Interessant

Wie man die Fee, einen Erbstück-Rosenstrauch, züchtet

Wie man die Fee, einen Erbstück-Rosenstrauch, züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die meisten Erbstückrosen sind riesige Büsche. Sie brauchen viel Platz, um sie anzubauen. Eine auffällige Ausnahme ist The Fairy Rose. Es ist eine winzige Strauchrose mit winzigen Blüten, die genau die richtige Größe für einen Märchengarten oder einen Behälter hat.

Was ist die Feenrose?

Die Fairy Rose wurde 1932 in England vom berühmten Rosenzüchter J.A. Bentall. Viele Rosen wurden daraus gezüchtet, aber The Fairy bleibt beliebt und wird immer noch ausgiebig verwendet.

Die Fee ist eine Polyantha-Rose. Polyantha-Rosen produzieren ihre Blüten eher in Sprays oder Trauben als als einzelne Blüten. Im Gegensatz zu vielen Erbstückrosen, die im Frühjahr nur einmal im Jahr blühen, blüht The Fairy vom Frühling bis zum Herbst kontinuierlich. Die Blüten sind winzig, nur 1 Zoll im Durchmesser. Sie öffnen sich rosa, verblassen aber in der Hitze des Sommers fast weiß. Die Blüten haben einen leichten Apfelduft. Deadhead durch Entfernen der verbrauchten Blumen, um den Busch gesund zu halten und das Blühen zu fördern.

Diese Rose wird bis zu einer Höhe von nur 2 bis 3 Zoll mit einer Ausbreitung von 3 Zoll wachsen. Es breitet sich eher aus als aufrecht und ist daher ideal, um über den Rand eines großen Behälters oder eines Hochbeets zu gelangen. Es kann auch massiert entlang eines Gehwegs verwendet werden. Ich baue es entlang meiner Auffahrt an.

Es ist von den Zonen 4 bis 9 winterhart und wie die meisten alten Rosen krankheitsresistent. Im Gegensatz zu den meisten alten und neuen Rosen kann es in voller Sonne oder im Halbschatten wachsen. Es ist am besten in gut durchlässigen Böden.

Wie man die Feenrose beschneidet

Entfernen Sie im späten Winter oder frühen Frühling, bevor das Laub auftaucht, alle toten und zerbrochenen Stöcke. Schneiden Sie dann die restlichen Stöcke um ein Viertel bis ein Drittel zurück, um die Form des Strauchs beizubehalten. Der Frühlingsschnitt hat keinen Einfluss auf die Blüte. Die Fee blüht auf neuem Holz, was das Wachstum des laufenden Jahres darstellt.

Entfernen Sie alle Seitentriebe vollständig. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um ein wenig Hausputz zu machen und alle toten Blätter oder Unkräuter unter Ihrer Rose zu entfernen.

Renovierungsschnitt, mit dem ein älterer Busch, der nicht gut blüht, verjüngt werden kann. Dazu werden jedes Jahr ein Drittel der ältesten Stöcke entfernt. Dies führt dazu, dass der Busch neue Stöcke sendet, um die alten Stöcke zu ersetzen, die Sie entfernt haben. Die neuen Stöcke haben mehr Blumen als die alten, müden Stöcke.

Wie man die Feenrose aus Stecklingen züchtet

Die Vermehrung durch Stecklinge kann im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Im Frühjahr möchten Sie sich mit weichen Holzschnitten vermehren. Im Herbst möchten Sie sich mit harten Holzschnitten vermehren.

Weichholzschnitte

Weiche Holzschnitte bedeuten, dass Sie einen Schnitt aus einem aktiv wachsenden Zweig machen. Dies geschieht am besten im Frühjahr oder Frühsommer, wenn die Zweige noch weich sind, daher der Begriff "Weichholzschneiden". Nehmen Sie einen Schnitt, der 4 bis 6 Zoll lang ist, und schneiden Sie die Enden ab, die in der Nähe der Pflanze und am anderen Ende des Zweigs, wo er weich und grün ist, holzig sind. Sie möchten den Mittelteil verwenden, der weder holzig noch grün ist. Entfernen Sie alle Blätter von einem Ende und tauchen Sie dieses Ende in Wurzelhormon, um das Wurzelwachstum zu fördern. Legen Sie Ihren Schnitt in einen Behälter, der mit erdloser Mischung gefüllt ist. Die Wurzeln sollten sich innerhalb weniger Wochen entwickeln. Wenn die Wurzeln aus dem Boden des Behälters herauswachsen, kann Ihr Schnitt im Freien umgepflanzt werden.

