Sammlungen

So verhindern Sie Kondensation in Ihrem Zuhause

So verhindern Sie Kondensation in Ihrem Zuhause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Feucht: Das Problem

Ich wurde kürzlich von einer Kollegin angesprochen, die ein neues Problem mit Kondenswasser im Kinderzimmer im Obergeschoss hatte. Sie hat nur etwas mehr als ein Jahr in dem Haus gelebt und dies ist das erste Mal, dass sie es bemerkt hat. Sie war sehr besorgt, als sie dachte, sie hätte Feuchtigkeit.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wasser, das an Wänden hoch oben in den Schlafzimmern im Obergeschoss sitzt, selten durch eindringendes Wasser verursacht wird oder Feuchtigkeit eher durch Kondensation auf der Oberfläche der Innenwand verursacht wird. Um zu verstehen, wie Sie Feuchtigkeit in Ihrem Haus verhindern können, müssen Sie die Ursachen dafür verstehen. Dieser Hub befasst sich mit einigen Ursachen und Möglichkeiten, wie Sie die Bildung von Kondenswasser verhindern (und sogar stoppen) können.

Keine Panik! Diese Dinge lassen sich oft leicht lösen und weisen nicht immer auf ein ernstes Problem hin.

Umgang mit Kondenswasser an Wänden und Decken

Eine der häufigsten Beschwerden von Menschen ist die Bildung von Kondenswasser an Wänden, am häufigsten an Wänden, die zur Außenseite des Grundstücks zeigen, z. B. in einem Eckschlafzimmer oder Badezimmer.

Das Kondenswasser tritt normalerweise in den kälteren Wintermonaten auf, wenn die Zentralheizung verwendet wird, und wir müssen zu unseren naturwissenschaftlichen Grundstunden zurückkehren, um Antworten zu erhalten.

Heiße Luft steigt auf. Wie es funktioniert, es nimmt Wasserdampf mit. Der Wasserdampf wandert zu den höheren Punkten des Grundstücks. Sobald es mit einer kalten Oberfläche (z. B. einer Außenwand) in Kontakt kommt, kondensiert der Dampf sofort und bildet Wassertropfen auf der Oberfläche der Wand. Im Laufe der Zeit bilden sich immer mehr Wassertröpfchen, bis ein merklich nasser und kalter Wasserfleck auftritt.

Es gibt eine Reihe von Methoden, die Sie kostenlos anwenden können, um dies zu verhindern:

  • lüfte den Raum - Versuchen Sie, ein Fenster so weit wie möglich geöffnet zu lassen, damit die Luft im Raum zirkulieren und Wasserdampf auf natürliche Weise aus dem Raum austreten kann
  • Vermeiden Sie das Trocknen von Kleidung, indem Sie sie zu Hause oder an Heizkörpern aufhängen - Während des Trocknens wird das Wasser von der Kleidung in die Luft entfernt und bleibt schließlich an kalten Oberflächen haften
  • Drehen Sie den Kühler in diesem Raum auf - Ich weiß, wir alle wollen Geld sparen, aber ein wärmerer Raum hilft, die Wände schneller auszutrocknen. Was ist wichtiger, ein paar Cent beim Erhitzen sparen oder Feuchtigkeit verhindern?
  • Öffnen Sie die Fenster beim Duschen, Kochen oder Abwaschen - Beide Dinge produzieren Dampf und Dampf wird schließlich zu Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie andere Räume, in denen Sie sich waschen oder duschen, sowie den Raum mit dem Kondensationsproblem lüften.
  • Reinigen Sie den Bereich häufig mit einem antibakteriellen Spray und trocknen Sie ihn sofort nach Gebrauch ab - Es ist wichtig, den Bereich trocken zu halten, um Schimmel und Mehltau zu vermeiden

Andere Möglichkeiten zur Verhinderung von Kondensation

Neben den vorgeschlagenen kostenlosen Optionen gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Sie die Bildung von Kondenswasser verhindern können:

  • Kaufen Sie einen Feuchtigkeitsabsorber - Der Unibond 360 ist ein besonders gutes System zum Sammeln von Wasser und erhält sehr gute Bewertungen
  • Hohlwanddämmung einbauen - Wenn dies eine Option ist, sollten Sie sie in Betracht ziehen. Viele Unternehmen bieten kostenlose oder sehr kostengünstige Isolierung an. Es hilft, die Wärme in Ihrem Haus zu halten, Kondensation zu verhindern und Ihre Heizkosten erheblich zu senken. Wenn Sie bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen Zuschuss, um einen Teil oder die gesamten Kosten der Isolierung zu decken
  • Erwägen Sie, Lüftungsschlitze im Brick-Stil wie diese professionell installieren zu lassen - Diese können einen konstanten Frischluftstrom in den Raum ermöglichen (Sie können jederzeit einstellbare Lüftungsabdeckungen verwenden, um den Luftstrom zu stoppen oder einzuschränken, wenn Sie ihn zu zugig finden.)

