Interessant

Wie man Flohkäfer loswird

Wie man Flohkäfer loswird

Flöhe in Ihrem Garten? Nein, das sind Flohkäfer, eine Vielzahl von Blattkäfern, die wie Flöhe springen. Die Erwachsenen töten, indem sie Krankheiten verbreiten, während die Larven töten, indem sie die Wurzeln Ihrer Pflanzen fressen.

Was sind Flohkäfer?

Flohkäfer (Phyllotreta spp) sind winzig und glänzend. Sie sind ungefähr 1/10 Zoll lang und schwarz oder braun metallisch mit entweder Streifen oder Flecken. Sie ernähren sich üblicherweise von Kreuzblütlern wie Blumenkohl, Kohl und Brokkoli.

Die Erwachsenen überwintern im Boden und treten auf, wenn die Temperaturen 50 ° F erreichen. Sie sind im Frühjahr am schädlichsten, wenn sie sich von Ihren Sämlingen ernähren und sie töten. Später in der Saison, wenn Ihre Pflanzen größer sind, werden die kleinen Löcher, die sie in die Blätter machen, sie nicht töten. Es sind die Krankheiten (Welke und Seuche), die sie beim Füttern verbreiten und die Ihre Pflanzen töten können.

Während die Erwachsenen füttern, paaren sie sich und legen ihre Eier auf die Wurzeln Ihrer Pflanzen. Wenn sie schlüpfen, ernähren sich die Larven 2 bis 3 Wochen lang von diesen Wurzeln und zerstören die Pflanzen. Pflanzen können nicht ohne Wurzeln wachsen. Die Larven verpuppen sich dann weitere 2 bis 3 Wochen im Boden und treten als Erwachsene auf, um den Zyklus erneut zu beginnen.

Verzögern Sie das Pflanzen Ihres Gartens

Glücklicherweise sind Flohkäfer nicht besonders intelligent. Sie können sie täuschen, dass es nichts zu essen gibt, indem Sie Ihre Sämlinge 2 bis 3 Wochen später als normal auspflanzen. Die Erwachsenen verlassen ihren Winterschlaf und finden einen kahlen Garten, in dem es nichts zu essen gibt. Sie werden dann auf der Suche nach Ernten weitermachen, um ihre Eier zu schlemmen und zu legen.

Alternativ können Sie schwimmende Reihenabdeckungen für Ihre Sämlinge verwenden. Sie "schweben", weil Sie sie einfach lose über Ihre Pflanzen legen. Das dünne Polyestermaterial lässt Licht und Regen eindringen, hält aber die Insekten fern. Stellen Sie sicher, dass die Seiten der Reihenabdeckungen fest im Boden verankert sind, damit die Insekten nicht darunter kriechen können. Sie können Stifte, Steine ​​verwenden oder sogar die Kanten im Boden vergraben.

Erstellen Sie einen bloßen Umfang um Ihren Garten

Eine Variante der Strategie des verzögerten Pflanzens besteht darin, den Bereich um Ihre Kreuzblütler aggressiv zu jäten. Ein 3-Fuß-Streifen nackten Bodens wird die Flohkäfer entmutigen, die denken, dass es nichts zu essen gibt, und auf der Suche nach Nahrung anderswo davonfliegen.

Verwenden Sie Begleitpflanzen und Fallen

Pflanzen Sie Kräuter wie Thymian oder Minze, die einen starken Duft in Ihrer Ernte haben, um Flohkäfer zu verwirren, die glauben, dass sie versehentlich über Ihren Kräutergarten gestolpert sind. Da sie in einem Kräutergarten nichts zu essen haben, fliegen sie weg, um einen Gemüsegarten zu finden, in dem sie schlemmen können.

Oder Sie können eine Falle pflanzen, die Radieschen enthält, die sie weglocken. Wurzelfrüchte wie Radieschen können den Schäden von Flohkäfern standhalten, da ihre Wurzeln, für die Sie sie anbauen, nicht von erwachsenen Käfern betroffen sind.

Laden Sie einige Flohkäfer-Feinde ein

Pflanzen Sie Blumen, die in Dolden wie Fenchel, Dill oder Schafgarbe blühen, um nützliche Insekten wie Tachnidenfliegen und Braconidwespen anzulocken. Diese Insekten ernähren sich gerne vom Blütenpollen. Nachdem sie sich paaren, legen sie ihre Eier auf Pflanzen, die Flohkäfer anziehen, weil ihre Larven gerne Flohkäfer fressen.

Machen Sie Ihr eigenes Spray

Kombinieren Sie 5 Teile Wasser mit 2 Teilen Alkohol plus einem Esslöffel Spülmittel und sprühen Sie das Laub Ihrer anfälligen Pflanzen. Die Seife hilft dem Spray, an den Käfern zu haften, während der Alkohol sie austrocknet. Sie müssen Ihr Spray nach jedem Regenereignis erneut auftragen. Dies wird nur erwachsene Flohkäfer abschrecken. Die Larven ernähren sich unterirdisch von den Wurzeln. Wenn Sie die Erwachsenen davon abhalten, Ihre Ernte zu essen, bedeutet dies, dass weniger Erwachsene in Ihrem Garten und weniger Larven sich von den Wurzeln Ihrer Pflanzen ernähren.

Bis zu Ihrem Garten im Herbst, um überwinternde Flohkäfer zu zerstören

Eine tiefe Bodenbearbeitung im Herbst verhindert, dass erwachsene Flohkäfer in Ihrem Boden überwintern, sodass Sie im Frühjahr weniger davon haben.

© 2014 Caren White

Caren White (Autorin) am 28. Juli 2014:

Flourish, ich bin so froh, dass du so viel lernst! Das ist unglaublich erfreulich für mich als Gartenschreiber (und Redner). Ich schreibe sehr gerne über meine Leidenschaft für den Garten. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

FlourishAnyway aus den USA am 27. Juli 2014:

Ich lerne so viel über Gartenarbeit und die Schädlinge, die in unseren Gärten leben, indem ich Ihre Hubs lese. Ich denke, dieser kleine Kerl ist das Dum-Dum der Garteninsekten, weil er so leicht zu täuschen ist.


Schau das Video: Wie man ein Klavier loswird, Inhalt und Interpretation, Marlene Röder (Juli 2021).