Sammlungen

Die ersten Blüten des Frühlings: Wie und wann man Forsythia-Büsche beschneidet

Die ersten Blüten des Frühlings: Wie und wann man Forsythia-Büsche beschneidet

Wie man Forsythie züchtet

Jedes Frühjahr explodieren Forsythienbüsche in leuchtend gelben Blüten, die die gedämpften Töne unserer nördlichen Winterlandschaft verwandeln. Forsythien sind ein blühender Strauch, der robust und leicht zu züchten ist. Sie sind eine der ersten Pflanzen, die jedes Jahr blühen. Die spindelförmigen Zweige brechen mit winzigen gelben Blüten aus und läuten den Frühling mit einem prächtigen Farbtupfer ein.

Blühende Forsythien erinnern an den Frühling im Garten meines Großvaters. Ein massives Gewirr von Forsythien breitete sich entlang der Grundstücksgrenze seines Vorstadthinterhofs aus, dessen sich ausbreitende Freiform sich vom Rest seiner ordentlichen und sorgfältig gestalteten Landschaft abhebt. Eine weitere große Forsythie, die selektiv beschnitten und geformt wurde, zeigte die Vielseitigkeit des Designs einer Pflanze, die oft als allgegenwärtig abgetan wird.

Forsythie ist aus guten Gründen eine weit verbreitete Landschaftspflanze: Sie wächst gut in der vollen Sonne und verträgt Halbschatten, ist nicht pingelig in Bezug auf Bodenbedingungen, widersteht Schädlingen, wächst schnell in eingebürgerten Hügeln oder reagiert gut auf Schnitt und es ist leicht, sich neu zu vermehren Pflanzen aus holzigen Trieben und geschnittenen Zweigen. Nach einem langen Winter sind die leuchtend gelben Blüten ein willkommener Anblick, der die Ankunft des Frühlings in unserem Garten in Neuengland unterstreicht.

Tipps zum Beschneiden, Erzwingen, Umpflanzen und Wachsen von Forsythien

Wann Forsythie beschneiden

Eine der besten Eigenschaften der Forsythie sind ihre leuchtend gelben Blüten. Obwohl jede Blume nur einen Zentimeter breit ist, summiert sich die Scherzahl der gleichzeitigen Blüten zu einer spektakulären Frühlingsshow. Nachdem die Blüten verblasst sind und die Blütenblätter zu Boden fallen, tauchen winzige grüne Blätter auf, um die Lücke zu füllen.

Diese Pflanzen wachsen schnell. Die natürlich widerspenstigen Sträucher mit gewölbten Zweigen können leicht bis zu 10 Fuß hoch werden und sich fast genauso breit ausbreiten. Ein jährlicher Schnitt hilft dabei, die Größe und Form der Pflanze zu kontrollieren. Forsythien sollten jedoch in Gebieten gepflanzt werden, in denen sie genügend Platz haben, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um diese Sträucher zu beschneiden?

Nun, meine Gedanken zu diesem Thema neigen dazu, gegen den Strich zu gehen. Während die herkömmlichen Gartenratschläge dazu neigen, blühende Sträucher kurz nach dem Ende der Blüte zu beschneiden, um zu vermeiden, dass Blumen verfallen, beschneide ich meine Pflanzen lieber im späten Winter, bevor die Pflanzen in ihre Frühlingsausstellung eindringen. Die Argumentation ist einfach: Die bloße Struktur der Pflanze ist deutlich sichtbar, bevor die Pflanze austritt, was die Formgebung der Pflanze erleichtert. Ich kann leicht tote und gebrochene Äste erkennen und entfernen, alle sich kreuzenden Stöcke abschneiden, um ein Reiben zu verhindern, und in die Mitte der Pflanze greifen, um schwache und ältere Triebe auszudünnen, ohne durch die Blätter greifen zu müssen. Und das Beste ist, ich kann die frischen Zutaten hineinbringen und die Blumen zum Blühen zwingen, um einen frühen Frühlingsgenuss zu erhalten.

