Sammlungen

8 Schritte zur Katastrophenplanung

8 Schritte zur Katastrophenplanung

FOTO: Shannon Rand / Flickr

Der Beginn Ihres Farm-Katastrophenplans kann mit so vielen verschiedenen zu berücksichtigenden Dingen überwältigend sein. Verwenden Sie diesen Leitfaden als Grundlage, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Punkte Ihres Evakuierungsplans im Katastrophenfall abgedeckt sind.

1. Kennen Sie die Arten von Katastrophen, die für Ihre Region möglich sind

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Bewertung die folgenden Arten von natürlichen und vom Menschen verursachten Ereignissen: Überschwemmungen, Hurrikane, Gewitter (einschließlich Tornados), extreme Winterereignisse, Erdbeben, Schlammlawinen, Waldbrände, Unfälle mit gefährlichen Stoffen oder terroristische Vorfälle. Ihre örtliche Feuerwehr oder das Personal des Bezirksnotdienstes kann Ihnen dabei helfen, die Möglichkeiten zu prüfen, an die Sie möglicherweise nicht selbst denken. Beispielsweise kann die Feuerwehr über gefährliche Chemikalien informiert sein, die per LKW oder Zug durch Ihre Gemeinde transportiert werden.


2. Erstellen Sie einen Kommunikationsplan, wenn Ihr Haushalt getrennt wird

Identifizieren Sie zwei Treffpunkte: Der erste sollte sich in der Nähe Ihres Hauses befinden - im Brandfall vielleicht ein Baum oder ein Telefonmast; Der zweite sollte nicht in Ihrer Nähe sein, falls Sie nicht nach Hause zurückkehren können. Identifizieren Sie auch einen Kontakt außerhalb der Stadt, den alle Familienmitglieder kennen. Diese Person kann sicherstellen, dass die Kommunikation der Familie koordiniert wird. Alle Familienmitglieder sollten wissen, wer der Kontakt außerhalb der Stadt ist. Wenn Familienmitglieder während eines Notfalls getrennt werden, können sie sich alle über diese bestimmte Person in Verbindung setzen.

3. Zeichnen Sie einen Grundriss Ihres Hauses

Markieren Sie zwei Fluchtwege aus jedem Raum. Wenn Sie eine Scheune haben, in der regelmäßig Tiere gehalten werden, planen Sie ebenfalls Fluchtwege.

4. Halten Sie die Notrufnummern zugänglich

Geben Sie Nummern für Tierärzte und Tierhalter an. Bringen Sie den Kindern bei, wie und wann sie 911 anrufen sollen. Wenn Sie an den Hauptautobahnen wohnen, geben Sie zusammen mit den Notrufnummern eine schriftliche Wegbeschreibung zu Ihrem Haus an, damit Sie den Notdienstleitern klar sagen können, wie sie Ihr Haus finden können. "Biegen Sie nach dem ersten Viehwächter links ab, fahren Sie dann drei Meilen und biegen Sie dann nach dem grünen Stall rechts ab", ist nichts, woran Sie denken müssen, während der Stall brennt.

5. Informieren Sie Ihren Haushalt über die Absperrung von Wasser, Gas und Strom

Wenn Sie evakuieren müssen, füllen Sie die Badewanne, die Waschbecken und andere Behälter mit Wasser, bevor Sie das Wasser abstellen, damit bei Ihrer Rückkehr sofort Wasser zur Reinigung und für andere Zwecke zur Verfügung steht, auch wenn Wasser und Strom ausgeschaltet sind. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihre örtlichen Versorgungsunternehmen.

6. Überprüfen Sie Ihre Versicherungspolicen

Überprüfen Sie die Sachversicherungspolicen vor einem Katastrophenfall - stellen Sie sicher, dass die Policen aktuell sind und Ihren Anforderungen entsprechen (Art der Deckung, Deckungssumme und gedeckte Gefahr - Überschwemmung, Erdbeben usw.). Überschwemmungen fallen nicht unter die normalen Hausbesitzerrichtlinien, es sei denn, Sie haben eine Hochwasserrichtlinie. Überprüfen Sie auch die Lebens- und Krankenversicherungspolicen und erwägen Sie, Geld auf einem „Notfall“ -Sparkonto zu sparen, das in jeder Krise verwendet werden kann.

7. Betrachten Sie die Nachbarn und die größere Gemeinschaft

Haben Sie Nachbarn, die wahrscheinlich Hilfe benötigen? Kann Ihre Gemeinde Unterstützung bei der Entwicklung der Fähigkeit zur Bewältigung eines Notfalls nutzen?

8. Betrachten Sie Ihre Tiere

Wohin werden Sie sie evakuieren, wenn Sie gehen müssen? Wenn Sie nicht evakuiert sind, aber vor einem längeren Stromausfall stehen, wie viel Wasser werden sie benötigen und wie werden Sie es liefern? Ein benzinbetriebener Generator kann während eines längeren Stromausfalls Strom liefern, sowohl zur Bewässerung Ihrer Tiere als auch zur Stromversorgung Ihres Hauses.

Dieser Artikel wurde aus "Warum haben Sie einen Farm Disaster Plan?" die erstmals in der Juni / Juli 2003 Ausgabe von Hobbyfarmen Zeitschrift.

Tags Listen


Schau das Video: Eberhard Sandschneider. Go oder Schach? China und der Westen NZZ Standpunkte 2019 (August 2021).