Verschiedenes

5 Überlegungen zum Start eines Freezer Beef-Geschäfts

5 Überlegungen zum Start eines Freezer Beef-Geschäfts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Marcia O'Connor / Flickr

Vor mehr als einem Jahrzehnt verkaufte der Landwirt Kevin Jablonski in dritter Generation die Familienmilchherde. Er nahm einen Job außerhalb der Farm an und mietete seine Scheunen in Argyle, New York, an andere Landwirte.

Als der letzte Mieter 2013 abreiste, schlug Kevins Sohn vor, ein paar Rinder von einem örtlichen Landwirt zu kaufen, der gerade verkleinerte. Sie kauften mehrere gezüchtete Kühe und stellten sie auf den Feldern zur Grasbekämpfung aus.

Dann traf Jablonski seine Partnerin Karen Christensen; Sie zog schließlich auf die Farm. Wenn Christensen las Das Dilemma der Allesfresser: Eine Naturgeschichte von vier Mahlzeitenvon Michael Pollan wollte sie wissen, wie das Vieh auf ihren Weiden schmeckte. Dies inspirierte sie zu der Entscheidung, ein Gefrierhandelsgeschäft zu eröffnen, das direkt an Kunden für ihre Herde von 75 bis 90 Angus-Rindern verkauft wird.

Die Entwicklung eines Gefrierhandels kann für Viehhalter, die Fleischprodukte verkaufen, eine lukrative Einnahmequelle sein. Untersuchungen von Cornell Cooperative Extension zeigen, dass der Verkauf von Fleisch nach Viertel, Hälfte oder ganzem Tier für den Landwirt rentabler und für den Verbraucher erschwinglicher ist.

Das Hinzufügen eines Gefrierhandelsgeschäfts zu Ihrer Farm erfordert ein wenig Planung, um erfolgreich zu sein. Hier sind fünf Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie einsteigen.


Klicken Sie hier, um 4 Tipps zum Kochen von Grasrindfleisch von einem Viehzüchter zu lesen.


1. Kennen Sie den Freezer Beef Market

Als Jablonski und Christensen beschlossen, den Gefriermarkt auszuprobieren, wussten sie, dass auf den lokalen Bauernmärkten bereits mehrere Rindfleischproduzenten vertreten waren.

Anstatt eine gesättigte Steckdose zu probieren, beschlossen sie, ihr Haus zu verkaufen. Sie begannen mit dem Verkauf über den Esstisch. Später bauten sie einen Teil des Untergeschosses in einen Laden mit Gefrierschränken um.

2. Zertifizierungen berücksichtigen

Die Kunden beschäftigen sich mehr mit der Herstellung ihrer Lebensmittel, einschließlich der Behandlung der Tiere.

Mack Brook Farm ist BQA (Beef Quality Assurance Certified), Animal Welfare Approved und American Grassfed Certified, eine Botschaft, die sie den Kunden mitteilen.

"Es ist wichtig, über Zertifizierungen nachzudenken und festzustellen, ob es die Zeit und das Geld wert ist, sie in Bezug auf Ihre Kunden zu verfolgen", sagte Steve Hadcock, Cornell Farmer für die Erweiterung der kooperativen Erweiterung und Marktentwicklungspädagoge.

3. Berechnen Sie Ihre Kosten und den Verkaufspreis

Ein Online-Tool namens Meat Suite hilft Produzenten dabei, die Preise anhand des Einzelblatts des Metzgers und des Gesamteinkommens zu bestimmen, das eine Farm pro Pfund verdienen muss. Der Rechner ist auch hilfreich bei der Anpassung der Preise zur Jahresmitte, da die Lagerbestände schwanken.

Um das Tool effektiv nutzen zu können, müssen Sie Ihre Kosten und Kundenpräferenzen kennen.

„Wenn Sie bei einigen Produkten lange laufen und bei anderen nicht mehr, hilft Ihnen Meat Suite bei der Entscheidung, ob und um wie viel Sie die Preise für schnelle Verkäufer erhöhen und die Preise für langsamere Verkäufer senken können, um das Gesamteinkommen für das gesamte Steuer auszugleichen. Erklärte Hadcock.

4. Entscheiden Sie sich für die Endbearbeitungsmethode

Mack Brook Farm ist ein Grasbetrieb. Andere Getreide beenden ihre gefrorenen Rinder.

Sprechen Sie mit anderen Landwirten und nehmen Sie an Konferenzen teil, um Ressourcen zu finden, die in einem geografischen Gebiet oder in der Einrichtung einer Farm am besten funktionieren. Lokale kooperative Berater und NRC-Mitarbeiter können ebenfalls hilfreiche Ressourcen sein

5. Verbreiten Sie das Wort

Marketing ist der Schlüssel zum erfolgreichen Verkauf von Fleischprodukten.

Social Media hat die Printwerbung überholt, aber Jablonksi sagte, dass sie zwar Instagram und Facebook nutzen, aber technologisch nicht versiert sind. Stattdessen konzentrieren sie sich auf die Herstellung hochwertiger Fleischprodukte.

"Wenn Sie ein Qualitätsprodukt haben, werden die Leute zurückkommen. Wir sind mitten im Nirgendwo und verkaufen 75 bis 80 Prozent der Produkte hier in unserem Haus “, sagte er.

Käufer zum Kauf von lokal produziertem Fleisch zu verleiten, ist nur ein Teil der Gleichung für einen erfolgreichen Handel mit Tiefkühlrindfleisch. Der Prozess beginnt mit der Aufzucht gesunder, qualitativ hochwertiger Tiere.


Schau das Video: FIRST TIME Raw Pack Canning CHICKEN Tips, Canning Ground Beef AGAIN: - with a towel on my head! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Taber

    I can look for a link to a site that has a lot of information on this issue.

  2. Knoton

    Ich stimme dir vollkommen zu. Es ist etwas dabei und ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme völlig mit Ihnen.

  3. Zdenek

    das sehr nützliche Teil

  4. Malagigi

    Natürlich. Ich stimme all dem zu. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  5. Thoth

    Ich dachte und bewegte die Idee weg



Eine Nachricht schreiben