Verschiedenes

8 Gründe, warum Honig immer in Ihrer Speisekammer sein sollte

8 Gründe, warum Honig immer in Ihrer Speisekammer sein sollte

FOTO: Unsplash.com

Immer wenn ich einen Löffel Honig anschaue, erinnere ich mich, dass eine einzelne Arbeiterin ihr ganzes Leben lang gebraucht hat, um nur 1/12 dieses Löffels zu produzieren. Zugegeben, eine Arbeiterin lebt im Sommer nur etwa drei oder vier Wochen, aber das liegt daran, dass sie sich selbst zerlumpt (und buchstäblich zu Tode!) Arbeitet, um Nektar zu sammeln, zu lagern, zu fächern, den Honig herzustellen und ihn zu verschließen. Es ist viel Arbeit!

In unserem Haus verehren wir Honig - natürlich in seiner rohen, ungefilterten, unbeheizten Form - für seine einfache Süße, aber auch aus einigen weiteren Gründen.


1. Honig ist die perfekte Salbe für Verbrennungen und Insektenstiche.

Legen Sie einen winzigen Tupfer auf Mückenstiche, Wespen- oder Bienenstiche und leichte Verbrennungen. Es hilft Wunden schneller zu heilen, reduziert Schwellungen und Rötungen und versorgt Verbrennungen mit der dringend benötigten Feuchtigkeit. Gleichzeitig bietet es eine Schutzbarriere gegen Bakterien, die Infektionen verursachen können. Jeder rohe Honig reicht aus, aber viele schwören auf Manuka-Honig für medizinische Zwecke (online und in Reformhäusern erhältlich), da er stärkere entzündungshemmende Mittel enthält als andere Wildblumenhonige.

2. Es ist besser für dich als Zucker.

Es ist wahr, dass Honig hauptsächlich Zucker ist - schließlich ist es die Kohlenhydratquelle der Honigbienen. Aber es ist nicht gerade Zucker wie raffinierter Rohrzucker und nicht mit synthetischen Zusatzstoffen und möglichen Karzinogenen wie Zuckerersatzstoffen gefüllt. Im Vergleich zu Zucker ist das Verhältnis von Glukose zu Fruktose von Honig für den Körper leichter in Energie umzuwandeln, was bedeutet, dass nicht so viel übrig bleibt wie Fett. Menschen, die es konsumieren, halten im Vergleich zu denen, die andere Süßstoffe konsumieren, weniger Kalorien, weil ihr Körper mehr Energie verbraucht, um den Honig abzubauen. Es enthält auch Spurenelemente, die eigentlich gut für Sie sind.

3. Es ist antibakteriell und antimikrobiell.

Alte Kulturen auf der ganzen Welt wussten Jahre vor modernen Wissenschaftlern, dass Honig antimikrobielle Eigenschaften besitzt und in seinen Wundheilungsfähigkeiten außergewöhnlich ist. Der niedrige pH-Wert und der hohe Zuckergehalt tragen unter anderem dazu bei, das mikrobielle Wachstum zu belasten. In Laborstudien wurde nachgewiesen, dass Honig das Wachstum potenziell schädlicher Krankheitserreger und Bakterien wie E. coli, Salmonellen und Staphylococcus Aureus (Staphylokokkeninfektion).

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Honige eine helle, goldene Farbe haben und andere dunkel und dicker sind. Die Sorten hängen von den Blütenpflanzen ab, die Honigbienen in ihrer Region besuchen. Im Allgemeinen ist der Honig umso wirksamer, je dunkler er ist.

4. Es hilft bei der Bekämpfung von saisonalen Allergien.

Für saisonale Allergiker kann lokaler, roher Honig die Antwort auf Ihre Gebete um Erleichterung sein. Es versteht sich, dass im Honig feine Pollenpartikel vorhanden sind (einer der vielen Gründe, warum roher, ungefilterter und unbehandelter Honig so wichtig ist), die Allergikern eine Art Impfung bieten. Um die besten Ergebnisse bei der Bekämpfung von Allergien zu erzielen, kaufen und verwenden Sie Honig, der von einem örtlichen Imker in einem Umkreis von 80 km um Ihr Zuhause hergestellt wird.

5. Es bedeckt Halsschmerzen und hilft, dass das Medikament nach unten geht.

Dieses flüssige Gold wirkt bei Erkältungen allerlei Wunder. Zusätzlich zu den Vorteilen, die wir bereits untersucht haben, wirkt Honig hervorragend als natürliches Hustenmittel. Mit etwas Zitrone in heißen Tee eingerührt, wird es als beruhigendes, gesundes Elixier verwendet, um nahezu jeden Käfer zu bekämpfen. Meine persönliche Lieblingsmethode während der Grippe und der kalten Jahreszeit ist die Herstellung eines Holundersirups mit getrockneten Holunderbeeren, gefiltertem Wasser und rohem Honig, der zu Beginn einer Erkältung eingenommen werden soll.

6. Es ist ein großartiger natürlicher Energie-Booster.

Honig ist der perfekte Muntermacher. Es ist eine großartige Quelle für Kohlenhydrate und führt nicht zu der gleichen Art von Crash wie ein Schokoriegel oder raffinierter Rohrzucker.

7. Es ist die perfekte Kosmetik.

Honig wird Kosmetika oft zugesetzt, weil es ein natürliches Feuchthaltemittel ist, was bedeutet, dass es Feuchtigkeit anzieht und speichert. Legen Sie es in hausgemachte Seifen, Körperlotionen, Shampoos oder Haarbehandlungen.

8. Es dauert ewig - buchstäblich!

Das ist wahr. Moderne Archäologen haben Honigtöpfe aus ägyptischen Gräbern ausgegraben und festgestellt, dass der 3.000 Jahre alte Honig noch erhalten ist. Obwohl es unter bestimmten Umständen fermentiert, wird es ansonsten nicht schlecht, hält sich in einer typischen Haushaltsumgebung gut und nimmt nicht viel Platz ein. Es gibt keinen besseren Grund, es beizubehalten, als dass es nur eine großartige Versicherungspolice ist.

Tags Listen


Schau das Video: E-Liquid mischen Workshop 48- Grundlagen Basismischungen u0026 Liquidmischrechner (August 2021).