Interessant

Die 7 besten mehrjährigen Kräuter für den Bauerngarten

Die 7 besten mehrjährigen Kräuter für den Bauerngarten

FOTO: Jessica Walliser

Während blühende Stauden eine großartige Bereicherung für die Landschaft darstellen, sind mehrjährige Kräuter eine besonders gute Wahl für den Bauerngarten, da sie Jahr für Jahr mit sehr wenig Arbeit des Gärtners herzhafte Ernten bringen. Hier sind sieben der besten mehrjährigen Kräuter, die Sie dem Garten des nächsten Jahres hinzufügen können.

Bevor ich Ihnen die besten mehrjährigen Kräuter vorstelle, ist es wichtig, den Unterschied zwischen einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen Kräutern zu verstehen.

Es gibt viele jährliche Kräuter, einschließlich Dill und Basilikum, die zu jeder Jahreszeit im Garten neu gepflanzt werden müssen. Diese Sorten überleben den Winter nicht. Sie blühen, setzen Samen und sterben innerhalb einer einzigen Saison.

Es gibt auch eine Handvoll zweijährlicher Kräuter wie Petersilie und Fenchel, die im ersten Jahr Laub produzieren und im zweiten blühen. Bald nach der Blüte sterben diese Pflanzen oft ab, je nachdem, ob Samen fallen gelassen wurden, um nachfolgende Ernten zu erzielen.

Mehrjährige Kräutersorten überleben kalte Winter als ruhende Kronen, Stängel oder Rosetten und erzeugen dann jedes Frühjahr nach dem Pflanzen neues Wachstum. Mehrjährige Pflanzen sind solche, die drei oder mehr Jahre lang in den Garten zurückkehren. Sie unterscheiden sich von Bäumen und Sträuchern darin, dass sie im Allgemeinen kein Holz wachsen. Stattdessen bleiben ihre Stängel krautig und sterben in den Wintermonaten in kalten Klimazonen häufig zu Boden und kehren dann zurück, wenn sich das Wetter im folgenden Frühjahr erwärmt.

Es gibt jedoch mehrere mehrjährige Kräuter, die etwas holziges Wachstum produzieren; Diese gehören zu einer Kategorie, die als "holzige Stauden" oder "Untersträucher" bekannt ist. Einige mehrjährige Holzkräuter sind sogar halb immergrün, was bedeutet, dass Sie sie den größten Teil des Winters weiter ernten können, einschließlich kulinarischem Salbei, Lavendel und Thymian. Es gibt auch viele Kräuter, die echte Stauden sind, da sie viele Jahre leben können, aber sie sind frostempfindlich und müssen in einem warmen Klima angebaut oder in Innenräumen überwintern. Zu den Kräutern dieser Kategorie zählen Rosmarin, Lorbeer und Zitronenverbene, um nur einige zu nennen.

Hier sind sieben der besten mehrjährigen Kräuter:

Jetzt, da Sie wissen, was mehrjährige Kräuter von einjährigen Sorten unterscheidet, finden Sie hier 7 der besten winterharten mehrjährigen Sorten für Ihren Garten.

1. Oregano

Oregano ist wegen seines klassischen italienischen Geschmacks nützlich und eines der am einfachsten zu ziehenden mehrjährigen Kräuter. Es gibt viele verschiedene Arten von Oregano, von denen jede ihren eigenen Geschmack hat. Während einige Köche italienischen Oregano bevorzugen, ist Griechisch aufgrund seines Geschmacks und seiner fruchtbaren Natur ein persönlicher Favorit. Dieses mehrjährige Kraut ist sehr leicht durch Lufttrocknung zu konservieren.

2. Thymian

Thymian ist eine holzige Staude, die bis weit in den Winter hinein Bestand hat. Sie kann aus der Pflanze gepflückt und frisch verwendet werden. Sie kann auch an der Luft oder in einem Dörrgerät getrocknet werden. Der intensive Geschmack von Thymian eignet sich hervorragend für Geflügel- oder Rindfleischgerichte. Während normaler kulinarischer Thymian köstlich ist, probieren Sie Zitronenthymian mit einer einzigartigen Variante dieses Favoriten.

3. Schnittlauch

Schnittlauch ist ein großartiges mehrjähriges Kraut für Anfänger und Zwiebelverwandte mit einem milden Zwiebelgeschmack und einer fruchtbaren Wuchsform. Als erstes Kraut, das jedes Frühjahr auftaucht, können die dünnen Schnittlauchblätter von Anfang der Saison bis weit in den Herbst hinein geschnitten oder aus der Pflanze gezogen werden. Schnittlauch wird am besten frisch gegessen, aber Sie können ihn auch trocknen, obwohl er viel von seinem Geschmack verliert. Die Blüten sind attraktiv für Bienen und andere Bestäuber, was sie noch attraktiver macht.

4. Estragon

Frische Estragonquellen (siehe Abbildung oben) passen hervorragend zu Fisch- und Geflügelgerichten. Der milde Lakritz-ähnliche Geschmack ist für viele französische Rezepte unverzichtbar. Estragon ist eine schöne Pflanze, wenn auch eine kleine Floppy. Regelmäßige Ernten tragen dazu bei, die Pflanze kompakter zu halten. Frisch ist am besten, aber getrocknet ist eine andere Option.

5. Salbei

Es gibt Dutzende verschiedener Salbeisorten auf dem Markt, aber guter, altmodischer kulinarischer Salbei ist unvergleichlich. Die großen, silbrigen Blätter haben ein Aroma und einen Duft wie keine anderen mehrjährigen Kräuter. Da ihr Geschmack so intensiv ist, reicht ein wenig aus, besonders wenn die Aromen durch den Trocknungsprozess konzentriert werden. Salbei ist eine holzige Staude, die bis weit in den Winter hinein geerntet werden kann.

6. Minze

Ein Wort der Warnung vor diesem mehrjährigen Kraut: Minze stört seine Manieren nicht. Über ein ausgedehntes Netzwerk von unterirdischen Wurzeln verbreitet, kann Minze schnell einen Garten übernehmen. Aus diesem Grund empfehle ich immer, es in einem Topf anzubauen, in dem es nicht entkommen und Amok durch Ihre Landschaft laufen kann. Grüne Minze und Pfefferminze sind bei Gärtnern seit langem beliebt, aber auch Ananas-, Apfel-, Schokoladen- und Zitronenminzen sind eine andere Auswahl, die eine andere Auswahl an Geschmacksrichtungen bietet.

7. Lavendel

Keine Liste der besten mehrjährigen Kräuter ist ohne Lavendel vollständig. Obwohl die kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten begrenzt sind, wird Lavendel für sein duftendes Laub und seine Blumen geschätzt. Verwenden Sie sie, um Potpourri, Schubladenbeutel oder hausgemachte Seifen herzustellen. Es gibt Dutzende Arten und Sorten von Lavendel, von denen jede etwas Besonderes für den Garten bietet.


Schau das Video: Bauerngarten der Familie Odorfer in Mittelfranken (August 2021).