Sammlungen

7 Tipps zur Reduzierung von Futterabfällen und zum Sparen von Geld

7 Tipps zur Reduzierung von Futterabfällen und zum Sparen von Geld



Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto / Thinkstock
Halten Sie Ihr Vieh gesund und sparen Sie Futter, indem Sie das Futter ordnungsgemäß lagern, um Abfall und Kontamination zu reduzieren.

Für Hobbybauern, die Rinder, Ziegen, Hühner oder andere Tiere züchten, hat es höchste Priorität, das Vieh gut zu ernähren und sicher zu halten. Die Versorgung mit qualitativ hochwertigen Futtermitteln zahlt sich in Form von überlegener Milch, Fleisch, Ballaststoffen oder Eiern aus. Obwohl dieser Austausch ein gesunder Menschenverstand ist, fällt es Ihnen leicht, während eines Jahres mit rauem Wetter oder eskalierenden Futtermittelpreisen Schwierigkeiten zu haben, das Schnäppchen zu halten. Hobbybauern beobachten mehr denn je genau ihre Budgets, aber Ihr Vieh kann nicht darunter leiden. Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihre Viehfuttergeschäfte sicher und wirtschaftlich zu verwalten, damit Sie gesunde Tiere haben und dafür hochwertige landwirtschaftliche Produkte erhalten.

1. Lagern Sie das Futter an einem kühlen, trockenen Ort.
Genauso wie Sie Ihre Lebensmittel in die Speisekammer oder in den Kühlschrank stellen, um die Haltbarkeit zu verlängern, achten Sie auf Viehfutter, um die Qualität zu erhalten. Wenn Sie das Futter an einem kühlen, trockenen Ort mit ausreichender Belüftung aufbewahren, halten Sie das Futter länger frisch und es bleibt für den tierischen Verzehr unbedenklich.

"Hitze und Feuchtigkeit beschleunigen den Abbau einiger Vitamine und führen dazu, dass Fette in Futtermitteln schneller ranzig werden", sagt Hobbybauer Dr. Jonathan Townsend, DVM, Assistenzprofessor für Milchproduktionsmedizin am College of Veterinary Medicine der Purdue University. „Feuchtigkeit führt auch zu einem Abbau von pelletierten Futtermitteln und zu Verderb, häufig mit Schimmelbildung. Einige Schimmelpilze können für unsere Rinder, Pferde und kleinen Wiederkäuer schädlich sein. “

Um die Frische zu fördern, halten Sie das Futter in einem Bereich, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, wie z. B. einem Stall, einem Holzschuppen oder sogar einem Schattenschutz, und stellen Sie die Behälter auf eine erhöhte Oberfläche, empfiehlt Jim Kantz, ein Spezialist für Kuh- / Kälberfelder in South Dakota Staatliche Universitätserweiterung. „Die Verwendung von Paletten, übergroßen oder zerkleinerten Steinen, die Luft unter diesen Futtermitteln strömen lassen und Feuchtigkeit von ihnen fernhalten, ist wichtig für eine längere Haltbarkeit“, sagt er.

2. Wählen Sie einen geeigneten Vorratsbehälter.
Wenn Sie handelsübliches Futter in einen Vorratsbehälter geben, bleibt die Frische erhalten und Nagetiere können nicht in die Verpackung eindringen.

„Mäuse, Waschbären, Opossums und Vögel fressen offensichtlich ungeschütztes Futter, was zu finanziellen Verlusten führt, kann das Futter aber auch mit Bakterien wie z Salmonellen und Leptospira, das kann Tierkrankheiten verursachen “, sagt Townsend.

Während ein versiegelter Kunststoff- oder Gummibehälter eine akzeptable und kostengünstige Option für die Lagerung von Futtermitteln darstellt, ist ein Metallbehälter wie ein verzinkter Mülleimer mit dicht verschließbarem Deckel wirksamer, um Schädlinge fernzuhalten.

3. Qualitätsfutter anbauen oder kaufen.
Laut Townsend ist die Bereitstellung von qualitativ hochwertigem Futter, egal ob auf Ihrem Bauernhof angebaut oder von jemandem gekauft, dem Sie vertrauen, der Schlüssel, um Ihr Vieh mit der Nahrung zu versorgen, die es benötigt, und um langfristig Geld zu sparen. "Eine zusätzliche Ergänzung mit Protein oder Energie ist nur erforderlich, wenn das Tier schwanger ist, stark trainiert wird oder eine höhere Produktion von Milch, Fleisch oder Ballaststoffen aufweist", sagt er.

Kantz weist jedoch darauf hin, dass rekordhohe Futtermittelpreise und extreme Wetterbedingungen wie Dürren es den Landwirten erschweren können, qualitativ hochwertiges Futter zu finden. Er schlägt vor, dass die Landwirte weiterhin offen sind, alternative Futtermittel oder Futtermittelressourcen zu finden, um ihre Versorgung zu ergänzen.

