Information

3 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Ihr Traktor sie kann

3 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Ihr Traktor sie kann


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Patrick Dalton / Flickr

Mit ihren unzähligen Einsatzmöglichkeiten und Fähigkeiten haben Traktoren ihren Platz als Grundnahrungsmittel mit unschlagbarem Utilitarismus gesichert. Das Leben auf dem Bauernhof ist voller zeitaufwändiger Aufgaben und Aufgaben, und ein gut gepflegter Traktor ist entscheidend, um diese Arbeit effizienter zu erledigen.

Typische Arbeiten auf dem Bauernhof wie Pflügen von Feldern, Schneiden und Ballenpressen von Heu sowie Transportieren und Füttern von Heu im Winter werden durch den Einsatz des Traktors erleichtert. Diese Maschine ist jedoch ein echtes Arbeitstier, das über die typischen landwirtschaftlichen Aufgaben hinausgeht, wenn es in der Nebensaison aus dem Stall gelassen wird.


Zufahrtsstraßen verbessern

Egal, ob Sie mit einer Ladung Heu von der Scheune auf die Weide reisen oder Gemüse aus dem Garten zurückschicken, regelmäßig benutzte Zufahrtsstraßen auf Ihrer Farm erodieren schließlich und werden bei Regen zu wahren Flüssen. Durch Anbringen eines Eimers am Frontlader und eines Kastenblatts am Heck können Sie die Zufahrtsstraßen verbessern und Geld bei den hohen Kosten eines professionellen Maschinenbedieners sparen.

„Die Mitte des Straßenbettes sollte etwa 3 Zoll höher sein als der Straßenrand“, sagt Perry Oakes, staatlicher Naturschutzingenieur beim Naturschutzdienst in Auburn, Ala. „Dies hilft, den Abfluss in die seitlichen Entwässerungsgräben umzuleiten. ”

Verwenden Sie den Traktoreimer am Frontlader, um Schmutz von den Seitengräben in die Straßenmitte zu befördern, und das Kastenblatt, um ihn zu ziehen und zu glätten, das Straßenbett anzuheben und die Gräben zu reinigen. „Entwässerungsgräben an den Straßenrändern sollten mindestens 1 Fuß tiefer als die Straßenoberfläche sein“, sagt Oakes.

Werfen Sie mit dem Eimer des Traktors Kies von einem Bach auf dem Bauernhof oder eine Ladung, die von einer anderen Quelle auf der Straße gebracht wurde. Mit dem Kastenblatt oder einem schräg gedrehten Kratzblatt können Sie eine oberste Schotterschicht auf Ihrer frisch abgestuften Straße glätten.

Tipp zur Wartung des Traktors

All dieser Staub und Schmutz kann Ihren Traktor belasten. Wenn Sie mit Ihrem Straßenprojekt fertig sind, nehmen Sie sich Zeit, um zu prüfen, ob sich der Luftfilter angesammelt hat. „Der Betrieb eines Dieselmotors erfordert viel Luft. Daher muss der Luftfilter für eine Sichtprüfung entfernt werden, um festzustellen, ob er gewechselt werden muss“, sagt Scotty Hiett, Servicetechniker bei Kubota.

Baue Feuerbrüche

Unabhängig davon, ob Sie eine vorgeschriebene Verbrennung durchführen oder eine Zaunlinie durch den Wald installieren, ist der Traktor ideal für den Bau von begleitenden Brandausbrüchen, die Waldbrände verlangsamen oder stoppen, die in Ihr Eigentum eindringen. Ein Greifer für den Frontlader macht das Entfernen von Gliedmaßen und kleinen, umgestürzten Bäumen vom Grundstück zum Kinderspiel. Sobald alle Trümmer von der vorgeschlagenen Brandschutz- oder Zaunlinie entfernt sind, kann mit dem Kratz- oder Kastenblatt ein freier Weg oder eine Brandschutzstraße durch den Wald erstellt werden.

