Information

Schwimmbäder auf Salzwasser- oder Chlorbasis: Was ist besser?

Schwimmbäder auf Salzwasser- oder Chlorbasis: Was ist besser?

Warum Salzwasser wählen?

Hier ist meine kurze Geschichte, warum ich auf ein Salzwasserpoolsystem umgestellt habe: Ich habe ein Außenpool an einem Ort, an dem die Sonne immer an der Tagesordnung ist, und all diese Sonne macht es schwierig, diese Poolchemikalien auszugleichen. Freies Chlor wurde schneller verbraucht, und ich musste in loser Schüttung einkaufen und eine Versorgung mit Stabilisatoren und Chlor aufrechterhalten. Jeden Abend meinen Pool zu schockieren machte mich müde und es wurde auch teuer.

Als ich einen Salzwasser-Chlorgenerator kaufte, konnte ich meine Kosten für die Poolwartung um über 50% senken.

Vielleicht installieren Sie ein Haus- oder Gewerbebecken, oder Sie erwägen, Ihr Becken auf Chlorbasis in ein Salzwassersystem umzuwandeln. In jedem Fall hilft Ihnen dieser Artikel bei der Entscheidung.

Salzwasser- oder Chlorpools: Was ist der Unterschied?

Grundsätzlich gibt es keinen besonderen Unterschied. Sowohl Salzwasser- als auch Chlorpools verwenden Chlor als Desinfektionsmittel, um schädliche Bakterien und Organismen im Wasser abzutöten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Salzwasserpools einen speziellen Chlorgenerator (irgendwo in der Nähe der Stromquelle installiert) verwenden, um durch Elektrolyse Chlor zu erzeugen, und dann automatisch die erforderliche Menge an weniger schädlichem Chlor in das Wasser injizieren, sodass Sie keine Chlorschocks manuell hinzufügen müssen zur Pool-Desinfektion. Sie sind also einfacher zu warten, und deshalb habe ich konvertiert.

Seit ich meinen Pool umgebaut habe, verbringe ich viel mehr Zeit mit Schwimmen und weniger Zeit mit den Chemikalien.

Vor- und Nachteile von Salzwasser

Vorteile:

  • Salzwasser ist weniger schädlich für Haare, Haut und Augen als Chlor.
  • Badeanzüge werden nicht so schnell beschädigt oder verblassen und Poolspielzeug hält länger.
  • Es hat ein weicheres Gefühl, das viele bevorzugen.
  • Salzwassersysteme sind möglicherweise sicherer als Chlorsysteme, bei denen die Eigentümer mit aggressiven Chemikalien umgehen müssen.
  • Sie erfordern weniger Chemikalien und Wartung.
  • Salzwasser kommt auf natürliche Weise vor und stellt keine Gesundheitsrisiken dar, regelmäßige Exposition gegenüber stark chlorierten Pools jedoch.

Nachteile:

  • Sie sind teurer und erfordern eine größere Anfangsinvestition als herkömmliche Pools.
  • Salzwasser ist nicht völlig harmlos und kann bestimmen, welche Art von Heizung, Beleuchtung und Auskleidung Sie verwenden.

Reduzierter Chemikalienverbrauch

Das Erreichen einer perfekten Chemie ist immer das Blutleben der Poolpflege. Je mehr Chemikalien Sie verwenden, desto schwieriger wird die Wartung des Pools.

  • Salzwasserpools benötigen weniger Chemikalien als solche auf Chlorbasis, da der Chlorgehalt automatisch von Ihrem Salzwasser-Chlorgenerator (SWCG) gemessen und hinzugefügt wird. Dies bedeutet, dass Sie nicht mehr ständig freies Chlor kaufen und hinzufügen müssen.
  • Sie müssen auch keinen Chlorstabilisator wie Cyanursäure verwenden, um einen übermäßigen Chlorverbrauch durch UV-Licht der Sonne zu verhindern.
  • Stabilisatoren verringern bei übermäßiger Zugabe die Wirksamkeit von Chlor und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Algenblüten. Dies ist kein Problem mit Salzwasser.
  • Das SWCG wird recycelt, sodass Sie nicht regelmäßig mehr Salzmedium (Natriumchlorid) hinzufügen müssen, um Chlor zu produzieren.