Die gelben Blüten sind schwer zu widerstehen, und ich schneide einige der eigensinnigen Spitzen ab, nachdem sie zu blühen beginnen, um sie nach innen zu bringen. Forsythia-Stecklinge eignen sich gut für Blumenarrangements, und die Blüten können mehrere Wochen halten, wenn Sie das Wasser in der Vase alle paar Tage wechseln.

Sie können Forsythien auch nach dem Blühen beschneiden. Beschneiden Sie einen ausgewachsenen Busch, um seine Form zu kontrollieren, indem Sie die Enden der Zweige abschneiden und gebrochene oder beschädigte Gliedmaßen entfernen. Überwachsen Sie bewachsene Büsche, indem Sie 1/4 bis 1/3 der Zweige entfernen und die Stöcke direkt über dem Boden abschneiden. Das Entfernen der Triebe öffnet das Innere der Pflanze und erhöht die Luftzirkulation und das Eindringen von Licht, um neues Wachstum anzuregen.

Und neues Wachstum bedeutet mehr gelbe Blüten!

Forsythien senden neue Triebe von der Basis der Pflanze aus, und diese können ausgegraben und transplantiert werden, um in neue Pflanzen zu wachsen. Alle Forsythien in unserem Garten begannen als kleine Triebe aus dem Garten meines Großvaters. Er schnitt mit einem scharfen Spaten in den Boden um die Basis des Triebs und befreite den kleinen Strauch von seiner Mutterpflanze. Grand Pop hat die kleinen Transplantate für die Reise in ihr neues Zuhause in zweckentfremdete Töpfe für Gartencenter überführt, aber Sie können die Triebe problemlos direkt in den Boden verpflanzen. Wählen Sie einen sonnigen Ort in der Landschaft, an dem die kleine Pflanze viel Platz hat, um sich auszubreiten und viele Jahre lang im Frühling zu wachsen.

Denken Sie beim Umpflanzen von Forsythien daran, dass die Pflanze leicht bis zu 10 Fuß hoch und breit werden kann und auf natürliche Weise ein wildes und ungepflegtes Aussehen entwickelt. Wählen Sie die Pflanzorte entsprechend aus und lassen Sie die Pflanze ungezügelt wachsen, anstatt zu versuchen, sie durch hartes Beschneiden klein und ordentlich zu halten. Wenn Sie nur wenig Platz für eine Pflanze haben, ist die Forsythie möglicherweise nicht die beste Wahl. Aber wenn Sie den Raum haben, um es natürlich wachsen zu lassen (natürlich mit ein wenig selektivem Beschneiden), dann werden diese Pflanzen Sie mit Jahren leuchtend gelber Blüten belohnen.

Grand Pop ist jetzt weg, aber sein Erbe gedeiht immer noch in meinen Gärten und in meinen Erinnerungen. Jedes Frühjahr, wenn die Forsythien blühen, werde ich daran erinnert, wie sehr er diese gewöhnlichen gelben Pflanzen liebte, und ich bin froh, dass er seine Wertschätzung mit mir teilte.

Haben Sie Forsythie in Ihrem Garten?

Forsythie zwingen, drinnen zu blühen

Genießen Sie die Frühlingsblüten im späten Winter

Februar und Anfang März ist der ideale Zeitpunkt, um Forsythien-Stecklinge in Innenräumen zum Blühen zu bringen. Der Forcierungsprozess ist einfach, bringt Sie raus und in den Garten (auch wenn noch Schnee auf dem Boden liegt), und die Belohnung ist eine Vase voller leuchtend gelber Forsythienblüten, die Sie drinnen genießen können.

Es dauert ungefähr zwei bis drei Wochen, bis ein Forsythienschnitt in Innenräumen blüht.

  1. Holen Sie sich einige Stecklinge: Schneiden Sie mehrere Zweige einer ruhenden Pflanze mit scharfen Bypass-Scheren ab, um einen sauberen Schnitt zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass jeder Schnitt eine Reihe von Knospen enthält, und schneiden Sie die Stiele zur Abwechslung in verschiedene Längen. Das Anordnen unterschiedlicher Höhen blühender Zweige erhöht das Interesse, als wenn jeder Schnitt gleich lang wäre.

