Information

Zimmerpflanzen, die natürlich dazu beitragen, die Luft in Ihrem Haus zu reinigen

Zimmerpflanzen, die natürlich dazu beitragen, die Luft in Ihrem Haus zu reinigen

Die Luft in Ihrem Haus kann schädliche Schadstoffe enthalten, die sich negativ auf den Körper auswirken und viele Krankheiten verursachen. Die Schadstoffe in Ihrem Haus können von Möbeln, Farben, Druckern oder Paraffinwachskerzen stammen. Zimmerpflanzen haben die Fähigkeit, schädliche Schadstoffe zu entfernen und die Luft in Ihrem Haus auf natürliche Weise zu reinigen.

Schadstoffquellen in Ihrem Haus

  1. Paraffinwachskerzen geben Chemikalien ab, die die Leber und das Nervensystem schädigen und mit Leukämie in Verbindung gebracht werden können. Ständige Einwirkung dieser Chemikalien kann die Lunge und das Gewebe des Herzens schädigen.
  2. Drucker emittieren Mikropartikel aus Patronen. Diese Mikropartikel können leicht in die Lunge gelangen und die Lunge reizen und entzünden.
  3. Möbel aus Faserholz oder Pressholz geben Formaldehyd ab, das Allergien, Asthma und Übelkeit auslösen kann.
  4. Zigarettenrauch verschmutzt die Umgebungsluft mit schädlichen Chemikalien.
  5. In Häusern in der Nähe von Tankstellen ist die Luft in Innenräumen am wahrscheinlichsten mit Benzol kontaminiert. Benzol kann Husten, Keuchen, Übelkeit, tränende Augen oder Schwindel verursachen. Die Luft in Ihrem Haus kann auch Benzol enthalten, wenn Sie neu gestrichene oder zusammengeklebte Gegenstände gekauft haben.
  6. Methanol ist in Abbeizmitteln, Aerosolsprühfarben, Wandfarben und Scheibenwischerflüssigkeiten enthalten. Es kann sich auch mit Luft aus Wasser oder Boden vermischen, die mit Methanol kontaminiert ist. Das Einatmen von Methanol kann Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Probleme oder Atemprobleme verursachen.
  7. Xylol wird hauptsächlich als Lösungsmittel in der Druck-, Gummi- und Lederindustrie verwendet. Xylol ist einer der Bestandteile von Reinigungsmitteln, es wird auch als Verdünner für Farben und Lacke verwendet. Xylol wird in geringen Mengen zur Herstellung von Kunststoffen, chemischen und synthetischen Fasern verwendet. Xylol ist auch in geringen Mengen in Flugzeugtreibstoffen und Benzin enthalten. Xylol verdunstet leicht und verschmutzt die Umgebungsluft. Kurzzeitige Exposition gegenüber Xylol kann zu Atembeschwerden, Keuchen, Asthma, Halsreizungen und Magenproblemen führen.

1. Dendrobium

Die Dendrobium Orchidee entfernt eine schädliche Chemikalie namens Xylol aus der Umgebungsluft Ihres Hauses. Xylol ist in Klebstoffen enthalten, die in Möbeln verwendet werden, und in Farben an den Wänden. Menschen, die in ein neues Zuhause ziehen, werden von der Dendrobium Orchid stark profitieren.

Dendrobium ist eine tropische Orchidee, die zu Hause leicht zu züchten ist. Sie eignen sich hervorragend für Innendekorationen und ihre Blüten halten etwa 8 bis 10 Wochen. Aufgrund ihrer robusten Stängel eignen sie sich auch hervorragend als Schnittblumen.

Dendrobium gehört zur Familie der Orchidaceae, die in Asien, Australien und den Pazifikinseln beheimatet sind. Diese Familie hat ungefähr 30.000 Arten. Dendrobium wird allgemein als Bamboo Orchid und Singapore Orchid bezeichnet. Diese Pflanzen sind in vielen Farben wie Lila, Rosa, Fuchsia, Weiß, Gelb, Grün und Weiß erhältlich.

