Interessant

Ein Leitfaden für Anfänger zum Verkauf von Angorakaninchenfasern

Ein Leitfaden für Anfänger zum Verkauf von Angorakaninchenfasern

FOTO: PureAngoraKnits / Instagram

Haben Sie ein paar entzückende Angorakaninchen und fragen sich, was Sie mit all den wunderschönen und weichen Fasern anfangen sollen, die sie wachsen und abwerfen? Sind Sie ein Faserkünstler und Faserbauer, der daran interessiert ist, aus einem ehemaligen Hobby ein Geschäft zu machen, jetzt, wo Sie ein Dutzend oder mehr der kleinen Süßen haben? In beiden Fällen hilft Ihnen der folgende Leitfaden dabei, eine umfassende Marketingstrategie für den Verkauf Ihrer schönen und weichen Angorafaser zu entwickeln.

1. Informieren Sie Ihre Kunden

Und wo immer Sie sich entscheiden, Ihre Angora-Produkte zu verkaufen, ist es am wichtigsten, Ihre Kunden über Ihre Kaninchen und Ihre Produkte aufzuklären. Lassen Sie sie wissen, wie Ihre Hasen aufgezogen werden und wie Sie liebevoll die überschüssige Faser entfernen, die Ihre Kaninchen wachsen und regelmäßig abwerfen. Helfen Sie Ihren Kunden zu lehren, dass dies absolut kein Grund für Grausamkeiten ist, ihre Wolle zu entfernen, und definitiv kein Grund für ein entzückendes Angorakaninchen, zu sterben, um seine Wolle zu sammeln.

Es ist eine wunderbare Sache, dass immer mehr Kunden Fragen dazu stellen, woher die Dinge kommen und unter welchen Bedingungen Tiere aufgezogen werden. Erklären Sie also unbedingt, warum Ihr wunderbares Basisgeschäft nichts mit diesen schrecklichen Fabrikfarmen zu tun hat.

2. Entscheiden Sie, was Sie verkaufen möchten


Möchten Sie einfach die Faser verkaufen oder möchten Sie schlau werden und Mehrwertprodukte schaffen? Das Garn kann hand- oder mühlengesponnen, mit anderen Fasern oder allein gemischt und gefärbt oder ungefärbt werden. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, um gestrickte oder gehäkelte Produkte wie Schals und Mützen herzustellen. Denken Sie daran, wenn Sie gestrickte oder gehäkelte Artikel verkaufen möchten, muss Ihre Faser zuerst zu Garn gesponnen werden. Dies erhöht die Zeit, wenn Sie es selbst drehen, und die Kosten, wenn Sie es in einer Mühle drehen lassen. Je tiefer Sie in das „Kaninchenloch“ der Schlauheit vordringen, desto mehr Geld können Sie für Ihre Angorafaser verkaufen - aber es kostet mehr Zeit und Kosten, um dorthin zu gelangen.

3. Erstellen Sie einen Online-Shop

Sobald Sie wissen, was Sie verkaufen möchten und über einen Produktbestand verfügen, können Sie mit dem Verkauf beginnen. Wir befinden uns in einem wunderbaren Zeitalter der Technologie, in dem jeder von uns in relativ kurzer Zeit einen gesamten Online-Shop erstellen kann. Wählen Sie eine Plattform wie Etsy oder erstellen Sie eine eigene Website, um Kunden außerhalb Ihrer Region zu erreichen. Selbst wenn Sie eine boomende Community für Kunsthandwerk und Faserkunst haben und nur lokale Märkte besuchen möchten, erfordern die meisten Märkte in ihren Anwendungen, dass Sie bereits eine Online-Website oder einen Online-Shop haben. Ein Online-Shop bietet Menschen im ganzen Land und auf der ganzen Welt die Möglichkeit, Sie zu finden.

4. Verkauf auf lokalen Handwerksmärkten, Bauernmärkten oder Faserfestivals


Mit einem Firmennamen und einer vorübergehenden Lieferantenlizenz sind Sie auf dem Weg, Ihre Waren auf einem lokalen Markt zu verkaufen. Wenn Sie von Anfang an wissen, welche Angora-Produkte Sie verkaufen möchten, können Sie die für Sie richtigen lokalen Märkte bestimmen. Wenn Sie sich auf spinnfertige Rohfasern konzentrieren, ist ein Bauernmarkt möglicherweise die beste Wahl für Sie. Wenn Sie handgestrickte Handschuhe und Spielzeug haben, sind handgefertigte Märkte eine gute Option. Faserfestivals im Allgemeinen sind eine großartige Möglichkeit, mit lokalen Faserfarmen und Faserkünstlern sowie mit Kunden in Kontakt zu treten, die speziell auf dem Markt sind, um Faser zu kaufen.

Suchen Sie online nach Marktchancen in Ihrer Nähe. Die meisten Märkte und Festivals haben Websites und Online-Anwendungen. Beachten Sie unbedingt die Bewerbungsfristen und Standgebühren. Einige Märkte erheben auch eine geringe Anmeldegebühr.

Wenn Sie in Ihrer Nähe keine geeignete Verkaufsstelle finden, sollten Sie eine selbst starten. Andere Landwirte und Handwerker in Ihrer Nähe würden die Gelegenheit lieben, ihre Waren vor Ort und persönlich zu verkaufen - und Sie könnten die perfekte Person sein, um einen neuen Markt zu eröffnen und zu gedeihen.

5. Bauen Sie Ihre Social Media-Fähigkeiten auf

Kostenlose Social-Networking-Sites wie Facebook, Instagram und Twitter informieren Ihre Follower darüber, wo Sie lokal und online verkaufen, und sind eine gute Möglichkeit, Ihre potenziellen Kunden über Ihre Faserfarm und Ihre landwirtschaftlichen Praktiken zu informieren. Wenn Sie viele Fotos Ihrer niedlichen Angorakaninchen teilen, wird dies nur ein Lächeln auf die Gesichter Ihrer Kunden zaubern.

Tags Markt Angora Kaninchenfaser


Schau das Video: 1 alle 3 Minuten online Geld verdienen (August 2021).