    Tauchen Sie die abgeschnittenen Enden der Zweige in einen Eimer mit warmem Wasser.

  2. Stecklinge vorbereiten: Die Stecklinge müssen Wasser aufnehmen, bevor sie zum Blühen gezwungen werden können. Kratzen Sie die Rinde von den unteren paar Zentimetern an jedem Stiel ab. Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei oder drei vertikale Einschnitte von der Unterseite des Stiels (Sie können auch die Enden des Stiels mit einem Hammer leicht zerschlagen).

    Die Stecklinge über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dies hilft den Stecklingen, mehr Wasser aufzunehmen.

  3. Füllen Sie eine Vase: Stellen Sie die Stecklinge aufrecht in eine Vase und fügen Sie Wasser hinzu. Einige Leute geben gerne ein paar Tropfen Bleichmittel ins Wasser, aber ich bevorzuge lauwarmes Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Wechseln Sie das Wasser alle paar Tage, um es sauber und frisch zu halten.

    Stellen Sie die Stecklingsvase an einem kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf, z. B. im Keller oder in der Garage. Das Einwickeln der Stecklinge mit feuchten Papiertüchern verhindert das Austrocknen der Knospen.

  4. Lassen Sie die Blüten herausspringen: Wenn die Knospen anschwellen und ihre Farbe ändern, stellen Sie die Vase an einen gut beleuchteten Ort, aber vermeiden Sie es, die Stecklinge direktem Sonnenlicht auszusetzen. Die Knospen werden bald mit einem Farbtupfer aufspringen!
  5. Genießen Sie frische Frühlingsblüten in Innenräumen! Von Stecklingen bis zu Blumen dauert es etwa zwei bis drei Wochen, bis ein Forsythienschnitt in Innenräumen blüht.

Harter Schnitt Kleine Forsythienpflanzen

Obwohl ich selektives Beschneiden bevorzuge, reduziert diese Methode des harten Beschneidens das spindelförmige Wachstum und ermutigt eine junge Pflanze, mehr Zweige und Stöcke für eine vollere Pflanze zu sprießen. Ältere Pflanzen, die außer Kontrolle geraten sind oder nicht stark blühen, können zur Verjüngung der Pflanze zurückgeschnitten werden.

Forsythien sind kräftige Züchter, und die harte Schnittmethode stimuliert neues Wachstum. Die hart beschnittene Pflanze wird neue Stöcke aus der Basis der Pflanze sprießen lassen und innerhalb von ein oder zwei Saisons wird die Forsythie wieder blühen.

Die Werkzeuge des Handels

Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge, um Forsythien und andere blühende Sträucher zu beschneiden. Qualitätsschneider erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern die Verwendung der richtigen Schere für den richtigen Schnitt führt zu einem saubereren Schnitt, der schneller heilt und letztendlich zu einer gesünderen Pflanze und einem besseren Schnitt führt.

Bypass-Scheren

Bypass-Scheren eignen sich perfekt zum Abschneiden der Enden kleiner Äste. Die Bypass-Wirkung der Klingen schneidet sauber durch lebende Stängel und Astspitzen, und Bypass-Scheren eignen sich besonders zum Ernten von Forsythien-Stecklingen, um sie in Innenräumen zu forcieren und Blumenarrangements zu erstellen. Verwenden Sie keine Bypass-Scheren, um tote Äste auszuschneiden. Ambossschneider wurden entwickelt, um diesen Job zu bewältigen.

Bypass Loppers

Bypass-Astscheren dienen zum Beschneiden und Schneiden lebender Äste. Sie verfügen über die gleiche Bypass-Klingenwirkung wie die Scheren für einen sauberen Schnitt. Die langen Griffe lassen sich leicht in die Mitte größerer Pflanzen und Sträucher greifen, um Stöcke, Zweige und Triebe auszuschneiden. Die verlängerten Griffe bieten außerdem eine zusätzliche Hebelwirkung beim Schneiden durch dickere Äste.

