Interessant

Was sind die Risiken bei der Arbeit mit einem nicht lizenzierten Auftragnehmer?

Was sind die Risiken bei der Arbeit mit einem nicht lizenzierten Auftragnehmer?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Hausbesitzer über ein Umbauprojekt nachdenken, kann es zu einem Aufkleberschock kommen, wenn sie Angebote erhalten. Sie könnten sogar versucht sein, das Risiko einzugehen, dass der Cousin ihres Nachbarn weiß, wer angeblich großartige Arbeit leistet, obwohl er nicht lizenziert ist, weil er einen Deal anbietet, der fast zu gut klingt, um wahr zu sein. Die Einstellung eines nicht lizenzierten Auftragnehmers setzt einen Hausbesitzer jedoch ernsthaften Risiken aus, die ihn auf lange Sicht weitaus mehr kosten können.

Es ist richtig, dass lizenzierte Auftragnehmer im Großen und Ganzen mehr kosten als nicht lizenzierte. Erstens müssen lizenzierte Auftragnehmer eine Lizenzgebühr zahlen. Ihre Lizenz ist ein Hinweis für einen potenziellen Kunden, dass er die branchenüblichen Schulungsstandards in seinem Bereich erfüllt hat und in Ihrer Nähe arbeiten kann.

Eine Lizenz ist zwar möglicherweise keine Garantie dafür, dass sie der absolut beste Auftragnehmer ist, bedeutet jedoch, dass sie über ein grundlegendes Kompetenzniveau verfügen. Zweitens müssen lizenzierte Auftragnehmer sowohl eine Haftpflichtversicherung für den Fall, dass sie im Verlauf des Projekts etwas beschädigen, als auch eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung abschließen, falls sie oder einer ihrer Arbeitnehmer auf Ihrem Grundstück verletzt werden. Schließlich müssen lizenzierte Auftragnehmer eine Bürgschaft erhalten, die den Hausbesitzer schützt, wenn das Projekt nicht abgeschlossen wird oder ihr Eigentum infolge der Arbeiten beschädigt wird, und eine finanzielle Auszahlung zur Deckung des Verlusts garantiert.

Diese Schutzmaßnahmen erfüllen einen sehr wichtigen Zweck für einen Hausbesitzer. Auftragnehmer von Sea Pointe Construction in Kalifornien erklären, dass die Haftung für diese Art von Schäden und Verletzungen ohne Versicherung und Schutz vor Anleihen beim Hausbesitzer liegt.

Schlimmer noch, diese Art von Situationen werden möglicherweise nicht durch eine reguläre Hausbesitzer-Versicherung abgedeckt, so dass sie potenziell erhebliche Rechnungen aus eigener Tasche abdecken können.

Zusätzlich zu diesen Risiken können nicht lizenzierte Auftragnehmer im Bundesstaat Kalifornien keine Genehmigungen einholen. Zulässige Arbeiten unterliegen während des Bauprozesses Inspektionen, um sicherzustellen, dass die Arbeiten korrekt und gemäß dem Code ausgeführt wurden. Ohne Inspektionen wissen Sie möglicherweise nicht, ob Ihr nicht lizenzierter Auftragnehmer Abstriche macht.

Alle unzulässigen Arbeiten müssen offengelegt werden, falls das Haus jemals verkauft werden sollte, damit ein unzulässiges Projekt einen zukünftigen Verkauf erschweren oder sogar Käufer abschrecken kann, die nicht den Aufwand haben möchten, die Arbeiten rückwirkend zuzulassen, oder die dies nicht tun Ich möchte das Risiko eingehen, dass solche Arbeiten nicht dem Code entsprachen. Arbeiten, die ohne Genehmigung ausgeführt werden, sind möglicherweise auch nicht durch die Hausbesitzerversicherung abgedeckt.

In Kalifornien bietet die Lizenzierung auch ein weiteres wichtiges Werkzeug für Hausbesitzer, die für einen Auftragnehmer einkaufen. Auf der Website des State License Board des Auftragnehmers können Sie nach dem Status der Lizenz Ihres potenziellen Auftragnehmers suchen und prüfen, ob Beschwerden gegen ihn vorliegen. Solche Beschwerden werden vom Staat verfolgt, und ein Auftragnehmer mit übermäßigen Beschwerden kann seine Lizenz verlieren. Es gibt keine solchen Sicherheitsvorkehrungen für nicht lizenzierte Auftragnehmer, und Sie können sicher sein, dass sie Sie nicht freiwillig auf Kunden verweisen, die mit ihrer Arbeit unzufrieden waren.

Kurz gesagt, die langfristigen Risiken der Verwendung eines nicht lizenzierten Auftragnehmers überwiegen bei weitem die kurzfristigen Vorteile. Sollte bei einem nicht lizenzierten Projekt etwas schief gehen, könnte das ursprüngliche Angebot eines voll lizenzierten, versicherten und gebundenen Auftragnehmers im Vergleich zu der finanziellen Haftung eines Hausbesitzers als Schnäppchen erscheinen.

© 2016 Corvina Carrey


Schau das Video: Napo in Hoch hinaus (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mikko

    Ich abonniere all das oben.

  2. Sundiata

    Dies ist die gewöhnliche Konvention

  3. Iker

    Natürlich hast du recht. Das hat etwas daran, und das ist eine großartige Idee. Ich unterstütze dich.

  4. Nelek

    Ein unvergleichliches Thema, gefällt mir sehr))))

  5. Vitaxe

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben