Sammlungen

Wachsende Olivenbäume in Behältern

Wachsende Olivenbäume in Behältern

Die Menschen genießen seit Tausenden von Jahren die Gesellschaft von Olivenbäumen! Der aus dem Mittelmeerraum stammende Olivenbaum wurde schnell zu einem festen Bestandteil des Anbaus der alten Welt. Mit der Zeit und der Erkundung Amerikas wurde der Griff des Olivenbaums immer größer. Als sie im 16. Jahrhundert mit den Spaniern nach Übersee reisten, sollte der Olivenbaum an den Küsten der neuen Welt wachsen. Obwohl dies wie das Ende der Geschichte klingt, könnte es nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Der Olivenbaumanbau nimmt weiter zu, außer diesmal jeweils einen Behälter nach dem anderen. Beim Betreten von Containergärten bieten Olivenbäume weiterhin die Verlockung und Aufregung, die so viele Generationen zuvor bereits entdeckt haben. Wenn Sie Olivenbäume in Behältern züchten, werden Sie dieses immergrüne Juwel entdecken!

Grundlegende Olivenbaumpflege

Wenn Sie neu in der Welt sind, Bäume in Behältern zu halten, ist der Olivenbaum ein großartiger Ausgangspunkt! Aufgrund seiner Winterhärte kann sich der Olivenbaum leicht an das Leben in Blumentöpfen anpassen. Hier sind die Grundbedürfnisse, um sie anzubauen.

Olivenbaumsorten

VielfaltReproduktionFrüchte

Arbequina

Selbstfruchtbar

Klein, aber sehr fleischig.

Frantoio

Benötigt möglicherweise einen anderen Olivenbaum für die richtige Düngung.

Große Oliven.

Mission

Selbstfruchtbar

Große Oliven.

Picual

Selbstfruchtbar

Große Oliven.

  • Volles Sonnenlicht - Finden Sie den sonnigsten Bereich auf Ihrer Terrasse oder Veranda, um Ihren Olivenbaum zu züchten. Diese Bäume gedeihen in vollem Sonnenlicht (6+ Stunden täglich) und vertragen selbst das heißeste, direkteste Sonnenlicht, das Ihre Region zu bieten hat. Die meisten Gartenpflanzen leiden unter extremer Hitze, nicht jedoch der Olivenbaum.
  • Gut entwässernder Boden - Wenn es um Olivenbäume geht, spielt die Bodenfruchtbarkeit bei der Entwässerung eine untergeordnete Rolle. Diese Bäume sind gut daran gewöhnt, auf felsigen Böden mit weniger als perfekter Ernährung zu wachsen. Um dies im Behältergarten zu simulieren, beginnen Sie mit einer durchschnittlichen organischen Blumenerde und ergänzen Sie diese mit zusätzlichem Perlit oder noch besser mit ein oder zwei kleinen Lavasteinen. Dies verteilt die Ernährung und erhöht die Entwässerungsfähigkeit.
  • Ton- oder Holzbehälter - Die Wahl eines Lehm- oder Holzbehälters für Ihren Baum geht auf die Bodenentwässerung zurück. Eine Sache, die ich im Garten immer wieder für richtig befunden habe, ist, dass Plastikbehälter immer eine größere Menge an Feuchtigkeit speichern. Da die Wurzeln gut belüftet bleiben sollen, ist Kunststoff wahrscheinlich nicht die beste Option. Behälter aus "atmungsaktiven" Materialien wie Ton und Holz sind eine viel bessere Wahl.

So pflanzen und züchten Sie Ihren Olivenbaum

Beim Kauf und Pflanzen Ihres Olivenbaums müssen Sie einige Dinge beachten. Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen zur richtigen Pflege Ihres Olivenbaums.

Nicht zu viel gießen. .

Anfänger Gärtner sind bekannt für übermäßiges Gießen. Während einige Gartenpflanzen das zusätzliche Wasser vertragen, wird der Olivenbaum dies nicht tun! Durchgehend feuchter Boden tötet Olivenbäume ab. Stellen Sie immer sicher, dass der Boden zwischen den Bewässerungen trocken geworden ist.