Reduzierte Gesundheitsrisiken

Pools auf Chlorbasis bergen aufgrund der Härte von manuell zugesetztem Chlor in Form von Bleichmittel eine Reihe von Gesundheitsrisiken.

  • Erstens wurde Chlorbleiche mit Haut- und Lungenkrebs in Verbindung gebracht, wenn sie über die Haut absorbiert oder über die Lunge eingeatmet wurde.
  • Die Nebenprodukte von Chlor sind noch gefährlicher als das Chlor selbst, und dies verursacht die zusätzlichen Kosten für die Oxidation des Pools, um die schädlichen Nebenprodukte von zugesetztem Chlor zu entfernen.
  • Das handelsübliche Chlor, das in Pools verwendet wird, kann viele Beschwerden verursachen, darunter unter anderem rote und juckende Augen, Hautreizungen und Haarverfärbungen.
  • Der Chlorstabilisator Cyanursäure wurde mit Reizungen in Verbindung gebracht.

Keines dieser Probleme tritt auf, wenn Sie auf Salzwasser umstellen.

Natürlicher und kostengünstiger

Die anfänglichen Kosten für das Einfüllen von Salzwasser sind nicht sehr hoch. Obwohl das Salzwasser-Chlorgeneratorsystem nicht billig ist, werden die Kosten definitiv durch die Zeit ausgeglichen, die Sie für die Wartung Ihres Pools sparen.

Darüber hinaus wird das Natriumchlorid (oder Salzmedium) nur einmal angewendet und es wird recycelt und hält lange an, bevor Sie mehr Salz hinzufügen müssen.

Natriumchlorid, das gleiche Material, das Sie auf dem Tisch verwenden, ist billiger und lokal verfügbar als all das Chlorbleichmittel, das Sie im traditionellen Pool verwenden.

Bequemeres Wasser

Das in SWCGs verwendete Salz oder Natriumchlorid ist sehr weich und sanft zu Haut, Haaren, Augen und dem Stoff von Badeanzügen.

Einfachere Wartung

Es ist weniger wahrscheinlich, dass Algen in Salzwasser blühen, und trübes Poolwasser ist auch weniger verbreitet.

Um ein Nicht-Salzwassersystem aufrechtzuerhalten, müssen Sie häufig einen DTP-Test durchführen. Sie müssen das nicht mehr tun, wenn Sie in Salz umwandeln.

Umwandlung in ein Salzwassersystem

Sie müssen in Ihrem aktuellen Setup kein Gerät wie Filter, Pumpe oder Heizung ändern. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Salzwasser-Chlorgenerator an der entsprechenden Stelle zu installieren und etwas Natriumchlorid hinzuzufügen (das gleiche Material, das Sie auf dem Tisch verwenden).

Wenn Sie ein komplexeres SWCG-System bevorzugen, das viel Sanitär- und Elektroarbeiten erfordert, ist es ratsam, einen Spezialisten zu beauftragen, der es für Sie installiert.

Das von mir verwendete Hayward AQR15 AquaRite Salzchlorierungssystem für in den Boden eingelassene Pools ist sehr einfach zu installieren und zu verwenden, und fast jeder kann den Anweisungen folgen und es erfolgreich verwenden.

Der geeignete Ort für die Installation des SWCG befindet sich immer in der Nähe der Stromquelle und nach Poolfiltern, Pumpen und Heizungen, um sicherzustellen, dass das durchfließende Wasser sauber ist und keine Schäden verursacht. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Umrüsten in Salz.

Fragen & Antworten

Frage: Welche Art von Pool, Salzwasser oder Chlor, wächst mehr Bakterien?

