Information

So entfernen Sie Körperölflecken und Gerüche von Bettlaken

So entfernen Sie Körperölflecken und Gerüche von Bettlaken

Geben Sie Ihren Blättern eine richtige, gründliche Reinigung!

Haben Sie jemals ein Problem damit gehabt, Gerüche oder Flecken von Ihren Laken zu bekommen? Haben Sie es mit hartnäckigen, gelblichen oder dunklen schweißartigen Flecken auf Ihrer Bettwäsche zu tun, die sich einfach nicht auswaschen lassen? Nun, ich habe Neuigkeiten für dich. Es ist aus Körperöl. * Die natürlichen Öle, die Ihre Haut produziert, können den Stoff zerstören, und weil es Öl ist, kann es schwierig sein, es auszuwaschen.

Die gute Nachricht ist, ich habe die harte Arbeit für Sie erledigt und die perfekte Methode entwickelt, um Ihre Bettwäsche super sauber zu machen. In diesem Artikel werde ich Sie durch meine Tricks führen, wie Sie Körperöle, Flecken und Gerüche aus Laken entfernen können, wobei sichere, natürliche Produkte verwendet werden.

* Trotz der Aussagen der Clorox-Bleichwerbung ist "Körpererde" eigentlich keine Sache. "Körperöl" ist allerdings. Tricky Vermarkter!

Was du brauchen wirst

Abgesehen von der üblichen Waschmaschine und dem Trockner (obwohl Sie dies vermutlich auch von Hand in einer Wanne tun könnten, wenn dies Ihre Marmelade ist), benötigen Sie einige Extras, um mit Körperölen und Gerüchen befleckte Blätter zu reinigen. Sie können jedes Waschmittel verwenden, das Sie bevorzugen.

Sie benötigen außerdem:

  • Spülmittel (Ja, die Art, die Sie im Spülbecken verwenden), um die Öle in den Laken auseinanderzubrechen.
  • Borax (ein natürlicher Wäsche-Booster) zur Unterstützung von Gerüchen, aber auch als sicheres, farbechtes "Bleichmittel" für alle Stoffe.
  • Weißer destillierter Essig Als natürlicher Weichspüler eignet er sich aber auch hervorragend zur Neutralisierung von Gerüchen. Keine Sorge, Essig trocknet "sauber", da nach dem vollständigen Trocknen des Stoffes kein Essiggeruch mehr vorhanden ist. Ich verwende Essig in jeder meiner Wäscheladungen (einschließlich Feinwäsche) und es verursacht keinen Schaden.

So reinigen Sie diese stinkenden, öligen Blätter!

  1. Waschmittel in die Maschine geben. Geben Sie in die leere Waschmaschine so viel Waschmittel, wie Sie normalerweise für eine Ladung Blätter verwenden. Normalerweise nehme ich ungefähr 2/3 der Tasse, die mit dem Waschmittel geliefert wird, und werfe dann die Tasse hinein, damit beim Waschen die gesamte Seife entfernt wird.
  2. Verwenden Sie heißes Wasser. Stellen Sie Ihre Maschine bei normaler oder normaler / schwerer Last auf die heißeste Einstellung ein. Ich benutze die Heiß / Kalt-Einstellung (in heißem Wasser waschen, kalt spülen).
  3. Spülmittel hinzufügen. Fügen Sie drei gute Spritzer direkt in den Wasserfluss ein (um sicherzustellen, dass es sich wirklich gut mischt). Meine "3 Spritzer" -Regel klappt wahrscheinlich auf ungefähr drei Esslöffel oder knapp eine viertel Tasse Spülmittel.
  4. Borax hinzufügen. Etwa 1/4 Tasse ins Wasser streuen. Noch einmal, ich mustere dies direkt aus der Box.
  5. Legen Sie die Blätter und stellen Sie sicher, dass sie alle vollständig im Wasser liegen.
  6. Fügen Sie 1/4 bis 1/3 Tasse destillierten weißen Essig hinzu zum Weichspülerspender Ihrer Waschmaschine. Ich benutze dafür immer einen Ersatzwaschmittelbecher. Wenn Ihre Maschine keinen Weichspülerspender hat, können Sie entweder den Essig während des Spülzyklus hinzufügen oder einen Downy-Ball (siehe Amazon-Link unten) erhalten und diesen hineinwerfen.
  7. 30 Minuten einwirken lassen Sobald die Waschmaschine gefüllt ist. Dieses Einweichen ist wichtig, da es hilft, die Öle in den Blättern auseinanderzubrechen. Ich lasse für diesen Schritt immer den Deckel meiner Waschmaschine offen, um zu verhindern, dass der Waschzyklus erneut startet.
  8. Lassen Sie den Waschgang wie gewohnt fortsetzen nachdem Ihre Laken eingeweicht haben. Wenn Sie keinen Weichspülerspender oder keine Daunenkugel haben, müssen Sie den Essig während des Spülens hinzufügen.
  9. Trocknen Sie Ihre Laken wie gewohnt. Da Sie bereits Essig verwendet haben, einen natürlichen Weichspüler, können Sie die Trocknerblätter überspringen. Sie können den Weichspüler auch überspringen, da dies die Körperölsache verschlimmern kann. Ich bevorzuge immer die Verwendung eines Trocknerblatts, weil ich möchte, dass meine Laken so weich sind wie der Hintern eines Babys (und sie haben nie Probleme damit verursacht, Flecken / Öle für mich zu entfernen).
  10. Genießen Ihre super sauberen und super frischen Laken!