  • Erhalten Sie Ihren Baum - Es ist wichtig, den grünsten und am gesündesten aussehenden Olivenbaum auszuwählen, den Sie möglicherweise finden können. Das Laub sollte ein gesundes Dunkelgrün ohne übermäßige Bräunung oder absterbende Blätter haben. Achten Sie auch auf die Skalierung. Diese Schädlinge sind in Küstengebieten verbreitet und können mit bloßem Auge leicht gesehen werden. Typischerweise haben sie eine schwarze Farbe und sammeln sich auf jungen Zweigen. Während sie leicht mit einem Bio-Seifenspray abgeschreckt werden können, ist es besser, einfach die Mühe zu überspringen und zunächst eine gesunde Pflanze zu kaufen.
  • Pflanzen in einem Container - Bereiten Sie nach der Frostgefahr die Mischung aus Behälter und Boden vor. Nehmen Sie den Olivenbaum aus dem Behälter, in dem Sie ihn gekauft haben, und schütteln Sie den Boden vorsichtig von den Wurzeln ab. Sobald der vorherige Boden entfernt wurde, schneiden Sie alle toten oder sterbenden Wurzeln vorsichtig ab. In den neuen Behälter pflanzen, den Boden vorsichtig einpacken und gut wässern.
  • Bewässerung - Die Häufigkeit des benötigten Wassers hängt von der Größe und Art des Behälters ab, in den Sie gepflanzt haben. Bewässern Sie Ihren Olivenbaum im Allgemeinen tief, sobald die obersten 2 bis 3 Zoll des Bodens getrocknet sind. Da die Bäume dürretolerant sind, macht ihnen das Austrocknen des Bodens nichts aus. Lassen Sie den Pflanzer beim Gießen niemals im stehenden Wasser sitzen. Dies ist ein sicherer Weg, um den Boden zu sättigen und Ihren Baum zu töten. Lassen Sie immer überschüssiges Wasser frei aus dem Pflanzgefäß ablaufen.

Jährliche Pflege

Einmal in seinem Behälter etabliert, braucht Ihr Olivenbaum nur noch ein paar Maßnahmen pro Jahr. Wenn Sie die folgende jährliche Pflege durchführen, tragen Sie dazu bei, dass Ihr Olivenbaum noch lange gesund bleibt!

Wann bekomme ich Oliven?

Abhängig vom Anfangsalter Ihres Olivenbaums kann es einige Saisons dauern, bis Ihr Baum Oliven produziert. Die meisten im Laden gekauften Olivenbäume sind ungefähr zwei Jahre alt, daher müssen Sie möglicherweise drei Jahre warten, bis die ersten Oliven erscheinen. Aus Samen gewachsene Olivenbäume können vier bis sechs Jahre (manchmal sogar länger) dauern, bis sie Oliven produzieren.

  • Mit ins Haus bringen - Wenn Sie in einer landwirtschaftlichen Zone leben, die niedriger als die Zone 7A ist, müssen Sie Ihren Terrassenolivenbaum für die Wintermonate ins Haus bringen. Der Zeitpunkt dieses Ereignisses ist eine sensible Angelegenheit für Ihren Baum. Um einen Winterruhezustand zu erreichen, müssen Olivenbäume einigen Wochen Nachttemperaturen ausgesetzt werden, die etwas unter den Gefrierpunkt fallen. Bringen Sie den Olivenbaum nach zwei Wochen kühlerer Temperaturen (oder wenn die Temperaturen unter 22 ° F fallen) ins Haus. Auf eine helle Fensterbank oder unter künstliches Licht stellen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Baum nicht in der Nähe von kühlen Zugluft oder Heizkörpern steht.
  • Überholung des Frühlings - Ein oder zwei Monate bevor Sie bereit sind, Ihren Olivenbaum wieder ins Freie zu bringen, sollten Sie den Behälter für die kommende Saison vorbereiten. Bei kleinen Bäumen können Sie sie in einen etwas größeren Behälter mit einer frischen Bodenmischung umtopfen. Größere, etabliertere Olivenbäume müssen nicht jährlich neu eingetopft werden, sondern profitieren von einer kleinen Kompostschicht, die auf der Basis des Baumes verteilt ist.
  • Beschneiden - Lassen Sie Ihren Olivenbaum im ersten Jahr nicht mehr beschneiden. Danach den Olivenbaum während der Frühlingssaison beschneiden. Schneiden Sie die Spitzen von wachsenden Zweigen ab, damit das Laub nicht zu streunend wird. Schneiden Sie auf die Länge zurück, von der Sie glauben, dass sie in Ihrem Behälter gut aussieht. Für fruchtbare Olivensorten die Pflanze so beschneiden, dass sie drei bis fünf Hauptzweige hat. Dies hält sie produktiv, wenn Oliven anfangen zu härten.

