Verschiedenes

Die berührungsempfindlichen Pflanzen, bekannt als Mimosa Pudica oder Touch-Me-Not

Die berührungsempfindlichen Pflanzen, bekannt als Mimosa Pudica oder Touch-Me-Not



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auch im Volksmund als Tickle Me Plants bekannt

Die berührungsempfindlichen Pflanzen, die als Mimosa pudica bekannt sind, haben kleine und schöne rosa Blüten. Die Blätter dieser sehr kleinen Pflanze falten sich bei sanfter Berührung zusammen und bleiben einige Minuten so. Wenn Sie die Pflanzenstängel berühren, sieht die Pflanze selbst so aus, als hätte sie geschlafen, da sie alle Blätter faltet und sich sogar ein wenig biegt und zusammenbricht. Die Blätter bleiben auch nach Sonnenuntergang gefaltet und sehen tatsächlich so aus, als würden sie nachts schlafen.

Mimosa Pudica-Pflanzen reagieren tatsächlich empfindlich auf physikalische Parameter wie Berührung, Temperatur und Licht, was bedeutet, dass die Pflanzen ihre Blätter falten und schrumpfen und sogar so aussehen, als wären sie tot, wenn jemand sie berührt oder wenn es plötzlich zu Temperatur- oder Lichtschwankungen kommt. Dies erklärt auch, warum sich die Blätter der Pflanzen nach Sonnenuntergang falten. Es scheint jedoch, dass sie im Vergleich zu Temperatur- oder Lichtschwankungen stärker auf Berührungen reagieren.

Die Berührung mich nicht Pflanzen wuchsen einmal wie Unkraut um meinen Hausgarten, und es war uns egal, weil wir die kleinen schönen Blumen liebten. Als ich ein Kind war, mochte ich diese Pflanze sehr, vor allem, weil ich sehr neugierig war, wie sie ihre Blätter falteten, als ich sie berührte. Oft habe ich das Gefühl, dass meine Hand in dem Moment, in dem ich mich einem Blatt nähere, schrumpft, noch bevor ich es berühre. Manchmal sind auch die Blätter in der Nähe von selbst geschrumpft.

Die anderen populären Namen dieser Pflanzen sind "kitzeln mich", empfindliche Pflanze "," schlafende Pflanze "," schüchterne Pflanze "," bescheidene Pflanze "," Chuimui "," Ameisenpflanze "usw.

Der Name touch me wird nicht auch für eine andere Art verwendet, aber hier diskutieren wir über die Art Mimosa Pudica.

Warum sollten Sie Mimosa Pudica Pflanzen in Ihrem Garten anbauen?

Der Anbau der Mimosa pudica-Pflanzen in Ihrem Garten hat sowohl positive als auch negative Folgen. Diese Pflanzen vermehren sich ziemlich schnell, daher müssen Sie die Vermehrung kontrollieren. Wenn nicht, können sie das Wachstum bestimmter Pflanzen und Pflanzen in der Nähe beeinflussen.

Die kleinen Pflanzen, die in Bodennähe wachsen, haben Dornen. Wenn Sie also ohne Hausschuhe in Ihrem Garten spazieren gehen, können Sie sich die Füße verletzen. Es ist kein Grund zur Sorge, da der Schnitt sehr klein sein wird. Eigentlich habe ich meine Füße oft auf diese Weise geschnitten, als ich klein war.

Wenn Sie sie drinnen oder in Töpfen in Ihrem Garten anbauen, müssen Sie sich keine Sorgen um die Vermehrung der Pflanzen und auch ihrer Dornen machen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie diese Pflanze in Ihrem Garten anbauen müssen, wenn sie wie Unkraut wächst und ziemlich invasiv wird und anderen Pflanzen Probleme bereitet.

Deshalb sollten Sie sie in Ihrem Garten anbauen.

Der Grund für den Anbau von Mimosa pudica-Pflanzen ist, dass Sie nach dem Beginn der Blüte einen Behälter voller schöner und zart rosa Blüten haben, die auch in sehr kleinen Gärten gut aussehen können.

Wenn Sie Kinder haben, werden sie sicher die für diese Pflanze charakteristische Eigenschaft „Berühre mich nicht“ genießen, die ihre Neugier und ihren Spaß in der Kindheit steigern würde. Die meisten Menschen züchten sie nicht nur wegen ihrer Blumen, sondern auch aus Neugier. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie in Behältern anbauen!

Haben sie medizinische Verwendung?

Die Pflanzen sollen einige medizinische Anwendungen haben, obwohl sie eine gewisse Toxizität haben und daher nicht zum Verzehr essbar sind. Die Blätter, Blüten und Wurzeln haben medizinische Verwendung, insbesondere für Behandlungen im Zusammenhang mit Haut und Entzündungen. Die häuslichen Behandlungen für Entzündungen und verschiedene Hautprobleme umfassen das Schleifen von Blättern, Blüten und Wurzeln zu einer Paste und das Auftragen auf die betroffene Stelle. Die Pflanze soll auch gegen Kobra-Gift und auch gegen Kopfschmerzen durch Migräne wirksam sein.

Diese traditionellen Behandlungen sind jedoch nicht wissenschaftlich belegt. Wenn Sie sie ausprobieren möchten, sollten Sie eine angemessene Anleitung und ein angemessenes Verständnis haben. Ich habe viel über die medizinische Verwendung dieser Pflanze gehört, als ich aufwuchs, aber ehrlich gesagt habe ich keine Erfahrung damit, sie auch nur einmal zu verwenden.

Die medizinische Verwendung von Mimosa pudica kann Gegenstand weiterer Studien sein.

Anbau der Mimosa Pudica Pflanzen

Mimosa pudica Pflanzen sind ziemlich einfach zu züchten, da sie nicht viel Pflege erfordern.

Die Pflanzen werden aus Samen gezogen, die in einen mittelgroßen Behälter gesät werden können. Sie können die Samen mit einem Messer vorsichtig einschneiden, um den Keimungsprozess zu beschleunigen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Samen vorsichtig einschneiden, ohne sie zu beschädigen. Alternativ können Sie die Samen auch etwa 24 Stunden lang in Wasser einweichen.

Der Boden im Topf sollte gut entwässert und bewässert sein, aber nicht feucht werden. Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig, sobald die Samen keimen. Achten Sie nur darauf, dass der Boden durch das Gießen nicht feucht wird.

Stellen Sie die Töpfe so auf, dass sie einer guten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Wenn sie jedoch in Innenräumen aufbewahrt werden, können Sie künstliches Licht oder einfach das Fensterlicht verwenden.

Die ideale Temperatur, die für das Wachstum dieser Pflanzen geeignet ist, liegt bei 70 bis 85 Grad Fahrenheit, aber sie können auch unter etwas kälteren Bedingungen auskommen. Sie können die Pflanzen im Winter und auch dann, wenn die Außentemperaturen zu kalt oder zu heiß werden, in Innenräumen bewegen.

Die Wissenschaft dahinter

Es wird angenommen, dass die physikalischen Reaktionen, die die Pflanzen als Reaktion auf die äußeren Faktoren zeigen, tatsächlich ein Versuch sind, sich vor äußeren Gefahren zu schützen. Die vielen Experimente an den Mimosa pudica-Pflanzen haben tatsächlich zu dem Schluss geführt, dass sie ein Signalsystem in ihrem Körper haben, das ihnen hilft, auf die externen Auslöser zu reagieren.

Und Das erstaunlichste Ergebnis ist, dass die Pflanze bei kontinuierlicher Anwendung externer Auslöser erlernte Verhaltensweisen entwickelt. In einem Experiment streuten Wissenschaftler mehrmals Wasser über die Mimosa pudica-Pflanzen. Die Pflanzen reagierten die ersten Male, indem sie die Blätter falteten und schrumpften, aber sie hörten damit auf, nachdem das Experiment noch einige Male wiederholt worden war. Dies führte zu dem Schluss, dass die Pflanze erlerntes Verhalten entwickelt. Das Interessante ist, dass die Pflanzen, die dem Experiment unterzogen wurden, nicht auf das Einstreuen von Wasser reagierten, selbst wenn der Test nach einer Pause von einem Monat wiederholt wurde.

