Verschiedenes

6 Kochideen für Vollwertkost, die Sie nie probiert haben

6 Kochideen für Vollwertkost, die Sie nie probiert haben



Mit freundlicher Genehmigung von Design Pics / Michael Interisano / Valueline / Thinkstock
Versuchen Sie, Brokkoli-Popcorn zuzubereiten, um diesen Brassica-Favoriten auf unterhaltsame Weise zuzubereiten.

Sie arbeiten hart im Garten, um Ihrer Familie köstliche Produkte anzubieten. Daher ist es wichtig, dass nichts davon verschwendet wird. Während Sie weiterhin Ihre Tomaten mit Sauce bestreichen und Ihre Zucchini-Ernte zu Brot und Aufläufen hinzufügen können, können Sie auch einige neue Zubereitungsmethoden ausprobieren, um Teile Ihres Gemüses zu verwenden, die sonst möglicherweise im Komposthaufen gelandet wären. Wer weiß, vielleicht entdecken Sie dabei gerade einen neuen Lieblingsgenuss!

Bryan und Michael Voltaggio, Brüder, Köche und Autoren von Volt Tinte (Olive Press, 2011) sind Befürworter des lokalen Essens und ermutigen Hausköche, kreativ zu werden, wenn sie hart verdiente Produkte verwenden. Sie bieten diese Tipps, um Ihrem Essen etwas Flair zu verleihen und zu essen, was in der Saison ist:

1. Gemüsepapier
Wählen Sie ein leckeres Gemüse. Fein würfeln und in einen Mixer mit Essig und Öl geben. Eine dünne Schicht der Mischung auf einem Blatt Pergamentpapier verteilen und ca. 3 Stunden in einen Dörrapparat legen. Das Ergebnis ist ein dünnes Papier und eine unterhaltsame, köstliche Art, Ihre täglichen Portionen Gemüse zu sich zu nehmen. Rote Paprika eignen sich gut für dieses Rezept, aber auch für andere Lieblingsgemüse wie Zwiebeln und Blumenkohl.

2. Brokkoli-Popcorn
Brokkoli in Röschen schneiden und in kochendem Wasser auf dem Herd kochen. Nach dem Zartwerden mehrere Stunden in einen Dörrapparat legen. (Informationen zu den Garzeiten finden Sie in Ihrem Dehydrator-Handbuch.) Lassen Sie den dehydrierten Brokkoli in heißes Wasser fallen und entfernen Sie ihn, sobald er zu platzen beginnt.

Wenn Sie keinen Dörrapparat haben, machen Sie sich keine Sorgen - Sie können dieses Rezept trotzdem ausprobieren. Stellen Sie Ihren Ofen auf die niedrigste Stufe (ca. 130 bis 150 Grad Fahrenheit). Legen Sie gekochten Brokkoli auf ein Backblech und legen Sie ihn in den Ofen. Bei geöffneter Tür 3 bis 4 Stunden oder bis zur vollständigen Dehydrierung trocknen lassen.

3. Char
Ärgern Sie sich nie wieder über verbranntes Essen. Nach Angaben der Brüder Voltaggio ist Verkohlung das neue Karamellisieren. Wenn eine Mission zum Rösten von Gemüse fehlgeschlagen ist, kochen Sie das Gemüse weiter, bis es vollständig schwarz ist. Dann mahlen Sie das verbrannte Gemüse zu Asche. Mischen Sie die Asche mit Öl und Salz für ein würziges Dressing oder mischen Sie sie in Gewürzmischungen und Marinaden für Fleisch.

Vermeiden Sie bei der Herstellung von Saibling bitteres Gemüse wie Rüben, da der verbrannte Geschmack bereits diesen Teil Ihres Gaumens trifft. Entscheiden Sie sich stattdessen für süßeres Gemüse sowie Zwiebeln und Zitrusfrüchte. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfiehlt Michael Voltaggio, einen Orangen-Lauch-Saibling mit Orangenschalen und dem grünen Teil des Lauchs zu probieren.

4. Chimichurri
Geben Sie einer einfachen Vinaigrette eine lokale Note, indem Sie sie mit typisch verschwendetem Grün wie Karotten, Rüben, Radieschen und Rüben mischen. In einer Küchenmaschine gehacktes Gemüse, Öl, Essig, Salz, Knoblauch und andere Gewürze pürieren. Verwenden Sie die resultierende Sauce, um Salaten und Fleisch eine würzige Note zu verleihen. (Und beeindrucken Sie die am Esstisch mit seinem ausgefallenen Namen.)

5. Glasiertes Gemüse
Schneiden Sie Ihr Lieblingsgemüse wie Karotten in Stücke und legen Sie es in eine flache Pfanne. Füllen Sie die Pfanne mit Wasser, bis das Gemüse gerade bedeckt ist. Fügen Sie eine kleine Menge Salz und Zucker hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis das Wasser weg ist. (Die Zeitdauer hängt von der Größe Ihres Gemüses und der Menge des hinzugefügten Wassers ab.) Übertragen Sie das Gemüse in eine Backform und legen Sie es etwa 2 Minuten lang in einen 500-Grad-F-Ofen, bis das Gemüse leicht verkohlt ist.

6. Vakuumverpacktes Gemüse
Wenn Sie jetzt zu viel Gemüse haben und etwas für später aufbewahren möchten, könnte ein Vakuumierer Ihr neuer bester Freund sein. Um die Lebensdauer Ihres Gemüses zu verlängern, vakuumieren Sie es und kochen Sie es dann in Wasser, bis es weich ist. Vakuumverpacktes Gemüse bleibt mehrere Wochen im Kühlschrank, sodass Sie nach Belieben neue Rezepte ausprobieren können, die Sie sich angesehen haben.

Tags Brokkoli, Listen, Gemüse


Schau das Video: 3 leckere Kürbissuppen, die ihr noch nie gegessen habt! (Juli 2021).