Interessant

7 Pflanzen zum Auftakt Ihres Frühlingsgartens

7 Pflanzen zum Auftakt Ihres Frühlingsgartens

Die meisten von uns Gärtnern erwarten gespannt, nach einem langen Winter in Innenräumen die Hände in den Dreck zu bekommen. Um einen Sprung in die Frühlingswachstumszeit zu machen, sind ein wenig Planung sowie Kenntnisse über kältetolerantes Gemüse und Techniken zur Saisonverlängerung erforderlich.

Ein Schlüssel ist die Vorbereitung des Bodens im Herbst, damit Sie im Frühjahr mit dem Pflanzen von Samen beginnen können, sobald der Boden vollständig aufgetaut und auf die Mindesttemperatur der Saatgutsorte für die Keimung erwärmt ist. Denken Sie daran, dass schwere Böden wie Ton bei nasser Arbeit kompakt werden und die Entwässerung verhindern. Lassen Sie sie ausreichend trocknen, bevor Sie sie bearbeiten, insbesondere wenn Sie sie im Herbst nicht vorbereitet haben.

Der Anbau von Pflanzen, die bei kühleren Bodentemperaturen keimen, hilft Ihnen auch, früh zu beginnen. (Es ist auch hilfreich, wenn sie unerwarteten späten Frösten standhalten können. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie Reihenabdeckungen oder Kühlrahmen verwenden, wenn die Temperatur voraussichtlich unter den Gefrierpunkt sinkt.) Um die Bodentemperatur zu bestimmen, halten Sie ein Bodenthermometer mit einer Tiefe von etwa 1 Zoll an in den Boden und lassen Sie es sich stabilisieren. Wenn die empfohlene Mindesttemperatur erreicht ist, ist es an der Zeit, Ihren Frühlingsgarten anzupflanzen. Hier sind sieben Ernten zu versuchen.

1. Rüben (Beta vulgaris subsp. vulgaris)

Einige Rübensorten, wie das Erbstück Chioggia, reifen in nur 45 Tagen und sind daher ideal für eine frühe Ernte. Wenn sich der Boden auf 40 Grad Celsius erwärmt hat, pflanzen Sie Samen 3/4 Zoll tief, 1 Zoll voneinander entfernt, in Reihen, die 12 bis 18 Zoll voneinander entfernt sind. Wenn die Sämlinge 4 Zoll groß sind, verdünnen Sie sie auf 4 bis 6 Zoll voneinander, indem Sie die Spitzen abschneiden. Ziehen Sie keine Setzlinge, da dies in der Nähe befindliche Pflanzen entwurzeln könnte, die Sie behalten möchten.

Rüben vertragen nährstoffarme Böden, benötigen jedoch sogar Wasser, um ein Bitterwerden zu verhindern. Halten Sie den Boden daher während der gesamten Vegetationsperiode feucht, aber nicht feucht.

Beginnen Sie mit der Ernte von Rüben, wenn sie einen Durchmesser von 1 Zoll erreichen oder wenn Sie größere Ernten wünschen, warten Sie, bis sie eine Größe von 3 Zoll erreichen. Größere Rüben können kernig werden. Rüben können leichtem Frost standhalten, sollten jedoch vor der Sommerhitze geerntet werden, da dies die Zuckerproduktion verlangsamt und sie weniger schmackhaft macht.

2. Spinat (Spinacia oleracea)

Spinat mag es kalt, was es zu einer idealen Frühlingsernte macht. Samen keimen bis zu 40 Grad Fahrenheit, und junge Sämlinge können Temperaturen bis zu 15 Grad Fahrenheit standhalten, wenn Frost auftritt. Säe Samen 1/2 Zoll tief, 1 Zoll voneinander entfernt, in Reihen von 12 bis 18 Zoll Abstand. Als Alternative senden Sie Samen und dünne Sämlinge in einem Abstand von 4 Zoll, um ein Verschrauben zu verhindern. Halten Sie den Boden während der gesamten Vegetationsperiode gleichmäßig feucht.

Sie können mit der Ernte von Spinat beginnen, wenn die Blätter jung sind, oder warten, bis sie größer werden. Ernten Sie zuerst die äußeren Blätter. Spinat wird verschraubt, wenn sich die Lufttemperatur erwärmt. Planen Sie daher, Pflanzen zu ernten, bevor Sie verschrauben. Einige Spinatsorten wie Razzle Dazzle erreichen ihre Reife in 30 Tagen.

3. Frühlingsrettich (Raphanus sativus)

Rettich mag kühles, nasses Wetter, und Sie können die meisten Sorten innerhalb von drei Wochen nach der Aussaat essen. Pflanzen Sie die Samen vier bis fünf Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost. Säe sie 1/2 Zoll tief und 1 Zoll voneinander entfernt, in Reihen 12 Zoll voneinander entfernt. Wenn Sämlinge auftauchen, dünne Pflanzen bis 2 Zoll voneinander entfernt; Genießen Sie die verdünnten Setzlinge in Salaten oder anderen Gerichten. Halten Sie den Boden während der gesamten Vegetationsperiode gleichmäßig feucht, um Risse zu vermeiden.

