist, wenn Sie keine Hausbesitzerversicherung haben oder wenn Ihre landwirtschaftlichen Tätigkeiten ein kleines Nebenunternehmen sind, benötigen Sie möglicherweise eine Dachversicherung, eine Haftpflichtversicherung oder eine andere Option.

Arten der Betriebsversicherung


Artur Staszewski / Flickr

Wenn Sie wie die meisten Landwirte - oder wirklich die meisten Menschen - sind und sich nicht gerne mit den Feinheiten von Geschäft, Versicherung und Papierkram befassen, ist es mühsam, die verschiedenen Arten des verfügbaren Versicherungsschutzes für landwirtschaftliche Betriebe kennenzulernen. Hier finden Sie eine einfache Zusammenfassung einiger der Versicherungsarten, die es gibt. Eine oder mehrere davon klingen möglicherweise nach etwas, das Ihre Farm benötigt, und Sie sollten diese Optionen bei einer Farmversicherungsgesellschaft weiter untersuchen. Jede Versicherungsgesellschaft hat ihre eigenen ausgefallenen Markennamen für ihre Versicherungspakete. Besprechen Sie daher unbedingt das Fleisch der Versicherungspolice und nicht nur den Slogan.

Bauernhausbesitzer

Wenn Sie Ihre Farm besitzen und auf dieser leben, können Sie mit einer Hausbesitzer-Police auf einer Farm / Ranch einen Schritt über die typische Hausbesitzerversicherung hinausgehen. Dies sollte Folgendes abdecken:

  • dein Haus
  • persönliches Eigentum
  • Lebenshaltungskosten, wenn Ihr Haus beschädigt ist
  • Diebstahl von persönlichem und landwirtschaftlichem Eigentum
  • Schäden an landwirtschaftlichen Geräten
  • Nebengebäude
  • landwirtschaftliche Vermögenswerte (wie gelagertes Getreide, wenn Sie Rohstoffkulturen anbauen)

Es sollte auch die Haftung, die medizinischen Kosten für Verletzungen, die auf Ihrem Bauernhof auftreten, Viehverluste und chemische Abweichungen abdecken. Diese Art der Versicherung gilt für alle Betriebe.

Bauernhof Eigentum

Wenn Sie ein landwirtschaftliches Grundstück besitzen, aber nicht dort wohnen, können Sie eine Versicherung abschließen, die dieselben Leistungen wie die Versicherung für landwirtschaftliche Hausbesitzer abzüglich der Hausversicherung abdeckt.

Bauernhofvermietung

Wenn Sie auf einem Bauernhof mieten und wohnen, funktioniert diese Versicherung fast genauso wie die Versicherung für Hausbesitzer.

Betriebshaftpflichtversicherung

"Haftung" ist ein wichtiges Wort in der Versicherung. Die Haftpflichtversicherung schützt Sie vor Klagen. Dies ist ein Bereich, in dem Sie sicher sein möchten, dass Sie abgesichert sind. Während der typische Hausbesitzer, das landwirtschaftliche Eigentum oder die Farmmietversicherung eine Haftung beinhalten würde, könnte die Grenze für Ihre Bedürfnisse zu niedrig sein. In diesem Fall können Sie eine zusätzliche Betriebshaftpflichtversicherung oder eine Dachversicherung (siehe unten) abschließen.

Produkthaftpflichtversicherung

Ihre Marmeladen, Apfelwein und Käse - all Ihre landwirtschaftlichen Produkte - würden hier abgedeckt.

Fahrzeuge und Ausrüstung

Sie haben bereits eine Versicherung für Ihr Auto oder Ihren LKW, benötigen jedoch möglicherweise mehr als die grundlegende Vollkasko- und Kollisionsversicherung, wenn Sie Ihre Fahrzeuge geschäftlich nutzen, wenn Sie einen Mitarbeiter haben, der Ihre Fahrzeuge nutzt, oder wenn Sie einen Mitarbeiter haben, der diese Fahrzeuge verwendet nutzt sein Fahrzeug für Ihr landwirtschaftliches Geschäft. Für teure Geräte können Sie eine Geräteversicherung abschließen, um Schäden oder Diebstahl über Ihre Sachversicherung hinaus abzudecken. Einige Versicherungsunternehmen bieten auch Versicherungen an, um die Kosten für die Reparatur bestimmter Arten von Geräten zu decken und Einkommensverluste zu decken, wenn Sie Ihren Betrieb während der Reparatur der Geräte einstellen müssen. Ihre Ausrüstung ist möglicherweise auch durch Ihre Sachversicherung abgedeckt. Stellen Sie daher viele Fragen, bevor Sie eine separate Police für Ihre Ausrüstung abschließen.

Agrotourismus

Wenn Sie einen Agrotourismus betreiben, ist eine gewerbliche Haftpflichtversicherung erforderlich. Seien Sie ehrlich mit Ihrer Farm-Versicherungsgesellschaft über alle Aktivitäten, die auf Ihrem Farm stattfinden, da nicht alle Agrotourismus-Aktivitäten in jeder Police enthalten sind. Suchen Sie weiter, bis Sie eine finden, die alle Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn sich jemand beim Gehen in Ihrem Maislabyrinth einen Knöchel verdreht, während der Fahrt ausrutscht oder krank wird, weil er Erdbeeren von Ihrem U-Pick isst, möchten Sie, dass Ihre Versicherung dies abdeckt.