Die Fiskar Powergear Astscheren sind mein Werkzeug der Wahl. Mit Backen, die sich über 5 cm weit öffnen, packen Astscheren Äste und Setzlinge fest. Dann schneidet die Klinge aus gehärtetem Stahl sauber durch Äste mit einem Durchmesser von bis zu 1 bis 5 Zoll. Die langen Griffe bieten viel Reichweite, um Sträucher auszudünnen und Bäume zu glätten, und greifen tief in die Brombeeren, um die Triebe an der Basis abzuschneiden .

Die gepolsterten Griffgriffe sind bequem und rutschfrei. Das leuchtend orangefarbene Etikett hilft dem Werkzeug, hervorzustechen und leicht zu finden, wenn es versehentlich auf dem Boden liegt.

Schnittsäge

Das Sägeblatt der Astsäge eignet sich hervorragend zum Durchschneiden von Ästen mit größerem Durchmesser und erweitert Ihre Reichweite nach oben und in Sträucher und andere Holzpflanzen, um schnell dicke Gliedmaßen und große Äste zu durchschneiden.

Das Gewirr der Forsythie blüht in unserem Garten

Fragen & Antworten

Frage: Kann Forsythie in sauren Böden wachsen?

Antworten: Der ideale pH-Wert für Forsythien liegt zwischen 6,5 und 7,5, kann jedoch viele Bodenbedingungen tolerieren. Unsere Forsythien wachsen unter relativ sauren Bedingungen und schaffen es sogar, im Halbschatten mehrerer Eichen zu wachsen und zu blühen.

© 2014 Anthony Altorenna

Pattie Brown am 18. Juli 2020:

Haben Sie einen Dschungel von Forsythien und ich hasse sie ...... Haben Sie viel .... kommen Sie und holen Sie sie !!!

Maria am 04. Juli 2020:

Ich möchte meine Forsythie transplantieren, sie ist 3 Jahre alt und ziemlich groß. Ist es in Ordnung, was das Wurzelsystem dieser Pflanzen ist, und werde ich sie in irgendeiner Weise verletzen, wenn sie mehr Platz zum Wachsen benötigt?

Karen am 23. Juni 2019:

Ich habe im vergangenen Frühjahr gerade meine erste Wurzel für Forsythien gepflanzt. Sie befinden sich an einem ziemlich großen Ort, aber einer befindet sich an einem kleineren Ort und fragt sich, wann der beste Zeitpunkt ist, sie zu beschneiden, damit sie den kleineren Bereich nicht übernehmen. Auf jeden Fall freue ich mich auf die schönen Blumen im 20/20 Frühling. Danke für all die Infos

Stephen J Parkin von Pine Grove, Nova Scotia, Kanada am 3. März 2014:

Ich liebe es, diese gelben Blumen zu sehen, da dies eines der ersten Anzeichen dafür ist, dass der lange kanadische Winter endlich auf dem Weg nach draußen ist. Great Lens, danke, dass du es geschrieben hast.

JanetG LM am 02. März 2014:

Gelbe Forsythien brachen hervor und ließen mich vor Freude springen, wenn ich dieses frühe Zeichen des Frühlings sehe. Wenn Sie diese gelben Blüten sehen, wissen Sie, dass es Zeit ist, Krabbengrasvernichter in unserem nördlichen Gebiet anzuwenden. Wunderschönes Objektiv mit vielen tollen Infos. Vielen Dank für das Teilen dieser sonnigen Linse. Es hebt meine Stimmung, es zu sehen.

Vicki Green von Wandering the Pacific Northwest USA am 1. März 2014:

Mein jetziger Garten ist zu schattig für Forsythien, aber ich freue mich auf den Tag, an dem ich einen sonnigeren Ort habe, an dem ich ihre Frühlingsblumen genießen kann.

River_Rose am 28. Februar 2014:

Tolle Infos hier. Danke für das Teilen. Hatte noch nie einen Forsythias-Busch, aber sie sind hübsch.

