Information

Einfache Tipps, um einen kleinen Raum größer aussehen zu lassen

Einfache Tipps, um einen kleinen Raum größer aussehen zu lassen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kleine Zimmer

Haben Sie ein kleines Zimmer oder Zimmer in Ihrem Haus, die geöffnet werden müssen? Wünschst du dir manchmal, du hättest eine magische Raumtrage? Bevor Sie einen Auftragnehmer anrufen oder einen Vorschlaghammer abholen, probieren Sie einige einfache Tipps aus, die Ihnen helfen können. Einige dieser Ideen sind so ziemlich eine Frage des gesunden Menschenverstandes, und einige sind Dinge, die ich gelernt habe, Häuser zu dekorieren, neu zu dekorieren und umzubauen, in denen ich gelebt habe. Ich bin kein professioneller Dekorateur, sondern als Künstler und Möbeldesigner Ich habe Kunden oft beim Dekorieren von Ideen geholfen. Um aus einem kleinen Raum einen scheinbar größeren Raum zu machen, sind keine drastischen Maßnahmen wie der Abriss von Wänden erforderlich. Wenn Sie einige Richtlinien befolgen, können Sie die Illusion von Raum hinzufügen, ohne die Kosten und die Arbeit größerer struktureller Änderungen zu tragen. Versuchen Sie, einige der folgenden Tipps zu verwenden, damit Ihr kleiner Raum größer aussieht!

Betrachten Sie den Würfel

Wenn Sie herausfinden möchten, wie ein kleiner Raum größer aussehen kann als er ist, müssen Sie jede Oberfläche im Raum berücksichtigen. Grundsätzlich ähnelt ein Raum einem Würfel mit sechs Seiten: einem Boden, einer Decke und den Wänden. Sie müssen alle sechs Seiten berücksichtigen, wenn Sie Ihren Umgestaltungsplan formulieren. Wenn Sie sich nur auf ein Element konzentrieren, verpassen Sie viele Optionen.

Alle Elemente eines kleinen Raums sollten zusammenarbeiten, um Licht, Raum und ein Gefühl der Offenheit zu simulieren. Ein grundlegendes monochromatisches Farbschema hilft Ihnen dabei, Ihr Ziel zu erreichen, da es einen reibungslosen Ablauf gewährleistet, ohne den Raum in kleinere Bereiche aufzuteilen. Verwenden Sie hier und da ein kleines, farbenfrohes Akzentstück, um Interesse zu wecken.

Ein blasser kalter Blauton eignet sich gut für dieses kleine Schlafzimmer.

Es geht nur um das Licht

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass dunkle Objekte kleiner erscheinen. Vielleicht haben Sie einige der optischen Täuschungen gesehen, die auf diese Tatsache hinweisen. Eine solche Illusion, an die ich mich erinnere, zeigt zwei Kreise - einen schwarzen und einen weißen -, die genau gleich groß sind, aber das schwarze Quadrat sieht kleiner aus als das weiße Quadrat. Warum das? Es geht nur um das Licht. Dunkle Farben absorbieren Licht, während helle Farben Licht reflektieren.

Es ist nie eine gute Idee, einen kleinen Raum in einer dunklen Farbe zu streichen. Egal wie großartig Burgund, Jägergrün oder Schokolade für einen größeren Raum funktionieren mögen, ein kleiner Raum mit dunklen Wänden wird wie eine Höhle aussehen. Das gleiche Prinzip gilt für Böden und Decken. Es ist viel besser, helle Farben zu verwenden, die eher kühl sind, einschließlich Blautönen, Blaugrün, Grün, Türkis, Violett, Silberblau oder Grau und Blaugrau. Denken Sie jedoch daran, dass ich mich auf helle Farbtöne der genannten Farben beziehe. Wenn, nachdem Sie den Raum gestrichen haben, eine dieser coolen Farben und es sich anfühlt zu kalt, können Sie ein wenig Wärme mit einigen kleinen Farbakzenten hinzufügen, einschließlich hellgelb.

Als Faustregel gilt, dass die Decke weiß oder sehr, sehr blass sein sollte und die Wände nur geringfügig dunkler sein sollten. Der Boden sollte etwas dunkler sein als die Wände. Ein Dekorateur, den ich kenne, verwendet niemals reines Weiß für Decken. Sie fügt der weißen Farbe für Decken immer nur ein wenig Wandfarbe hinzu, um den Räumen mehr Kontinuität zu verleihen. Wenn sie für sich gesehen werden, erscheinen ihre Decken weiß, aber es fehlt ihnen die Härte, die reines Weiß manchmal vermitteln kann.

Eine große, schlanke Lampe hilft, eine dunkle Ecke aufzuhellen.

Beleuchtung für kleine Räume

Sie möchten viel Licht in einem kleinen Raum, aber nicht viel sperrige Leuchten. Deckenbeleuchtung kann mit Einbauleuchten erreicht werden. Da sie bündig mit der Decke sind, nehmen sie überhaupt keinen Platz ein. Stellen Sie für einen nahtlosen Effekt sicher, dass die Ränder der Leuchten dieselbe Farbe wie die Decke haben.

Die Verwendung unterschiedlicher Lichtstärken hilft ebenfalls. Stehlampen, die das Licht zur Decke lenken, lassen Räume größer erscheinen, ebenso wie große, schlanke Lampen auf Beistelltischen. Wenn Ihre Lampenschirme fast die gleiche Farbe wie die Wände haben, wird der allgemeine Fluss des Raums nicht stark unterbrochen.

Stellen Sie sicher, dass jede Wand in weichem Licht gewaschen wird, um dunkle Ecken zu vermeiden. Um die Aufmerksamkeit auf einen Brennpunkt zu lenken, richten Sie ein Licht darauf. Wenn Sie für dieses schöne Gemälde, das Sie aufgehängt haben, ein Licht darunter platzieren, das das Licht nach oben lenkt, können Sie die Kunst präsentieren und den Blick nach oben lenken.

Ob Sie es glauben oder nicht, selbst ein kleiner Raum kann zu viel Licht haben. Sie möchten, dass der Raum hell ist, aber Sie möchten nicht, dass er zu hell beleuchtet erscheint. Durch die Verwendung von Dimmerschaltern und Stimmungslicht können Sie dieses Problem vermeiden. Verwenden Sie für ein sanftes Leuchten in der Nacht eine LED-Kerze in einer Laterne mit Glasseiten.

ker. Sie fügt der weißen Farbe für Decken immer nur ein wenig Wandfarbe hinzu, um den Räumen mehr Kontinuität zu verleihen.

Grundfläche

Der beste Weg, einen kleinen Raum größer erscheinen zu lassen, besteht darin, so viel Platz wie möglich freizugeben. Befreien Sie sich von Dingen, die nicht funktionieren. Wenn Sie sie nicht im Zimmer haben müssen, holen Sie sie raus. Wenn Sie beispielsweise ein Regal im Raum benötigen, verwenden Sie eines, das an der Wand montiert wird, anstatt eines, das auf dem Boden steht. Besser noch, stellen Sie die Regale hoch an die Wand, nahe der Decke, und stellen Sie etwas Interessantes auf das Regal. Wenn Sie dies tun, werden die Augen nach oben gezogen, was Sie wollen. Wenn Sie ein großes Regal benötigen, das auf dem Boden ruht, stellen Sie sicher, dass es bis zur Decke reicht, und halten Sie es einfach und ziemlich schmal.

Auch der Boden selbst ist wichtig. Vermeiden Sie zunächst dunkle Hölzer, dunkle Teppiche und dunkle Fliesen. Verwenden Sie für Holzböden ein leichtes natürliches Finish. Bei Holzversiegelungen reflektieren Seidenmatt oder Glanz mehr Licht als matte oder satinierte Oberflächen. Wenn die Böden gestrichen sind, verwenden Sie eine helle Farbe. Versuchen Sie für einen interessanten Look, der gut zu einem Strand-, See- oder rustikalen Thema passt, einen künstlichen Treibholzeffekt. Verwenden Sie verschiedene Grautöne und Blautöne und mischen Sie sie in subtilen Streifen. Wenn die Farbe trocken ist, verwenden Sie einen trockenen Pinsel und weiße Farbe, um den Treibholzeffekt zu vervollständigen. Tauchen Sie nur den Rand des Pinsels in das Weiß und tragen Sie ihn leicht in langen, schwungvollen Strichen auf die Dielen auf, je nach Maserung.

Bei Fußböden möchten Sie nichts verwenden, was den Raum aufteilen könnte. Ein fester Boden ohne Unterbrechungen lässt einen Raum geräumiger aussehen.

Wenn Sie mit Teppichboden arbeiten, sollte die Farbe nur einen Schatten dunkler sein als die Wände. Ein sehr kurzer Flor funktioniert auch besser und der Teppich sollte kein Muster oder Design haben. Verwenden Sie für Fliesenböden große Fliesen in hellen Farben und Fugenmörtel, die der Farbe der Fliesen so nahe wie möglich kommen.

Lange, schmale Streifen lassen Ihre Bodenfläche auch größer aussehen, insbesondere wenn die Streifen auf dem Boden weit verlaufen. Wenn Sie den Boden nicht streichen möchten, suchen Sie sich einen großen Teppich mit langen Streifen.

Ein hohes Regal, in dem sich ein oder zwei interessante Gegenstände befinden, lenkt den Blick zur Decke.

Wie man ein kleines Schlafzimmer größer aussehen lässt

Wandfläche

Ich weiß, dass Sie es schon einmal gehört haben, aber Spiegel fügen wirklich die Illusion von Raum hinzu. Hängen Sie einen großen Spiegel an eine Wand. Eine mit einem sauberen, einfachen Rahmen wird wahrscheinlich am besten funktionieren. Vielleicht möchten Sie sogar eine ganze Wand mit verspiegelten Fliesen bedecken, die relativ einfach zu installieren sind.

Eine andere Idee, die die Illusion von Raum hinzufügt, ist ein Fototapete. Ich habe einmal einen Freund besucht, der ein kleines Wohnzimmer hatte, aber das Zimmer schien erstaunlich groß zu sein. Sie hatte eine ganze Wand mit einer Strandszene bedeckt, vor der ein paar Seidenpalmen standen. Die gefälschten Bäume fügten sich perfekt in die Palmen des fotografischen Wandgemäldes ein und führten das Auge in die Szene. Ich hatte das Gefühl, in wenigen Schritten direkt am Strand zu sein!

Überladen Sie Ihre Wände nicht in einem kleinen Raum mit zu vielen Gegenständen. Genau wie bei Fußböden möchten Sie Ihren Wandbereich nicht mehr aufteilen, als Sie müssen. Beispielsweise ist ein größerer Druck oder ein größeres Gemälde die bessere Wahl als eine Gruppierung kleinerer Drucke oder Gemälde. Wenn Sie einen Fernseher im Zimmer haben möchten, verwenden Sie einen Wandfernseher und hängen Sie ihn hoch an die Wand. Verstecken Sie baumelnde Kabel und Leitungen hinter einer Abdeckung und streichen Sie die Abdeckung in der gleichen Farbe wie die Wände.

Ein weiterer Tipp ist die Verwendung von Wandkunst, die Licht reflektiert. Metallic-Artikel werden die Rechnung füllen, und sie sind derzeit sehr beliebt und können eine breite Palette von Dekorationsstilen gut betonen.

Für eine kleine Regalidee vertiefen Sie die Regale zwischen den Stollen in die Wand. Dies funktioniert, weil die Regale nicht aus der Wand herausragen und somit überhaupt keinen wertvollen Luftraum einnehmen.

Helle Metallgegenstände reflektieren Licht.

