Interessant

8 Tipps zur Vorbereitung auf Spring Chicks

8 Tipps zur Vorbereitung auf Spring Chicks

FOTO: iStock / Thinkstock

Hühnerhalter in den Vereinigten Staaten werden, falls noch nicht geschehen, bald ihre Bestellungen für Frühlingsküken aufgeben. Wenn Sie in Bezug auf die Kükenaufzucht unerfahren sind, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen und Ihren Vögeln helfen, in der kommenden Saison zu bleiben.

1. Bestellen Sie frühzeitig bei Brütereien in Ihrer Nähe

Die meisten von uns wollen bestimmte Rassen aus bestimmten Gründen, sei es aus Ziergründen, aus Gründen der Eiablage oder aus Fleisch mit einem bestimmten Geschmack. Bestellen Sie so früh wie möglich, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Rassen erhalten. Da die Hühnerhaltung immer beliebter wird, verschwinden die Favoriten der Rassen schnell aus der Verfügbarkeit.

Suchen Sie für die kleinen Vögel, die zu Ihrer Post geschickt werden, eine Brüterei in Ihrer eigenen Region des Landes. Der Versand lebender Tiere durch den US-Postdienst ist immer ein beschleunigter Dienst, was sich in dem Versandpreis widerspiegelt, der höher ist als die Kosten für die Frühlingsküken. Je länger die Eintagsküken im Transport bleiben, desto mehr Stress werden sie ertragen. Schwache Küken, die unter den besten Bedingungen möglicherweise ums Überleben kämpfen, überleben eine stressige Reise wahrscheinlich nicht. Je kürzer die Reise, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Küken bei der Ankunft gedeihen. Die Beschaffung von Küken vor Ort ist ebenfalls eine Option.

2. Konstruieren Sie den Brutapparat vor dem Schlupftag

Unabhängig davon, ob Sie Ihren eigenen Brutapparat bauen oder ein Brutapparat kaufen, ein Brutapparat ist im Wesentlichen ein Kindergarten für Kükenbabys und muss sofort einsatzbereit sein, sobald die Küken eintreffen.

  • Stellen Sie sicher, dass der Brutapparat Ihre Küken vor anderen Tieren im Haus, in der Garage, im Schuppen oder in der Scheune schützt, und stellen Sie sicher, dass die Küken nicht entkommen können.
  • Erwärmen Sie einen Bereich des Brutapparats mit einer Wärmelampe oder einer sichereren Umgebungswärmequelle für Küken. Für den Fall, dass sich die Küken zu warm fühlen, sollten auch kühlere Bereiche verfügbar sein.
  • Sorgen Sie für weiche, warme Bettwäsche wie Stroh- oder Pappelspäne. Vermeiden Sie rutschiges Material wie Zeitungen, um ein gespreiztes Bein zu vermeiden.
  • Halten Sie Kükenfutter und Wasser immer sauber und reichlich.

3. Erziehen Sie kleine Kinder

Kinder neigen dazu, Küken zu quetschen. Üben Sie, mit Ihren Kindern Küken zu halten - ein hart gekochtes Ei, eine Nektarine oder etwas anderes, das klein und kükengroß ist, reicht aus. Küken sollten fest aber sanft gehalten werden. Kinder sollten auch wissen, dass es für das Küken besser ist, ihren Händen zu entkommen, als ihre Flucht mit einem Druck zu verhindern.

4. Alleine öffnen

Zwitschernde Kisten sind unwiderstehlich, besonders für Kinder, aber wenn Ihre Küken ankommen, bestehen Sie darauf, die Kiste alleine zu öffnen. In dem seltenen Fall, dass ein schwaches Küken die Reise nicht überlebt hat, müssen Sie es zuerst wissen, damit Sie kleinen Kindern die Neuigkeiten sanft mitteilen können.

5. Gehen Sie sofort zum Brutapparat

Es ist verlockend, mit Baby-Frühlingsküken zu spielen, wenn sie ankommen, aber sie müssen sofort zu ihrem Brutapparat gebracht werden, sobald sie in Ihrer Obhut sind. Achten Sie darauf, wie lange die Küken schon im Transport sind. Ab dem Zeitpunkt des Schlupfes benötigen sie innerhalb der ersten 72 Lebensstunden Nahrung und Wasser. Während der Transport per Post sicher ist, kann der Versand für einige Küken stressig sein. Es muss oberste Priorität sein, sie an Nahrung und Wasser zu bringen und gesundheitliche Bedenken zu bewerten.

6. Monitor für Pasty Butt

Wenn der Kot der Küken an der Außenseite der Entlüftung trocknet, entsteht ein Stopfen. Wir nennen das pastösen Hintern und es ist tödlich, wenn der Stecker nicht entfernt wird. Suchen Sie nach pastösem Hintern, wenn Sie jedes Küken von der Versandschachtel zum Brutapparat bewegen. Wenn Sie einen pastösen Hintern finden, halten Sie das Küken fest und legen Sie den Boden in warmes Wasser. Der Poop löst sich schnell auf und reibt sich sofort ab. Klopfe sie trocken und lege sie unter die Wärmequelle des Brutapparats, damit ihr nicht kalt wird. Küken, die einen pastösen Hintern bekommen, neigen dazu, ihn wieder zu entwickeln. Überprüfen Sie ihn daher häufig. Überprüfen Sie die gesamte Herde mindestens in der ersten Lebenswoche.

7. Halten Sie den Coop bereit

Küken wachsen erstaunlich schnell. Bald werden sie aus ihrem Brutapparat herauswachsen und müssen in den Stall ziehen. Wenn Sie einen Korb bauen, schließen Sie ihn ab, bevor Ihre Küken eintreffen, auch wenn es einige Wochen dauern wird, bis sie einziehen, um Rückschläge oder Raubtierschwachstellen zu vermeiden, die durch die Eile des Jobs verursacht werden. Wenn Sie einen Korb bestellen, stellen Sie sicher, dass er vor Ihren Küken eintrifft und nicht am selben Tag.

8. Verstehe, dass Hühner eine Verpflichtung sind

Wenn Ihre Hühner eierlegende Haustiere sind und Sie sie gut pflegen, können einige bis zu 10 Jahre oder länger leben. Hinterhofhühner nach Hause zu bringen ist nicht viel anders als einen neuen Welpen oder ein neues Kätzchen nach Hause zu bringen, außer dass es schwieriger ist, Hühner nach Hause zu bringen. Besuchen Sie eine Farm und lernen Sie, wie man Hühner pflegt, oder holen Sie sich von anderen Hühnerhaltern Tipps zur Hühnerhaltung, bevor Sie Ihre Brutbestellung aufgeben.


Schau das Video: How to raise baby chicks (August 2021).