Feucht - das ernstere Problem

Feuchtigkeit ist schwerwiegender als Kondensation und ebenso schwieriger zu heilen. Die Anzeichen von Feuchtigkeit sind normalerweise offensichtlicher und können vom Boden nach oben oder von Dachlinien ausgehen. Die Anzeichen von Feuchtigkeit sind:

  • Ein muffiger Geruch
  • An Wänden und Tapeten bilden sich Schimmel oder Mehltau
  • Flecken auf Wandverkleidungen, Abblättern von Tapeten und Blasenbildung
  • Dunkle Flecken und feuchte Wände
  • Verfärbung & Zersplitterung
  • Holzverfall durch holzverrottende Pilze oder Vorhandensein von holzbohrenden Rüsselkäfern
  • Rostbildung kann sich auch auf Winkelperlen in feuchten Putzarbeiten entwickeln
  • Das Auftreten von Salzflecken an den Außenwänden
  • Der Mörtel auf der Außenseite des Grundstücks beginnt zu zerfallen

Freie Möglichkeiten, Feuchtigkeit zu reparieren

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Feuchtigkeit zu verhindern und zu heilen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Dachrinnen und Fallrohre frei sind - Wenn Sie dies nicht tun, kann Wasser über die Rinne laufen und gegen die Seite Ihres Hauses spritzen, das mit der Zeit die Außenwand durchdringt und Feuchtigkeit verursacht
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Dach nicht undicht ist - Durch beschädigte Fliesen und Bleiarbeiten kann Wasser in Ihr Haus gelangen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den feuchten Kurs nicht durchbrochen haben - Haben Sie etwas gegen eine Außenwand geliehen? Haben Sie ein Mauerwerk gebaut oder das Mauerwerk in irgendeiner Weise beschädigt?
  • Stellen Sie sicher, dass der gesamte Mörtel zwischen den Außensteinen einwandfrei ist - Lassen Sie das Mauerwerk bei Bedarf neu ausrichten
  • Überprüfen Sie die Leitungen auf Undichtigkeiten - Haben Sie einen Kühler mit einem langsamen Leck (das übliche Zeichen ist, dass Sie Ihr Heizsystem immer wieder unter Druck setzen müssen) oder haben Sie ein Abfallrohr, das aus einer Spüle austritt?
  • Tritt Wasser durch Dusch- und Baddichtungen aus? - Sie können es möglicherweise nicht sehen, aber selbst eine kleine Menge Wasser kann im Laufe der Zeit Feuchtigkeit verursachen

Kompetente Hilfe bei feuchten Problemen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie Feuchtigkeitsprobleme haben, die durch einen Verstoß gegen den Feuchtigkeitsverlauf Ihres Eigentums (oder einen anderen Gebäudedefekt) verursacht wurden, ist es wichtig, dass Sie sich von einem vertrauenswürdigen Bauunternehmen oder Vermesser fachkundig beraten lassen.

Wenn sie ignoriert werden, können Feuchtigkeitsprobleme zu strukturellen Schäden an einem Gebäude führen, deren Reparatur teuer sein kann. Darüber hinaus kann Feuchtigkeit dazu führen, dass Schimmel und Sporen auf dem Grundstück wachsen, wodurch Sie krank werden und einige Krankheiten wie Asthma verschlimmern können.


Schau das Video: Innendämmung, Risiko oder Potenzial: Theoretische Grundlagen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rankin

    Ihre Nachricht, nur die Gnade

  2. Bing

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch.

  3. Bowden

    Man kann zu diesem Thema unendlich sagen.

  4. Tutu

    Sie sind eine sehr talentierte Person

  5. Wiatt

    Dieser großartige Gedanke fällt übrigens



Eine Nachricht schreiben