Möbel

Okay, du musst Möbel in einem Raum haben, oder? Wenn Sie dies nicht tun, ist der Raum so gut wie nutzlos. Überfüllen Sie einen kleinen Raum nicht mit Möbeln. Verwenden Sie nur das, was Sie wirklich brauchen. Die Möbel, die Sie für den Raum auswählen, sollten hell sein. Verwenden Sie noch besser klare oder transparente Gegenstände, wenn Sie können, wie z. B. Glastische für Wohn- und Esszimmer und klare Duschtüren oder Duschvorhänge in einem Badezimmer. Wenn Ihr Sehvermögen auf ein transparentes Objekt trifft, setzt sich Ihre Sichtlinie fort. Wenn Ihre Sicht jedoch ein undurchsichtiges Objekt erreicht, stoppt Ihre Sichtlinie an diesem bestimmten Punkt.

Glänzende Metalle reflektieren auch Licht, daher sollten Sie einen Chrom-Couchtisch oder Beistelltische verwenden. Wenn solche modernen Stücke nicht zu Ihrem Schema passen, wählen Sie Möbel, die hell gestrichen sind. Wenn die lackierte Oberfläche glänzend ist, wird viel Licht reflektiert.

Wählen Sie ein paar einfache Funktionsmöbel mit klaren Linien, die ungefähr gleich hoch sind. Kürzere Teile werden wahrscheinlich besser funktionieren. Die Möbel, die Sie für den Raum auswählen, sollten einen reibungslosen Ablauf haben. Zum Beispiel ist ein Schnittsofa besser als ein Sofa und ein Liebessitz. Dunkle, schwere, kunstvolle Möbel überwältigen oft einen kleinen Raum. Denken Sie also daran. Das Gleiche gilt normalerweise für große, kräftige Drucke auf Stoffen. Wählen Sie daher besser einfarbige oder kleine Drucke oder kleine geometrische Designs.

Verwenden Sie Vorhänge, die ungefähr den gleichen Schatten wie die Wände haben.

Vorhänge und Vorhänge für kleine Räume

Dies mag Sie überraschen, aber Vorhänge oder Vorhänge können einen erheblichen Einfluss auf das Gesamtbild eines Raums haben, in dem Platz ein Problem darstellt. Um einen kleinen Raum größer aussehen zu lassen, wählen Sie einen Stoff, der heller als die Wände ist. Schlanke, maßgeschneiderte bodenlange Vorhänge oder Vorhänge verleihen einem Raum die Illusion von Höhe und sorgen für ein geräumigeres Raumgefühl. Dünne Stoffe sorgen für ein Gefühl von Luftigkeit.

Platzieren Sie die Gardinenstangen etwa vier oder fünf Zoll über dem Fenster und strecken Sie die Saugnäpfe etwas aus. Ziehen Sie die Vorhänge bis zum Rand der Fenster, um mehr natürliches Licht in den Raum zu lassen. Achten Sie auch darauf, die Fenster blitzsauber zu halten. Sie möchten nicht, dass etwas wertvolles Sonnenlicht beeinträchtigt. Das Aufhängen von Pflanzen im Fenster ist aus demselben Grund ebenfalls keine gute Idee: Sie blockieren teilweise das dringend benötigte Licht. Wenn der Blick aus dem Fenster besonders unattraktiv ist, können Sie einen Sonnenfänger in das Fenster hängen, um den Schandfleck zu verdecken und gleichzeitig natürliches Licht in den Raum zu lassen.

Sind Sie bereit, Ihr kleines Zimmer größer aussehen zu lassen?

Okay, ich habe Ihnen einige Tipps gegeben, damit Sie loslegen können. Machen Sie sich also an die Arbeit! Sie müssen nicht alle genannten Tipps verwenden. Probieren Sie ein Paar für die Größe an und bewerten Sie die Ergebnisse selbst. Wenn Sie einen Bereich fertiggestellt haben, setzen Sie sich ihm gegenüber und versuchen Sie, ihn objektiv zu beurteilen. Wenn es nicht funktioniert, ändern Sie es. Wenn Sie es so gewohnt sind, den Raum zu sehen, dass alles gleich aussieht, laden Sie eine Freundin ein und fragen Sie sie nach ihrer Meinung. Vielleicht möchten Sie sogar ein paar Fotos von verschiedenen Bereichen aufnehmen und sie so sehen. Das ist eigentlich eine gute Strategie für fast jeden Raum, da Sie damit oft objektiver sein können. Ich verwende manchmal Vorher- und Nachher-Fotos, um zu entscheiden, ob etwas funktioniert oder nicht. Haben Sie keine Angst, Änderungen vorzunehmen, wenn sie benötigt werden. Es könnte ein Versuch-und-Irrtum-Prozess sein, aber mit Sorgfalt ist möglich, einen kleinen Raum größer aussehen zu lassen. Noch besser, Sie können einen kleinen Raum machen Gefühl größer, daher wird es für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste viel einladender sein.