2. Friedenslilien

Friedenslilien entfernen schädliche Giftstoffe wie Aceton, Ammoniak, Benzol, Formaldehyd, Methylalkohol, Trichlorethylen und Xylol aus der Umgebungsluft Ihres Hauses.

Friedenslilien sind großartige Zimmerpflanzen, die bei schlechten Lichtverhältnissen gedeihen. Es handelt sich um wartungsarme Pflanzen, die kalten Temperaturen sogar unter 55 Grad Celsius standhalten können.

Der botanische Name für Peace Lily ist Spathyphyllum Wallisii, heimisch in tropischen Regionen in Amerika und Südostasien.

Friedenslilien gehören zur Gattung Spathiphyllum und zur Familie der Araceae. Diese Pflanzen sind immergrüne, krautige, mehrjährige Pflanzen mit großen Blättern. Die Blätter sind lanzenförmig, dunkelgrün mit einer glänzenden Textur. Die Blüten werden in einem Spadix erzeugt, der von einem weißen, gelben oder grünen Spatel umgeben ist.

Friedenslilien gedeihen gut bei Raumtemperatur. Sie brauchen Sonnenlicht, aber kein starkes direktes Sonnenlicht. Sie können in der Nähe von Fenstern oder an Orten mit teilweiser Sonneneinstrahlung aufgestellt werden. Direkte Sonneneinstrahlung kann dazu führen, dass die Blätter gelb werden. Friedenslilien wachsen gut in feuchten Torfböden.

3. Anthurien

Anthurien sind sehr exotisch aussehende Pflanzen mit großen Blättern. Sie eignen sich hervorragend als Zimmerpflanzen und wachsen gut bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie entfernen Ammoniak, Formaldehyd, Toluol und Xylol aus der Umgebungsluft Ihres Hauses. Anthurien eignen sich auch hervorragend zum Dekorieren Ihres Innenraums.

Anthurien gehören zur Gattung Anthurium und zur Familie der Araceae. Die Blüten sind herzförmig und blühen in Rottönen. Sie haben attraktive weiße, gelbe, rote, rosa, orange oder grüne Tragblätter.

Diese Pflanzen wachsen gut in feuchten Böden, die gut belüftet und nicht durchnässt sind. Anthurien können bei Überwässerung Wurzelschäden und Gelbfärbung der Blätter verursachen. Alle Teile des Anthuriums sind für Menschen und Haustiere giftig.

4. Schefflera

Schefflera sind robuste Pflanzen, die lange halten. Diese Pflanzen entfernen Toxine wie Benzol, Formaldehyd und Toluol. Sie entfernen auch Giftstoffe, die durch Zigaretten in die Umgebungsluft freigesetzt werden.

Schefflera arboricola, auch als Zwergschirmbaum bekannt, gehört zur Familie der Araliaceae und der Gattung Schefflera. Die Blätter sind lang, oval und glänzend und hängen von einem zentralen Stiel herab. Die Blätter kommen in Gruppen von 12 bis 16 Blättchen in einer reifen Schefflera-Pflanze vor. Sie können bis zu einer Höhe von drei Fuß groß werden.

Schefflera-Pflanzen wachsen gut bei indirektem Sonnenlicht, warmen Temperaturen und regelmäßiger Bewässerung. Sie sind leicht giftig für Haustiere.

5. Pothos Pflanze

Der botanische Name der Pothos-Pflanze lautet Epipremnum aureum. Es ist auch allgemein bekannt als Geldpflanze, Golden Pothos, Golden Pothos Vine, Pothos, Taro Vine und Devil's Ivy. Es gehört zur Gattung Epipremnum und Araceae Familie. Diese Pflanzen entfernen Kohlenmonoxid und Formaldehyd aus der Umgebungsluft.

Geldpflanzen sind tropische, immergrüne Kletterpflanzen, die leicht zu züchten und zu pflegen sind. Sie können in Blumenerde oder in mit Wasser gefüllten Behältern gezüchtet werden. Sie wachsen gut bei wechselnden Sonnen- und Schattenbedingungen.

Die weit verbreitete Überzeugung ist, dass der Anbau von Geldpflanzen in Ihrem Zuhause Glück, Glück und Wohlstand bringen kann. Der Anbau dieser Pflanze zu Hause soll positive Energie anziehen.