Der flaumige Ball

Der stinkende Kopf, das Gesicht und der Körper meines Mannes beflecken meine Laken!

Vor ungefähr einem Jahr entdeckte ich, dass sich der natürliche Staub-Moschus-Körpergeruch meines Mannes dauerhaft in unsere Laken einbettete. Ich bemerkte auch, dass einige der helleren Bettwäsche einen gelblichen Fleck hatten und die dunklen Laken stellenweise dunkler wurden. Es war das Schlimmste auf Kissen und Kissenbezügen!

Wie sich herausstellte, waren der Geruch, den ich roch, und die Flecken, die ich sah, ein häufiges Ergebnis der natürlichen Öle des Körpers, die Stoffe färbten. Möglicherweise sehen Sie ähnliche Flecken auf Unterhemden und in den Achseln der Kleidung. Einige Männer und Frauen produzieren einfach mehr von diesem Zeug, was erklärt, warum ich die Flecken (und die Gerüche schnüffelnd) nur auf der Seite meines Mannes im Bett sah. Ich habe versucht, dieses Phänomen zu fotografieren (siehe Foto oben). Es ist schwer zu sehen, aber man kann sagen, dass der Teil links vom Bett - die Seite, auf der mein Mann schläft - dunkler ist.

Wie auch immer, ich habe ein paar Internet-Ermittlungen durchgeführt und ein paar Tricks gefunden, um diese stinkenden, öligen Flecken zu entfernen. Ich habe das, was ich gefunden habe, kombiniert, komprimiert und modifiziert, um die in diesem Artikel beschriebene Methode zu erstellen. Es hat Wunder für mich gewirkt! Es hat unsere Ehe gerettet! *

* Ich mache Witze darüber. Nichts konnte unsere Ehe retten. **

** Ich mache auch Witze darüber!

Tipps für Frontlader-Unterlegscheiben

Ich habe diese Methode sowohl für Toplader- als auch für Frontlader-Waschmaschinen erfolgreich angewendet. Beachten Sie die folgenden Tipps, wenn Sie einen Frontlader haben.

  • Wenn es sich bei Ihrem Frontlader um eine Hochleistungswaschanlage (HE) handelt, verbraucht er weniger Wasser als eine Standardwaschanlage. HE-Waschmaschinen verlassen sich eher auf die Taumelbewegung des Zyklus, um zu reinigen, als auf das Rühren einer Standardwaschanlage. Infolgedessen können übermäßig schäumende Reinigungsmittel und Seifen diese Taumelwirkung stören und sich manchmal in der Maschine festsetzen. Aufgrund der Tatsache, dass weniger Wasser verwendet wird, kann es sein, dass die Seife nicht vollständig ausgespült wird.

    Meine Lösung? Verwenden weniger Spülmittel. Ich habe ein wenig im Internet recherchiert und herausgefunden, dass ein halber Teelöffel Spülmittel ausreichen sollte, um Ihre Stoffe zu reinigen, aber nicht so viel, dass es Probleme verursachen wird.