mecheshier am 04. Mai 2015:

Tolle Ideen! Danke für das Teilen!

Maria Khan aus Islamabad Pakistan am 29. April 2015:

tolle tipps danke :)

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 28. April 2015:

Tolle Ideen Holly. In meiner neuen Wohnung habe ich einige kleine Räume, in denen ich Ihre großen Ideen umsetzen kann. Für nützlich gewählt!

Rebecca Be aus Lincoln, Nebraska am 27. April 2015:

Ich denke, diese Informationen kann jeder nutzen. Ich habe es mit meinem sozialen Netzwerk bei tsu geteilt ... schau mich an und mach mit bei @Rebeccabe

Auch ich habe dir einen Daumen hoch gegeben!

Ijeoma Peter aus Lagos, Nigeria am 27. April 2015:

Schöne Tipps, ich werde einige davon ausprobieren! Danke @ Habee.

Poetryman6969 am 27. April 2015:

Ich hatte das hohe Regal vorher nicht in Betracht gezogen. Eine interessante Note. Einbauleuchten scheinen ebenfalls eine interessante Sache zum Experimentieren zu sein.

Abgestimmt.

Phyllis Doyle Burns aus der Hochwüste von Nevada. am 27. April 2015:

Sie haben hier einige gute Tipps, Holle. Ich habe ein wirklich kleines Wohnzimmer und mag die Idee eines kleineren Sofas und Bücherregale, die bis zur Decke reichen. Ich habe ein Einkaufszentrum in der Mitte einer kleinen Wand und ein hohes Bücherregal auf jeder Seite wird großartig aussehen.

Ich habe es wirklich genossen, diesen Hub zu lesen, danke.

Mary Hyatt aus Florida am 27. April 2015:

Ich bin erst kürzlich in eine kleine Wohnung mit zwei Schlafzimmern gezogen, also brauche ich alle Hilfe, die ich bekommen kann! Sie haben hier einige großartige Ideen. Ich habe verspiegelte Fliesen in mein winziges Badezimmer gelegt, und das gefällt mir!

Abgestimmt usw. und geteilt.

Mary Wickison aus Brasilien am 27. April 2015:

Wie interessant. Als ich mir einige neue Häuser in Großbritannien ansah, verwendeten sie viele dieser Techniken, um ein Haus von der Größe eines Schuhkartons größer aussehen zu lassen. Zierliche Sofas, kein Fernseher usw.

Ich mag die Idee von hohen Regalen, daran hätte ich in einem kleinen Raum nie gedacht.

Holle Abee (Autor) aus Georgia am 27. April 2015:

Schön dich zu "sehen", Bob! Danke für den Kommentar!

Bob Bamberg am 26. April 2015:

Interessanter Hub, Holle. Meine Frau sieht sich all diese Dekorationsshows an ... macht mich verrückt ... aber dieser Hub ist sogar für Leute wie mich interessant, die die Innenarchitektur selig ignorieren. Wenn ich im Wohnzimmer bin, ist es mir egal, wie es aussieht, weil ich fernsehe. Wenn ich im Esszimmer bin, ist es mir egal, wie es aussieht, weil ich esse. Wenn ich im Schlafzimmer bin, ist es mir egal, wie es aussieht, weil ich ... schlafe. Abgestimmt, nützlich und interessant.


Schau das Video: Wie groß wirst du sein, wenn du erwachsen bist? (August 2022).