Information

Wie man Fusselkugeln und Pilling aus der Kleidung loswird

Wie man Fusselkugeln und Pilling aus der Kleidung loswird

So entfernen Sie Fusselblasen und Flaumkugeln

  1. Kaufen Sie einen Stoff- oder Pulloverrasierer. Dies ist meine Lieblingsmethode zur Flusenentfernung. Ein Pullover-Rasierer oder Stoff-Defuzzer ist einfach zu verwenden und viel sicherer als die Verwendung einer Standard-Rasierklinge. Aber stellen Sie sicher, dass Sie sich konzentrieren, während Sie die Fuzz-Bälle entfernen, da Sie sonst zu viel Stoff entfernen und das umgebende Material zu dünn wird.
  2. Ein Pulloverstein ist wie ein Bimsstein, wurde jedoch speziell für Kleidung entwickelt. Genau wie das Glätten der rauen Haut von Ihren Füßen entfernt ein Pulloverstein die rauen Teile von Ihren Kleidern und die Flusenbällchen verschwinden wie Magie. Dies ist ein großartiger Standby-Modus für den Notfall-Defuzzing in Ihrer Handtasche.
  3. Verwenden Sie einen Kanal oder ein Klebeband als Defuzzer. Schneiden Sie ein Stück Klebeband ab und legen Sie die klebrige Seite auf Ihre Kleidung. Beim Abziehen sollte sich das Pilling mit dem Klebeband lösen. Sie können auch Fusselrollen mit Klebeband auf einer Rolle kaufen.
  4. Verwenden Sie eine sehr scharfe Schere, um jede Bommel einzeln abzuschneiden. Dies ist langsam, aber eine Low-Tech-Methode zum Entfernen von Pillen. Ziehen Sie einfach vorsichtig an der Fusselkugel und schneiden Sie jede einzeln ab.

Was sind Pillen, Bobbles, Lint oder Fuzz Balls?

Wenn die Kleidung ohne Sorgfalt gewaschen wurde, können lose Fasern auf der Oberfläche des Stoffes auftreten. Die Pillen verleihen einem ansonsten glatten Stoff eine raue Textur. Es gibt viele Namen für diese winzigen Faserkugeln; Pillen, Bommeln, Fusselkugeln und Flaumkugeln, um nur einige zu nennen.

Was verursacht Fusselkugeln?

Die Ursache dieser Flusenbommeln kann rätselhaft sein, und einige Kleidungsstücke sind stärker betroffen als andere. Sie treten beim Waschen auf, wenn ein Kleidungsstück Reibung ausgesetzt ist. Sie können auch durch regelmäßige Abnutzung entstehen. Der Stoff wird durch ständiges Reiben der Kleidung während des Tages beschädigt. Zum Beispiel ist unter den Armen oder wo ein Sicherheitsgurt die Brust kreuzt, oft ein Ort für Fuzz-Bälle. Sie können Maßnahmen ergreifen, um sie zu entfernen, oder noch besser verhindern, dass sie überhaupt auftreten.

Wie man das Pillen auf Kleidung mit einem Pullover-Rasierer loswird

So verhindern Sie, dass Kleidung beim Waschen abblättert

In der Waschmaschine werden Kleidungsstücke herumgeschleudert und aneinander gerieben. Diese Reibung führt zu einer Beschädigung der Fasern und zu unschönen Flusen. Hier einige Tipps, um den Abrieb von Fasern beim Waschen zu verhindern:

