Interessant

6 Dinge, die Sie vor der Adoption einer Rettungskuh wissen sollten

6 Dinge, die Sie vor der Adoption einer Rettungskuh wissen sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Milkshake folgt Beth DeCaprio, Geschäftsführerin der Grace Foundation, wie die Hunde auf dem Hof. Sie rennt mit den Hunden herum. Sie hängt im Haus rum und hat sogar versucht, auf dem Rücksitz von DeCaprios Auto mitzufahren - genau wie die Hunde. Milchshake ist jedoch kein Hund. Sie ist eine Kuh.

Milchshake befindet sich entweder mitten in einer Identitätskrise oder hat einfach Trost in den einzigen Kreaturen gefunden, die sie gut behandelt haben.

Die 1.200 Pfund schwere Kuh wurde von The Grace Foundation gerettet, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in El Dorado Hills, Kalifornien, die sich der Pflege, dem Schutz und der Heilung von Kindern sowie vernachlässigten und missbrauchten Tieren widmet. Laut The Grace Foundation verbrachte Milkshake den größten Teil ihres Lebens mit einer missbräuchlichen Besitzerin - einer, die sie von ihrem zweiten Lebensjahr bis zu ihrer Rettung in einem 10 mal 10 Fuß großen Stift festhielt.

Infolge jahrelangen Missbrauchs, gefolgt von ihrer Rettung, ist Milkshake nicht nur an die Hunde in ihrem neuen Zuhause gebunden, sondern auch an DeCaprio. Obwohl ihre Rettung vor mehr als sechs Jahren erfolgte, hat sie immer noch Trennungsangst, wenn DeCaprio nicht auf dem Grundstück ist (Studien haben ergeben, dass Kühe hervorragende Erinnerungen haben). Die Stiftung hat eine weitere Kuh hinzugezogen, um die Milchshake-Gesellschaft aufrechtzuerhalten, da Kühe sehr soziale Tiere sind.

Es ist wunderbar, dass Milkshakes Geschichte ein Happy End hat. Sie ist jedoch nicht die einzige Kuh, die gerettet werden musste. Es gibt einige, die noch Menschen brauchen, die um ihre Rettung kämpfen, um sie vor Schlachthöfen zu retten, nachdem ihre Milch trocken geworden ist oder der Landwirt es sich einfach nicht mehr leisten kann, sie zu behalten.

Organisationen wie The Cow Sanctuary, Farm Sanctuary, Lakshmi Cow Sanctuary, Catskill Animal Sanctuary und andere retten und beherbergen missbrauchte Kühe wie Milkshake. Die Internationale Gesellschaft für Kuhschutz bietet auch die Möglichkeit, eine Kuh zu adoptieren.

Es ist herzerwärmend, wenn diese Bemühungen erfolgreich sind. Einige Kühe sollen sogar vor Freude gesprungen sein.

Die Adoption einer Kuh ist eine großzügige Geste und eine der oben genannten Organisationen kann Ihnen helfen, sich mit einer bedürftigen Kuh zu verbinden. Vor der Anmeldung ist es jedoch wichtig, die Verpflichtung zu verstehen. Hier sind sechs Dinge, die Catskill Animal Sanctuary empfiehlt, bevor Sie adoptieren:

1. Eine Kuh zu haben ist eine langfristige Verpflichtung.
Sie leben normalerweise 18 bis 22 Jahre. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zeit für eine solche Verpflichtung haben, und haben Sie einen Ersatzpfleger, der bereit ist, diese in den Ferien und bei Krankheiten zu übernehmen.

2. Kühe brauchen Aufmerksamkeit.
Sie lieben es, gepflegt, zerkratzt und gestreichelt zu werden. Sie werden dich wahrscheinlich dafür lecken. (Kein Wunder, dass Milchshake mit den Hunden verbunden ist - sie sind sich sehr ähnlich!)

3. Achten Sie auf ihre Größe.
Obwohl Kühe sanft sind, erkennen sie möglicherweise nicht ihr Gewicht oder dass Sie nicht so spielen können, wie ihre Kuhfreunde spielen, was zu Verletzungen führen kann. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Farm genügend Platz für eine Kuh hat.

4. Forschen Sie in Ihrer Nähe nach Tierärzten, die Kühe behandeln.
Suchen Sie einen Großtierarzt in Ihrer Nähe, bevor Sie eine Kuh auf Ihre Farm bringen. Obwohl Sie alle zwei bis drei Wochen routinemäßige Gesundheitskontrollen an der Kuh durchführen sollten und möglicherweise sogar lernen, Ihre eigenen Impfungen zu verabreichen, müssen Sie wissen, an wen Sie sich im Falle eines Gesundheitsnotfalls wenden können.

5. Kennen Sie den Futter- und Wasserbedarf der Kühe.
Kühe trinken bis zu 20 Gallonen Wasser pro Tag, mehr im Sommer. Der Vorratsbehälter muss groß sein und regelmäßig gereinigt werden. Halten Sie die Weiden frei von giftigen Unkräutern und suchen Sie einen Lieferanten für Heu, wenn Sie keine eigenen anbauen. Salzblöcke sollten ihnen ebenfalls zur Verfügung stehen.

6. Bewerten Sie Ihren Raum.
Das Gehege der Kühe muss für jede Kuh mindestens 30 Quadratmeter groß sein. Ihre Bettwäsche sollte aus sauberer, trockener Bettwäsche bestehen, wobei im Winter zusätzliche Bettwäsche erforderlich ist. Kühe benötigen außerdem jeweils mindestens einen Hektar gefährdungsfreie Weide. zwei Morgen ist ideal. Zwischen jedem Pfosten und einer Höhe von 4 Fuß ist ein Zaun von 8 bis 10 Fuß erforderlich.

Weitere Tipps zur Pflege von Kühen finden Sie im Cow Fact Sheet des Catskill Animal Sanctuary.

Haben Sie eine gerettete Kuh adoptiert oder selbst gerettet? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihren Rat mit, wie Sie ein Adoptivelternteil werden können.

Weitere Informationen zur Kuhhaltung finden Sie auf unserer Website:

  • Milchkühe einmal am Tag
  • Halten Sie die Kühe bei heißem Wetter kühl
  • Wie man eine Kuh melkt
  • 7 Heritage-Rinderrassen, die Sie mit Ihren Kindern aufziehen können
  • 6 Möglichkeiten, sich und Ihre Kühe auf das Kalben vorzubereiten

Tags Rinder, Rinder, Kuh, Listen, Rettung


Schau das Video: China Adoption: Naomis GOTCHA DAY and Adoption Story (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dorrel

    Es ist wirklich überraschend.

  2. Mazusida

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Shakagore

    Natürlich danke ich für die Hilfe in dieser Frage.



Eine Nachricht schreiben