Interessant

Wie man einen Zweig Kronleuchter macht

Wie man einen Zweig Kronleuchter macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich liebe Zweig Kronleuchter!

Ich liebe Zweigleuchter! Das erste Mal, dass ich einen sah, war vor ungefähr einem Jahr, als ein Freund mich online auf einen aufmerksam machte. Oh, ich war beeindruckt und dachte, die Leuchte aus natürlichen Materialien wäre eine wunderbare Ergänzung zu meinem Esszimmer mit Küstenmotiven.

Dann wanderten meine Augen jedoch nach rechts und ich sah das Preisschild meines begehrten Artikels. Es war 1.200 Dollar! OK, ich habe den Kronleuchter wirklich geliebt, aber ich kann es mir nicht leisten, so viel Geld für eine rustikale Leuchte auszugeben. Trotzdem konnte ich den handgefertigten Zweigleuchter nicht aus meinem Kopf bekommen. Es nervte mich immer wieder und sagte mir, dass ich nur einen haben musste.

Ein Teil des Problems war jedoch, dass die teuren Kronleuchter, die ich online gesehen habe, extrem arbeitsintensiv sind. Trotzdem begann ich mich zu wundern. könnte ich herausfinden, wie ich selbst einen Zweigleuchter herstellen kann? Ich bin ziemlich schlau und hatte zufällig einen Kronleuchter, von dem ich dachte, er wäre perfekt für das Projekt, das ich mir vorgestellt hatte. Also habe ich es versucht.

Ich hatte jedoch bedacht, dass es auch frustrierend, langweilig und kompliziert ist, einen zu machen. Es ist nicht so, dass Sie einem Entwurf oder einem echten Plan folgen können. Die Arbeit mit natürlichen Materialien ist keine exakte Wissenschaft. Zweige und Gliedmaßen sind krumm, verdreht und unvollkommen. Natürlich sind es die gleichen Unvollkommenheiten, die die rustikalen Kronleuchter meiner Meinung nach so charmant machen.

Wenn Sie immer noch wissen möchten, wie man einen Zweigleuchter herstellt, könnten Ihnen diese Tipps von jemandem gefallen, der die Tortur durchgemacht hat.

Branchelier oder Twig Chandelier?

Einige Leute verwenden die Begriffe "Branchelier" (oder Branchalier) und "Zweigleuchter" synonym. Aber in meinen Augen sind sie sozusagen zwei verschiedene Tiere. Ein Zweig besteht aus größeren Zweigen, während ein Zweigleuchter aus besteht. Nun, kleinere Zweige.

Außerdem werden Zweigstellen normalerweise ohne vorhandene Leuchte erstellt - sie werden zur Leuchte. Um Zweige herzustellen, werden ein oder mehrere Zweige oft nur mit Lichterketten umwickelt und an der Decke aufgehängt. Wie Sie vielleicht bereits wissen, verwendet ein Zweigleuchter einen traditionellen Kronleuchter als Basis und Lichtquelle, und Zweige und Ranken werden verwendet, um die Leuchte abzudecken. Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu sehen, wie ein ziemlich einfacher Branchelier hergestellt wird.

Arten von Zweigleuchtern

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Zweigleuchtern: solche aus Metallzweigen oder -zweigen und solche aus echten Zweigen oder Zweigen. Um ehrlich zu sein, habe ich einige sehr hübsche Metallversionen gesehen, bei denen die künstlichen Zweige aus Metall gefertigt wurden. Trotzdem bevorzuge ich diejenigen, die natürliche Reben und Zweige verwenden. Ich mag originelle und handgemachte Sachen. Keine zwei handgefertigten Zweigleuchter sind genau gleich, während die Metallversionen oft in Massenproduktion hergestellt werden.

Wenn es um natürliche Zweigleuchter geht, gibt es verschiedene Arten davon. Ich verwende meine eigene Terminologie, um zwischen den verschiedenen Typen zu unterscheiden, je nachdem, wie die Zweige an der Basis und an der Leuchte selbst befestigt sind. Bei einigen kehren die Zweige nach unten, während bei anderen die Zweige nach oben oder unten kehren können. Einige könnten alle drei Zweigrichtungen enthalten.