  1. Drehen Sie die Kleidung um, bevor Sie sie waschen.
  2. Verwenden Sie ein flüssiges Reinigungsmittel. Dies verhindert Abriebschäden durch Waschpulvergranulat. Wenn Sie sich für Waschpulver entscheiden, stellen Sie sicher, dass es vollständig im Wasser gelöst ist, bevor Sie die Kleidung hinzufügen.
  3. Legen Sie gefährdete Gegenstände in einzelne Netzwäschesäcke, um Beschädigungen zu vermeiden. Dies verhindert, dass sie aneinander reiben und Fasern lösen. Ich benutze Netzwäschesäcke. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich daher zum Waschen kleiner Dessousartikel wie BHs sowie größerer Artikel wie Pullover.
  4. Waschen Sie verschiedene Arten von Stoffartikeln separat - trennen Sie beispielsweise Baumwolle von Nicht-Baumwolle und dunkle Kleidung von heller Kleidung. Letzteres ist wichtig, um zu verhindern, dass dunkle Farbstoffe auf Ihr Weiß übertragen werden. Fügen Sie keine flauschigen Kleidungsstücke oder Gegenstände hinzu, die Fasern mit anderen Materialien abwerfen.
  5. Verwenden Sie zum Waschen einen Flusenfänger. Um einen DIY-Flusenfänger herzustellen, schneiden Sie ein Quadrat aus Voile oder Netz aus (die Art von Stoff, die für einen Hochzeitsschleier verwendet wird). Dann legen Sie es mit Ihrer schmutzigen Wäsche in die Trommel. Es fängt den größten Teil des Flaums und der Flusen auf, die während des Waschens entstehen.

Schützen Sie Ihre Kleidung beim Trocknen vor Flaumkugeln

Das Trocknen kann möglicherweise auch bestimmte Gewebetypen schädigen. Wie beim Waschen erzeugt die ständige Bewegung der Kleidung während des Zyklus Reibung und Abrieb, was zu Pilling führen kann. Hier sind einige Tipps, um zu verhindern, dass sich beim Trocknen Ihrer Wäsche Flusen bilden:

  1. Trocknen Sie Ihre Kleidung an der Leine und benutzen Sie den Wäschetrockner so wenig wie möglich.
  2. Trockengewirke flach. Dies verhindert, dass Fasern gezogen werden, wenn sich das Kleidungsstück mit der Schwerkraft ausdehnt.

Andere Möglichkeiten, um das Pilling auf Ihrer Baumwoll-, Woll- oder Polyesterkleidung zu minimieren

Die Menge an Pilling hängt von der Art des Stoffes, der Qualität des Stoffes und der Häufigkeit ab, mit der Sie dieses Kleidungsstück tragen. Hier sind einige Tipps, um die Wahrscheinlichkeit von Fuzz-Balls auf Ihrer Kleidung zu minimieren.

  1. Testen Sie den Stoff vor dem Kauf des Kleidungsstücks mit Klebeband, um die Wahrscheinlichkeit von Pilling zu testen.
  2. Qualität kaufen. Längere Fasern kosten zwar mehr, schneiden aber beim Waschen besser ab.
  3. Kaufen Sie Naturfasern. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese Oberflächenpillen bilden.
  4. Kontaktabrieb beim Tragen vermeiden. Schützen Sie empfindliche Stoffe vor Reibung, wenn Sie sie tragen. Wickeln Sie beispielsweise beim Fahren einen weichen Schal um Ihren Sicherheitsgurt, um zu verhindern, dass er Ihren Pullover abrieb.

1. Testen Sie Ihre Kleidung, um die Pilling-Wahrscheinlichkeit zu überprüfen

Hier ist ein einfacher Test, den Sie vor dem Kauf von Kleidung durchführen können. Nehmen Sie ein kleines Stück Klebeband (Klebeband oder ähnliches) und drücken Sie es vorsichtig auf den Stoff. Ziehen Sie es vorsichtig ab und untersuchen Sie es sorgfältig. Wenn Sie viele Fasern auf dem Klebeband sehen, bedeutet dies, dass das Material anfällig für Pilling ist. Wenn nur wenige Fasern vorhanden sind, sollten Sie keine Flaumprobleme haben, vorausgesetzt, die Kleidung wird gemäß den Pflegeanweisungen gewaschen und getrocknet.