Paula Hite aus Virginia am 26. Februar 2014:

Schöne Linse! Es wird auf unserer Facebook-Seite "Der grüne Daumen: Ein Ort, an dem sich Gärtner versammeln können" vorgestellt. Bitte mag / teile es mit deinen Freunden.

Donna Cook am 25. Februar 2014:

Tolles Objektiv! Ich möchte Forsythien und Fliederbüsche mischen. Ich denke, Gelb und Lavendel würden so schön zusammen aussehen.

DebMartin am 22. Februar 2014:

Ich liebe Forsythien, aber meine brauchen Hilfe. Ich bin mir nicht sicher, was das Problem ist. Ich habe meine Forsythie von meinem Vater bekommen, dessen Forsythie eine erstaunliche Show gab. Ich kann meine im späten Winter nicht schneiden, da wir so viel Schnee haben, dass ich die Pflanze oft nicht einmal finden kann. Ich frage mich, ob ich ein Bodenproblem habe. Irgendwelche Tipps?

Faye Rutledge von Concord VA am 21. Februar 2014:

Ich liebe es immer, diese hübschen gelben Blüten zu sehen, denn es bedeutet endlich FRÜHLING! Herzlichen Glückwunsch zu LotD!

AnonymousC831 aus Kentucky am 20. Februar 2014:

Schönes Objektiv.

anonym am 20. Februar 2014:

Ich habe nicht gerade einen grünen Daumen, aber das ist eine groovige Linse. Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt von LotD!

Tanya Jones aus Texas USA am 20. Februar 2014:

Was für eine hübsche Pflanze. Zuerst dachte ich, es sei Hexenbesen. Aber ich denke nicht.

RoadMonkey am 20. Februar 2014:

Ich liebe Forsythien und mache das seit vielen Jahren. So eine helle Pflanze - einer der Vorboten des Frühlings.

MJ Martin alias Ruby H Rose aus dem Staat Washington am 20. Februar 2014:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD. Tolle Tipps zum Beschneiden.

TerriCarr am 20. Februar 2014:

Ich weiß nicht, ob diese im DC-Bereich blühen ... aber wenn doch, kann ich es kaum erwarten, eines der ersten Anzeichen des Frühlings zu sehen. Bei all der Kälte, die wir hatten, kann es nicht sehr bald sein.

Stephen J Parkin von Pine Grove, Nova Scotia, Kanada am 20. Februar 2014:

Ich mag Ihre Idee, den Winter zu beschneiden. Ich habe den gleichen Ansatz bei Roses gewählt und war sehr erfolgreich damit. Ich muss ein oder zwei Forsythien versuchen. Wir haben ein paar Besen, die im Frühling und wieder im Herbst blühen und die sich sehr gut ergänzen würden.

Eugene Samuel Monaco von Lakewood New York am 20. Februar 2014:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD !! und Danke für den Wintertipp, etwas, das ich nie gewusst habe :)

Delia am 20. Februar 2014:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD! Dies ist eine großartige Linse für mich, da unser Nachbar einen riesigen Busch hat, der in unseren Garten hineingewachsen ist (hier gibt es keine Zäune). Sie pflegen den Busch nie ... also werde ich ihn dieses Jahr für mehr Blumen und Formen beschneiden. Ich liebe Forsythia!

MariaMontgomery aus Zentralflorida, USA am 20. Februar 2014:

Ich habe jetzt keine Forsythie, aber ich hatte sie immer in meinem Garten - auch im Garten meiner Eltern. Wir sind nach Zentralflorida gezogen und haben einen sehr kleinen Garten, so dass Forsythien oder gelbe Glocken, wie wir sie oft nennen, jetzt etwas zu groß und ungezähmt für meinen Garten sind. Ich vermisse es wirklich, es zu haben und es jedes Jahr geöffnet zu sehen. In meinem Haus in Alabama wurde es Ende Januar oder Anfang Februar eröffnet. Es war immer eines der frühesten Zeichen des Frühlings, zusammen mit Krokuszwiebeln. Ich liebe meine tropischen Pflanzen hier, aber ich vermisse meine Forsythie, deshalb habe ich Ihren Artikel über diese wundervolle Pflanze wirklich genossen. Contrats of LOTD - gut gemacht.