  • Überprüfen Sie Ihren Frontlader, um festzustellen, ob er einen "Einweich" -Zyklus oder eine "Voreinweich" -Option hat. Sie können den Zyklus auch starten und dann manuell für 30 Minuten stoppen, sobald alles durcheinander ist. Wenn keine der beiden Optionen für Sie funktioniert, können Sie sie in einem Eimer oder einer Badewanne einweichen und dann die nassen Laken für den Rest der Wäsche in die Waschmaschine legen.
  • Wenn es keine Möglichkeit gibt, das Einweichen für Sie zum Laufen zu bringen, weil Sie einen Waschsalon benutzen, lässt Ihre Waschmaschine Sie nicht zu oder weil Sie einfach nicht damit herumspielen möchten, machen Sie einfach das Waschen ohne Einweichen, aber entscheiden Sie sich für das längster Zyklus möglich. Es funktioniert möglicherweise immer noch für neuere Blätter, kann sich jedoch bei älteren, stark verschmutzten Bettwäsche als unwirksam erweisen.

Weitere Tipps und Hinweise für saubere Blätter

  • Ich bin sehr empfindlich gegenüber Gerüchen, daher war es mir wichtig, dafür eine nicht nach Gericht riechende Spülmittel zu bekommen. Ihre Wahl der Spülmittel liegt jedoch ganz bei Ihnen! Ich habe mich auch für eine biologisch abbaubare Seife entschieden, da sie anscheinend etwas schonender für Stoffe ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt oder nicht, aber so etwas gibt mir ein Gefühl der Kontrolle in dieser chaotischen Welt.
  • Ich hatte etwas Glück damit, diesen vertrauten Moschus-Gebrauchtwarenladen-Gestank (sorry Ehemann) aus meinen älteren Laken herauszuholen, aber meiner Erfahrung nach sind nur die neueren Laken (die ich nur mit dieser Methode gewaschen habe) stink- und fleckenfrei geblieben . Meine Empfehlung ist, es zuerst auf Ihren älteren Blättern auszuprobieren und vielleicht ein längeres Bad zu nehmen. Wenn es nicht funktioniert, können Sie in neue Bettwäsche investieren.
  • Ich sage mir gerne, dass ich meine Bettwäsche jede Woche wechseln und waschen werde, aber das passiert einfach nicht. Ich stelle fest, dass, solange ich meine Laken alle zwei Wochen wasche, keine neuen Flecken oder hartnäckigen, unreinigenden Gerüche auftreten. Wenn sich Ihre Flecken als schwerwiegenderes Problem herausstellen, müssen Sie die Bettwäsche möglicherweise häufiger waschen.
  • Ich lagere meine Laken nicht auf besondere Weise (außer in einem Wäscheschrank), und sie bekommen den Geruch nicht wieder, während sie im Lager gefaltet sind. Ich hoffe, meine Methode funktioniert gut für Sie und Ihre!
  • Bei Stoffen neigen Kunststoffe dazu, Gerüche stärker zu halten als Naturfasern. Ich empfehle die Verwendung von Laken aus 100% Baumwolle, wenn Sie Probleme mit Gerüchen haben.
  • Versuchen Sie, Ihren Mann, Ihre Frau, Ihren Freund, Ihre Freundin, Ihren Bettgenossen oder sich selbst nicht zu sehr wegen ihrer Bettlakenflecken zu bestrafen. Sie können nicht anders, und es ist eine gemeine Sache zu tun. Außerdem kann ich Ihnen aus Erfahrung sagen, dass Beschwerden nichts dazu beitragen, Ihren Laken zu helfen.

Fragen & Antworten

Frage: Kann Borax durch Backpulver ersetzt werden?

Antworten: Backpulver und Borax sind beide basisch (alkalisch) und haben ähnliche Reinigungseigenschaften. Borax ist in diesem Fall jedoch die bessere Wahl, da es alkalischer als Backpulver ist und daher Flecken besser behandelt. Sie können Borax beim Reinigen Ihrer Blätter durch Backpulver ersetzen, dies ist jedoch möglicherweise nicht so effektiv.

Frage: Ist es möglich, Körperölflecken und -gerüche von Blättern ohne Borax zu entfernen? Oder ist es durchaus notwendig?

Antworten: Sie können es versuchen. Ich denke, das heiße Wasser und die Spülmittel sind der wichtigste Teil. Sie können auch einen anderen Wäsche-Booster wie Oxyclean ausprobieren.

