Interessant

6 Urlaubsgefahren zu vermeiden

6 Urlaubsgefahren zu vermeiden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto / Thinkstock
Füttern Sie Ihre Tiere in den Wintermonaten mit zusätzlichem Raufutter, damit sie leichter Wärme erzeugen können. Ein Festtagsgenuss ist auch in Ordnung, solange er sichere Zutaten enthält.

Egal, ob Sie Weihnachten, Chanukka, Kwanzaa oder einen anderen Feiertag auf Ihrer Farm feiern, es ist wichtig, frühzeitig über die Auswirkungen der Saison auf unsere Viehfreunde nachzudenken. Beachten Sie diese Gefahren für einen sicheren, gesunden und wunderschönen Urlaub.

1. Unsicheres Dekor
Stresssicherheit beim Tragen von Urlaubsgeist in Gebieten, in denen Tiere leben. Einige funkelnde Lichter, insbesondere ältere Modelle, werden heiß genug, um brennbare Stoffe wie Heu oder Bettzeug zu entzünden. Außerdem können ihre Kabel ausfransen, was zu einem Kurzschluss führt. Verwenden Sie für Scheunen immer aktualisierte Stränge von UL- oder ETL-zugelassenen Außenleuchten mit Sicherungen in den Steckern. Überprüfen Sie jeden Strang sorgfältig auf blanke Drähte, lose Verbindungen und defekte Glühbirnen, bevor Sie Lichter in oder auf der Scheune verwenden. Legen Sie sie dann auf eine feuerfeste Oberfläche und schließen Sie sie 15 Minuten lang an, um sicherzustellen, dass sie nicht schmelzen oder rauchen.

Verwenden Sie zum Anschließen von Lichtern nur dreizackige Verlängerungskabel, die für den Außenbereich zugelassen sind. Überlasten Sie sie nicht, da die Kabel heiß genug werden können, um zu brennen.

Um Lichter aufzuhängen, befestigen Sie sie mit isolierten Haltern (keine Reißnägel oder Nägel) oder führen Sie Lichterketten durch Haken. Hängen Sie sie dort auf, wo die neugierigen Lippen Ihres Viehs sie nicht erreichen können. Dies ist besonders wichtig bei neugierigen Arten wie Pferden und Ziegen. Ziehen Sie vor allem vor dem Schlafengehen den Stecker der Außenscheune aus der Steckdose und die Innenbeleuchtung, wenn sich niemand in der Scheune befindet. Es gibt zu viele brennbare Stoffe in einer Scheune, um Risiken einzugehen.

Das Dekorieren von Tierständen kann eine unterhaltsame Art sein, die Saison zu feiern. Halten Sie sich an Gegenstände, die Tieren keinen Schaden zufügen, wenn sie sie essen. Überspringen Sie die Plastik- und Glasdekorationen. Entscheiden Sie sich stattdessen für echte immergrüne Girlanden und Popcornbällchen, die mit Lebensmittelfarben gefärbt sind.

2. Ungesunde Urlaubsleckereien
Suchen Sie ein besonderes Geschenk für Ihre vierbeinigen und gefiederten Freunde? Denken Sie an einen leckeren Kleiebrei für Ihr Pferd oder Ihre Milchkuh und an Leckereien für alle Ihre Tierfreunde. Gesunde, tierfreundliche Leckereien sind eine gute Möglichkeit, Ihr Vieh in das Schenken von Weihnachtsgeschenken einzubeziehen.

Denken Sie bei der Zubereitung von Festtagsleckereien daran, dass nicht jedes Futter für Ihre Tiere sicher ist. Vermeiden Sie es, Nutztierarten mit Schokolade oder Avocados zu füttern. Kohl, Brokkoli und andere Brassicas kommen in Tierleckereien selten vor - eine gute Sache, da sie für einige Arten giftig sind und bei anderen Gase verursachen, die zu Koliken oder Blähungen führen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Behandlung für Ihr Vieh sicher ist, konsultieren Sie einen Tierarzt, bevor Sie in die Küche gehen.

3. Gefährliche Reisen
Das Erstellen einer neuen Urlaubstradition ist eine unterhaltsame Möglichkeit, die Saison zu beleben und Ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben. Bringen Sie Ihre Alpakas in ein Pflegeheim, um die Bewohner zu treffen und Kekse zu verteilen. Helfen Sie Ihrem Esel und einigen zahmen Schafen für die lebendige Krippe Ihrer Gemeinde. Packen Sie Ihre Kinder und ein oder zwei Ziegen ein und „go julebukk“, die norwegische Version von Weihnachtsliedern.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Tiere zu Urlaubsveranstaltungen transportieren - bündeln Sie sie nicht einfach hinten in Ihrem SUV und fahren Sie los. Klappen Sie bei kleineren Tieren die Sitze herunter und ziehen Sie sie in Tierträgern oder großen Hundekisten auf der Rückseite Ihres Fahrzeugs.

Verwenden Sie für größere Tiere einen Pferdeanhänger. (Sie können damit sogar ein Paar Ziegen, ein Alpaka oder ein paar kleine Schafe ziehen.) Stellen Sie sicher, dass der Anhänger belüftet ist, aber keine kalte Luft einströmt und Ihre Passagiere kühlt. Wenn Sie Zweifel haben, passen Sie sie mit Decken oder Pullovern an, um sie warm zu halten.