6. Farne

Farne sind Pflanzen, die Schadstoffe wie Toluol und Xylol entfernen, die in vielen Farben und Klebstoffen enthalten sind. Sie haben weiche gefiederte Blätter und große Wedel. Farne wachsen gut in Innenräumen und sehen als dekorative Pflanzen gut aus.

Nephrolepis exalta wird auch als Bostonfarn, Schwertfarn oder Laderfarn bezeichnet. Es ist eine sehr effektive Zimmerpflanze zur Entfernung von Schadstoffen in der Umgebungsluft. Der Bostoner Farn wölbt sich und wird etwa 6 Fuß lang. Die Wedel dieser Pflanze sind federartig und haben einen zentralen langen Blattstiel mit kleinen Blättern, die auf beiden Seiten des Stiels angeordnet sind.

Der Boston-Farn wächst gut bei Temperaturen zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit in wechselnden Perioden von Sonnenlicht und Schatten. Die Farne gedeihen in feuchten Böden und feuchter Luft. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, werden die Spitzen der Blättchen braun.

Vogelnestfarn, Knopffarn, Kaninchenfußfarn, Stechpalmenfarn sind Farne, die als Zimmerpflanzen angebaut werden können.

7. Rotkantige Dracena

Red-Edged Dracaena ist ein schnell wachsender Strauch. Es gehört zur Familie Ruscaceae und zur Familie Dracaena. Die Blätter dieser Pflanze haben rote Ränder und sehen sehr bunt aus. Sie wachsen gut in feuchten Böden, wenn sie mittlerem bis hellem gefiltertem Licht ausgesetzt sind.

Es gibt mehr als 40 verschiedene Sorten der Dracaena-Pflanzen. Diese Pflanzen haben lange, breite Blätter mit cremefarbenen, weißen oder roten Linien. Es handelt sich um wartungsarme Anlagen, die wenig Licht und geringer Luftfeuchtigkeit standhalten.

Die Dracena-Pflanzenarten entfernen Schadstoffe wie Xylol, Trichlorethylen und Formaldehyd, die durch Lacke, Lacke und Benzin in Ihr Zuhause gelangen können.

8. Bambuspalme

Bambuspalme ist auch als Schilfpalme bekannt. Diese Palme wächst leicht in schattigen Innenräumen und produziert kleine Blumen und Beeren. Die Bambuspalme filtert Benzol, Trichlorethylen und Formaldehyd heraus.

Die Bambuspalme (Chamaedorea seifrizii) ist klein und wächst auf ca. 7 Fuß. Die Stängel sind lang und schlank mit Knoten ähnlich dem Bambusgras. Die Stängel haben 10-15 Wedel, 12 dunkelgrüne gefiederte Blätter. Sie wachsen bei schlechten Lichtverhältnissen in gut durchlässigen Böden.

9. Schwiegermutter Zunge

Die Schlangenpflanze ist auch als Schwiegermutterzunge bekannt. Es ist ein ausgezeichneter Luftreiniger, da es nachts Kohlendioxid in Sauerstoff umwandelt. Wenn Sie diese Pflanze im Schlafzimmer lassen, wird der Sauerstoff in der Umgebungsluft wieder aufgefüllt. Die Schlangenanlage filtert auch Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol, Toluol und Benzol aus der Luft.

Der botanische Name der Schlangenpflanze lautet Sansevieria trifasciata. Diese Pflanze ist ein mehrjähriges Kraut aus der Familie der Asparagaceae. Es hat schwertartige lange dicke fleischige Blätter mit einer glänzenden Textur. Die Blätter sind in einem Rosettenmuster angeordnet und haben einen gelblich-goldenen Rand. Es ist eine wartungsarme Pflanze, die gut in der Sonne und in schattigen Bereichen wächst. Überwässerung kann die Schlangenpflanze töten.

Verweise

  1. michigan.gov
  2. ncbi.nlm.nih.gov
  3. botany.com
  4. bewohnen.com

© 2013 Nithya Venkat

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 29. August 2020:

Vielen Dank an Marlene für Ihren Besuch und Ihre Kommentare.

Marlene Bertrand aus den USA am 28. August 2020:

Mir waren nicht alle Giftstoffe bekannt, die in einem Haus gefunden wurden. Es ist gut zu wissen, dass lebende Pflanzen im Haushalt dazu beitragen können, dies ein wenig auszugleichen. Ich habe einige lebende Pflanzen in meinem Haus, aber ich denke, nachdem ich Ihren Artikel gelesen habe, könnte ich gut daran tun, ein paar mehr um das Haus herum zu platzieren, um die Luftqualität zu verbessern.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 04. Oktober 2018:

Pflanzen sind besser, sie reinigen die Luft und tragen zum Dekor bei.

Mary Norton aus Ontario, Kanada am 24. September 2018:

Wir gehen jetzt im Winter in eine Wohnung und ich muss Pflanzen darin haben, um dem Ort Leben zu geben und die Luft zu reinigen. Wir haben einen Luftfilter, aber ich denke, Pflanzen sind besser.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 15. Januar 2018:

Pflanzen sind toll im Haus zu haben, sie haben ihren eigenen Charme und schützen vor Schadstoffen.

Dianna Mendez am 19. Dezember 2017:

Ich hatte überall in meinem Haus Zimmerpflanzen für die Schönheit und den Sauerstoff. Sie haben mich an ihren Zweck erinnert. Möglicherweise muss ich Ihren Rat befolgen.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 31. Dezember 2016:

Lady_E, vielen Dank für Ihren Besuch und Kommentar.

Elena aus London, Großbritannien am 29. Dezember 2016:

Vielen Dank. Ich liebe die Friedenslilien. Gute Idee für 2017.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 06. April 2015:

Thelma Alberts dankt Ihnen und auch Ihnen einen schönen Ostermontag!

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 06. April 2015:

Das ist großartig über diese Luftreinigungsanlagen im Haus zu wissen. Danke für das Teilen. Frohen Ostermontag!

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 28. September 2014:

Arachnea danke, Farne sind großartig!

Tanya Jones aus Texas USA am 28. September 2014:

Das war interessant zu wissen. Ich muss noch ein paar von denen hinzufügen, die ich bereits habe. Farne sind meine Favoriten.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 3. März 2014:

DDE-Zimmerpflanzen sind wunderschön und nützlich. Vielen Dank für Ihren Besuch.

Devika Primić aus Dubrovnik, Kroatien am 3. März 2014:

Zimmerpflanzen sind wunderschön und sehr hilfreich für uns. Ihre Ideen sind großartig.

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 12. Februar 2014:

rebeccamealey danke und ja Schadstoffe sind wirklich beängstigend.

cclitgirl danke für den vorbeischauen und das teilen. Es gibt so viele weitere Schadstoffe, die wir nicht kennen.

thumbi7 danke, Friedenslilien sind wunderschön. Danke für den Pin.

tillsontitan danke fürs vorbeischauen. Danke für die vielen Stimmen.

VVanNess traurig, dass Ihre Katze etwas frisst, ich hoffe, Sie finden einen Weg, um Ihre Pflanzen zu züchten. Vielen Dank für Ihren Besuch.

Crystal Tatum, danke fürs Lesen und die Stecknadel. Sie können andere Zimmerpflanzen anbauen, gegen die Sie nicht allergisch sind.

Kristall Tatum aus Georgia am 11. Februar 2014:

Wunderbare Informationen hier, obwohl ich sagen muss, eine Friedenslilie verursacht mir nur Sinusprobleme. Fixieren Sie diese als zukünftige Referenz.

Victoria Van Ness von Fountain, CO am 11. Februar 2014:

Oh! Ich liebe es! Ich wünschte, wir könnten mehr Pflanzen im Haus haben, aber wir haben eine Katze, die gerne alles frisst, was wir in unser Haus bringen. lol Toller Artikel! Vielleicht kann ich herausfinden, wie ich einige dieser Schönheiten in meinem Haus haben kann!

Mary Craig aus New York am 11. Februar 2014:

Ich bin als Pflanzenkiller bekannt, wenn es um Zimmerpflanzen geht! Ich habe einen einsamen Weihnachtskaktus, der irgendwie vier Jahre überlebt hat.

Vielen Dank, dass Sie alle Vorteile und auch sehr informative Bilder geteilt haben.

Abgestimmt, nützlich und interessant.

JR Krishna aus Indien am 11. Februar 2014:

Ich habe nur wenige Zimmerpflanzen. Ich möchte mehr pflanzen.

Friedenslilien sind wunderbar

Teilen Sie dies in pinterest

Cynthia Calhoun von Western NC am 11. Februar 2014:

Ich bin so froh zu sagen, dass ich einige dieser Pflanzen auf dieser Liste habe. Direkt am!! Ich habe nie an Kerzen gedacht, die die Raumluft im Haus verschmutzen, noch an Druckerpatronen. Sehr interessant. Teilen Sie dies.

Rebecca Mealey aus dem Nordosten von Georgia, USA am 11. Februar 2014:

Eine großartige Sammlung von Zimmerpflanzen und die Schadstoffinformationen sind sehr interessant und beängstigend! Vielen Dank. Ich bin froh, dass ich nicht in der Nähe einer Tankstelle wohne!

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 10. Januar 2014:

Laura Schneider, vielen Dank für Ihre Anerkennung und ich hoffe, mein Hub hilft Ihnen weiter. Danke auch für die Abstimmung.

Laura Schneider aus Minnesota, USA am 10. Januar 2014:

Das ist cool! Ich bin schrecklich im Indoor-Garten, aber ich versuche immer wieder, die Dinge am Leben zu erhalten! Ich sitze im "Entgiftungsschatten" meiner Spinnenpflanzen, die für mich echte Soldaten waren und auf der Liste der Pflanzen der NASA stehen, die sich gut zur Entgiftung der Raumluft eignen. Vielen Dank für die Aufnahme Ihrer Referenzen - das ist sehr professionell und wird sehr geschätzt, da ich sie auch überprüfen werde. Es macht Ihren Hub nicht gut, aber hervorragend und professionell! Abgestimmt, nützlich, interessant, geteilt ...

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 3. Januar 2014:

lehrt1345 danke fürs vorbeischauen. Friedenslilien sehen so schön und toll zu Hause aus.

Dianna Mendez am 02. Januar 2014:

Ich habe eine Friedenslilie und einen riesigen Farn um mein Haus und bin so froh zu hören, wie nützlich sie bei der Reinigung der Luft sind. Es ist ein großer Vorteil für die Gesundheit, sie zu Hause zu haben. Großartiger Artikel!

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 24. Dezember 2013:

agusfanani danke für das teilen dieser informationen.

Agusfanani aus Indonesien am 23. Dezember 2013:

Nur für zusätzliche Informationen habe ich gehört, dass die Sansevieria-Anlage auch für die Luftreinigung geeignet ist. Ich danke Ihnen für das Teilen .

Nithya Venkat (Autor) aus Dubai am 21. Dezember 2013:

Jackie Lynnley Pflanzen sind großartig für drinnen und sie reinigen die Luft, die wir atmen. Danke für Ihren Besuch.

Rajan Jolly Danke, ja, wir brauchen mehr Pflanzen, um die Luftverschmutzung loszuwerden.

Rajan Singh Jolly aus Mumbai, derzeit in Jalandhar, Indien. am 21. Dezember 2013:

Sehr informativer Hub. Wir müssen mehr Pflanzen pflanzen, um die zunehmende Luftverschmutzung zu beseitigen.

Jackie Lynnley aus dem schönen Süden am 21. Dezember 2013:

Ich weiß, dass das stimmt und ich habe mein Haus voller Pflanzen! Ich bewege sie einfach im Frühjahr nach draußen. Einige im Schatten und Schutz, die nicht viel Sonne oder Regen brauchen, aber es ist so schön, sie im Winter drinnen zu haben, um die Dinge aufzumuntern. Großartiger Artikel! ^


Schau das Video: Zimmerpflanzen zur Luftreinigung (Juli 2021).