Antworten: Das Bakterienwachstum ist nur auf eine schlechte Desinfektion oder Chlorierung zurückzuführen. Deshalb verwenden wir Chlor in allen Pools, Pools auf Salz- oder Chlorbasis.

Frage: Was bewirkt, dass ein Salzbecken trübe wird?

Antworten: Bewölkung im Pool, egal ob Salzwasser oder Pool auf Chlorbasis, wird durch einen niedrigen Gehalt an freiem Chlor verursacht. Entweder ist Ihre Salzzelle fehlerhaft oder Sie haben einen niedrigen Salzgehalt in Ihrem Wasser. Stellen Sie sicher, dass Ihre Salzzelle ordnungsgemäß funktioniert und keine Kalziumansammlung aufweist oder die Salzzelle nicht abgelaufen ist und der Salzgehalt und der Cyanursäuregehalt im Bereich liegen.

Sie können Ihren FC-Wert auch mit flüssigem Chlor oder normalem Bleichmittel erhöhen, um trübes Wasser zu entfernen. Weitere Informationen zur Pflege Ihres Salzwasserpools finden Sie unter: https://dengarden.com/swimming-pools/Saltwater-Swi ...

Frage: Ich habe gehört, dass Salzwasser weniger anstrengend ist, um darin zu schwimmen. Ist das wahr?

Antworten: Wie man beim Schwimmen müde wird, hängt nicht vom Salzwasser- oder Chlorpool ab. Ein Salzwasserpool ist besser, da er weniger Wartungsarbeiten erfordert und man nicht häufig manuell Chlor hinzufügen muss, um den Pool zu desinfizieren.

Frage: Sind Salzwasserpools gesünder als chlorhaltige?

Antworten: Ja, dies liegt daran, dass das vom Salzwasser-Chlorgenerator produzierte Chlor kein hartes Chlor ist, während in chlorierten Pools Chlorbleiche verwendet wird, die hart ist und einige negative Auswirkungen auf Haut, Haare, Augen und unseren Körper im Allgemeinen hat.

Frage: Glaubst du, ein Salzwasserpool wird helfen, Frösche fernzuhalten?

Antworten: Nein, Salzwasserpool kann nicht helfen, Frösche fernzuhalten, da sie immer noch im Pool sterben. Die einzige Lösung, um tote Frösche in Ihrem Pool zu vermeiden, ist die Verwendung von Frologen: Dies sind Geräte, die speziell entwickelt wurden, um Frösche von einem Pool fernzuhalten. Sie können eine Reihe von Fröschen verwenden, abhängig von der Anzahl der Frösche, die Sie in Ihrem Pool erhalten. Sie werden an strategischen Stellen im Pool platziert, damit Frösche klettern und aus dem Pool herauskommen können, um tote Frösche im Pool zu vermeiden. Weitere Informationen und wo Sie Frologs finden, finden Sie über diesen Link: https://hubpages.com/living/How-to-Get-Rid-of-Frog ...

Frage: Wie hoch ist der tatsächliche Gehalt an freiem Chlor in einem Salzwasser- gegenüber einem Süßwasserpool in ppm?

Antworten: Der ideale Gehalt an freiem Chlor für jeden Pool beträgt 3 ppm, bei einem Cyanursäuregehalt von 30 bis 40 ppm für einen Nicht-Salzwasserpool und zwischen 70 und 80 ppm für einen Salzwasserpool.

Sizwe am 05. Februar 2018:

Ich frage mich, ob jemand erklären kann, warum die Regierung kein Salzwasser in Schwimmbädern verwendet. Es wäre nicht erforderlich, Leitungswasser zu verwenden. Es scheint wirtschaftlich sinnvoll zu sein und wird Geld sparen und den ganzjährigen Betrieb ermöglichen

Ich bin Größe aus Südafrika Kapstadt


Schau das Video: Was passiert auf einem Kreuzfahrtschiff nach dem Spülen? (August 2021).