4. Unbekannte Besucher
Urlaubsgäste möchten vielleicht Ihre Tiere kennenlernen, aber jeder, der nicht an das Leben auf dem Bauernhof gewöhnt ist, versteht möglicherweise nicht, wie er sicher mit ihnen umgehen kann. Erklären Sie die Grundregeln, bevor Sie Gäste in den Hof bringen. Dies können sein:

  • Füttere neugierige Ziegen nicht mit einer Handvoll Party-Leckereien.
  • Nehmen Sie keine kleinen Kinder mit um große Tiere und lassen Sie sie nicht rennen oder quietschen.
  • Halte dich von aggressiven Tieren fern. (Weisen Sie auf aggressive Tiere hin, von denen Sie sich fernhalten sollten.)
  • Füttern Sie eine vorab genehmigte Tierbehandlung nur aus der Handfläche.
  • Bewegen Sie sich langsam um Pferde und Tiere, um sie nicht zu erschrecken.

Sie können dieser Liste hinzufügen, weil Sie die Funktionsweise Ihres Hofes am besten kennen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sicherheitsrichtlinien mit Ihren Gästen klar ausdrücken und sie jederzeit überwachen.

5. Sticky Sitter Situation
Wenn Sie planen, über den Urlaub zu reisen, vereinbaren Sie frühzeitig einen Farmsitter, damit Sie sicher sind, dass jemand zuverlässig über Ihr Vieh wacht. Verwenden Sie eine Farm-Sitter-Checkliste, um sicherzustellen, dass Ihr Sitter vorbereitet ist und Ihr Vieh sicher ist, bevor Sie die Stadt verlassen.

Wenn Sie keinen professionellen Sitter finden können, suchen Sie sich einen tierfreundlichen Freund oder ein Familienmitglied, um Ihr Vieh mindestens zweimal täglich zu füttern und zu überprüfen. Bitten Sie diese Person, einige Tage vor Ihrer Abreise die Farm zu besuchen, damit Sie sie Ihren Tieren vorstellen und ihnen zeigen können, wo die Dinge aufbewahrt werden. Erläutern Sie spezielle Bedürfnisse und zeigen Sie, wie bestimmte Aufgaben ausgeführt werden. Vergessen Sie nicht, die Kontaktinformationen Ihres Tierarztes und eine Notfall-Kontaktliste zu hinterlassen, die er im Falle eines Problems zur Hand hat.

6. Kühle Tiere
Kaltes Wetter in den Ferien kann eine Gefahr für Ihr Vieh darstellen. Schenken Sie dieses Jahr wohlschmeckende Wärme.

Tiere brauchen einen warmen Ort, um Wind, Schnee und Regen zu vermeiden. Wenn Ihre Scheune repariert werden muss, tun Sie dies jetzt. Betrachten Sie auch eine warme stabile Decke oder Weiche für Ihr Pferd oder machen Sie Mäntel für Ihre Ziegen. Ein weiteres schönes Geschenk für Vieh: eine beheizte Tränke oder eine Tauchheizung für einen größeren Vorratstank. Ihre Tiere werden warmes Wasser zu schätzen wissen, wann immer sie es wollen, und Sie müssen es nicht in den Stall schleppen.

Denken Sie daran, dass Tiere zusätzliches Bettzeug benötigen, in das sie sich kuscheln können. Ein tiefes Bett aus sauberem Stroh ist am besten für den Winter geeignet. Futter, das dem Tier hilft, auf natürliche Weise mehr Wärme zu produzieren, hilft auch, wenn der Winterwind weht. Dies bedeutet normalerweise zusätzliches Raufutter, nicht Getreide. Zu viel Getreide zu füttern kann zu Magen-Darm-Problemen wie Koliken bei Pferden und Eseln, Aufblähen bei Rindern und Enterotoxämie bei Wiederkäuern wie Schafen, Ziegen, Lamas und Alpakas führen

Hühner brauchen auch zusätzliche Wärme. Vielleicht möchten Sie ihren Korb erhitzen, um Erfrierungen in Schach zu halten. Wenn Sie dies tun, sollten Sie anstelle einer Wärmelampe Sonnenwärme oder eine beheizte Hühnerstallmatte verwenden. Wärmelampen können und entzünden häufig brennbare Stoffe in der Nähe und brennen die Struktur ab, die sie erwärmen. Wenn Sie eine Wärmelampe verwenden, klemmen Sie sie nicht an die Wand und hängen Sie sie nicht an der Schnur oder einem Stück Ballengarn auf. Verwenden Sie immer einen starken, separaten Kleiderbügel und befestigen Sie die Lampe so, dass brennbare Betten nicht überhitzt werden. Sie können auch Schnee hoch gegen die Außenwände schaufeln, um eine natürliche Isolierung zu erzielen. Und wärmen Sie Ihre Hühner von innen nach außen, indem Sie körperwärmeerzeugendes Futter wie z. B. gerissenen Mais oder Kratzer und Wasser aus einer beheizten Tränke oder Hundeschale bereitstellen.

Tags Tiere, Scheune, Lichter, Listen


Schau das Video: Minibook für eine Schachtel. einfache Bindung. Urlaubserinnerungen. Scrapbooking. Stampin UPp! (Kann 2022).