Mit kurzen Worten, wenn die Pflanzen erfahren, dass der externe Auslöser für sie ohnehin nicht gefährlich ist, reagieren sie nicht mehr auf den jeweiligen Auslöser.

Vielleicht haben sie ein wirklich großartiges Signalisierungssystem, das den Pflanzen ein gutes Gedächtnis und Intelligenz verleiht!

Beobachten Sie hier die Bewegungen der Pflanze!

James am 07. August 2020:

Danke für den tollen Inhalt. Freundliche Grüße. https://restaurantthatdeliversnearme.website

Sheila Agona am 28. September 2019:

Wir haben diese Pflanzen fast überall am Straßenrand Hinterhöfe wachsen.

Ich fing gerade an, Blätter zu kochen und zu trinken.

Louise Childs am 27. April 2019:

Ich lebe in Florida und wir haben sie in Bäumen wachsen. Hier werden sie als Resektionsanlage bezeichnet. Sie bedecken Äste in lebenden Eichen

Jen am 04. August 2018:

Suchen Sie einfach bei Amazon nach TickleMe Plant, um Ihre eigenen in einem der TIckleMe Plant-Kits in Innenräumen zu züchten. Es ist unglaublich.

Elaine am 23. Juli 2018:

Wie kann ich sie sicher loswerden? Sie haben meinen Garten komplett übernommen.

Rebecca Mealey aus Nordostgeorgien, USA am 9. Dezember 2014:

Beeindruckend! Sehr interessant! Wir haben eine Art Mimose, die hier wild wächst, aber ich kannte diese Fakten nicht. Es wird als invasive Art angesehen. Vielen Dank für das Teilen.

VioletteRose (Autor) aus Atlanta am 22. September 2014:

Vielen Dank für Ihren Besuch :) Ich freue mich sehr über das Feedback auf meinem Hub zu der schönen Mimosa Pudica Pflanze!

Nithya Venkat aus Dubai am 21. September 2014:

Mimisa pudica sind faszinierend zu sehen, wie sie ihre Blätter schließen. Toller Hub und Informationen über sie.

FlourishAnyway aus den USA am 20. September 2014:

Das klingelt, aber ich konnte mich an keine wichtigen Fakten erinnern. Ich habe so viel von Ihrem Hub gelernt und Ihre Beschreibung und die Beschreibung der Studie genossen. Das ist eine ziemliche Pflanze. Abgestimmt und so interessant! Teilen auch.

Schriftsteller Fox vom Wadi in der Nähe des kleinen Flusses am 20. September 2014:

Ich habe noch nichts von dieser Sorte gehört, aber ich liebe Mimosenbäume. Ihre Angaben zum Anbau als Zimmerpflanze lassen es sehr einfach klingen, und das könnte ich versuchen. Abgestimmt und interessant.

Kindergärtner am 19. September 2014:

Unsere gesamte Schule baut TickleMe Plants an und unsere Kinder und Eltern lieben sie. Vielen Dank für den Artikel, wir werden ihn in die Klassenzimmer-Kits aufnehmen, die wir kaufen und jedem Lehrer geben.

Devika Primić aus Dubrovnik, Kroatien am 19. September 2014:

Ich habe die Mimose auf der Außenseite unseres Grundstücks und es hat eine schöne Blume. Ein wunderschöner Knotenpunkt über einen einzigartigen Baum.

Linda Crampton aus British Columbia, Kanada am 18. September 2014:

Dies ist eine angenehme Drehscheibe. Ich liebe Mimosa pudica. Es ist so eine interessante Pflanze!

hawaiihibou am 18. September 2014:

Aloha:

Ich habe gesehen, dass diese Pflanze ein kleiner Bereich vor der Salt Lake Public Library ist und wir nennen sie lokal schlafendes Gras. Ich mag es, denn als Kind wie du war ich fasziniert, dass sich eine Pflanze schließt, wenn du sie berührst. Ich habe meine Schuhe in die Nähe gelegt und sie schließt oder geht wie im Schlaf. Danke für einen sehr interessanten Hub!


Schau das Video: VENUS FLYTRAP JAWS OF DOOM!! 2016 compilation (August 2022).