Ernten Sie Radieschen mit einem Durchmesser von 1/2 bis 1½ Zoll. Frühlingsrettiche gibt es in vielen Farben, Formen und Größen. Der Champion ist rund, leuchtend rot und reift innerhalb von 20 Tagen. Das sich verjüngende Aprilkreuz ist schneeweiß, wird bis zu 16 Zoll lang und ist in 60 Tagen zur Ernte bereit. Ernten Sie Radieschen vor der Sommerhitze, um Mark zu vermeiden. Sparen Sie bei kleinen Gärten Platz, indem Sie Radieschen zwischen Reihen größerer, langsamer wachsender Pflanzen anbauen.

4. Pak Choy (Brassica rapa var. Chinensis)

Wenn die Nachtlufttemperatur und die Bodentemperatur konstant auf 50 Grad Celsius gestiegen sind, säen Sie Pak Choy-Samen 1/4 bis 1/2 Zoll tief und 1 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 20 bis 30 Zoll voneinander entfernt sind. Wenn Sämlinge auftauchen, dünne Zwergsorten im Abstand von 6 Zoll und größere Sorten im Abstand von 12 Zoll. Ausgedünnte Sämlinge können zu Salaten hinzugefügt werden. Halten Sie viel Wasser im Boden, ohne ihn feucht zu machen, um ein Verschrauben und einen schlechten Geschmack zu vermeiden.

Wenn Sie Pak Choy ernten, indem Sie es etwa 5 cm über dem Boden abschneiden, wächst eine neue Pflanze für die weitere Ernte nach. Die Sorte Autumn Poem kann im Frühjahr gesät und ca. 35 Tage später geerntet werden; Viele Sorten können in weniger als 50 Tagen geerntet werden.

5. Loseblattsalat (Lactuca sativa var. crispa)

Kopfsalat gedeiht bei kühlem Wetter und kühlem Boden. Wenn sich der Boden auf 40 Grad erwärmt hat, säen Sie Samen 1/8 Zoll tief und 1 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 12 Zoll voneinander entfernt sind. Wenn Sämlinge zwei bis drei echte Blätter haben, dünne Pflanzen bis 6 Zoll Teil. Gießen Sie regelmäßig und halten Sie den Boden mit 1 Zoll Wasser pro Woche feucht. Kopfsalat hat flache Wurzeln und verträgt keine langen Trockenperioden.

Sie können mit der Ernte junger Blätter beginnen, wenn diese etwa 5 Wochen nach der Aussaat 2 Zoll lang sind. Ernten Sie sie, indem Sie zuerst die äußeren Blätter pflücken, damit die Pflanzen weiter produzieren. Für den knusprigsten Salat pflücken Sie die Blätter in den kühlen frühen Morgenstunden. Die meisten Sorten brauchen 45 bis 60 Tage, um zu reifen.

6. Erbsen (Pisum sativum)

Unabhängig davon, ob Sie Schnapp-, Muschel- oder Schneesorten anbauen, sind Erbsen eine hervorragende Frühlingsernte, da Samen bei 40 Grad Fahrenheit ausgesät werden können. Wenn der Sämling Frostschäden erleidet, reagiert die Pflanze mit mehr Früchten. Säe Samen 1 Zoll tief, 2 bis 4 Zoll voneinander entfernt, in 18-Zoll-Reihen. Weinreben müssen vergittert werden. Frühlingsregen sollten den Boden ausreichend feucht halten, aber wenn nicht, genug Wasser, um die obersten 1 Zoll des Bodens feucht zu halten, ohne nass zu werden. Nicht übergießen, besonders während der Blüte. Dies kann die Bestäubung und das Setzen von Schoten verringern.

Ernten Sie die Erbsen am frühen Morgen für Knusprigkeit. Je mehr Sie ernten, desto mehr wird die Pflanze produzieren. Wählen Sie Snap- und Shelling-Sorten, wenn Erbsen die Schoten abrunden, hellgrün und vor den Schoten gelb sind und zäh werden. Ernten Sie Schneesorten, wenn die Schoten die reife Länge erreicht haben und noch flach sind. Zwei schnell wachsende Sorten sind Sugar Sprint, eine Erbse, die in 58 Tagen geerntet werden kann, und Sugar Marvel, eine schälende Erbse, die 18-Zoll-Reben anbaut.

7. Frühlingszwiebeln

Zwiebelsets können bis zu vier Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost im Garten gepflanzt und in weniger als 60 Tagen geerntet werden, was sie ideal für den Frühling macht. Pflanzen Sie Zwiebelsätze mit einem Durchmesser von 1/2 bis 3/4 Zoll und einer Tiefe von 1 Zoll mit der spitzen Wurzelseite nach unten. Platzieren Sie kleine Sorten im Abstand von 2 Zoll und große Sorten im Abstand von 4 Zoll. Halten Sie die Zwiebelsets gleichmäßig gewässert und lassen Sie sie nicht austrocknen. Eine 2-Zoll-Schicht Mulch kann helfen, Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu unterdrücken.

Ernten Sie Zwiebeln, wenn die Hälfte der Spitzen umgefallen ist. Lassen Sie sie an einem gut belüfteten Ort etwa drei bis vier Wochen trocknen, schneiden Sie dann die Spitzen ab und schneiden Sie die Wurzeln ab, bevor Sie sie lagern.

Tags Pflanzen, Garten, Listen, Frühling


Schau das Video: #10 Rundgang durchs Gewächshaus April 2018. Fleischfressende Pflanzen. Karnivoren. Green Jaws (August 2021).