Verschiedenes

3 Tipps zur Verbesserung der Hausmannskost

3 Tipps zur Verbesserung der Hausmannskost


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Brett Olsen

Wenn Sie wie wir sind, befinden Sie sich oft in einer Rezeptfurche. Das Kochen wird immer mühsamer, wenn Sie in den Robotermodus fallen und blind den Rezeptanweisungen folgen. In solchen Zeiten müssen Sie Ihre Küche erneut betrachten und sie eher als Kunststudio als als Arbeitsbereich für die Zubereitung von Speisen betrachten. Wenn Sie dies tun, werden Ihre täglichen Mahlzeiten zu Paletten, auf denen Sie sich selbst kreieren und ausdrücken können. Ihre Zutaten werden zu vertrauenswürdigen Geräten, mit denen Sie neue Texturen, Farben, Düfte und Aromen entdecken können. Kochen kann so kreativ sein, wie es Ihre Fantasie zulässt.

Für Inspiration und praktische Tipps zur Mischung der kunstvollen und praktischen Seiten der Essenszubereitung wenden wir uns an unseren Freund Brett Olson, Kreativdirektor und Mitbegründer von Renewing the Countryside, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für positive Geschichten über die Wiederbelebung des ländlichen Raums und lokales Essen einsetzt.

Olson ist geschickt darin, die Welten von Kunst und Lebensmitteln zu verschmelzen, und er praktiziert es jeden Tag in seiner häuslichen Küche. Er schenkte Lisa etwas von seinem Chili, als sie kürzlich zu Besuch kam, und sie fragte ihn nach seinen Top-Tipps, um kulinarische Inspiration zu kanalisieren.

1. Studiere die Meister

„Als ich in der Kunstschule war, war es üblich, Gemälde von Meisterkünstlern zu studieren und ihre Technik zu modellieren“, sagt Olson. "Dies ist kein Kopieren, sondern das Erleben verschiedener Perspektiven, um Ihre eigene Stimme besser zu verstehen und zu identifizieren."

Das gleiche Prinzip gilt beim Kochen: Nutzen Sie jede Gelegenheit, um andere zu beobachten und von ihnen zu lernen. Dies kann sein, dass Sie einen Koch in einer Koch-TV-Show beobachten oder in der Küche von erfahrenen Hausköchen wie Olson rumhängen. Nehmen Sie die Erkenntnisse, die Sie während dieser Erlebnisse sammeln, und probieren Sie sie bei sich zu Hause aus.

2. Zutaten ersetzen

"Der Handel mit ein paar Zutaten auf einem Rezept für einige Ihrer eigenen kann eine einfache Möglichkeit sein, sich aufzuwärmen, um sofort und ohne Rezept zu kochen", sagt Olson. Versuchen Sie, ein anderes Kraut derselben Familie zu ersetzen, z. B. den Austausch von Basilikum gegen Estragon. Oder fügen Sie mehr von einer Ihrer Lieblingszutaten hinzu, z. B. einen vollen Teelöffel Paprika anstelle eines halben Teelöffels.

Und wenn Ihr Versuch fehlschlägt, verlieren Sie nicht den Mut. "Viele Gemälde werden von der Leinwand in den Müll geschabt", sagt Olson. "Wenn Ihr kulinarisches Chili-Experiment" schlecht "wird, kratzen Sie es ab und kreiden Sie es, um es zu erleben!"

3. Geschmack und Optimierung

Probieren und passen Sie sich beim Kochen an.

"Wenn Sie sich nicht für das Malen nach Zahlen interessieren, wird jeder Künstler immer damit herumspielen, Farbe zu addieren und zu subtrahieren, bis sie genau richtig für seine Augen ist", sagt Olson. „Manchmal fügt man vielleicht zu viel hinzu, aber man kann das ausgleichen, indem man etwas anderes hineinwirft. Gleiches Konzept beim Kochen. Das Endergebnis ist, dass Sie Ihre geheime Zutat identifizieren, die Ihre kulinarische Kreation einzigartig, unvergesslich und lecker macht. "

Spiel mit Chili

Während Olsons Chili natürlich kein genaues Rezept hat, hat Lisa ihn überredet, die Zubereitung in fünf Schritte zu unterteilen. Wenn Sie eine allgemeine Anleitung benötigen, um sich von den Rezepten zu entwöhnen, sollten Sie seine Anweisungen befolgen.

  1. In einem gusseisernen holländischen Ofen bei mittlerer Hitze das Fleisch in ein paar Esslöffeln Öl anbraten. Das Fleisch Ihrer Wahl kann Rinderhackfleisch, Bison, Wild oder Pute sein - es gibt keine falsche Antwort.
  2. Streuen Sie Ihre Gewürze ein. Fügen Sie ein paar Esslöffel Chili-Gewürz hinzu oder fälschen Sie es mit Ihrer eigenen Mischung aus Kreuzkümmel, getrocknetem Chili, Knoblauchpulver, Salz und Oregano. Rühren, bis es duftet. Fügen Sie eine große gewürfelte Zwiebel mit ein paar gehackten Knoblauchzehen hinzu. Wenn das Fleisch trocken ist, fügen Sie etwas mehr Olivenöl, Speckfett, Rapsöl oder Butter hinzu.
  3. Fügen Sie ein paar Handvoll gekochte Bohnen wie Schwarz, Niere, Kichererbsen oder Great Northern hinzu, zusammen mit ein paar Dosen gedünsteten Tomaten. Spielen Sie herum und fügen Sie alles hinzu, was Sie wünschen, um Geschmack und Textur zu verleihen: Sellerie, Karotten, Paprika, Butternusskürbis oder gefrorener Mais.
  4. Kochen, bis die Zutaten zart sind und der Chili dicker wird. Wenn es zu dick wird, fügen Sie etwas Brühe, Bier oder Wasser hinzu und kochen Sie etwas mehr. Schmecken Sie kontinuierlich, während der Chili schmort, und experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen, bis er genau so schmeckt, wie Sie es möchten.
  5. Zum Servieren den Chili mit gehackten Frühlingszwiebeln, geriebenem Käse und einer Prise griechischem Joghurt garnieren, um Tang und Protein hinzuzufügen. Versuchen Sie, den Chili zu essen, indem Sie ihn mit herzhaften Pommes anstelle eines Löffels schöpfen, und servieren Sie ihn mit einem Bier auf der Seite.

Weitere Chili-Rezepte finden Sie auf unserer Website:

  • Bauen Sie Ihren eigenen Chili
  • Drei-Bohnen-Kürbis-Chili mit Truthahn
  • Garten Chili
  • Grundlegende Nicht-aus Texas Chili
  • Weißer Haus-würdiger Chili

Tags Chili, Küche, Listen


Schau das Video: Roger Federer Forehand In Super Slow Motion (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Kajijinn

    was?

  2. Kenric

    Dass wir ohne Ihren bemerkenswerten Satz tun würden

  3. Treabhar

    Na ein bisschen.

  4. Pirmin

    Ich bin vielleicht besser Promolchu



Eine Nachricht schreiben