Es gibt einen anderen Typ, bei dem die Zweige, Zweige und Ranken einer kreisenden Bewegung um die Basis folgen. Ich mag diesen Typ nicht besonders, deshalb habe ich nicht versucht, einen zu machen. Ich bevorzuge es, den fließenden Schwung der Zweigspitzen zu sehen, und bei einer runden Form sieht man das nicht. Für mich sieht der runde Typ so aus, als hätte der Hersteller einen großen Weinkranz auf einen Kronleuchter gelegt - aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.

Die Art des Kronleuchters, die Sie benötigen

Ich nehme an, Sie könnten praktisch jede Art von hängender Leuchte verwenden, um einen Zweigleuchter herzustellen, aber einige funktionieren definitiv besser als andere.

Zum Beispiel möchten Sie vielleicht nicht einen angreifen, der den runden Ball auf der Unterseite hat. Ich habe festgestellt, dass die einfachste Art der Befestigung eine mit einer hohen, schmalen Mitte und Armen ist, die von der Basis aus reichen. Die Anzahl der Arme, die Sie auswählen, liegt bei Ihnen, aber Sie können mit einem Kronleuchter beginnen, der nicht mehr als fünf oder sechs Arme hat. Die Arme sollten auch ziemlich lang und schlank sein. Sie werden weitgehend die endgültige Form Ihres Projekts bestimmen.

Vielleicht möchten Sie auch einen Kronleuchter mit "Kerzenlichtern". Solche Lichter erheben sich über alle Zweige und Reben, die Sie verwendet haben, und tragen dazu bei, ein sehr optisch ansprechendes fertiges Projekt zu erstellen.

Beste Zweige für die Herstellung eines Kronleuchters

Ich habe für meine Kronleuchterprojekte mit verschiedenen Arten von Zweigen und Reben experimentiert. Einige funktionierten überhaupt nicht, andere funktionierten einwandfrei und andere waren großartig. Ich habe auch festgestellt, dass ich für das gewünschte Aussehen mehr als eine Art verwenden musste.

Um zum Beispiel die Basis des Lichts zu bedecken, habe ich gerade Zweige mit gleichmäßiger Dicke verwendet, und fast jede Holzart könnte hier gut funktionieren. Im Folgenden werde ich weitere Informationen bereitstellen:

  • Kreppmyrte: Ich habe das nicht ausprobiert, aber einige Handwerker / Künstler denken, dass es die besten Zweige für Kronleuchter bietet.
  • Weinrebe: Ideal zum Weben von Schichten auf der Basis und zum Sichern zusätzlicher Zweige.
  • Stechpalme: Funktioniert gut für lange, einfache Sweeps.
  • Ligustrum: Normalerweise am Ende verzweigt, daher ist es ideal, um Fülle hinzuzufügen.
  • Eiche: Sehr junge Eichenzweige sind oft mit mehreren Spitzen an den Enden geteilt, so dass sie verwendet werden können, um Fülle und Interesse hinzuzufügen.
  • Kleine Weinkränze: Schneiden Sie einen Kranz in zwei Hälften und bedecken Sie die Arme des Kronleuchters mit den gebogenen Ranken.
  • Glyzinien: Oft gebogen, daher ist es gut, Upsweeps hinzuzufügen.

Egal für welche Art von Zweigen und / oder Reben Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie biegsam sind. Abgesehen von den Zweigen, die Sie um die Basis der Leuchte verwenden, möchten Sie wahrscheinlich in der Lage sein, die meisten von Ihnen verwendeten Zweige zu biegen. Wenn sie nicht biegsam genug sind, legen Sie sie über Nacht in Wasser, bevor Sie versuchen, sie für Ihr Beleuchtungsprojekt zu verwenden.

