Information

So entfernen Sie Kleber von allem Wildleder

So entfernen Sie Kleber von allem Wildleder

Was Sie brauchen, um Kleber aus Wildleder zu entfernen

Wildleder ist ein samtiges Material, das sich weich anfühlt. Es ist jedoch auch leicht fleckig und furchtbar schwer zu reinigen. Was passiert, wenn Sie auf Ihren neuen Wildlederschuhen normalen Kleber, Superkleber oder klebrigen Kleber erhalten?

Ich hatte einen beträchtlichen Kleberfleck auf dem Sitzkissen meiner Wildledercouch und werde die Methode demonstrieren, mit der ich sie entfernt habe. Die gleichen Schritte können auf andere Wildledergegenstände angewendet werden, um sie so gut wie möglich wiederherzustellen.

Was du brauchen wirst:

  • Aceton (Nagellack)
  • Schleifpapier oder Nagelfeile (kiesige Oberfläche)
  • Talkpulver
  • Feuchtes Tuch
  • WD-40 (optional)

So entfernen Sie Kleber aus Wildleder

1. Entfernen Sie den Kleber

Angenommen, Sie sind schlau und haben nicht versucht, den Kleber mit einem feuchten Tuch zu entfernen und ihn am Ende zu verschmieren (wie ich), sollten Sie zunächst den Klebstoff mit einem Löffel oder ähnlichem vom Wildleder abschöpfen. Entfernen Sie so viel wie möglich, um Flecken zu reduzieren und den endgültigen Entfernungsprozess zu vereinfachen.

  • Wenn Sie den ursprünglichen Kleberfleck verschmiert haben, ist nicht alles verloren. Die dünnere Leimschicht aufzulöffeln ist nicht allzu schwierig. Verwenden Sie Talkumpuder und wischen Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch weiter ab, damit der Kleber so weit wie möglich verklumpt.

2. Mahlen Sie den Kleber Nieder

Unabhängig davon, ob Sie den ursprünglichen Kleberfleck verschmiert haben oder nicht, finden Sie einen Rest, den ein Löffel oder ein feuchtes Tuch nicht entfernen kann. Tragen Sie Aceton auf, um den Klebstoff zu lösen, und schleifen Sie den Kleber vorsichtig mit Sandpapier oder einer Nagelfeile ab, um den Klebstoff aus dem Material herauszuholen.

  • Warnung: Dies wird wahrscheinlich das Wildleder etwas beschädigen. Trotzdem ist es wahrscheinlich die beste Methode, um den Kleber herauszuholen.

3. Führen Sie eine Endreinigung durch

Nach dem zweiten Schritt finden Sie möglicherweise neue (größere) Kleberklumpen auf Ihrem Wildleder. Wenn Sie können, versuchen Sie den ersten Schritt, um die Teile zu entfernen.

4. Trocknen Sie es aus

Lassen Sie das Wildleder an einem kühlen, trockenen Ort und überprüfen Sie es von Zeit zu Zeit. Wenn Sie mit dem möglicherweise verbleibenden Klebstoff nicht zufrieden sind, wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Zwei Alternativen zum Entfernen von Klebstoff aus Wildleder

1. Verwenden Sie WD-40

Einige Leute fanden Erfolg, indem sie im zweiten Schritt Aceton durch WD-40 ersetzten. Sie können diese Option verwenden, aber ich kann nicht über den möglichen Langzeitschaden des Wildleders sprechen.

2. Erweichen Sie den Kleber (sehr zu empfehlen, wenn Sie Lötkolben haben)

Eine Person verwendete eine interessante Methode, die gut zu funktionieren schien. Sie erweichten den Kleber, indem sie ein Tuch über den Fleck legten und einen Lötkolben darauf aufbrachten. Anscheinend wurde der Kleber so weich, dass sie ihn einfach mit einem Schraubenzieher aufnahmen. Ich habe es später selbst versucht und kann ehrlich sagen, dass Sie einen erheblichen Teil des Klebers reinigen können, wenn Sie mit dem Lötkolben vorsichtig sind. Sehen Sie unten, wie sie es gemacht haben!

Lacey Ednie am 22. Juli 2016:

Ich habe Nagelkleber auf den Swade-Stuhl meiner Mutter verschüttet. Ich werde definitiv versuchen, ihn zu bekommen, weil sie wirklich sehr, sehr verrückt ist. Was mache ich? Ich brauche Hilfe, bitte, was benutze ich !!!!!!!!!!!

Mona Sabalones Gonzalez von den Philippinen am 04. Mai 2015:

Ich liebe nützliche Artikel wie diese. Ich habe nichts Wildleder, aber zumindest werde ich wissen, was zu tun ist, wenn Klebstoff darauf klebt.


Schau das Video: WD40 ist KEIN Schmiermittel - Die Wahrheit über WD40! (August 2021).