Sammlungen

9 Tipps zum Aufräumen des Herbstgartens

9 Tipps zum Aufräumen des Herbstgartens

FOTO: kris krüg / Flickr

Der Herbst ist da und es ist Zeit, den Garten für den Winter ins Bett zu legen. Möchten Sie die Vegetationsperiode des nächsten Jahres vor dem Spiel beginnen? Hier sind neun Tipps, wie Sie den Garten aufräumen und für das nächste Jahr weitermachen können.

1. Notieren Sie Ihr Gartenlayout

Wenn Sie Ihr Gartenlayout noch nicht aufgezeichnet haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun, bevor verbrauchte Pflanzen entfernt werden. Nehmen Sie es auf, solange Sie sich noch erinnern können! Dies erleichtert die Planung der Fruchtfolge im nächsten Jahr, um Schädlinge zu reduzieren und Nährstoffmängel zu vermeiden.


2. Machen Sie eine Herbsternte

Sie haben die ganze Saison hart im Garten gearbeitet. Nutzen Sie also die Fülle der Erde und machen Sie die letzte Ernte, bevor Sie aufräumen.

3. Samen speichern

Das Ernten von Samen ist eine andere Art der Ernte, aber genauso nützlich wie das Ernten der Produkte. Wenn Sie Ihre eigenen Samen aus gut produzierten Pflanzen und Blumen aufbewahren, können Sie Sorten entwickeln, die an Ihre spezifischen Wachstumsbedingungen angepasst sind.

4. Entfernen Sie verbrauchte Pflanzen

Es gibt zwei Denkrichtungen für verbrauchte Pflanzen: Eine ist, dass sie alle zerrissen und dem Komposthaufen hinzugefügt werden sollten, um die Arbeitsbelastung für den Frühlingsgarten des nächsten Jahres zu verringern. Die andere Denkrichtung ist, dass verbrauchte Pflanzen an Ort und Stelle bleiben sollten, um biologisch abgebaut zu werden.

Ich gehe mitten auf der Straße vor: Ich schneide Pflanzen an der Basis ab, lasse die Wurzeln intakt und füge die verbrauchten Pflanzen dem Komposthaufen hinzu. Auf diese Weise können Bodenverbesserungen und Mulch leicht zu den Beeten hinzugefügt werden, aber die Wurzeln bleiben an Ort und Stelle, um den Boden anzureichern.

Bei der Reinigung von Pflanzen gibt es zwei zusätzliche Überlegungen. Pflanzen, die von Schädlingen erkrankt oder befallen waren, sollten vollständig hochgezogen und im Müll entsorgt oder verbrannt werden, um die Überwinterung „schlechter“ Organismen zu verringern. Außerdem lassen viele Gärtner die Wurzeln von Hülsenfrüchten (Bohnen und Erbsen) intakt, um den Boden mit Stickstoff anzureichern. Wenn Sie damit experimentieren möchten, schneiden Sie einfach die Pflanzen an der Basis, lassen Sie die Wurzeln und fügen Sie das Pflanzenmaterial zum Komposthaufen hinzu.

5. Jäten Sie den Garten

Nachdem der Garten geräumt ist, können Unkräuter leicht erkannt und entfernt werden. Dies ist ein weiterer Tipp, um im Frühjahr Zeit zu sparen. Die meisten Unkräuter sind eine hervorragende Ergänzung zum Komposthaufen, aber es gibt einige Arten von Unkräutern, die ich hochziehe und direkt auf dem Boden liegen lasse. Unkräuter wie Klee, Löwenzahn, Vogelmiere, Lammfleisch, Wegerich und Portulak bereichern den Gartenboden tatsächlich mit Nährstoffen.

6. Lösen Sie den Boden mit einer Grabgabel

Dies ist ein hilfreicher Schritt für die Pflege des Direktsaatgartens. Das Lösen des Bodens (ohne ihn umzudrehen) hilft, ihn zu belüften und seine Absorptionskapazität für Winterregen zu verbessern. Dies ist jedoch kein guter Zeitpunkt für die Bodenbearbeitung, da dies die Erosion erhöhen kann, indem Wurmtunnel und nützliche Pilznetzwerke zerstört werden, die dazu beitragen, den Boden über den Winter zusammenzuhalten.

7. Fertigen Kompost hinzufügen und den Komposthaufen pflegen

Es ist eine gute Idee, den Komposthaufen zu warten, bevor er über den Winter gefriert. Dies funktioniert gut, da es auch ein guter Zeitpunkt ist, fertigen Kompost in den Garten zu geben, um sich auf die Frühjahrspflanzung vorzubereiten. Fügen Sie dem Garten zusammen mit dem Kompost zusätzliche Bodenänderungen hinzu.

Drehen Sie nun den Komposthaufen mit dem hinzugefügten Unkraut und den verbrauchten Pflanzen. Diese Belüftung beschleunigt den Kompostierungsprozess.

8. Säen Sie eine Deckfrucht oder tragen Sie Gülle auf

Winterdeckkulturen düngen den Garten, erhöhen die Aktivität von Mikroorganismen, verringern die Erosion, brechen verdichteten Boden auf und belüften ihn und übertreffen das Unkraut des frühen Frühlings. Viele Arten von Deckfrüchten sterben von selbst ab, was das Pflanzen im Frühjahr erleichtert, während andere Deckfrüchte etwa drei Wochen vor dem Pflanzen zurückgeschnitten und in den Boden verwandelt werden müssen. Die organische Substanz hilft, den Boden zu konditionieren. Direktsaatgärtner sollten nach nichtgrasartigen Deckfrüchten suchen, die sich leichter von Hand in den Boden verwandeln lassen.

Alternativ kann im Herbst Viehdung ausgebracht und in den Boden umgewandelt werden. Gülle düngt und pflegt den Boden und erhöht gleichzeitig die biologische Aktivität.

9. Mulchgartenbetten mit zerkleinerter Blattform oder Stroh

Das Mulchen von Gartenbeeten hilft, Bodenmikroorganismen, Würmer und überwinternde nützliche Insekten zu schützen. Es wird auch helfen, Erosion zu verhindern. Blattschimmel sind zerkleinerte Blätter, die mindestens ein Jahr und idealerweise bis zu drei Jahre kompostiert wurden. Stroh kann anstelle von Blattschimmel verwendet werden, sucht jedoch bei organischen Vorgängen nach chemiefreiem Stroh, da herkömmliches Stroh Herbizidrückstände enthält, die persistent sein können und die Keimraten und die Pflanzenvitalität verringern. Deckfrüchte müssen nicht gemulcht werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie einjährige Beete (ohne Deckfrucht) mulchen, einschließlich überwinternden Knoblauchs und anderen Gemüses. Stauden sollten auch mit Blattschimmel, Stroh oder Holzspänen gemulcht werden.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die diesjährigen Blätter zu harken, zu zerkleinern und mit der Herstellung von Blattschimmel für das nächste Jahr zu beginnen.

Diese neun Tipps verbessern die Gesundheit Ihres Gartens und verschaffen Ihnen einen Vorsprung gegenüber dem Frühlingsgarten des nächsten Jahres. Welche Schritte unternehmen Sie im Herbst, um die Gesundheit Ihres Gartens zu verbessern?

Tags fallen Garten, Listen


Schau das Video: ENDLICH ORDENTLICH! Zimmer schnell u0026 einfach aufräumen! Geniale Hacks! I Giulia Groth (August 2021).