Materialien, die Sie benötigen

Um einen Zweigleuchter herzustellen, benötigen Sie Folgendes:

  • Kronleuchter (Glühbirnen entfernt)
  • Astschere
  • Zweige (viele von ihnen, mit entfernten Blättern)
  • Reben (haben unterschiedliche Dicken)
  • Feindraht
  • Kabelschneider
  • Schere
  • Heißkleber
  • Sprühfarbe (optional)
  • Maske (um sich vor Farbdämpfen zu schützen)
  • Papierhandtücher und / oder Klebeband
  • dekorative Glühbirnen

So fangen Sie an, Ihren Zweigleuchter herzustellen

Als erstes müssen Sie Ihre Leuchte so positionieren, dass Sie daran arbeiten können. Normalerweise stelle ich meinen Kronleuchter verkehrt herum auf einen Tisch. Es ist einfach so, dass der Ehemann einen Arbeitstisch hat, der in der Mitte geteilt ist. Daher eignet er sich perfekt für die Platzierung einer umgedrehten Leuchte, die oben einen Vorsprung aufweist - jetzt natürlich unten. In dieser Position kann ich die Basiszweige, hochgezogenen Zweige und herausgefegten Zweige platzieren.

Sie müssen die Basis mit Zweigen bedecken, die ungefähr die gleiche Länge und Dicke haben. Befestigen Sie jeden Zweig mit Heißkleber. Sobald Sie die Basis bedeckt haben, sichern Sie die Zweige, indem Sie sie mit Draht umwickeln. Wickeln Sie den Draht mehrmals um die Zweige. Es sollte eng anliegen, aber nicht zu eng machen. Sie benötigen Platz, um weitere Zweige hinzuzufügen, indem Sie sie unter die Drähte schieben. Nachdem Sie den Draht verwendet haben, können Sie ihn mit einer Weinrebe umwickeln, um ihn zu tarnen. Wenn Sie Ihren Kronleuchter nach Fertigstellung bemalen, wird der Draht natürlich nicht gesehen. Wenn Sie jedoch einige Weinstränge hinzufügen, haben Sie auch mehr Möglichkeiten, die Enden zusätzlicher Zweige, die Sie verwenden werden, festzuhalten.

Als nächstes bedecke ich gerne die Arme des Kronleuchters. Der einfachste und schnellste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen kleinen Weinrebenkranz zu verwenden, der in zwei Hälften zersägt wurde. Trennen Sie den Kranz in einzelne Reben. Schieben Sie ein Ende der Rebe unter den Draht und zwingen Sie die Rebe, der Form des Arms zu folgen. Wenn Sie das andere Ende der Rebe sichern müssen, verwenden Sie Draht oder eine dünne Weinrebe.

Sobald ich die Basis und die Arme bedeckt habe, muss ich die Position des Geräts auf rechts oben ändern. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Kronleuchter aufzuhängen. Zum Glück ist mein Arbeitsbereich unser Carport, und wir hatten bereits zwei robuste Haken, an denen sich einst eine Babyschaukel befand. Also habe ich den Kronleuchter an einen der Überkopfhaken gehängt. Zur Not können Sie Ihr Licht an der Mitte einer offenen Leiter aufhängen.

Fülle hinzufügen

Der nächste Schritt ist, meinem Zweigleuchter Fülle zu verleihen. Dies ist größtenteils ein Versuch-und-Irrtum-Prozess, daher fällt es mir schwer, Ihnen genau zu sagen, wie es geht.

Ich kann Ihnen jedoch sagen, dass ich ab diesem Zeitpunkt keinen Heißkleber mehr verwenden muss. Ich schiebe einfach die Enden aller hinzugefügten Teile unter den Draht oder die Weinrebe, die ich verwendet habe, um den oberen Teil der Basis. Sie werden wahrscheinlich unterschiedliche Längen von Zweigen verwenden wollen, und ich verwende gerne einige mit verzweigten Enden und einige gerade Stücke. Um die Zweige in die gewünschten Positionen zu bringen, befestigen Sie sie mit dem Draht an Teilen der Leuchte. Arbeiten Sie immer von der Mitte des Geräts aus. Mit anderen Worten, sichern Sie zuerst das andere Ende der Zweige und führen Sie sie dann dorthin, wo Sie sie haben möchten.

Machen Sie während der Arbeit einen Schritt zurück und sehen Sie sich Ihre Kreation von Zeit zu Zeit an, um sicherzustellen, dass Sie keine Bereiche verpassen. Sie möchten den Zweigleuchter auch von unten betrachten, da die Leute ihn so sehen, wenn er von der Decke hängt. Möglicherweise müssen Sie auch hier und da etwas zuschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Projekt aus jedem Blickwinkel betrachten, bevor Sie entscheiden, dass es fertig ist. Möglicherweise müssen Sie auch einige Zweige neu anordnen. Stellen Sie sicher, dass keiner der Zweige oder Reben in direktem Kontakt mit den Glühbirnen steht. Du willst bestimmt kein Feuer machen!