Die Verwendung eines Schabers mit einer einstellbaren versetzten Klinge entfernt Laub und Schmutz und sorgt für einen sauberen Schmutzbruch. Nachdem Sie die Brandausbrüche erstellt haben, gehen Sie die Pausen erneut durch, um vor einem vorgeschriebenen Brand Laub zu entfernen. Oft reicht die Breite eines 6-Fuß-Kratz- oder Kastenblatts aus, um den Umfang vorgeschriebener Brände sicher zu pflegen. Überprüfen Sie jedoch die örtlichen und staatlichen Vorschriften und benachrichtigen Sie die örtlichen Feuerwehrleute, bevor Sie brennen.

Obwohl Ihr Traktor regelmäßig Sprühtanks für Herbizid- oder Pestizidanwendungen mitführt, ist der Tank, wenn er mit Wasser gefüllt ist, ein nützliches Instrument zur Bekämpfung von Bränden, die Grenzen bedrohen. Ein kleiner, wendiger Traktor ist die beste Wahl für diesen Einsatz.

Tipp zur Wartung des Traktors

Wenn Sie den Traktor für Arbeiten in tiefen, dicken Feldern verwenden, kann der Frontgrill schnell mit Blättern, Staub und anderen Fremdkörpern verstopfen. Halten Sie regelmäßig an, um die Vorderseite des Traktors auf der Grillabdeckung zu untersuchen und sicherzustellen, dass keine Hindernisse vorhanden sind, die den freien Luftstrom verhindern. Überprüfen Sie den Rest des Traktors, während Sie prüfen, ob der Luftstrom frei ist, um sicherzustellen, dass keine scharfen Stöcke in den Motor oder in die Reifen eingedrungen sind. „Halten Sie den Kühler außerdem sauber und frei von Schmutz, da dies den Motor überhitzen und schnell langfristige Schäden verursachen kann“, sagt Hiett.

Eine Überhitzung aufgrund von Kühlerabfällen kann in vielen Fällen zum Erlöschen der Garantie führen.

Aufrechtes Fechten

Traktorgeräte wie ein mechanischer Pfostenfahrer oder ein Lochbohrer helfen Hobbybauern, Zäune schnell und einfach zu errichten. Wenn Sie sich Muskelkater und stundenlange anstrengende Arbeit ersparen möchten, sollten Sie Geräte in Betracht ziehen, die an der Vorder- oder Rückseite Ihres Traktors angebracht sind.

Post-Hole-Bohrer können an der Dreipunktaufhängung oder am vorderen Löffel montiert werden, was einen höheren Druck nach unten und ein schnelleres Graben ermöglicht und ausschließlich vom Traktorsitz aus bedient werden kann. Pfostentreiber können an der Vorder- oder Rückseite des Traktors angebracht werden, um den Pfosten in den Boden zu drücken, ohne einen vom Nebenantrieb angetriebenen Teil des Traktors zu verwenden.

Tipp zur Wartung des Traktors

Sicherheit hat für den Betrieb Ihres Traktors und seiner Anbaugeräte oberste Priorität. Zusätzlich zu den Sicherheitsmerkmalen und der richtigen Technik muss Ihre Ausrüstung für die jeweilige Aufgabe vorbereitet sein. Überprüfen und warten Sie vor und nach jedem Gebrauch alle Geräte und Ausrüstungen. Fetten Sie alle Armaturen in den empfohlenen Abständen ein, halten Sie die Flüssigkeiten voll und warten Sie alle Klingen oder Arbeitsteile, indem Sie verschlissene Riemen oder bewegliche Teile ersetzen.

Ein wenig Einfallsreichtum und besondere Sorgfalt können die Lebensdauer Ihres Traktors erheblich verlängern. Setzen Sie Ihren Traktor nicht auf eine Bank, wenn der Garten inaktiv ist - weitere Aufgaben warten auf Sie, und dieser Scheunenmieter ist bereit, sich einzuschalten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Mai / Juni 2013 Ausgabe von Hobbyfarmen.

Tags Listen


Schau das Video: KI1 V11: Generative Modeling with Neural Nets part 12 (Kann 2022).