2. Stoffqualität und Preis können das Wackeln beeinflussen

Der Preis, den Sie für Stoff zahlen, kann manchmal, aber nicht immer, ein Indikator für die Qualität der Fasern sein. Längere Garnfasern pillen weniger als kürzere. Im Herstellungsprozess können längere Fasern beschädigt und gebrochen werden. Diese werden dann mit den Kurzfasern gemischt und in billigere Stoffe eingearbeitet. Die relative Knappheit an ungebrochenen langen Fasern erhöht deren Wert und Preis. Sowohl Stoffe aus Naturfasern als auch Stoffe aus synthetischen Fasern können unter Flaumkugeln leiden. Die Länge der Faser im Garn ist eher der Schlüsselfaktor als das Material oder die Herkunft.

3. Natürliche vs. synthetische Fasern

Natürliche Stoffe verlieren so viele feine Fasern wie Kunststoffe, aber diese beiden Fasern haben unterschiedliche physikalische Eigenschaften. Die aus natürlichen Stoffen verlorenen Fasern brechen vom Hauptstoffkörper ab. Bei synthetischen Garnen bilden diese losen Fasern Knoten, an denen noch Fasern haften, und brechen daher weniger leicht ab. Diese Knoten nehmen an Größe zu, wenn andere Schuppenfasern sich dem Knoten anschließen. Diese Verwicklungen sind das, was wir als unschöne Pillen oder Bommeln auf der Oberfläche des Stoffes sehen.

Was verursacht Fuzz Balls auf Strick?

Der Stoff besteht aus Garnlängen, die entweder gewebt oder gestrickt wurden, um eine durchgehende Matte zu bilden. Das Garn selbst ist ein verdrilltes Seil aus einzelnen Fasern, deren Länge je nach Quelle variiert. Im Allgemeinen ist die Qualität des fertigen Garns umso höher, je länger die Faser ist. Längere Fasern lösen sich seltener von ihrem gesponnenen Zustand und bilden daher weniger wahrscheinlich Pillen. Fusselkugeln sind enge Verwicklungen von Fasern, die sich durch die Hauptverdrillung des Garns gelöst haben. Diese winzigen Knoten bilden sich auf der Oberfläche des Stoffes.

So minimieren Sie Fuzz auf Baumwollkleidung

Baumwolle ist ein üblicher atmungsaktiver Stoff aus Naturfasern, kann aber trotzdem pillen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, Flusen auf Ihren Lieblingskleidungsstücken aus Baumwolle zu vermeiden:

  1. Nicht-Baumwollartikel separat waschen. Fügen Sie keine flauschigen Kleidungsstücke oder Gegenstände hinzu, die Fasern abwerfen.
  2. Drehen Sie die Kleidung um, um Unschärfe zu minimieren.
  3. Legen Sie empfindliche Stoffe in einen Netzwäschesack, um Abrieb zu vermeiden.
  4. Verwenden Sie zum Waschen einen Flusenfänger.

Entfernt die chemische Reinigung Fusselkugeln?

Die chemische Reinigung dient nicht zum Entfernen von Flusen oder Flaumkugeln. Es ist eine Methode zum Reinigen empfindlicher oder schrumpfender Stoffe. Es eignet sich hervorragend zum Entfernen von Flecken und Gerüchen von Kleidungsstücken, repariert jedoch kein beschädigtes Material. Das Verfahren verwendet Lösungsmittel anstelle von Wasser oder Dampf, um tief verwurzelten Schmutz und Proteine ​​zu entfernen. Eine chemische Reinigung wird häufig als beste Methode zur Reinigung zerbrechlicher und empfindlicher Stoffe empfohlen, da die physische Struktur des Stoffes weniger wahrscheinlich beeinträchtigt wird.


Schau das Video: 7 Wäsche Tricks, die du vielleicht noch nicht kanntest! (August 2021).