4. Getreide auffüllen.
Vollkornprodukte wie Mais sind lange haltbar und können in großen Mengen gekauft werden, wenn ein Verkauf oder eine andere reduzierte Kaufmöglichkeit besteht. Bewahren Sie Vollkornprodukte wie bei anderen Futtermitteln in einem versiegelten Metallbehälter an einem kühlen, trockenen Ort auf, um Frische und Schmackhaftigkeit zu bewahren. Vollkornprodukte halten länger als verarbeitete Körner - laut Katz bis zu einem Jahr oder länger.

5. Kaufen Sie nur das zusätzliche Futter, das Sie benötigen.
Während es verlockend sein könnte, sich während des Verkaufs mit Ergänzungsfuttermitteln zu versorgen, könnte ein Überkauf zu Futterverschwendung und Geldverschwendung führen.

"Für kommerzielle Futtermittel, die zusätzliche Vitamine und Mineralien sowie möglicherweise etwas zusätzliches Fett enthalten, würde ich empfehlen, nur das zu kaufen, was in 1 bis 2 Monaten verwendet werden kann", sagt Townsend. "Dies verringert das Risiko, dass Futtermittel verderben, Fett ranzig wird und die fettlöslichen Vitamine (A, D, E und K) abgebaut werden und an Wirksamkeit verlieren."

Wo Sie das Futter aufbewahren, ist ein wichtiger Faktor, um es frisch zu halten. Beachten Sie jedoch, dass einige Futtermittel schneller verderben als andere. Pelletierte Futtermittel halten sich beispielsweise unter warmen Bedingungen besser als texturierte Futtermittel mit Melasse, die verderben, wenn sie dort aufbewahrt werden, wo sie heiß und feucht sind.

Geben Sie den Tieren außerdem nur die Menge an Ergänzungsfuttermitteln, die erforderlich ist, um sie gesund zu halten. "Kaufen Sie nicht mehr, als erforderlich ist, um das erforderliche Leistungs- oder Produktionsniveau zu erreichen", sagt Townsend. "Eine Überfütterung unserer Tiere kostet Geld und führt häufig zu überkonditionierten Tieren, bei denen das Risiko für mehr Gesundheitsprobleme besteht."

6. Beschriften Sie Feeds genau.
Kommerzielle Futtermittel enthalten häufig Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente, die für bestimmte Tierarten geeignet sind, und ihre Etiketten empfehlen Verzehrmengen, die auf Alter oder Gewicht basieren, sagt Katz. Eine falsche Kennzeichnung oder gar keine Kennzeichnung des Futters kann kostspielige und manchmal verheerende Auswirkungen auf Ihr Vieh haben.

"Beispiele wären Viehfutter mit dem Zusatz Monensin, einem Ionophor-Antibiotikum, das den Kokzidian kontrolliert", sagt Townsend. "Leider kann Monensin für Pferde in viel geringeren Mengen giftig und tödlich sein als bei Rindern." Darüber hinaus können kupferhaltige Rinderfuttermittel für Schafe und in geringerem Maße für Ziegen toxisch sein.

Um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie Ihren Tieren füttern, schneiden Sie das Futteretikett aus der Originalverpackung und lagern Sie es zusammen mit dem Futter im Behälter. Alternativ können Sie die Feed-Informationen drucken und genau auf die unten aufgeführten Feed-Tags übertragen und das Tag am Vorratsbehälter befestigen.

7. Nachdenklich füttern.
Die Art und Weise, wie Sie Ihre Tiere füttern, spielt eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Verwaltung von Futtermitteln. Geben Sie Ihren Tieren nur die Menge an Futter, die sie täglich benötigen, und verwenden Sie erhöhte Futtermittel, um den Futterverlust sowie die Kontamination mit Gülle und Urin zu verringern, empfiehlt Townsend. Katz merkt an, dass Handfütterung zwar arbeitsintensiv, aber eine weitere Option ist.

"In diesen Systemen ist es wichtig, zusätzlichen Platz für Kojen und Futtermittel bereitzustellen, damit dominante Personen schüchternen Tieren nicht die Aufnahme nehmen, die sie täglich benötigen", sagt Katz.

Experimentieren Sie, um ein Fütterungssystem zu finden, das mit dem Zeitplan und Ihren Tieren am besten funktioniert, um sicherzustellen, dass sie die Nahrung erhalten, die sie benötigen, und dass der Abfall minimiert wird.


Klicken Sie hier, um benutzerdefinierte Tierfutter-Tags auszudrucken!

Tags Futtermanagement, Futter, Getreide, Listen, Viehfutter, Viehernährung, Futterabfälle reduzieren, Geld sparen, Futtermittel lagern


Schau das Video: 7 Tipps zum Geld sparen So sparst du viel Geld im Alltag Die beste Strategie (Juli 2021).