Information

Wie man sich um eine Friedenslilie kümmert

Wie man sich um eine Friedenslilie kümmert

Friedenslilien oder Spathiphyllum, sind wunderschöne Blumen, die jeden Raum in Ihrem Zuhause wirklich aufhellen können. Als Mitglied der Araceae-Familie der Blütenpflanzen sind sie für ihre einfache Pflege bekannt.

Diese Pflanzen sind winterhart und verzeihend und haben lange, glänzende, dunkelgrüne Blätter und weiße Blüten. Sie sind pflegeleicht und lassen Sie sogar wissen, wenn sie ein Getränk mit einem verräterischen Abfall benötigen. Diese schönen Pflanzen sind ein Muss in jedem Haus oder Büro.

Ich werde einige Möglichkeiten vorstellen, wie Sie Ihre Friedenslilie das ganze Jahr über gesund halten und blühen lassen können. Wir werden diese Pflegetipps behandeln:

  • Beste Düngemittel und Bodenmischungen
  • Bewässerungstipps
  • Sonne
  • Temperatur
  • Wurzelgebundene Lilien aufbrechen

Ich werde auch diese gemeinsamen Fragen der Friedenslilie behandeln:

  • Gelbe Blätter
  • Braune Blätter
  • Wurzelfäule
  • Spinnmilben

Aber zuerst werde ich eine häufig gestellte Frage zu Friedenslilien beantworten.

Sind Friedenslilien Innen- oder Außenpflanzen?

Beide! Diese Pflanzen eignen sich sehr gut für Innenräume, da sie kein direktes Sonnenlicht mögen. Halbschatten und indirektes Licht passen gut zu ihnen, sodass eine eingetopfte Friedenslilie aus einer Ecke des Raums, der Oberseite Ihres Schreibtisches oder hoch oben in einem Regal für Sie blüht. Stellen Sie einfach sicher, dass es etwas Licht und genug Wasser bekommt, um den Boden feucht zu halten.

Friedenslilien sind auch großartige Zimmerpflanzen, weil sie dazu beitragen, die Luft sauber zu halten. Tatsächlich nannte die NASA diese Pflanze eine der 12 besten Zimmerpflanzen zur Reduzierung der Luftverschmutzung in Innenräumen.

Im Freien leben diese Pflanzen das ganze Jahr über glücklich in heißen, feuchten Gebieten. Sie sind in tropischen Regenwäldern beheimatet. Wenn Sie also in der Wüste leben, ist es besser, wenn Sie Ihre Friedenslilie im Inneren behalten. Wenn es jedoch an Ihrem Wohnort feucht wird, wählen Sie einen Ort mit gefiltertem Sonnenlicht. Um die Wurzeln feucht zu halten, legen Sie etwa drei Zoll Mulch um die Wurzeln auf Bodenniveau. Dadurch wird verhindert, dass Wasser verdunstet und die Temperatur gleichmäßiger wird. Friedenslilien mögen als Freilandpflanzen mehr Dünger. Geben Sie ihm jeden Monat einen allgemeinen Gartendünger (20-20-20), der mit der gleichen Menge Wasser verdünnt ist.

Wann blühen Friedenslilien?

Im Frühling und Sommer beginnen Friedenslilien zu blühen. Unter den richtigen Bedingungen produzieren sie das ganze Jahr über Blüten. Um die Blüten zu fördern, verdünnen Sie den organischen Dünger mit dem Wasser der Pflanze. Alle sechs Wochen einen flüssigen 20-20-20 Dünger in das Wasser der Lilie geben.

Beste Bodenbedingungen für reichlich vorhandene Friedenslilien

Boden, Dünger und gute Drainage

Eine Friedenslilie ist anfällig für Wurzelfäule, aber Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie Ihrer Pflanze eine gute Drainage geben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze zwischen den Bewässerungen austrocknen kann und dass der Behälter, in dem sie untergebracht ist, auch trocken ist. Um eine gute Drainage des Bodens zu gewährleisten, sollten Sie der Blumenerde Gartenrinde, Kompost oder Kokosfaser hinzufügen.

Überprüfen Sie die Wurzeln, indem Sie in die Löcher am Boden des Topfes spähen. Sie sollten fest und hell sein. Wenn sie feucht und braun sind, düngen Sie die Pflanze und lassen Sie sie austrocknen.

Friedenslilien mögen es in der Regel, wenn ihre Wurzeln überfüllt sind. Ab einem bestimmten Punkt ist es jedoch am besten, die Lilie in mehrere Töpfe aufzuteilen oder die gesamte Pflanze in einen größeren Topf umzutopfen.

