Sammlungen

5 Unkräuter helfen tatsächlich Ihrem Boden

5 Unkräuter helfen tatsächlich Ihrem Boden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Ingram Publishing / Thinkstock

Unkraut! Wer kann bestimmen, was ein Unkraut ist und was eine nützliche Pflanze ist, die mit Nährstoffen und medizinischen Zwecken gefüllt ist? Ralph Waldo Emerson sagte, dass ein Unkraut nur "eine Pflanze ist, deren Tugenden nicht entdeckt wurden". Es fällt mir schwer, auf unserer Farm zu „jäten“, weil die Hälfte von ihnen zum Essen da ist und die andere Hälfte ich verlasse, weil sie den Boden heilen.

Wie heilen Unkräuter den Boden?

Aus biodynamischer Sicht sind alle Unkräuter in irgendeiner Weise vorteilhaft für den Boden. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Nährstoffe im Boden zu fixieren. Sie geben uns Informationen über unseren Boden, und wenn wir ihre Sprache lernen, können wir leicht eine Immobilie untersuchen, um ihre Mängel und Probleme zu verstehen, ohne bahnbrechend zu sein.

Wenn sie in Ruhe gelassen werden, gibt es im Arsenal von Mutter Natur eine Zunahme von Unkräutern, die die Gesundheit und das Gleichgewicht des Bodens wiederherstellen. Sie kann es sich leisten, geduldiger zu sein als wir. Wenn Sie mit Ihrem Garten ein Gleichgewicht finden, das es diesen Experten ermöglicht, einen Teil der Arbeit zu erledigen und gleichzeitig Licht, Luft und Ernährung für Ihre zerbrechlichen Einjährigen zu gewährleisten, sind Sie ein wirklich erfolgreicher Gärtner!

Hier sind fünf sogenannte Unkräuter, die in unserem Garten häufig vorkommen und tatsächlich nützliche Arbeit leisten.

1. Distel (Cirsium arvense)

Stimmt! Kanadadistel, auch bekannt als Kriechdistel, ist für die Gesundheit Ihres Gartens sehr wichtig. Die Distelfamilie ist reich an Kalium und kann daher dem Boden zugute kommen, wenn sie wieder bestellt oder dem Komposthaufen hinzugefügt wird.

Sie werden wahrscheinlich auch Marienkäfer finden, die sich in den Blättern verstecken. Passen Sie auf, dass Sie nicht alle Disteln ziehen, da diese nützlichen Käfer unserer Erfahrung nach lieber hier rumhängen.

Das beste Merkmal von Distel ist ihre Fähigkeit, Hartschalenböden in Bereichen mit schwerem Ton aufzubrechen. Wenn Sie die obere Hälfte der Distel abschneiden, nachdem sie geblüht und bestäubt wurde, verdorrt sie und stirbt ab, wodurch die Ausbreitung von Samen verhindert und die Rückkehr in den Boden vorbereitet wird.

Wenn Sie Kanadadistel auf Ihrem Grundstück wachsen lassen möchten, nutzen Sie auch die gesundheitlichen Eigenschaften. Die Blätter ernten und als natürliches Diuretikum zum Tee geben.

2. Rotklee (Trifolium pratense)

Als Mitglied der Familie der Bohnen und Erbsen (Fabaceae) ist Rotklee ein willkommenes Unkraut auf jedem neu gestörten Boden, auf dem ein verbesserter Stickstoffgehalt erforderlich ist. In der Tat bauen einige Landwirte es als Deckfrucht an. Rotklee hat die Fähigkeit, Stickstoff über seine Wurzeln im Boden zu binden. Lassen Sie es als billigen Dünger in Ihren Blumenbeeten wachsen. Sie können die medizinischen Blüten auch selbst ernten und während der Saison mehrmals abschneiden, um Ihre Tiere zu füttern oder um für einen zusätzlichen Bonus wieder in den Boden zurückzukehren.

3. Klette (Arctium lappa)

Klette ist aufgrund ihres hohen Mineralstoffgehalts sehr vorteilhaft für den Körper, und die Art und Weise, wie sie diese Mineralien aufnimmt, macht sie für die Bodenkonditionierung wichtig. Eine der besten Möglichkeiten, um ein neues Gartenfeld schnell zu heilen, besteht darin, eine Klettenwurzel, auch bekannt als Gobo-Wurzel, anzubauen.

Die Klette hat eine lange Pfahlwurzel, die auf dem Weg zum Zugang zu Mineralien, die in den Untergrund gespült wurden, die Hartschale zerplatzen lassen kann. Graben Sie Ihre Klettenwurzel im Frühjahr des zweiten Jahres aus, bevor Sie auf ein Problem mit der Samenverteilung stoßen.

4. Brennnessel (Urtica dioica)

Dieses Unkraut wird entweder geliebt oder gehasst. Für diejenigen, die nicht über den Stich hinaus sehen können, gibt es viel zu verpassen. Im Bereich der Kräutergesundheit kennen wir Brennnessel als Superstar in der Ernährung, mit Vorteilen für die Harnwege sowie für das Fortpflanzungs-, Verdauungs- und Kreislaufsystem, aber auch für den Boden. Brennnessel ist besonders gut bei der Stimulierung der Humusbildung, kann aber auch die Haltekraft von Gemüse und den Gehalt an flüchtigen Ölen von Kräutern erhöhen, die in der Nähe wachsen. Es wurde festgestellt, dass Pflanzen, die in Reihen in der Nähe wachsen, resistenter gegen Pilze und Krankheiten sind.

Obwohl Sie Brennnesseln in unerwünschten Bereichen rund um Ihre Farm finden, sind sie tatsächlich schwer zu „kultivieren“. Ich habe versucht, Pflanzen aus Samen zu ziehen, und habe sie auch mit sehr geringem Erfolg von der Farm eines Nachbarn gepflanzt. Wenn auf Ihrem Grundstück etwas wächst, lohnt es sich, einen Garten in der Nähe anzubauen.

5. Löwenzahn (Taraxacum officinale)

Auf unserer Farm lassen wir Löwenzahn im Garten wachsen, bis er zu blühen beginnt. Wie Brennnesseln kann dieses Unkraut die Humusbildung stimulieren, und Sie werden feststellen, dass sich Regenwürmer unter ihnen versammeln. Mit ihren tiefen Pfahlwurzeln helfen sie dabei, Mineralien, insbesondere Kalzium, von weit unter der Oberfläche bis zum Oberboden zu transportieren. Wenn es blüht, kann es das Wachstum von Pflanzen in seiner Nähe bremsen. Ernten Sie es also bis zu diesem Zeitpunkt.

Tags Klette, Löwenzahn, Listen, Rotklee


Schau das Video: DCS World: AV-8B Harrier - Starten - DCS Tutorials in Deutsch (Kann 2022).