Dachversicherung

Es gibt zwei allgemeine Arten von Dachversicherungen: persönliches Eigentum und Haftung. Diese gehen über Ihre Standard-Sachversicherung hinaus. Die Dachversicherung für persönliches Eigentum deckt mehr teure Gegenstände ab, und die Dachversicherung für Haftpflichtversicherungen deckt Sie gegen gesetzliche Ansprüche ab.

Crops Vs. Vieh: Unterschiedliche Versicherungsbedürfnisse


Dwight Sipler / Flickr

Was auch immer auf Ihrem Bauernhof passiert, grundlegende Sach- und Haftpflichtversicherungen sind klug. Die Ebenen, die Sie benötigen, hängen von der Größe, dem Umfang und dem Standort Ihrer Farm ab. Vieh und Tiere sind gefährlicher als Tomatenpflanzen. Da ist die Kuh, die auf die Straße kommt, das Pferd, das den Hufschmied tritt, und der Hütehund, der dem Lieferboten nachgeht. Auf der Ernteseite der Landwirtschaft halten Sie möglicherweise einen großen Erntegutbestand in einem Getreidebehälter, es besteht die Gefahr, dass kontaminierte Produkte auf einem Bauernmarkt verkauft werden, und die chemische Drift ist ein echtes Problem.

Ein Betrieb mit Feldfrüchten hat andere Versicherungsbedürfnisse als ein Betrieb mit Viehbestand. Ein Gespräch mit einem Versicherungsagenten ist jedoch die einzige Möglichkeit, die Details für Ihre spezifische Situation zu klären.

Einen Broker finden


Elenarts / iStock / Thinkstock

Wenn Sie zuletzt Angebote für Ihre Kfz-Versicherung erhalten haben, haben Sie dies möglicherweise über das Internet oder durch Anrufen einer gebührenfreien Nummer in einem Fernsehwerbespot getan. Es ist weniger sinnvoll, diese Methode zu verwenden, wenn Sie einen Vertreter für Ihre Farmversicherung finden.

Laut United Policyholders, einer gemeinnützigen Ressource für Versicherungskonsumenten, gibt es zwei Arten von Versicherungsagenten: Captive Agents, die nur Versicherungsprodukte von einem Versicherer anbieten, und unabhängige Agenten, die Versicherungsprodukte von einer Reihe von Versicherern verkaufen können. Ein unabhängiger Agent erhebt möglicherweise eine Provision - 7 bis 15 Prozent zusätzlich zu Ihrer Prämie. Sie müssen entscheiden, ob es Ihnen diese Kosten wert ist, wenn Ihnen jemand hilft, sich im Labyrinth der Optionen für landwirtschaftliche Versicherungen zurechtzufinden und mit einer größeren Auswahl an Optionen zu arbeiten.

Sprechen Sie mit anderen Landwirten - insbesondere mit denen, die ähnliche Tätigkeiten wie Sie haben -, um Empfehlungen für Versicherungsagenten und Versicherungsunternehmen zu erhalten. Erhalten Sie Angebote von mehreren Versicherern, aber stellen Sie sicher, dass jeder Anbieter die gleichen Versicherungsoptionen für Sie anbietet. Es ist schön, einen Versicherungsagenten zu finden, der mit der Landwirtschaft vertraut ist. Es ist sogar noch besser, wenn der Agent mit Ihrer Art von Farm vertraut ist. Sie sollten ein gutes Verhältnis zu dieser Person haben, denn wenn Sie seine Hilfe benötigen, möchten Sie wissen, dass Sie ihr die besten Interessen Ihrer Farm anvertrauen können. United-Versicherungsnehmer bieten eine Liste mit Fragen an, die Sie bei der Auswahl eines Versicherungsagenten stellen sollten.

Was Sie erwartet, wenn Sie ein Angebot erhalten

Ihr Versicherungsvertreter sollte ausführlich mit Ihnen über Ihren Betrieb und Ihre landwirtschaftlichen Tätigkeiten sprechen. Auf der Grundlage dieser Informationen gibt er Empfehlungen ab und legt ein Angebot für jeden Versicherungsbereich vor, genau wie wenn Sie ein Angebot für Ihre Kfz-Versicherung erhalten. Haben Sie keine Angst, viele, viele Fragen zu diesem Angebot und den angebotenen Optionen für die Betriebsversicherung zu stellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Artikel keine Rechtsberatung bietet und dass Sie mit Ihrem Anwalt und Versicherungsagenten zusammenarbeiten sollten, um die richtige Art des Farmversicherungsschutzes für Sie zu finden. Sie möchten dies heute tun, bevor Ihr Lenker auf der Straße landet.

Über den Autor: Die freiberufliche Schriftstellerin Lisa Munniksma bloggt jede Woche über Neuigkeiten und Meinungen der Ag bei „The News Hog“ und über Landwirtschaft und Reisen um die Welt unter www.freelancefarmerchick.com.


Schau das Video: Allstate Rideshare Insurance: How Does It Work? (August 2021).