Hängen Sie Ihren Kronleuchter auf, um an den unteren Teilen zu arbeiten und ihn zu bemalen.

Malen Sie Ihren Zweig Kronleuchter

Sie müssen Ihren Kronleuchter nicht bemalen, aber dadurch werden die Drähte und eventuell sichtbare Kleberklumpen abgedeckt. Ich male meine gerne, während sie über mir hängen, damit ich sicher sein kann, dass ich darunter komme. Ich habe mich entschieden, die Kronleuchter, die ich hergestellt habe, mit weißer Glanzfarbe zu bemalen, weil die glänzende Oberfläche das Licht wirklich einfängt und reflektiert. Ich verwende gerne Valspar Premium glänzend weiße Farbe, aber ich bin mir sicher, dass jede Farbe von guter Qualität genauso gut funktionieren würde.

Decken Sie die Lampenfassungen ab, bevor Sie die Sprühfarbe verwenden. Sie möchten keine Farbe in sie bekommen. Zu diesem Zweck verwende ich ein kleines Bündel Papierhandtücher oder einen kurzen Abschnitt Klebeband.

Seien Sie gründlich und arbeiten Sie beim Malen aus allen Winkeln

Ein typischer Zweigleuchter braucht viel Farbe! Es gibt Hunderte - vielleicht Tausende - von Tipps, Winkeln und Winkeln, und Sie möchten sicher sein, dass alles einen guten Anstrich hat. Nach meiner Erfahrung benötigen Sie ungefähr sechs Dosen Sprühfarbe.

Wenn ich einen Zweigleuchter male, arbeite ich aus allen Winkeln und mit verschiedenen Arten von Strichen. Ich male aus der Nähe, aus kurzer Entfernung und aus größerer Entfernung. Ich schließe direkte Streams, Up- und Down-Streams und Side-to-Side-Sweeps mit den Sprühdosen ein. Achten Sie darauf, alle Spitzen mit Farbe abzudichten.

Wenn Sie mit dem Malen fertig sind, treten Sie noch einmal zurück und sehen Sie sich den Gesamteffekt an. Sie werden überrascht sein, wie unterschiedlich der Kronleuchter nach dem Lackieren aussieht. Daher müssen Sie möglicherweise etwas mehr formen und schneiden. Wenn dies der Fall ist, malen Sie unbedingt die neuen Spitzenenden, die Sie mit Ihrer Schere erstellt haben.

Sobald die Farbe vollständig trocken ist, können Sie die Lampen in ihre Fassungen stecken. Ich verwende gerne die "Teardrop" - oder "Flame" -Birnen, aber Sie können auch anders wählen. Stellen Sie auch hier sicher, dass keines der natürlichen Materialien die Glühbirnen berührt!

Ja, Sie können einen Zweig Kronleuchter machen!

Ich kann Ihnen ehrlich sagen, dass es Zeiten geben wird, in denen Sie das Ganze in den Müll werfen möchten, wenn Sie versuchen, Ihren ersten Zweigleuchter herzustellen. Zumindest war das für mich so. Bei meinem ersten Versuch fing ich gut an, aber dann kam ich zu einer scheinbar unmöglichen Hürde und gab für eine Weile auf. Der arme unfertige Kronleuchter hing monatelang traurig im Carport.

Dann wachte ich eines Morgens auf und beschloss, diesen Trottel zu beenden, zur Hölle oder zum Hochwasser zu kommen - und das tat ich auch. Das zweite, das ich gemacht habe, war verdammt viel einfacher, weil ich so viel gelernt hatte, als ich das erste gemacht habe.

Wenn Sie nicht einmal versuchen möchten, einen Zweigleuchter herzustellen, sondern wirklich einen möchten, steht der große, den ich auf dem obigen Foto hergestellt habe, für 250 US-Dollar zum Verkauf. Natürlich müssen Sie nach Georgia kommen, um es abzuholen. Wenn Sie jedoch überhaupt Kreativität und viel Geduld haben, können Sie Ihren eigenen Zweigleuchter herstellen.