Carol Houle aus Montreal am 20. Februar 2014:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Objektiv des Tages. Keine Zeit, sich zu langweilen, wenn man so interessante Hobbys und Objektive zum Schreiben hat.

Mary Beth Granger von O'Fallon, Missouri, USA am 20. Februar 2014:

Ich liebe immer diese schönen ersten Zeichen des Frühlings. Ich habe einen Forsythia-Kranz, den ich jedes Frühjahr an meine Tür stecke ... jetzt muss ich mir nur noch eines der Büsche holen.

Mary Beth Granger von O'Fallon, Missouri, USA am 20. Februar 2014:

Ich liebe immer diese schönen ersten Zeichen des Frühlings. Ich habe einen Forsythia-Kranz, den ich jedes Frühjahr an meine Tür stecke ... jetzt muss ich mir nur noch eines der Büsche holen.

Fay favorisiert aus den USA am 20. Februar 2014:

Kam zurück, um Ihnen zu LotD zu gratulieren. Gut gemacht, Anthony.

Susan Holland aus dem Südwesten von Missouri am 20. Februar 2014:

Ich liebe Forsythien. Ich habe keine, aber unser Nachbar. Ich kann fragen, ob ich einige Triebe ausgraben kann, um sie entlang einer Zaunlinie zu versuchen. Vielen Dank für dieses großartige Informationsobjektiv! :-)

MsBertie am 20. Februar 2014:

Hmmm, die Erinnerungen. Forsythien sind eines der Dinge, die ich an einer nördlichen Quelle vermisse. Hier im Süden sind es Azaleen, hübsch, aber ich vermisse das fröhliche Gelb! Guter Eintrag. Herzlichen Glückwunsch zum Objektiv des Tages.

Tonyleather am 20. Februar 2014:

Guter Eintrag. Ich liebe meine Forthysia-Hecke und baue sie seit einigen Jahren seitwärts in beide Richtungen aus. Es sieht unglaublich in voller Blüte aus!

pawpaw911 am 20. Februar 2014:

Sie haben das Verhalten von Forsythien in Ihrem Eröffnungstext perfekt beschrieben. Ich denke, Ihr Großvater würde sich freuen, wenn seine Wertschätzung für Forsythias durch Sie überlebt hätte. Wir haben keine, aber das liegt eher an meiner Faulheit als an ihrer Schönheit. Herzlichen Glückwunsch zu LOTD. Gut gemacht wie immer.

PaynesGrey am 20. Februar 2014:

Ich habe eine Forsythia-Hecke, die sehr leicht zu schneiden ist, wenn sie nicht mehr blüht. Die grünen Blätter bilden bis zum Herbst einen attraktiven Bildschirm. Vielen Dank für eine schöne Linse! Übrigens habe ich heute meine ersten Frühlingsblätter aus einem Weißdornbusch entdeckt, nach all den Stürmen und Überschwemmungen in Großbritannien in diesem Jahr scheint es, als ob die Dinge laufen könnten das auf!

getupandgrow am 20. Februar 2014:

Ich warte nur auf diesen Farbtupfer (wahrscheinlich erst im März in Großbritannien). In der Zwischenzeit gibt es Ihr wunderschönes Objektiv - ich * liebe * Ihre Fotos. Vielen Dank für die Erstellung.

JenApple am 20. Februar 2014:

Ich liebe es. Ich wünschte, wir könnten es hier auf den Philippinen pflanzen. Ich liebe die helle Farbe. Glückwunsch

Renaissance-Frau aus Colorado am 20. Februar 2014:

Ich freue mich sehr, Ihre Linse des Tages zu sehen. Glückwunsch! Ich hatte Forsythie, als ich in Texas lebte. Ich vermisse diese schönen Frühlingsstrahlen blühenden Sonnenscheins.

