Sammlungen

Wie man Maisbohrer loswird

Wie man Maisbohrer loswird

Trotz ihres Namens greifen Maiszünsler nicht nur Mais an. Sie mögen auch Paprika, Kartoffeln, Tomaten, Bohnen und Zwiebeln. Glücklicherweise gibt es einige einfache, organische Möglichkeiten, Ihren Garten von diesen Schädlingen zu befreien.

Was sind Maisbohrer?

Die Maiszünsler, die wir in unseren Gärten finden, sind europäische Maiszünsler (Ostrinia nubilalis). Sie sind nicht in Nordamerika beheimatet. Sie wurden vor 1917 ungewollt in Besenmais hierher gebracht (Sorghum zweifarbig), die zur Herstellung von Besen importiert wurde.

Maiszünslerlarven überwintern in den Pflanzenresten in Ihrem Garten. Sie schlüpfen im Juni in hellbraune Motten mit Zick-Zack-Markierungen. Die weiblichen Motten legen von Ende Juni bis Mitte Juli Eier in Gruppen von 15 bis 20 auf die Unterseite der Blätter ihres Lieblingsgemüses. Die Eier schlüpfen innerhalb einer Woche und die Larven fressen weitere drei bis vier Wochen. Die jungen Larven ernähren sich von Blättern, Quasten und unter den Schalen, während ältere Larven sich in die Stängel Ihres Mais oder in die Stängel Ihrer anderen Pflanzen graben.

Sobald die Larven in die Stiele und Stängel eingegraben sind, verpuppen sie sich und schlüpfen in eine zweite Generation von Motten, die den Zyklus erneut beginnen. In warmen Klimazonen ist es dank der längeren Vegetationsperiode möglich, bis zu drei Mottengenerationen in einer Vegetationsperiode zu haben.

Töte sie, indem du die Maisstängel drückst

Wenn Sie eine Maiszünslerlarve finden, die sich in den Stiel Ihres Mais oder in den Stamm einer seiner anderen Lieblingskulturen eingegraben hat, können Sie sie töten, indem Sie den Stiel zusammendrücken. Dies ist eine großartige Lösung, wenn Sie wie ich sind und die Larven nicht gerne berühren. Sie müssen es nicht nur nicht wirklich anfassen, es gibt auch kein Durcheinander, um danach aufzuräumen. Die gequetschte Larve bleibt im Stiel.

Nützliche Insekten anziehen

Es gibt eine Reihe von nützlichen Insekten, die Eier und Larven von Maiszünslern fressen, darunter Florfliegenlarven und Trichogramma-Wespen. Laden Sie sie in Ihren Garten ein, indem Sie ihre Lieblingskräuter und -blumen pflanzen. Sie bevorzugen Pflanzen mit winzigen Blüten. Kräuter wie Schafgarbe, Dill, Fenchel und Minze ziehen viele nützliche Insekten an.

Ein Wort der Warnung: Wenn Sie Minze anbauen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie diese in einem Behälter anbauen. Es ist unglaublich invasiv. Wenn Sie Minze direkt in Ihren Garten pflanzen, übernimmt sie die Kontrolle und verdrängt wünschenswertere Pflanzen. Glücklicherweise ziehen Blumen aus Containern ebenso nützliche Insekten an wie Blumen aus dem Garten.

Verwenden Sie Lady Bugs

Marienkäfer lieben Maiszünsler-Eier und können bis zu 60 Eier pro Tag essen. Wenn Sie noch keine Marienkäfer in Ihrem Garten haben, können Sie sie im Versandhandel kaufen und in Ihrem Garten freigeben, wo sie sich an Maisbohrereiern und den Blattläusen auf Ihren Rosen fressen. Denken Sie daran, dass sie, wenn sie alle verfügbaren Lebensmittel gegessen haben, auf der Suche nach mehr davonfliegen werden. Sie bleiben nicht hier.

Verwenden Sie Bt

Bt oder Bacillus thurengiensis, ist ein natürlich vorkommendes Bakterium, das in den meisten organischen Pestiziden vorkommt. Es ist sicher für Gemüse und kann bis zum Tag der Ernte angewendet werden. Es ist sicher für Mensch und Tier.

Bt wird üblicherweise in Form eines Sprays aufgetragen. Beschränken Sie Ihr Spray auf die Pflanzen, die von den Larven befallen sind. Die Larven müssen es fressen, damit das Bt in sie eindringt und sie tötet. Sprühen Sie also unbedingt die Ober- und Unterseite der Pflanzenblätter. Bt tötet Schmetterlingslarven und die Larven anderer nützlicher Insekten ab, sodass Sie sie nicht willkürlich in Ihren Garten sprühen möchten.

Sei geduldig. Die Arbeit kann einige Tage dauern. Es tötet nicht bei Kontakt. Beachten Sie auch, dass es bei den Pflanzen nur etwa eine Woche dauert, da es durch Sonnenlicht abgebaut wird. Möglicherweise müssen Sie es erneut anwenden, wenn mehr Larven auftreten.

Verwenden Sie Pyrethrum

Ein weiteres gutes organisches Insektizid, das Sie verwenden können, ist Pyrethrum. Es ist ein Extrakt aus Chrysanthemen. Es lähmt das Nervensystem der Insekten und tötet sie dadurch ab. Es funktioniert fast sofort. Pyrethrum wird als Spray aufgetragen. Wenn Sie etwas von dem Spray auf Ihre Haut bekommen, gibt es keine Toxizität für den Menschen, da es schwierig ist, durch die Haut zu absorbieren.

Pyrethrum dauert viel kürzer als Bt, nur etwa 12 Stunden. Daher gilt es als sicher für die Verwendung auf Gemüse. Wie bei Bt müssen Sie beim Auftragen von Pyrethrum vorsichtig sein, da es für alle Insekten, einschließlich Bienen, giftig ist. Wenden Sie es also nur auf die Bereiche an, in denen sich die Bohrer befinden, und nicht überall in Ihrem Garten.

Führen Sie im Herbst eine gründliche Gartenreinigung durch

Prävention ist immer vorzuziehen, wenn es um die Bekämpfung von Gartenschädlingen geht. Räumen Sie im Herbst alle Pflanzen und Unkräuter weg und dann bis zu Ihrem Garten. Das Entfernen von Gartenabfällen beraubt die Bohrer der Orte, an denen sie überwintern können, und die Bodenbearbeitung tötet alle verbleibenden Stellen.

© 2014 Caren White

Caren White (Autorin) am 10. August 2014:

Gedeihen, yup das sind diejenigen. Sie zu quetschen ist auch mein Favorit. Es ist so befriedigend. Vielen Dank für das Lesen, Abstimmen und Teilen.

FlourishAnyway aus den USA am 9. August 2014:

Yuck. Ich gehe davon aus, dass Maiszünsler die Würmer sind, die sich im Mais befinden, wenn Sie die Schalen zurückziehen. Ich bin froh zu wissen, was Sie tun können, um sie zu verhindern, da mir der Gedanke, einen dieser Typen versehentlich zu kochen, sicher nicht gefällt. Ich mag die Empfehlung "Drücke sie, bis sie schreien". Abgestimmt, nützlich, lustig und teilend.


Schau das Video: Emotionale Abhängigkeit überwinden in 3 Schritten (August 2021).