Rachel L Alba vom täglichen Kochen und Backen am 10. Juli 2015:

Hallo Holle, was für eine interessante Idee. Sehr hübsch. Ich liebe auch Themen an der Küste. Ich habe kein vergleichbares Zimmer, aber wenn ich es tun würde, würde ich versuchen, eines zu bekommen. Vielen Dank für Ihre Idee. Abgestimmt.

Gute Besserung.

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 26. Juni 2015:

Holly, das ist ziemlich großartig und cool. Gewählt für klug und lieblich!

Jelena aus Florida am 21. Juni 2015:

Das ist einfach so handwerklich, dass es wirklich schön ist. Großartige Arbeit Habee Ich liebe es wirklich, deine Hubs zu lesen und sehr gut zu schreiben.

Sparfuchs aus den Vereinigten Staaten am 28. Mai 2015:

Ich verehre nicht nur den Zweigleuchter, sondern Ihr Esszimmer ist fabelhaft! Die Farben sind so hübsch zusammen und der Tisch ist wunderschön! Danke für das Teilen. Hoffe du hast einen schönen Tag! :) :)

Cindy Franklin am 25. Mai 2015:

Was für eine großartige Projektidee!

Rose Clearfield aus Milwaukee, Wisconsin am 18. Mai 2015:

Wow, was für ein fabelhaftes Stück! So einzigartig! Danke für das Teilen.

Zigeunerweide von Lake Tahoe Nevada USA, Wales UK und Taupo New Zealand am 18. Mai 2015:

Ich werde es versuchen. Ich liebe das fertige Produkt. Vielleicht ist ich versucht, zufällige funkelnde Kristalle hinzuzufügen, aber das bin nur ich!

Danke für die Inspiration.

Holle Abee (Autor) aus Georgia am 18. Mai 2015:

Mary, nichts für ungut! Wir haben alle unterschiedliche Interessen und Geschmäcker.

SmartAndFun aus Texas am 18. Mai 2015:

Ich liebe es einfach, wenn jemand herausfindet, wie man selbst einen super teuren Artikel herstellt! Das sieht gut aus! Ein natürlicher, unbemalter würde toll aussehen, wenn er in meinem Essbereich im Freien hängt. Ich könnte es einfach versuchen, wenn ich den Kaugummi aufstehe!

Mary Hyatt aus Florida am 18. Mai 2015:

Ich bewundere Sie für all die Zeit und Mühe, die Sie in die Herstellung dieses Kronleuchters gesteckt haben, aber ehrlich gesagt würde ich meine Zeit lieber mit anderen künstlerischen Projekten verbringen. Bitte sei nicht beleidigt. Ich bin nur ehrlich!

Ich liebe es, über Ihre Möbel zu lesen. Ich genieße das und viele meiner Sachen in meinem Haus wurden am Straßenrand gefunden.

Voted UP.

Donna Herron aus den USA am 18. Mai 2015:

Wow, was für ein wunderschönes fertiges Projekt! Ich liebe das Aussehen von Kronleuchtern und wusste nicht, dass es ein Projekt ist, das ich selbst angehen kann. Vielen Dank für die tollen Videos und den informativen Hub. Dieser Look würde nicht wirklich zu unserem Dekor passen, aber ich liebe die Wirkung, die ein Kronleuchter in einem Raum hat. Gepinnt. Danke für das Teilen!

Rochelle Frank aus dem kalifornischen Goldland am 17. Mai 2015:

Diese sind wirklich hübsch, Habee. Ich kann sehen, dass glänzendes Weiß reflektierend und hell wäre. Ich denke, dass eine bronzefarbene oder metallische Farbe auch interessant sein könnte. Ich bin versucht, es selbst zu versuchen. Tolle Wegbeschreibungen und Fotoinformationen.

Clive Williams aus Jamaika am 17. Mai 2015:

sieht aus wie ein schönes Kabinenexperiment. gute Infos


Schau das Video: Kronleuchter reinigen mit Omas Haushalts-Tipps (Kann 2022).