Interessant

Wachsende Erbsen in Behältern

Wachsende Erbsen in Behältern

Erbsenpflanzen sind normalerweise nicht die ersten Pflanzen, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie an die Gartenarbeit in Containern denken, aber sie sollten es sein! Erbsen wachsen im kühlen Frühlingswetter und sind eine der ersten Pflanzen, die gepflanzt und geerntet werden. Die Kletterpflanzen wachsen schnell, erfordern nur sehr wenig Input vom Gärtner und können die meiste Zeit geerntet werden, bevor Ihre Sommerfrüchte überhaupt ankommen. Mit diesen Ergänzungen für die Frühjahrssaison können Sie nicht nur die kühleren Temperaturen nutzen, sondern auch die Bodenernährung für jede nachfolgende Ernte verbessern. Der Anbau von Erbsen in Behältern ist definitiv eine Win-Win-Situation für den Gärtner!

Grundlagen der Gartenerbse

Botanisch gesehen sind Erbsenpflanzen bekannt als Pisum sativum. Sie sind als kleine / mittelgroße Reben oder Büsche gekennzeichnet, die bei den kühlen Temperaturen von Frühling und Herbst gut wachsen. Schnell reifende Erbsenpflanzen produzieren essbare Früchte in nur 50 Tagen nach dem ersten Pflanzen des Samens. Als Hülsenfrucht beherbergen Erbsenwurzeln symbiotische Bakterien, die der Pflanze helfen, Stickstoff zu binden. Dadurch können sich Erbsenpflanzen grundsätzlich selbst ernähren!

Erbstück Erbsensorten

VielfaltArtTage bis zur Ernte

Alaskan früh

Erbse schälen

45-55

Sugar Snap

Zuckererbse

60

Oregon Sugar Pod

Schneeerbse

65-70

Fakten

  • Volle Sonne - Wie die meisten fruchttragenden Pflanzen benötigen Erbsenpflanzen volle Sonne, um ihr maximales Potenzial zu erreichen. Sechs bis acht Stunden tägliches Sonnenlicht reichen aus, aber ein bisschen mehr ist immer besser.
  • Gut entwässernder Boden - Als Mitglied der Hülsenfruchtfamilie benötigen Erbsenpflanzen keinen übermäßig fruchtbaren Boden, um Schoten zu produzieren. In der Tat wird ein zu fruchtbarer Boden das Erntepotential drastisch verringern. Was benötigt wird, ist eine gute Bodenentwässerung. Für Container-Gärtner eignet sich eine durchschnittliche Blumenerde, die mit Perlit modifiziert wurde, gut für den Anbau von Erbsen.
  • Container - Erbsen sind nicht zu wählerisch in Bezug auf die Größe des Behälters, der für sie funktioniert. Die Behältergröße, die Sie auswählen, bestimmt jedoch die Anzahl der Pflanzen, die angebaut werden können. Zum Beispiel kann ein Standard 12 "Blumentopf mit einem Volumen von drei Gallonen mit fünf oder sechs Erbsenpflanzen gepflanzt werden.
  • Spalier - Für Klettersorten wird ein kleines Gitter benötigt, um die wachsenden Reben zu unterstützen. Hausgemachte Schnurgitter funktionieren hervorragend, sind kostengünstig und sehr einfach herzustellen.

Wachsende Erbsen in Behältern

Sobald Sie es geschafft haben, ein geeignetes Gitter für das Wachstum der Erbsenpflanzen zu bauen, haben Sie bereits den schwierigsten Teil aus dem Weg geräumt! Behandeln Sie die Erbsenpflanzen von hier an genauso wie die im Boden gewachsenen. Erbsen, die keine besondere Pflege oder sogar Düngung erfordern, sind eine Gartenernte ohne Kopfschmerzen! Hier sehen Sie, wie Sie Erbsenpflanzen vom Pflanzen bis zur Ernte anbauen.

Wie man Erbsenpflanzen pflegt

  • Pflanzen - Kalte, winterharte Erbsensamen können einen Monat vor dem durchschnittlichen letzten Frost in Ihrer Region gepflanzt werden. Pflanzen Sie Erbsensamen etwa einen Zentimeter tief und zwei Zentimeter in alle Richtungen. Decken Sie die Samen ab und gießen Sie sie gut ein. Sie sollten 7-14 Tage nach dem Pflanzen zu sprießen beginnen. Nach dem Keimen die erfolgreichen Sämlinge so verdünnen, dass zwischen jeder Pflanze vier bis fünf Zoll liegen.
  • Bewässerung - Erbsenpflanzen sollten ein- bis zweimal wöchentlich gründlich gewässert werden. Stellen Sie sicher, dass der oberste Zentimeter des Bodens zwischen den Bewässerungen trocken geworden ist. Gießen Sie die Pflanzen tief und lassen Sie überschüssiges Material immer frei abtropfen. Während der Blüte und der Schotenproduktion müssen die Pflanzen möglicherweise häufiger gewässert werden. Bei Bedarf kann die Bewässerung auf täglich erhöht werden, um die Qualität der Schoten zu erhalten.
  • Ausbildung - Wenn die Erbsenreben alleine wachsen und klettern müssen, gehen sie immer an einen Ort, der das beste Sonnenlicht bietet. Diese Tendenz kann dazu führen, dass sich viele Reben verklumpen und um einen Platz auf dem Gitter kämpfen. Um dies zu verhindern, wickeln Sie die wachsenden Reben vorsichtig in einem gleichmäßig verteilten Muster auf das Gitter. Dies verhindert, dass das Laub zu dicht wird, und macht das Betrachten des Spaliers viel angenehmer!
  • Ernte - Die Entscheidung über den günstigsten Zeitpunkt für die Ernte Ihrer Erbsenschoten hängt von der Sorte ab, die Sie anbauen möchten. Schalenerbsen werden normalerweise gepflückt, wenn die Schoten prall geworden sind und einen schönen Glanz haben. Zuckerschoten werden in der Regel kurz vor Erreichen des maximalen Umfangs der Schote gepflückt. Als letztes kommen Schneeerbsen, die gepflückt werden, bevor sich die Erbsen in der Schote zu vergrößern beginnen.