Mit ein wenig Sorgfalt und viel Sonnenlicht können Sie Ihren Olivenbaum viele Jahre lang am Leben und produktiv halten. Da Olivenbäume bekanntermaßen Hunderte und manchmal sogar Tausende von Jahren leben, könnte Ihr Terrassenbaum ein lebenslanger Freund sein. Das ist ziemlich großartig, wenn du mich fragst! Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zum Anbau von Olivenbäumen in Behältern gelesen haben. Viel Glück mit Ihrem Container-Olivenbaum und wie immer können Sie gerne Kommentare oder Fragen hinterlassen.

Sabina am 17. Oktober 2019:

Ist ein poröser Terrakottatopf besser als ein glasierter Topf, der wasserdicht ist, um Olivenbäume in Töpfe zu pflanzen? Vielen Dank.

Trev am 16. Juli 2018:

OK. Hier ist die Wahrheit über den Anbau von Olivenbäumen in Behältern. Nach meiner Erfahrung sind Olivenbäume, die in Behältern wachsen, besonders während der Vegetationsperiode ziemlich durstig. Obwohl es hart und trockenheitsresistent ist, wenn es in den Boden gepflanzt wird, ist dies bei in Containern gewachsenen Bäumen nicht der Fall. Solange der wachsende Boden bei heißem Wetter nach Herzenslust gut durchlässiges Bodenwasser ist.

Mike Raffard am 05. Januar 2018:

Ich lebe in Manitoba und habe einen 2 Jahre alten Olivenbaum, den ich aus Samen gepflanzt habe. Es ist 2 Fuß groß und war für das erste Jahr auf meiner südlichen Fensterbank. Mein Fenster ist ein Schieberegler und Südwinde lecken durch, wenn minus 20 c. scheint es kein bisschen zu stören. sehr robust. habe einige Informationen von dieser Website erhalten.

Victoria Blocker am 23. September 2017:

Wir leben in Valrico in der Nähe von Tampa, Florida. Ich habe einunddreißig spanische Alberquina-Olivenbäume. Dies ist die Art, die sie hier in den Kindergärten verkaufen. Vier Bäume sind groß und der Rest wurde später gepflanzt, damit sie kleiner sind. Sie sehen so gesund aus! Ich liebe Gartenarbeit und diese Olivenbäume sind mein Stolz und meine Freude :) Dr. Wayne S. und Victoria Blocker. P.S. Meine Olivenbäume haben den Hurrikan Irma überlebt!

Helen Wright am 26. April 2017:

Ich habe einen Baum und seine Blätter kräuseln sich, obwohl die Seele nass ist?

Ich habe es gerade draußen in die volle Sonne gestellt, aber es scheint, dass die Sonne es verursacht.

Irgendeine Hilfe?

Mike am 14. April 2017:

Ist es in Ordnung, meinen eingetopften Olivenbaum im Winter nach draußen zu bringen, wenn es ein sonniger Tag ist und die Temperaturen sagen 45 ° + Danke. Kann ich meinen Olivenbaum auch in einem Topf anfangen und meinen Baum die Straße hinunter in den Boden pflanzen, wenn er etablierter ist?

Kayla am 04. Dezember 2016:

Ich liebe diese Website

Nancy am 18. November 2016:

Ich habe gerade versucht, meinen in Containern angebauten Olivenbaum für den Winter in einen geschützten Bereich zu bringen. Die Wurzeln waren durch das Abflussloch in den Boden gewachsen. Es gibt jetzt freiliegende Wurzeln außerhalb des Topfes. Was soll ich tun, um sie zu schützen? Habe ich den Baum beschädigt, als ich ihn bewegt und die Wurzeln hochgezogen habe?

Mahmood am 18. April 2016:

Hallo - was ist die typische Wachstumsrate für die Olivenbäume? Meins ist gerade ungefähr 7 "groß und gesund. Es ist ein fruchtloser Baum in einem Außenbehälter (Wetter in Südkalifornien), und ich frage mich, wie schnell er wachsen wird. Danke.

RTalloni am 02. Mai 2014:

Interessant, etwas über den Anbau von Olivenbäumen zu lernen. Vielen Dank für die Veröffentlichung dieser Informationen.

Dianna Mendez am 27. April 2014:

Ich liebe Oliven, aber ich glaube nicht, dass ich dieses interessante Projekt in Angriff nehmen würde. Trotzdem weiß ich, dass dies für jemanden sehr nützlich sein wird, der die Herausforderung liebt.


Schau das Video: Der 1000 gute Gründe-Gärtner: Pflegetipps zum Olivenbaum (Juli 2021).