Wenn die Wurzeln überfüllt sind und den Boden übernommen haben oder sie das gesamte Wasser trinken, das Sie ihnen in ein paar Tagen geben, sollten Sie darüber nachdenken, es neu zu vergießen (siehe unten für Tipps dazu).

Bewässere deine Friedenslilie

Friedenslilien sind am glücklichsten, wenn ihr Boden feucht ist. Gießen Sie Ihre Pflanze einmal pro Woche. Wenn sich Ihre Pflanze in einer warmen Umgebung befindet, muss sie möglicherweise häufiger gegossen werden. Je wärmer Ihr Zuhause ist, desto schneller trocknen Ihre Zimmerpflanzen aus. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, werden Sie natürlich feststellen, dass Ihre Friedenslilie besonders in den Sommermonaten mehr Wasser benötigt.

Diese Pflanzen werden Sie wissen lassen, wenn sie durstig sind. Die Blätter fallen herunter. Selbst wenn es vollständig herunterfällt, sagen wir, nachdem Sie mehrere Tage weg waren, ist diese Pflanze sehr robust und springt wieder auf, sobald sie etwas getrunken hat.

Notiere es ist möglich, Friedenslilien zu übergießen. Um dies nicht zu tun, lassen Sie den Boden zwischen dem Gießen austrocknen. Sobald es trocken ist, können Sie wieder gießen.

So erkennen Sie, dass Sie Ihre Bewässerungsroutine ändern müssen:

  • Gelbe oder braune Flecken oder Streifen auf den Blättern können bedeuten, dass es zu viel Wasser bekommt.
  • Herabhängende Blätter mit gelben oder braunen Flecken können bedeuten, dass die Pflanze nicht genug Wasser bekommt.

Was tun, wenn eines dieser Dinge passiert:

  • Lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen, und er sollte in Ordnung sein.
  • Wenn die Blätter hängen, sagt Ihnen Ihre Pflanze, dass sie etwas zu trinken braucht.

Friedenslilien mögen kein direktes Sonnenlicht

Friedenslilien bevorzugen schattige Gebiete. Während Ihre Pflanze auf einer sonnigen Fensterbank hübsch aussieht, beginnt sie bei so viel Licht schnell zu brennen. Damit eine Pflanze wachsen kann, braucht sie allerdings etwas Sonnenlicht. Dies ist also ein Balanceakt. Sobald Sie einen idealen schattigen Bereich gefunden haben, wird Ihre Pflanze gedeihen. Suchen Sie nach einem Platz mit:

  • gefiltertes oder indirektes Sonnenlicht
  • heller oder Halbschatten
  • schwaches, natürliches Licht

Direkte Sonneneinstrahlung kann tatsächlich schädlich für das Laub sein!

Verräterische Anzeichen dafür, dass die Beleuchtung falsch ist:

  • Gelbe oder braune Flecken oder Streifen auf den Blättern können bedeuten, dass es zu viel direktes Sonnenlicht bekommt.

Was ist zu tun:

  • Stellen Sie die Pflanze an einen schattigeren Ort. Dies sollte das Problem beheben. Friedenslilien sind robust, also mach dir keine Sorgen.

Gleichmäßige Temperaturen sind am besten

Die ideale Temperatur für eine Friedenslilie liegt zwischen 18 ° C und 30 ° C. Dies macht diese Pflanze so ideal für den Innenbereich. Es ist einfacher, die Innentemperatur zu kontrollieren als draußen im Garten oder auf einem Balkon.

Wenn es sich bei Ihrer Friedenslilie jedoch um eine Zimmerpflanze handelt, ist es wichtig, den Bodenfeuchtigkeitsgehalt im Winter zu überwachen, wenn Sie die Heizung einschalten. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht bleibt und stellen Sie Ihre Friedenslilie niemals direkt neben eine Heizung.

So erkennen Sie, ob Ihre Friedenslilie zu heiß oder zu kalt ist:

  • Gelbe oder braune Flecken oder Streifen auf den Blättern können bedeuten, dass es zu heiß ist.
  • Herabhängende und bräunende Blätter können bedeuten, dass es zu kalt ist.

Was ist zu tun:

  • Wenn Ihre Pflanze zu warm ist, muss sie möglicherweise häufiger gewässert werden, damit sie abkühlt. Ein täglicher Wasserstrahl auf die Blätter hilft auch, die Temperatur niedrig zu halten.
  • Wenn Ihre Zimmerpflanze zu kalt ist, schalten Sie die Heizung ein, stellen Sie Ihre Pflanze an einen wärmeren Ort oder wickeln Sie den Topf sogar ein, um die Wurzeln zu isolieren.

Wann Sie Ihre Friedenslilie trennen oder umtopfen müssen

Während Friedenslilien es mögen, wenn ihre Wurzeln überfüllt sind, wächst die Pflanze an einem bestimmten Punkt einfach aus ihrem Topf heraus. Wenn die Wurzeln aus den Löchern im Behälter herauswachsen, ist es Zeit, die Pflanze zu trennen oder umzutopfen.

Sie haben zwei Möglichkeiten: Bewegen Sie die gesamte Pflanze in einen größeren Topf oder teilen Sie die Lilie in mehrere Pflanzen und umtopfen Sie sie separat.

So entfernen Sie die Pflanze aus dem Topf:

  1. Die Verwendung eines Messers erleichtert dies, da die Pflanze so fest im Topf steht.
  2. Schieben Sie das Messer in den Topf, um die Pflanze zu lösen.
  3. Wackeln oder schieben Sie die Pflanze aus dem Topf.

So trennen Sie die Pflanze in mehrere Pflanzen:

  1. Legen Sie die Pflanze auf die Seite.
  2. Schieben Sie das Messer in den Wurzelballen und arbeiten Sie das Messer hin und her, bis es in das Laub austritt.
  3. Sie sollten jetzt zwei separate Pflanzen haben, jede mit ihrem eigenen Wurzelballen und Laub.

Wie Sie Ihre Friedenslilie eintopfen oder umtopfen.

  1. Wenn Sie Ihre Pflanze getrennt haben, legen Sie etwas Blumenerde in den Boden des ursprünglichen Topfes.
  2. Legen Sie eine der Lilien in die Mitte des Topfes.
  3. Halten Sie die Pflanze fest und fügen Sie Blumenerde um die Wurzeln hinzu, um sie zu sichern.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze gießen, um Lufteinschlüsse zu entfernen und die Pflanzen in Position zu bringen.

Wie Sie Ihre Lilie umtopfen, ohne sie zu trennen.

  1. Wählen Sie einen Topf, der mindestens 5 cm breiter und tiefer als der ursprüngliche Topf ist.
  2. Geben Sie etwas Blumenerde in den Topfboden.
  3. Legen Sie Ihre Friedenslilie in die Mitte des Topfes.
  4. Halten Sie die Pflanze fest und legen Sie Blumenerde um die Pflanze, um den leeren Raum zu füllen.
  5. Bewässern Sie die Pflanze, um sie zu sichern.

Häufige Probleme für Friedenslilien

Gelbe oder braune Blätter

Die Pflanze braucht mehr Wasser.

Hängende, gelbe Blätter, die an den Spitzen braun sind

Zusammen mit dem schlechten Wachstum sind diese Probleme ein Zeichen für Wurzelfäule. Lassen Sie in diesem Fall den Boden trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Topf über ausreichende Drainagelöcher verfügt.

Braune Flecken und Gurtband auf den Blättern

Dies sind Anzeichen von Spinnmilben. Um sicherzugehen, dass dies das Problem ist, schütteln Sie Ihre Pflanze über ein Stück weißes Papier. Wenn Sie sehen, wie Staubpartikel über das Papier huschen, hat die Pflanze Spinnmilben. Besprühen Sie die Pflanze mit einem starken Wasserstrahl, um die Insekten abzuwaschen. Anschließend ein (sanfteres) Spray insektizider Seife mit Wasser verdünnen. Das regelmäßige Abwischen der Blätter hilft auch, Milben fernzuhalten.

Sind Friedenslilien giftig?

Diese Pflanzen sind sowohl für Hunde als auch für Katzen giftig. Halten Sie sie daher nach Möglichkeit außerhalb der Reichweite von Haustieren. Sie sind auch für den Menschen leicht giftig. Die Einnahme der Pflanze kann zu Brennen und Schwellungen der Lippen, des Mundes und der Zunge führen. Schwierigkeiten beim Sprechen oder Schlucken; Erbrechen; Übelkeit; und Durchfall. Stellen Sie sicher, dass Kinder ihre Hände gründlich waschen, nachdem sie Friedenslilien berührt haben.

Robin Elledge am 09. Mai 2020:

Ich gab eine Friedenslilie, die sich in einem Behälter ohne Lochentwässerung befindet. Wie kann ich sie trennen, ohne sie zu verletzen?

Shanna am 11. Oktober 2019:

Meine Friedenslilienblätter sind an den Rändern braun. Kann ich sie alle für neues Wachstum abschneiden?

Ellie am 28. Juni 2019:

Ich habe Blumen, aber sie öffnen sich nicht?

Judy Hamby am 08. September 2018:

Offensichtlich antwortet sie nicht

Margaret am 28. Oktober 2016:

Wenn die Blumen färben, entfernen Sie sie und wie viel Sie abschneiden müssen.


Schau das Video: Was bedeutet Staunässe? Staunässe bei Pflanzen vorbeugen - Volkers Gartenwissen (Juli 2021).