Erbsenpflanzen als Gründüngung

Wenn die wärmeren Sommertemperaturen in Ihrer Region endlich Einzug halten, sterben die Erbsenpflanzen ab. Während es verlockend sein kann, die sterbenden Pflanzen herauszuziehen und wegzuwerfen, tun Sie es nicht! Schneiden Sie stattdessen die Reben an der Basis des Bodens. Wenn die Wurzeln absterben, setzen sie langsam nutzbaren Stickstoff wieder in den Boden frei. Dieser Stickstoff kann für Sommerkulturen, die im selben Behälter gepflanzt werden, äußerst nützlich sein. Wenn Sie noch einfallsreicher sein möchten, lassen Sie das Laub austrocknen, brechen Sie es auf und arbeiten Sie es dann wieder in Ihre Blumenerde ein. Jedes Stück der Erbsenpflanze kann als Dünger für Ihre nächste Ernte verwendet werden!

Tipps für den Anbau von Erbsen

Wenn Ihre Erbsenpflanzen nicht so produktiv sind oder nicht mit der Kraft wachsen, die Sie erwarten, gibt es ein paar Dinge, die Sie sich ansehen sollten!

  • Nicht düngen - Wie bereits erwähnt, sind Erbsenpflanzen in mittelmäßigen Böden viel produktiver. Die Pflanzen "fixieren" ihren eigenen Stickstoff, so dass sie keinerlei Zusätze von Kompost, Dünger oder Düngemitteln benötigen. Wenn Ihr Boden zu nährstoffreich ist oder Sie sich entscheiden, mit stickstoffreichen Düngemitteln zu düngen, wachsen Ihre Pflanzen wie verrückt, produzieren aber nur sehr kleine Schoten.
  • Holz- oder Tonbehälter - Berücksichtigen Sie bei der Jagd nach Ihrem Erbsenpflanzenbehälter Holz- oder Tonbehälter gegenüber Kunststoffbehältern! Obwohl Kunststoff billig sein kann, erwärmt er den Boden schneller und hält viel mehr Feuchtigkeit. Diese Situationen führen normalerweise zu verkümmerten Pflanzen oder zu weniger als hervorragenden Erträgen. Aufgrund der Tatsache, dass Holz- und Tonbehälter porös sind, lassen sie den Boden "atmen". Dieser Atemprozess stellt sicher, dass die Wurzeln viel Sauerstoff aufnehmen können und der Boden schön kühl bleibt.

Erbsenpflanzenübersicht

Die Saison 2013 erwies sich als problematisch für den Erbsenanbau in Colorado. Die frühen Frühlingstemperaturen waren niedrig und Schnee war ziemlich häufig. Kurz nachdem der Schnee geschmolzen war, erwärmten sich die Temperaturen sofort über die Norm hinaus. Die Pflanzen wuchsen mit großer Kraft, aber dieser drastische Temperaturanstieg sorgte für schlechte Erbsenernten, einschließlich meiner eigenen. Während ich ein paar Handvoll ernten konnte, führten die zu warmen Temperaturen während der Schotenproduktion zu Erbsen von durchschnittlicher Qualität. Obwohl ich ziemlich enttäuscht war, wartet immer eine andere Saison! Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zum Anbau von Erbsen in Behältern gelesen haben. Bitte hinterlassen Sie Kommentare oder Fragen.

AK Sheller aus Dothan, Alabama am 12. April 2017:

Großartiger Artikel! AK bei 855Sheller

Margies südländische Küche aus den USA am 14. Juni 2016:

Ich würde gerne Erbsen in einem Behälter probieren, im Moment habe ich Kürbis und Gurke. Vielen Dank für das Teilen dieser großartigen Informationen! Werde das versuchen!

Katee Shew aus Kanada am 01. April 2014:

Das ist toll! Ich war nur auf der Suche nach etwas zum Wachsen in diesen Behältern, die ich herumliegen hatte. Ich liebe Erbsen, also werde ich das ausprobieren. Ich züchte derzeit Tomaten in einem Behälter, aber es geht ihnen nicht sehr gut. Ich denke, Erbsen könnten genau in meiner Gasse sein. Abgestimmt und nützlich :) Ich werde diesen informativen Hub auf jeden Fall mit meinen Followern teilen! Vielen Dank :)

ToriM aus Atlanta am 25. März 2014:

Ich liebe es! Ich werde dies jetzt meinem Behältergarten mit Tomaten, Gurken und Petersilie hinzufügen! Vielen Dank für Ihre Arbeit und für das Teilen!

Rebecca Mealey aus Nordostgeorgien, USA am 25. März 2014:

Du hast mich verkauft! Ich werde dieses Jahr versuchen, Erbsen in Behältern anzubauen!

RTalloni am 25. März 2014:

Vielen Dank für diesen Blick auf den Anbau von Erbsen in Behältern - sehr nützlich. Ich denke, wir können in diese Richtung gehen. Schön gemacht, fest im Garten: Obst / Gemüse.


Schau das Video: Gurke fixieren, mulchen u0026 düngen (August 2021).