Verschiedenes

4 Tipps zum Anbau krankheitsfreier Trauben in Ihrem Garten

4 Tipps zum Anbau krankheitsfreier Trauben in Ihrem Garten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Jessica Walliser

Der Anbau großartiger Trauben erfordert einige Arbeit, aber die Ergebnisse sind es wert. Der Geschmack einer lokal angebauten Traube übertrifft den von Lebensmittelgeschäftssorten bei weitem. Stellen Sie sich vor, wie es wäre, saftige goldene Muscats oder vollmundige Concords direkt vor Ihrer Hintertür zu ernten! Eines der größten Probleme der Weinbauern sind jedoch Pilzkrankheiten. Hier sind einige Tipps, um den Pilz unter Kontrolle zu halten.

1. Wählen Sie eine regionale Rebsorte

Wählen Sie Rebsorten aus, die in Ihrem Landesteil winterhart sind und eine angeborene Resistenz gegen Pilzprobleme wie Braunfäule und Mehltau aufweisen. Sprechen Sie mit den örtlichen Weinbauern oder Ihrem County Extension Office, um Hilfe bei der Eingrenzung einer Auswahl zu erhalten.


2. Geben Sie Ihren Reben einen harten Schnitt

Wenn Sie Ihre Weinreben richtig beschneiden, kann dies auch einen Ansturm von Pilzproblemen verhindern. Diese Übung wird am besten zu Beginn des Frühlings Mitte bis Ende März durchgeführt. Entfernen Sie alle vorhandenen Reben bis zum Hauptstamm der Anlage. Wenn Sie es nicht ertragen können, alle Reben zu entfernen, können Sie zum zweiten Wachstumsknoten zurückschneiden. Weil Trauben auf neuem Holz Früchte tragen, ist es umso besser, je härter der Schnitt ist.

Verwenden Sie beim Beschneiden immer saubere, scharfe Scheren, wenn Sie Schnitte ausführen. Desinfizieren Sie sie mit einer 10-prozentigen Bleichlösung, bevor Sie mit einer anderen Traubenpflanze arbeiten. Arbeiten Sie niemals, wenn die Reben nass sind, da sich Pilzsporen unter feuchten Bedingungen leicht ausbreiten können. Überprüfen Sie, ob die Blätter und Reben vollständig trocken sind, bevor Sie mit ihnen arbeiten. Entsorgen Sie alle geschnittenen Reben ordnungsgemäß. Lassen Sie sie nicht im Weinberg liegen, da sie als Überträger für Krankheitsorganismen dienen können.

3. Erhöhen Sie die Luftzirkulation

Richtig verteilte Weinreben sind weniger anfällig für Pilzprobleme, da das Laub durch eine gute Luftzirkulation schneller trocknen kann. Denken Sie daran, wenn Sie neue Pflanzen aufstellen. Ein Sommerschnitt, der zeitlich festgelegt ist, wenn die Früchte einen Durchmesser von etwa 1 cm haben, erhöht auch die Luftzirkulation. Entfernen Sie dazu alle Reben, die die sich entwickelnden Fruchtbüschel bedecken, sowie die Reben, die von der Pflanze wegschießen.

4. Pilzprobleme frühzeitig erkennen

Halten Sie sehr früh in der Saison Ausschau nach Anzeichen von Pilzproblemen. Nasses Frühlingswetter fördert das Pilzwachstum. Wenn diese Bedingungen vorliegen, besteht eine gute Chance, dass Pilzkrankheiten problematisch werden. Wenn Sie Ihre Obstgarten- oder Gartenpflanzen zu Beginn der Saison einem regelmäßigen Bio-Sprühprogramm unterziehen, ist dies der Schlüssel, um Pilzprobleme in Schach zu halten. Obwohl hierfür häufig Kupferprodukte empfohlen werden, bevorzuge ich die Verwendung eines biologischen Fungizids auf Basis von Bacillus subtilis. Eine verbreitete Marke ist Serenade. Es ist sowohl als Pulver als auch als Flüssigkeit erhältlich und tötet eine große Anzahl gängiger Pilzorganismen auf Obst, Gemüse und Weinpflanzen ab. Die Menge und Häufigkeit der Anwendung hängt vom Zielpilzorganismus ab, alle sind jedoch auf dem Produktetikett aufgeführt.

Tags Dirt On Gardening, Pilzkrankheit, Pilzkrankheiten, Pilz, Trauben, Listen, Mehltau, Beschneiden


Schau das Video: Das müssen Sie beim Traubenanbau beachten (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Anbar

    Entschuldigen Sie, dass ich Sie unterbreche.

  2. Archemorus

    Ich hoffe, dass der zweite Teil nicht schlechter sein wird als der erste

  3. Kazralkis

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas auch sehr gut, ich unterstütze.



Eine Nachricht schreiben