Sammlungen

Wie man Balsam anbaut (Touch-Me-Not)

Wie man Balsam anbaut (Touch-Me-Not)

Balsam oder Touch-Me-Not ist eine fast vergessene einjährige Blume, die früher ein Liebling des Bauerngartens war. Es ist verwandt mit den allgegenwärtigen Impatiens, die von Falschem Mehltau, einer durch die Luft übertragenen Pilzkrankheit, heimgesucht wurden. Falscher Mehltau ist zu einem solchen Problem geworden, dass viele Kindergärten keine Impatiens mehr verkaufen. Balsam ist zwar mit Impatiens verwandt, aber gegen diese Krankheit resistent.

Was ist Balsam?

Balsam (Impatiens Balsamina) stammt aus Indien und Südostasien. Es wurde zu viktorianischen Zeiten von den unerschrockenen Pflanzenjägern dieser Zeit nach England gebracht. Ihre bunten Blumen und ihre gepflegte, aufrechte Gewohnheit machten sie perfekt als Beetpflanze.

Ihr Spitzname Touch-Me-Not bezieht sich auf ihre Methode, ihre Samen zu verbreiten. Bei Berührung explodieren die Samenkapseln buchstäblich und sprühen Samen in Ihren Garten. Dank der Leichtigkeit, mit der die Samen keimen, kann Balsam in Ihrem Garten invasiv werden. In meinem Garten ziehe ich oft Setzlinge heraus.

Die Pflanzen werden 12 bis 18 Zoll hoch. Die Blüten sind doppelt und ähneln doppelten Impatiens und Kamelien. Blütenfarben sind rosa, weiß, rosa, lila und rot mit vielen zweifarbigen Farben. Die Blüte wird fortgesetzt, bis der Frost die Pflanzen tötet. Im Gegensatz zu ihren hybriden Cousins ​​von Impatiens wird Balsam aus Samen gewonnen, was bedeutet, dass die Nachkommen wie die Eltern aussehen, was bei Hybridpflanzen normalerweise nicht der Fall ist.

Werden Balsam als Heilpflanzen angesehen?

In der traditionellen asiatischen Medizin werden Balsampflanzen zur Behandlung von Hautkrankheiten, Warzen und Schlangenbissen verwendet. Die Blüten werden zur Behandlung von Verbrennungen verwendet.

Wie man Balsam in Ihrem Garten anbaut

Balsam liebt die Sonne, aber in Gebieten mit heißen Sommern bevorzugen sie einen kleinen Schatten am Nachmittag. Sie brauchen reichhaltigen, gut durchlässigen Boden. Sie sollten planen, sie zweimal pro Woche mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen, der speziell für Blumen entwickelt wurde, oder Sie können viel Kompost in den Boden einarbeiten. Da Kompost nicht so nährstoffreich ist wie chemische Düngemittel, benötigen Sie mehr Kompost, als Sie normalerweise in Ihren Blumenbeeten verwenden würden. Balsam hat nichts gegen sommerliche Hitzewellen, aber die Pflanzen müssen regelmäßig gewässert werden. Sie hören auf zu blühen, wenn sie nicht genug Wasser bekommen. Sie sterben, wenn sie vollständig austrocknen. Eine dicke Mulchschicht hält den Boden zwischen den Bewässerungen feucht.

Wenn Sie Pflanzen kaufen, sollten diese einen Abstand von 30 cm haben.

Wie man Balsam in Behältern anbaut

Balsam kann in Behältern angebaut werden, solange sie die richtige Menge an Sonnenlicht und Dünger haben. Bewässerung ist wichtig, wenn sie in Behältern angebaut werden, da Behälter viel schneller austrocknen als Ihr Garten. Sie sollten planen, Ihre containerisierten Pflanzen jeden Tag zu gießen.

Verwenden Sie entweder Blumenerde mit langsam freisetzendem Dünger oder streuen Sie nach der Pflanzung Ihres Balsams etwas langsam freisetzenden Dünger auf den Boden, wenn normale Blumenerde verwendet wird. Es ist wichtig, Pflanzen, die in Behältern wachsen, ausreichend mit Dünger zu versorgen, da jedes Mal, wenn Sie Wasser nähren, Nährstoffe aus dem Boden ausgelaugt werden. Diese Nährstoffe müssen ersetzt werden, sonst wachsen und gedeihen Ihre Pflanzen nicht.

Wie man Balsam aus Samen züchtet

Starten Sie Ihren Samen im Freien - Sie können Ihre Samen direkt nach Ihrem letzten Frost in Ihrem Garten säen, wenn sich der Boden erwärmt hat. Das sind tropische Pflanzen. Die Samen keimen nicht in kalten Böden. In meinem Garten in NJ Zone 6 warte ich bis zur letzten Maiwoche oder ersten Juniwoche, um meine tropischen Samen zu säen.

Streuen Sie die Samen auf die Oberfläche des Bodens. Decken Sie sie nicht ab. Sie brauchen Sonnenlicht, um zu keimen. Die Keimung ist schnell, nur vier Tage. Nachdem die Sämlinge ihre wahren Blätter entwickelt haben, verdünnen Sie sie auf 12 Zoll voneinander entfernt.

Starten Sie Ihren Samen drinnen - Balsamsamen können 6 Wochen vor Ihrem letzten Frost in Innenräumen begonnen werden. Die Samen an der Oberfläche in Behältern mit angefeuchtetem Boden säen. Ich befeuchte meinen Boden immer, bevor ich Samen auf die Oberfläche säe, denn wenn ich bis zur Aussaat mit dem Gießen warte, wäscht das Wasser die Samen aus den Töpfen oder lässt sie zu einer Seite oder einer Ecke des Behälters schwimmen.

Die Samen sollten innerhalb von vier Tagen zu keimen beginnen. Halten Sie die Sämlinge gut bewässert. Sie können sie nach Ihrem letzten Frost im Freien pflanzen, wenn sich der Boden erwärmt hat. Platzieren Sie Ihre Sämlinge 12 Zoll voneinander entfernt.

Balsams bunte Blumen erleuchten den ganzen Sommer über den Garten. Es ist einfach zu züchten und wird sich für Jahre des Genusses neu aussäen.

© 2015 Caren White

Caren White (Autorin) am 08. Februar 2017:

Ich bin so froh, dass mein Hub so schöne Erinnerungen für dich zurückgebracht hat. Ihre zukünftigen Enkelkinder werden sie in all ihren wunderschönen Farben lieben! Danke fürs Lesen und Kommentieren.

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 7. Juni 2016:

Old Roses, das ist ein wunderbarer Hub. Das Foto ist wunderschön. Ich würde gerne Balsam für meinen Garten mit Terrassencontainern oder einfach als Topfpflanze anbauen. Vielen Dank für das Teilen über diese wunderbare Blume.

Susan Deppner aus Arkansas USA am 07. Juni 2016:

Oh, ich erinnere mich an Touch-me-not's aus meiner Kindheit, aber ich hatte alles über sie vergessen. Ich muss nach diesen suchen und einen Bereich finden, der beiseite gelegt werden kann, und sie sich vermehren lassen. Das würde unseren zukünftigen Enkelkindern so viel Spaß machen!

Caren White (Autorin) am 05. August 2015:

Ich auch! Es sät sich so aggressiv in meinem Garten, dass ich im Frühjahr sehr viel Zeit damit verbringe, alle Sämlinge "auszusortieren".

Poetryman6969 am 16. April 2015:

Freut mich zu hören, dass diese Blume nützliche Eigenschaften hat. Es ist wie ein Unkraut für uns gewachsen.

Bronwen Scott-Branagan aus Victoria, Australien am 2. Februar 2015:

Ich freue mich darauf! Ich liebe meine Begonien. Seit ich mich erinnern kann, gibt es in Ballarat ein jährliches Begonia Festival - meine Eltern fuhren dort hinauf und nahmen uns mit, um es zu sehen. Sie sind so bunt (die Blumen, meine ich!).

Caren White (Autorin) am 02. Februar 2015:

bac2basics wachsen im Gegensatz zu Penstemon, die Blüten auf einem Stiel haben, Balsamblüten direkt vom Stiel zwischen den Blättern. Danke fürs Lesen und Kommentieren.

Caren White (Autorin) am 02. Februar 2015:

Blüte, ich schreibe normalerweise über Pflanzen, die ich angebaut habe. Ich habe noch nie Knollenbegonien gezüchtet, aber jetzt bin ich neugierig. Ich muss mich darum kümmern, sie anzubauen und dann darüber schreiben. Vielen Dank für den tollen Vorschlag und für das Lesen und Kommentieren.

Anne aus Spanien am 02. Februar 2015:

Was für ein fantastischer Hub. Ich bin ein begeisterter Gärtner, aber glaube nicht, dass ich diese jemals irgendwo gesehen habe, sie erinnern mich jedoch an Penstemons.

Bronwen Scott-Branagan aus Victoria, Australien am 1. Februar 2015:

Vielen Dank für einen interessanten und nützlichen Hub. Ich frage mich, ob Sie vielleicht irgendwann eine an Knollenbegonien machen könnten. Meine werden topfgebunden, aber ich liebe sie und möchte sie nicht töten, indem ich sie zur falschen Zeit umtopfe. Ich würde gerne mehr über sie erfahren. Ich weiß, dass sie mit ihren Blättern vermehrt werden können, aber damit hatte ich nie Erfolg.


Schau das Video: how to grow touch me not plant in tamil (Juli 2021).