VioletteRose LM am 19. Februar 2014:

Schöne Blüten haben sie, wunderbare Linse!

Cynthia Davis aus Pittsburgh am 18. Februar 2014:

Wir haben ein paar gelbe Forsythien an unserer Nebenstraße, solche Schönheit zeigt die Nachbarschaft im Frühjahr.

JohnCumbow am 18. Februar 2014:

Wir nehmen unseren Forsythien immer gerne frühe Frühlingsstecklinge ab und bringen sie für eine helle Farbe ins Haus, wenn der Winter sich dem Ende neigt und der Frühling beginnt, Einzug zu halten.

Lorelei Cohen aus Kanada am 18. Februar 2014:

Das Gelb hebt sich sicher von den kühleren Farben der anderen Büsche im zeitigen Frühjahr ab. Ein sehr dekorativer Busch.

Pat Goltz am 17. Februar 2014:

Ich mag Ihren konträren Ansatz bei der Verwaltung dieser Anlagen. Ihre Argumentation macht für mich Sinn. Mir ist nicht bewusst, dass Forsythien in meinem Klima wachsen können.

John Dyhouse aus Großbritannien am 17. Februar 2014:

Ich habe eine Schwäche für Forsythie. Ich erinnere mich, als ich ein Jahr nach dem Austrocknen einige beschnittene Zweige als Erbsenstangen benutzte; und sie fingen an zu wachsen

Fay favorisiert aus den USA am 17. Februar 2014:

Ich freue mich jedes Jahr auf die ersten Blüten von Forsythia. Es lässt mich wissen, dass der Frühling nahe ist. Ich wusste nicht, dass es auch eine weiß blühende gibt.

RinchenChodron am 17. Februar 2014:

Ich mache Ikebana gerne mit Forsythienzweigen mit Blüten. Du hast recht so federnd!

Renee Dixon aus Kentucky am 15. Februar 2014:

Meine Mutter hat eines davon in ihrem Vorgarten, es ist wirklich wunderschön

Kathryn Grace aus San Francisco am 15. Februar 2014:

Leider haben wir keinen Garten und nur Straßenbäume umgeben dieses Wohnhaus, aber jedes Haus, das ich vor dem Umzug in die Stadt besaß, hatte einen Forsythienbusch - oder drei. Ich habe es geliebt, sie so sorgfältig zu beschneiden, dass sie an kalten März-Tagen immer in schönen gelben Springbrunnen von strahlender Sonnenfarbe kaskadierten. Was ein Spaß! Vielen Dank für diese Seite - eine Art Ode an eine der besten Pflanzen des Frühlings.

GrammieOlivia am 15. Februar 2014:

Sie haben gerade einen Link zu Ihrem Beitrag auf der FB-Seite von Weekend Gardeners hinzugefügt. Sie finden es hier und mögen es auch! Https://www.facebook.com/GrammieKnowsWeekendGarden ... bin der Weekend Gardener Contributor bei Squidoo und immer auf der Suche nach interessanten Objektiven, die beworben werden können!

Susan Deppner aus Arkansas USA am 15. Februar 2014:

Ich habe beobachtet, wie sich unsere Forsythienknospen trotz des harten Winters entwickelten, den wir dieses Jahr hier in Arkansas hatten. Jetzt, diese Woche, sollten wir Temperaturen bis in die 70er Jahre bekommen, die sie zum Blühen bringen könnten, wenn auch etwas früher in diesem Jahr. Ich muss heute nach Trieben suchen, die ich verpflanzen kann. Ich würde gerne die gesamte Bank abdecken, auf der sie gepflanzt sind. Danke für die Auskunft!

Charito Maranan-Montecillo aus Manila, Philippinen am 15. Februar 2014:

Schöne Pflanzen!

Frohe Citarella von Oregons Südküste am 15. Februar 2014:

Interessantes Objektiv und schöne Fotos!


Schau das Video: Steckholz. Vermehrung von Pflanzen (August 2021).