Interessant

So bauen Sie Cold Frames für Ihren Garten

So bauen Sie Cold Frames für Ihren Garten

Der Anbau von Lebensmitteln im Freien im pazifischen Nordwesten ist im Sommer einfach, aber ohne die Hilfe von Schutzstrukturen wie Gewächshäusern, Polytunneln und Kühlrahmen ist es für den Rest des Jahres ziemlich schwierig. Ohne diese Art von Gartenstrukturen sind erntbare Gartennahrungsmittel normalerweise erst Ende Juni oder Anfang Juli fertig, aber diese einfach zu bauenden DIY-Kühlrahmen sind eine großartige Möglichkeit, um das ganze Jahr über frische Produkte aus Ihrem eigenen Garten zu erhalten.

Cold Frame-Standort

Die Lage ist der Schlüssel, wenn Sie darüber nachdenken, Kühlrahmen in Ihre Gartengestaltung einzubeziehen. Wenn Sie sie in den dunkleren, kälteren Wintermonaten verwenden möchten, sollten Sie einen Ort auswählen, der so viel Licht und Wärme wie möglich erhält.

Seit zwei Jahren ging ich an der Südseite unserer Garage vorbei und beobachtete das Sonnenlicht und die Wärme, die es reflektierte. Diesen Raum nicht für den Anbau von Pflanzen zu nutzen, schien eine offensichtliche Verschwendung zu sein, aber in den Boden daneben zu graben war keine Option, da er aus jahrelangem, hart gepacktem Auffahrtskies bestand. Daher war eine Art Hochbeetdesign notwendig, und Kühlrahmen schienen die perfekte Lösung für meine Bedürfnisse zu sein.

Loslegen

In der Bibliothek fand ich ein Buch mit vielen DIY-Gartenprojekten, einschließlich der Blaupausen und Anweisungen für diese kalten Rahmen. Dies war das erste Bauprojekt, das ich vollständig selbst abgeschlossen habe (von der Suche nach dem Entwurf bis zur Abholung von Vorräten im Baumarkt und dem Bauen mit Elektrowerkzeugen). Ich muss sagen, ich fühlte mich verdammt fähig und zufrieden mit mir selbst, als ich im Januar in der Garage daran arbeitete, in einem Parka, Handschuhen und einem Tuque.

Tipp 1: Bibliotheken sind großartige Ressourcen für kostenlose Informationen zu Bauprojekten.

Tipp 2: Haben Sie keine Angst, die Mitarbeiter des Baumarkts um Hilfe zu bitten. Sie können Sie nicht nur zu dem führen, wonach Sie suchen, sondern sie sind auch eine hervorragende Quelle für Informationen, Tipps und Vorschläge.

Tipp 3: Wenn Sie noch nie Elektrowerkzeuge verwendet haben, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie richtig damit umgehen, bevor Sie in Ihr Projekt eintauchen. Sicherheit zuerst! Wenn Sie keine eigenen Tools haben, wenden Sie sich an Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder, um zu sehen, ob Sie welche ausleihen können.

Anleitung

Diese Anweisungen habe ich befolgt, um unsere Coldframes herzustellen. Nicht alle unserer Kühlrahmen haben eine einheitliche Größe, da ich einige Sperrholzstücke verwendet habe, die wir bereits mit einer Hand hatten. Sobald Sie einen kalten Rahmen unter Ihrem Gürtel haben, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie die Maße und das Design nach Ihren Wünschen anpassen können.

Materialien für einen Kühlrahmen:

  • 8 'x 4' Stück unbehandeltes Sperrholz. Ich habe mich für unbehandelt entschieden, um die schweren Chemikalien auf behandeltem Holz zu vermeiden.
  • ca. 50 'von 2x2s
  • Poly-Kunststoff (ein 4,5 'x 5,5' Stück für den Deckel) und mehr, wenn Sie die Innenseite damit auskleiden möchten.
  • 2 Scharniere
  • Schrauben
  • Tacker und Heftklammern
  • Eckwinkel (optional)
  • Schwarz-Weiß-Farbe (optional)

Anleitung:

  • Schneiden Sie das Sperrholz gemäß den in der obigen Zeichnung angegebenen Maßen. Das 8 'x 4' große Stück Sperrholz bietet alles, was Sie für die Wände eines 5 'breiten x 4' tiefen Kühlrahmens benötigen. Der Kühlrahmen sitzt 2 'hoch am oberen Ende und 1' hoch am vorderen unteren Ende.
  • Schneiden Sie Stücke der 2x2s so, dass sie in jede innere Ecke des Kühlrahmens passen. Diese verleihen dem Kühlrahmenkasten Festigkeit und Stabilität. Schrauben Sie die Sperrholzwände in diese Innenecke 2x2 Stück.
  • Schneiden Sie den Rest der 2x2s ab, um die Form der Oberseite des Kühlrahmens widerzuspiegeln. Diese bilden den Rahmen des Kühlrahmendeckels. Sie sind an den Ecken miteinander verschraubt. Falls gewünscht, können Sie für zusätzliche Festigkeit auch Eckhalterungen an den Ecken der Rahmen anbringen.
  • Bewahren Sie alle verbleibenden 2x2-Reste auf, um sie als Seitengriffe (um den Transport des Kühlrahmens zu erleichtern) und als Deckelgriff zu verwenden.
  • Verbinden Sie den Deckelrahmen mit dem Kaltrahmen, indem Sie zwei Scharniere gleichmäßig entlang der Rückseite (hohe Seite) des Kaltrahmens platzieren.
  • Befestigen Sie mit einem Tacker Polyplastik am gerahmten Deckel des Kühlrahmens. Glas kann auch verwendet werden, wenn Sie kreativ werden möchten. Es ist sehr wichtig, dass der Deckel Licht in den Kühlrahmen lässt.
  • Wenn gewünscht, streichen Sie das Innere des Kühlrahmens weiß (um das Sonnenlicht auf die darin wachsenden Sämlinge und Pflanzen zu reflektieren) und das Äußere schwarz, um das Sonnenlicht zu absorbieren, das den Kühlrahmen warm hält.
  • Auf Wunsch können Sie auch das Innere des Kühlrahmens mit Polyplastik auskleiden, um das Holz vor Feuchtigkeitsschäden im Innenraum zu schützen.

Füllen Sie Ihren kalten Rahmen

Wenn Ihr Cold Frame fertig ist, verschieben Sie ihn (leer) an den Ort, an dem Sie entschieden haben, dass er leben soll. Der Versuch, einen kalten Rahmen voller Erde zu bewegen, wäre sehr schwierig, also fülle es nicht mit Erde, bis es an seiner endgültigen Ruhestätte ist.

Da die kalten Rahmen keine Untergründe haben, habe ich zuerst Pappe darunter gelegt (Pappe ist ein gutes Mulchmaterial, das zerfällt und zu einem gesünderen Boden beiträgt). Danach überzog ich das Innere meiner Kühlrahmen mit altem Stroh (ein weiteres großartiges Mulchmaterial), Kompost und Mutterboden und pflanzte sofort einige Grünkohl- und Bok-Choi-Samen.

Wie Sie auf den Fotos sehen können, sind unsere Grüns in diesen kalten Rahmen großartig gewachsen - viel robuster als diejenigen, die in Schalen in unserem Polytunnel gepflanzt wurden, weil ihre Wurzeln so viel mehr Platz hatten, um sich auszubreiten und Nährstoffe aufzunehmen.

Wir haben nicht nur die kalten Rahmen verwendet, um Wintergrün anzubauen und Frühlingssämlinge einzubauen, sondern auch, dass sie aufgrund der warmen Lage und des Schutzes des überhängenden Garagendaches hervorragend für Sommertomaten geeignet sind.

Für diejenigen unter Ihnen, die nach neuen Gartenprojekten suchen oder nach Möglichkeiten suchen, Ihr eigenes Salatgrün den ganzen Winter über anzubauen, empfehle ich dieses einfache DIY-Cold-Frame-Projekt!

Meredith Loughran aus Florida am 11. Februar 2014:

Das ist so ordentlich! Ich liebe die Idee, im Garten arbeiten zu können, auch wenn es draußen kalt ist. Das war sehr gut geschrieben und ich liebe die Bilder und das Diagramm. Vielen Dank, dass Sie dieses Juwel geteilt haben.

Schriftsteller Fox vom Wadi in der Nähe des kleinen Flusses am 11. Februar 2014:

Sehr gut gemacht - der Artikel und die Zimmerei! Genossen und abgestimmt!

Mary Wickison aus Brasilien am 21. November 2013:

Das brauche ich hier in den Tropen nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass sie perfekt für Ihre Bedingungen sind. Ihre Tipps sind sehr gut. Es gibt so viele Leute wie Bibliothekare und Leute, die in Baumärkten arbeiten, die ungenutzte Informationsressourcen sind.

Elektrowerkzeuge sind die Domäne meines Mannes. Ich glaube, ich mache ihn nervös, wenn ich einen aufhebe.

Sehr klare Anweisungen. Geteilt, abgestimmt und nützlich.

Jocelyn Durston (Autor) aus Annapolis Valley, Nova Scotia am 20. November 2013:

Danke für den Kommentar! Ich empfehle auf jeden Fall, einige Rahmen zu bauen. Sie sind ziemlich einfach und schnell zu bauen und eine große Hilfe im Garten. Ich habe viel Befriedigung von mir bekommen :)

Imogen Französisch aus Südwestengland am 20. November 2013:

Sehr nützlicher Hub, danke - Cold Frames sind auf meiner "To Do" -Liste!


Schau das Video: How to Build a Cold Frame for $50 from Start to Finish - Grow Vegetables All Winter (August 2021).