Interessant

9 Natürliche Entwurmungspflanzen für Hinterhofhühner

9 Natürliche Entwurmungspflanzen für Hinterhofhühner

FOTO: M. Huston / Flickr

Konventionelle Weisheit des Tages sagt uns, dass wir, wenn wir eine Farm mit Tieren besitzen, einen Plan haben müssen, um sie regelmäßig zu „entwurmen“. Ich habe kürzlich eine E-Mail von einer alten Freundin erhalten, die Hinterhofhühner aufzieht, und sie hatte ein Problem mit Würmern in ihren Hühnern bemerkt. Sie, wie ich und viele andere, tendiert dazu, sich für natürliche Heilmittel zu entscheiden, wenn es um die Pflege ihrer Herde geht, und wollte Ratschläge.

Im Allgemeinen befinden sich Hinterhofhühner nicht in einer Situation, die eine routinemäßige Entwurmung erfordert. Sie sind normalerweise nicht überfüllt und haben oft viele grüne Dinge und Unkrautsamen, um sich zu bewegen und zu essen. Würmer sind in der Regel ein Problem bei Geflügel, das in ungewöhnlich hoher Anzahl, in Innenräumen oder in einem gnädig gepflückten Hühnerhof in unmittelbarer Nähe gehalten wird. Nur weil Sie Ihre Hühner in Geflügel Shangri-La halten, heißt das noch lange nicht, dass es Ihnen nicht passiert.

Garten für Hühnergesundheit

Bauen Sie in Ihrem Garten Dinge an, die Sie Ihren Hühnern direkt geben möchten? Wir schaffen Platz in unseren Gärten, um für die Wildvögel und Tiere, die sie besuchen, für unsere Nutztiere und für uns selbst zu wachsen. Küchenabfälle sind großartige Hühnchenleckereien, aber es gibt einige Pflanzen, die Sie anbauen können, um die Gesundheit zu fördern und in diesem Fall Würmer bei Bedarf auszutreiben.

  1. Knoblauch (Allium sativa): Dies kann frisch und fein gehackt gegeben werden oder Sie können getrocknete Flocken oder Pulver geben. Für welche Form Sie sich auch entscheiden, Sie möchten 10 Tage lang mit einer äquivalenten Menge von ein bis zwei Nelken pro Henne und Tag behandeln. Wenn Sie Knoblauch vorbeugend füttern, stellen Sie lediglich sicher, dass er verfügbar ist und von Zeit zu Zeit mit dem Futter gemischt wird.
  2. Geriebene Karotte (Daucus Carota)
  3. Fein gehackte Zwiebel (Allium cepa)
  4. Elder geht(Sambuca canadensis)
  5. Wermut (Artemisia absinthum)
  6. Bereuen (Ruta graveolens)
  7. Ysop (Hyssopus officinalis)
  8. Kürbissamen (Cucurbita pepita): Normalerweise werfen wir im Herbst für ein paar Wochen täglich einen Kürbis in unsere Tierhöfe. Sie genießen alle Teile des Kürbisses und die Samen sind ein natürliches Wurmabwehrmittel.
  9. Gurken (Cucurbita longa): Die Samen sind am wertvollsten für die Entwurmung, aber wenn Sie Ihren Hühnern den ganzen Sommer über hier und da ein paar Gurken zuwerfen, kann dies ein köstlicher Snack mit zusätzlichem Nutzen sein.

Entwurmungsbehandlung

Manchmal ist eine Wurmprävention nicht möglich. Wenn Sie mit einem Wurmproblem in Ihrer Herde zu tun haben, das behandelt werden muss, mischen Sie ein oder zwei der oben genannten Kräuter und gehackte Kürbiskerne. Das Einmischen von etwas Melasse stellt nicht nur sicher, dass diese Behandlung leicht akzeptiert wird, sondern ist auch ein Blutbildner, der dazu beitragen kann, die Toxizität aus den Körpern der Vögel zu entfernen. Sie möchten Melasse nicht übermäßig verwenden, da dies Durchfall verursachen kann, sondern Dinge verursachen kann Sich während des Wurmens durch den Darm zu bewegen, ist offensichtlich ein Vorteil.

Wenn Sie ein Fan von Kieselgur sind, können Sie der Mischung auch etwas davon hinzufügen und sie 10 Tage lang einmal täglich in einer Futterpfanne servieren.

Folgen Sie einer Entwurmungsbehandlung immer mit einem erneuten Engagement für eine vorbeugende Ernährung. Wenn Sie Ihre Herde nicht mit frischem, hochwertigem Grün füttern und sie gleichzeitig vom infizierten Hühnerhof drehen, tritt ein wiederkehrendes Wurmproblem auf, das schwieriger zu beheben ist.

Tags Listen


Schau das Video: Hühner im Winter : Tränkenwärmer low Budget - Geldbeutel und Umwelt entlastet! (Juli 2021).