Information

7 Notwendigkeiten für gesunde Küken

7 Notwendigkeiten für gesunde Küken



Mit freundlicher Genehmigung von Anne Petersen / Flickr

Der Frühling ist Baby Chick Zeit. Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigenen Hühner schlüpfen oder 1 bis 2 Tage alte Küken in einem Futtergeschäft kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass sie gesund bleiben, während Sie erwachsen werden.

Die ersten zwei Monate des Kükenlebens sind durch ein bemerkenswert schnelles Wachstum gekennzeichnet. Während dieser schnellen und prägenden Zeit ist es für Hühnerhalter wichtig, das Wohl ihrer neuen Herden zu gewährleisten. Hier sind sieben Vorschläge zur Aufzucht gesunder Küken, die in einem leicht zu merkenden Akronym angeordnet sind, das zufällig HÜHNCHEN buchstabiert.

Kaltes Wasser
Dies muss für Küken jederzeit verfügbar sein. Nachdem Sie neue Küken nach Hause gebracht haben, tauchen Sie jeden Schnabel vorsichtig in die Wasserschale. Dies stellt die sofortige Flüssigkeitszufuhr der Küken sicher und richtet sie auf ihre Wasserquelle aus. Stellen Sie den Spender von der Wärmelampe weg in den Käfig der Küken. Ein 1-Liter-Spender gießt täglich etwa vier Küken. Wenn die Küken größer werden, füllen Sie ihr Wasser zweimal täglich auf oder ersetzen Sie den Spender durch einen größeren Behälter.

Hitzequelle
Küken müssen warm gehalten werden, um gesund zu bleiben. Befestigen Sie ein Klimathermometer am Käfigboden und eine Wärmelampe 5 bis 6 Zoll über den Köpfen der Küken. Die Temperatur auf dem Käfigboden sollte etwa 90 bis 95 Grad Celsius betragen. Wenn die Küken größer werden, heben Sie die Lampe weiter an, um einen Platzpuffer zwischen den Kükenköpfen und der Hitze aufrechtzuerhalten.

Inspektionen
Untersuche deine Küken und ihre Umgebung oft. Küken wachsen schnell, verändern sich und gedeihen, wenn ihre Umgebung mit ihnen Schritt hält. Wenn die Küken größer werden, stellen Sie sicher, dass die Wärmelampe sie nicht überhitzt. Wenn sie mehr essen, stellen Sie mehr Kükenfutter zur Verfügung, damit alle Küken genug Futter bekommen. Wenn sich Kükenfussel in Federn verwandelt, kneifen Sie die Nadelfedern vorsichtig weg, wenn die Feder herauswächst. Wenn Ihre Küken 1 bis 2 Wochen alt sind und anfangen zu schlafen, beaufsichtigen Sie die Küken, während sie das Balancieren auf der Barsch üben, bis sie sich ruhig halten können. Wenn Sie Ihre Küken beobachten, entfernen Sie schließlich getrocknete, verklumpte Fäkalien mit einem feuchten Tuch von ihrem Boden. Wenn ein Küken „aufgeklebt“ bleibt, kann es tödlich verstopft werden.

Kükenfutter
Kükenfutter wird auch als "Streusel" oder "Brei" bezeichnet und ist das einzige, was Ihre Küken in den ersten zwei bis drei Monaten essen können. Geben Sie Babyküken kein Futter, das für Junghennen oder Legehennen vorbereitet ist. Erwachsenes Hühnerfutter enthält eine großzügige Menge Kalzium, um die Eierschalen zu stärken und die Nieren der Küken zu schädigen.

Verwahren
Stellen Sie den Kükenkäfig in einer Garage, einem Keller oder einem Gästezimmer auf, sicher vor Raubtieren und kalten Zugluft. Weisen Sie die Kinder an, die Tür hinter sich zu schließen, nachdem Sie den „Kükenraum“ verlassen haben.

Täglich genießen
Lassen Sie Ihre Küken sich an Sie (ihren Hausmeister) gewöhnen, indem Sie sie jeden Tag sanft halten und anfassen. Dies gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, die allgemeine Gesundheit jedes Kükens zu überprüfen, sondern Sie können auch dessen verschwommene, flüchtige Niedlichkeit bewundern.

New Home Transition
Es ist wichtig, Küken nicht mit plötzlichen Umweltveränderungen zu schockieren. Es dauert ungefähr zwei Wochen, bis sich die Küken an das Leben im Freien gewöhnt haben. Wenn die Küken etwa 8 bis 12 Wochen alt sind und Sie bereit sind, sie nach draußen zu bringen, stellen Sie den Käfig zunächst in den ersten zwei bis drei Tagen für eine Stunde in den fertigen Außenstall. Erhöhen Sie sich an den nächsten vier Tagen auf zwei Stunden und danach eine Woche lang auf vier Stunden. Wenn Ihre Küken vollständig gefiedert sind, hat der Kükenkäfig nur noch Stehplätze. Zu diesem Zeitpunkt sind die Küken bereit, dauerhaft aus dem Kükenkäfig in den Hühnerstall zu gelangen.

Weitere Hilfe zur Hühnerhaltung erhalten Sie auf unserer Website:

  • 15 Zubehör für Ihren Hühnerstall
  • Gute Eier bekommen
  • 6 Wintertipps für Ihre Herde
  • 4 Schritte zur Verhinderung von Fettleibigkeit bei Hühnern

Tags Hühnerstall, gesunde Küken, Wärmelampe, Listen, Wasser


Schau das Video: Gesunde Ernährung: 3 Probleme, 3 Lösungen! TEIL 33 = Der fehlende Druck (August 2021).