Sammlungen

4 Dinge, die Sie über die blaue Asche nicht wussten

4 Dinge, die Sie über die blaue Asche nicht wussten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hoch über einer Weide der Elmwood Stock Farm, einem Bio-Bauernhof in Kentucky, steht eine majestätische blaue Asche. Sein Stamm und seine Glieder ragen hervor in die offene Landschaft und zaubern Bilder der afrikanischen Savanne. Laut Rob Paratley, Kurator des Herbariums der Universität von Kentucky, unterscheidet sich seine Geschichte möglicherweise nicht allzu sehr von diesen entfernten Bäumen. Obwohl Experten darüber diskutieren, wie die Landschaft der Farm vor ihrer Besiedlung im 19. Jahrhundert ausgesehen haben könnte, vermuten einige, dass dieser Baum in den ersten Jahren seiner Entwicklung mehr streunende Büffel als menschliche Aktivitäten gesehen hat, was möglicherweise zu seiner grandiosen Statur beiträgt.

Die blaue Asche (Fraxinus quadrangulata) ist ein ikonischer Baum der Region und bevorzugt den für die Kalksteinaufschlüsse der Region typischen alkalischen Boden. Zusammen mit anderen Eschen gehört es zur Familie der Oliven, was bedeutet, dass es mit anderen bekannten Pflanzen wie Forsythien und Flieder verwandt ist. Für das bloße Auge ist diese Art ziemlich schwer von ihren Eschen-Cousins ​​zu unterscheiden, obwohl sie einige ziemlich einzigartige Unterschiede aufweist.


EAB-beständig

Obwohl es immer noch anfällig für den smaragdgrünen Aschebohrer ist, der Eschen von New York nach Georgia terrorisiert und nach Westen kriecht, hat blaue Asche weniger Probleme damit. Der Fliederbohrer hingegen scheint sein Hauptfeind zu sein.

Die Rinde

Die Rinde der blauen Asche hat typischerweise eine hellere Farbe und ist mehr plattiert als die weiße Asche, die mehr Risse aufweist.

Quadratische Zweige

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine blaue Asche zu identifizieren, besteht darin, einen Zweig in der Hand zu halten. Es hat eine quadratischere Form als die typischen abgerundeten Zweige anderer Bäume.

Es ist blau ... irgendwie

Die blaue Asche erhielt ihren Namen dank des blauen Farbstoffs, den sie auf den Händen ihrer ersten Handler hinterlassen hatte. Unter der inneren Rinde des Baumes befindet sich eine gallertartige Substanz, die an der Luft blau wird. Es wurde von den frühen Pionieren als Farbstoff vorwiegend für Textilien verwendet.

Tags Listen


Schau das Video: Besondere Kartenform-Pull Out Card-Fun Fold Card-Neue Produkte 2021 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kuan-Yin

    Wunderbar, diese unterhaltsamen Informationen

  2. Doucage

    Jetzt ist mir alles klar geworden, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.

  3. Linleah

    Vielleicht stimme ich seinem Satz zu

  4. Norberto

    Worte der Weisheit! RESPEKT !!!

  5. Andor

    Es ist sinnlos.

  6. Unwyn

    Liebe ...

  7. Arashigami

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann die Position verteidigen.

  8. Dary

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben