Interessant

Wie man Columbine Blumen wächst und pflegt

Wie man Columbine Blumen wächst und pflegt

Columbines (Aquilegia) sind pflegeleichte Stauden, die für jeden Garten ein Muss sind. Sie produzieren kurzlebige, zarte Blumen, die mich an tanzende Schmetterlinge erinnern und eine Fülle von Farben hervorbringen, die Gartenrändern, Betten und Behältern ein großes Interesse verleihen. Die Blumen sind in verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Daher sollte es nicht schwierig sein, eine zu wählen, die zu Ihrem Garten passt. Besser noch, wenn sie einmal etabliert sind, sind sie leicht zu züchten, da sie selbst säen, dürretolerant sind und nur sehr wenig Wartung benötigen.

Wo sollten Sie Ihre Columbines pflanzen?

Obwohl ihre Blüten nur kurze Zeit halten, haben sie eine moderate Blütezeit, normalerweise von Mitte Frühling bis Frühsommer. Einige von mir hier in Charleston, South Carolina, hielten jedoch nach Ende August durch! Columbines wachsen am besten in den USDA-Zonen 3 bis 10 und bevorzugen sonnige gegenüber teilweise schattigen Bereichen (was normalerweise etwa sechs Stunden Morgensonne bedeutet - nicht die heiße Backsonne des Tages).

Sie sind auch perfekt für Steingärten und Waldlandschaften. Ich lebe in der Stadt, habe aber hinten einen Innenhof, der am frühen Morgen sonnig und am Nachmittag schattig ist - sie lieben es dort.

Wie man sich um Columbines kümmert

Hier sind einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Akelei-Pflanzen am besten pflegen können:

  • Sie werden ungefähr 2 Fuß hoch und 36 Zoll breit, also pflanzen Sie sie alleine oder in kleinen Gruppen. Dies hängt auch von der Art ab, die Sie kaufen, da sie auch zwerggroße Akelei haben, die zwischen 6 und 12 Zoll groß sind. Die Blüten sind 1 bis 1,5 Zoll breit (quer) und haben Sporen.
  • Sie mögen gut durchlässigen, humusreichen Boden.
  • Columbines sät sich selbst, so dass Sie nächstes Jahr mehr haben werden, es sei denn, Sie sind tot.
  • Sie dauern etwa drei bis vier Jahre. Wenn Sie sie jedoch selbst säen lassen, haben Sie einen endlosen Vorrat. Es kann sogar vorkommen, dass Sie verschiedene Farben haben, da diese sich auch gegenseitig bestäuben.
  • Bergleute neigen dazu, ein Problem zu sein. Sie bilden silberne Linien (Tunnel) unter der Oberfläche des Blattes. Wenn Sie dies sehen, schneiden Sie einfach den infizierten Bereich ab und werfen Sie ihn NICHT zurück in den Garten. (Wirf es einfach weg.)
  • Sie sind hirschfest.
  • Kolibris und Schmetterlinge lieben Akelei.
  • Denken Sie daran, dass ihre schönen Blüten, sobald sie absterben, eher unattraktiv werden. Kombinieren Sie sie daher unbedingt mit anderen Pflanzen, die Farbe verleihen, entweder mit Blumen oder Laub, damit Ihr Garten optimal aussieht.

Eine Kurzanleitung für einfache Pflege

Die erste Spalte zeigt die besten Standorte für das Pflanzen der Akelei, die zweite Spalte enthält wichtige Tipps für die Kultivierung und die dritte Spalte enthält Tipps zur Aufrechterhaltung des Boden- und Wasserspiegels.

OrtAnbauBoden und Wasser

Sonnig bis teilweise schattig

Selbstsämaschine.

Feuchter, aber gut durchlässiger Boden.

Steingärten

Aussaat im Frühjahr bei ca. 65 Grad Fahrenheit.

Im heißen Sommer gut gießen.

Wälder

Verpflanzen Sie sie im zeitigen Frühjahr.

Halten Sie Feuchtigkeit und Nährstoffe im Boden.

Behälter

Vermehrung durch Teilen der Wurzel im Frühjahr oder frühen Herbst.

Einmal etabliert, kann es eine Dürre überleben.

Grenzen

Keine Winterpflege - außer Jungpflanzen. Mulch im ersten Jahr.

Bevorzugt humusreichen Boden.

Columbine Samen können giftig sein

Bevor Sie ausgehen und enorme Mengen dieser schönen Pflanze kaufen, sollten Sie etwas Wichtiges wissen. Akelei stammt nämlich aus der Familie der Butterblumen, und die Samen, die sie produzieren, sind giftig! Wenn Sie also kleine Kinder oder Haustiere haben, achten Sie bitte darauf, wo Sie diese Blumen in Ihrem Garten platzieren. Wenn sie dort gepflanzt werden, wo Kinder und Haustiere sie erreichen können, versuchen Sie, das Problem zu lösen, indem Sie die Pflanze mit einem toten Kopf versehen, damit die Samenkapseln für diese kleinen neugierigen Hände nicht ohne weiteres verfügbar sind.

Können Akelei für medizinische Zwecke verwendet werden?

Sie können auch hören, dass die Samen einen medizinischen Wert für die Behandlung von Leber- und Gallenblasenproblemen haben. Das war einmal wahr. Im Laufe der Zeit wurde jedoch festgestellt, dass sich das Essen, Kochen oder Entwickeln von Medikamenten mit den Samen als tödlich erwies. Heutzutage wird angenommen, dass kleine Dosen des Samenextrakts für medizinische Werte verwendet werden können, aber bitte überlassen Sie dies den Pharmaunternehmen und anderen Experten. Hausgärtner sollten sich nicht mit Hausmitteln beschäftigen, die diese Samen verwenden, da dies fatale Folgen haben kann.

Was sollten Sie neben Columbines pflanzen?

Hier sind einige Pflanzen, die die Akelei hervorragend ergänzen:

  • Phlox: Pflanzen Sie sie entlang der Grenze der Akelei.
  • Coleus: Sie sehen vor Akelei fantastisch aus, solange Sie die Buntlippe einklemmen. (Lass es nicht schlaksig werden.)
  • Kröte Lily: Eine ausgezeichnete Wahl, denn gerade als die Akelei nachlässt, zeigt die Krötenlilie ihre Blüten für den Herbst.
  • Coreopsis: Die leuchtend gelben Blüten sorgen für einen interessanten Kontrast.
  • Schaumblume: Sie sehen vor Akelei fantastisch aus, wenn diese nachlässt. Schaumblumen haben einen schönen Kontrast zum Laub der Akelei.
  • Farne: Pflanzen Sie sie als schöne Kulisse, um die Akelei weiter hervorzuheben.

Dies sind nur einige Vorschläge - Sie können fast alles mit Akelei kombinieren. Denken Sie nur an die unterschiedlichen Licht-, Boden- und Wasseranforderungen für jede Pflanze und versuchen Sie, jede Auswahl mit einem Begleiter zu kombinieren, der ähnliche Pflege und Bedingungen erfordert.

© 2013 bellartdesigns


Schau das Video: TOP 5 ANFÄNGERPFLANZEN + super viele Pflegetipps für deinen Urban Jungle (August 2021).