Verschiedenes

7 Möglichkeiten, um Ihre Grünen auf dem Markt frisch zu halten

7 Möglichkeiten, um Ihre Grünen auf dem Markt frisch zu halten

FOTO: Fairfax County / Flickr

Nichts fliegt so gut von Ihrem Markttisch wie frisch aussehende Grüns. Umgekehrt können nur wenige Dinge den Absatz Ihres Bauernmarktes abflachen wie verwelkte Grüns.

Sei es Salat, Grünkohl, Babygrün, Spinat oder eine andere Art von Grün - egal zu welcher Jahreszeit Sie sie haben - Sie können wichtige Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Ernte wie die frischeste auf dem Markt aussieht. Hier sind einige Tipps und Tricks, um dies zu erreichen und sicherzustellen, dass Ihre Grüns den ganzen Verkaufstag über gut aussehen.


1. Betrachten Sie die Grünen bei der Ernte

Wenn Sie am Erntetag beginnen, nachdem die Sonne aufgegangen ist, der Wind weht und die Grüns sich zu erwärmen beginnen, könnten Sie sich bereits darauf einstellen, Schwierigkeiten zu haben, die Grüns auf dem Markt frisch aussehen zu lassen. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, das Grün, das Sie haben, so früh wie möglich am Morgen zu schneiden und es dann sofort abzukühlen.

2. Grüns sofort waschen und abkühlen lassen

Das sofortige Abkühlen kann für verschiedene Betriebe unterschiedliche Formen annehmen. Dies kann bedeuten, dass Sie den gesamten (abgedeckten) Behälter nehmen und in den Kühler stecken oder das Grün sofort vor oder während des Waschvorgangs in kaltes Wasser tauchen. Stellen Sie sicher, dass die Grüns dann irgendwie trocken geschleudert werden, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Wenn Sie diesen Schritt aus dem Weg räumen, werden Sie in einem Zustand relativer Frische festgenommen.

3. Bringen Sie Kühler zum Bauernmarkt

Wenn Sie alle Ihre Produkte in Kühlschränke mit Eis verpacken, können Sie sie frisch auf den Markt bringen. Sie können sie aber auch den ganzen Tag über frisch halten. Der beste Weg, um die Kühler zu nutzen: Bewahren Sie so viele Produkte wie möglich in ihnen auf, bis Sie sie auf dem Tisch anzeigen müssen. Schalten Sie sie aus, wenn die Beutel Kondenswasser bekommen oder die Grüns überhaupt welken.

4. Verwenden Sie eine Sprühflasche Wasser

Wenn Sie sehr frisches Wasser und eine Flasche mit sauberem Wasser verwenden (betonen Sie diese Worte, da Sie nichts verunreinigen möchten), halten Sie das leichte Besprühen von Grüns den ganzen Tag über frisch und lebendig.

5. Verwenden Sie Eisbehälter geschickt

Es gibt Möglichkeiten, Ihre Behälter von unten zu kühlen, obwohl dies einige Anpassungen von Ihrer Seite erfordert. Dies kann bedeuten, dass Eisbeutel mit einem Stoffbezug in Körben oder Kisten unter Ihren Produkten aufbewahrt werden. Bei bestimmten Kulturen können Sie auch Edelstahlwannen mit frischem Wasser verwenden. Dies hängt von der Ernte ab und davon, wie Sie die Produkte einpacken oder bündeln.

6. Halten Sie die Grüns von Sonne und Wind fern

Was auch immer Sie tun können, um Ihre Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung und direktem Wind zu schützen, erhöht ihre Lebensdauer enorm. Es ist unglaublich wichtig, Pflanzen vor Sonnenlicht zu schützen, wenn Sie Plastiktüten verwenden, um sie unterzubringen. Die Taschen können sofort zu kleinen Gewächshäusern werden und Ihre Produkte kochen. Trotzdem ist Kunststoff trotz all seiner Nachteile ein großer Helfer beim Schutz vor Wind.

7. Setzen Sie künstliche Masse in Ihrem Display ein

Einen Tisch hoch mit Produkten zu stapeln ist eine großartige Möglichkeit, mehr davon zu verkaufen, aber es kann auch ein Rezept für verwelktes Grün sein. Es ist daher eine gute Idee, Wege zu finden, um das üppige Aussehen ohne das tatsächliche Kopfgeld zu reproduzieren, wenn es um frisches Grün geht. Wenn Sie Kisten oder Körbe unter die Produkte stapeln, um sie anzuheben, sieht ein kleiner Stapel frisches Grün (das ist alles, was Sie jederzeit auf dem Tisch haben möchten, damit es frisch aussieht) wie ein großer Stapel aus.


Schau das Video: Iran vs. USA: Was ist da los? (Juli 2021).