Hartholzschnitte

Hartholzschnitte werden im späten Herbst bis zum frühen Winter genommen, wenn die Pflanzen ruhen. Idealerweise möchten Sie Ihre Stecklinge direkt nehmen, nachdem Ihre Rose im Herbst ihre Blätter fallen gelassen hat. Nehmen Sie einen Schnitt, der 4 bis 6 Zoll vom weichen, grünen Ende des Astes entfernt ist. Schneiden Sie dann am anderen Ende kleine Schlitze, um die innere Cambriumschicht freizulegen, in der sich die Wurzeln entwickeln. Tauchen Sie dieses Ende in Wurzelhormon, um das Wurzelwachstum zu fördern. Dann können Sie den Schnitt entweder draußen in den Boden legen oder drinnen verwurzeln, wie Sie es im Frühjahr bei den weichen Holzschnitten getan haben. In Innenräumen angebaute Stecklinge können im Frühjahr nach Ihrem letzten Frost im Freien umgepflanzt werden. Im Freien angebaute Stecklinge können erst im folgenden Herbst in ihre dauerhaften Häuser gepflanzt werden.

© 2014 Caren White

Caren White (Autorin) am 05. August 2015:

Ja, ich habe es erfolgreich in meinem Halbschattenhof angebaut.

Jill Townley aus Portland, OR am 2. April 2015:

Die Fee ist wirklich ein großer kleiner Rosenbusch. Mein Nachbar hat einen und er blüht den ganzen Sommer. Es sieht charmant zwischen ihrer Daphne und Hortensie aus, was auch zeigt, dass Fairy nicht so viel Sonne benötigt wie die meisten Rosen.

Caren White (Autorin) am 01. September 2014:

Pawpaw, der Duft von Erbstückrosen ist unglaublich. Sie riechen alle unterschiedlich. Früher hatte ich ungefähr 2 Dutzend verschiedene Erbstückrosen und jede hatte einen einzigartigen Duft. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

Jim aus Kansas am 1. September 2014:

Klingt nach einer sehr interessanten Rose zum Ausprobieren. Der Duft klingt interessant.

Caren White (Autorin) am 22. August 2014:

Erbstück und Artenrosen blühen nur einmal im Jahr einige Wochen. Ich denke jedoch, dass sie es wert sind. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

Caren White (Autorin) am 22. August 2014:

Audrey, einer der Hauptgründe, warum ich Erbstückrosen liebe, ist, dass sie im Gegensatz zu den modernen, zerbrechlichen Hybrid-Teerosen, die so beliebt sind, so zäh sind. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

Rebecca Mealey aus dem Nordosten von Georgia, USA am 22. August 2014:

Wir haben Rosen, die so aussehen, als würden sie hier jedes Jahr im Juni wild wachsen. Ich liebe sie. Das erinnert mich an sie. Sie halten jedoch nicht lange.

Audrey Howitt aus Kalifornien am 22. August 2014:

Ich habe eine rosa davon, die ich einfach liebe. Es scheint wirklich gut zu funktionieren, egal wie sehr ich es vernachlässige

Caren White (Autorin) am 21. Juli 2014:

Hallo Moonlake! Haben Sie schon einmal die Explorer-Rosenserie ausprobiert (http: //www.heirloomroses.com/roses/winter-hardy-ro ... Sie wurden speziell für kältere Regionen gezüchtet. Sie sind in Zone 2 robust, denke ich Lesen und Abstimmen.

Moonlake aus Amerika am 21. Juli 2014:

Schöne Rose wünschte, es wäre in meiner Zone gewachsen. Ich habe hier ein paar Rosen, die jedes Jahr nach unseren langen Wintern auftauchen, aber nicht viele. Vielen Dank für das Teilen abgestimmt.

Caren White (Autorin) am 20. Juli 2014:

Danke fürs Lesen, Marie. Ich verehre Erbstückrosen für ihre Geschichte und ihren wunderbaren Duft.

Marie Flint aus Jacksonville, FL USA am 20. Juli 2014:

Ein süßer, auf den Punkt gebrachter Artikel. Wer liebt Rosen nicht? Die Kleinen, die Sie beschreiben, sind charmant und geliebt wegen ihrer langen blühenden Aktivität.

Andere Rosen, die mich faszinieren, sind die ungewöhnlich gefärbten - Lavendel, gelb mit Pastellgrün gestreift, und der tiefe, tiefe, fast schwarze Rubin. Tulpen haben auch ihre faszinierenden Farben.

Ich habe Nahrungsergänzungsmittel mit Hagebutten für das Vitamin C genommen, Hibiskus-Tees mit Hagebutten getrunken und ätherisches Rosenöl verwendet (aahh, wunderbar!).

Ich danke Ihnen für das Teilen.


Schau das Video: Pilze züchten, es ist zeit für einen Wechsel! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Fegami

    Es ist einfach eine großartige Phrase

  2. Nikocage

    Ich bestätige. Ich abonniere all das oben. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.

  3. Devy

    Sie begehen einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.



Eine Nachricht schreiben