Frage: Verursacht das Geschirrspülmittel nicht einen Überlauf von Schaum auf dem ganzen Boden?

Antworten: Ich habe dies nicht erlebt und habe es sowohl in Toplader- als auch in Frontlader-Waschmaschinen verwendet. Nicht mehr als 3 Spritzer für einen Toplader und etwa ein halber Teelöffel für Frontlader sollten in Ordnung sein.

Frage: Wenn ich den Essig beim ersten Mal versehentlich in die Wäsche lege, wird der Borax dann deaktiviert? Soll ich das Einweichen wiederholen?

Antworten: Essig ist sauer und Borax ist basisch. Wenn Sie also beide mischen, wird der pH-Wert des Wassers neutraler und die Reinigungskraft beider wird verringert. Solange Sie heißes Wasser und Spülmittel verwenden, sollten Sie immer noch einen gewissen Nutzen aus dem Prozess ziehen, aber für eine maximale Wirkung würde ich empfehlen, das Einweichen zu wiederholen.

Frage: Denken Sie, dass die Vorschläge zum Entfernen von Körperölflecken von Bettlaken auch für Massagetücher funktionieren würden?

Antworten: Aus Massageölen? Ich verstehe nicht warum nicht. Wenn jedoch viel Öl vorhanden ist, müssen Sie den Vorgang möglicherweise wiederholen.

Frage: Wie oft sollte ich Bettwäsche waschen?

Antworten: Tun Sie dies alle zwei Wochen, und die Laken werden perfekt abgewaschen. Wöchentlich mag für andere ideal sein, aber dieser Zeitplan funktioniert für mich.

Frage: Würde eine Dusche vor dem Schlafengehen nicht auch dazu beitragen, Flecken und Vergilbung der Bettwäsche zu reduzieren?

Antworten: Ja! Das Tragen eines T-Shirts hilft auch.

Frage: Empfehlen Sie diese Methode jedes Mal, wenn Sie Ihre Laken waschen, um die Flecken in Schach zu halten? Ich wasche mich alle 2 Wochen.

Antworten: Absolut. Ich benutze diese Methode jedes Mal.

Frage: Das Schlafzimmer meines Mannes riecht schrecklich. Ich wusch alle seine Bettwäsche - Laken, Matratzenauflage, Bettdecke und sogar sein Kissen. Das Zimmer stinkt immer noch Ich habe einen "schlechten Luftschwamm" gekauft, der effektiv sein soll, aber es ist nicht so. Was mache ich?

Antworten: Es könnte der Teppich oder die Wände sein. Ich habe einmal ein Zimmer neu gestrichen und den Teppich gewechselt, und das Zimmer roch noch wochenlang danach. Es ging schließlich weg, aber ich war überrascht, wie widerstandsfähig der Geruch war.

Ich empfehle, den Teppich mit einem Teppichreiniger zu reinigen. Das Reinigen der Wände mit Wasser und Seife kann ebenfalls hilfreich sein. Wenn an den Fenstern Jalousien oder Vorhänge angebracht sind, reinigen Sie diese ebenfalls.

Frage: Haben Sie Vorschläge, wie Sie Körperöle aus einer Matratze holen können?

Antworten: Dies wäre mit einem gewissen Grad an Erfolg sehr schwierig zu erreichen. Ich empfehle, die Matratze mit einem Stoff-Desodorierungsmittel wie Febreze zu behandeln und dann einen Kunststoff-Matratzenschoner und eine maschinenwaschbare Matratzenauflage zu erhalten. Legen Sie die Matratze in den Kunststoff-Matratzenschoner und legen Sie dann die Matratzenauflage über das Ganze. Auf diese Weise schützen Sie die Matratze vor weiteren Flecken und können das Matratzenpolster waschen, anstatt sich um die Matratze selbst zu kümmern.

Frage: Wie entfernen Sie Öl und Geruch von Küchen- und Badetüchern? Sie riechen nie sauber genug und es gibt auch ölige Flecken auf meinen Geschirrtüchern.

Antworten: Die Methoden in diesem Artikel zielen darauf ab, Öl und Gerüche zu entfernen. Ich verstehe also nicht, warum sie nicht für Handtücher oder andere Bettwäsche geeignet sind. Stellen Sie nur sicher, dass der Stoff in heißem Wasser gewaschen werden kann (andernfalls verringern Sie die Temperatur).

Frage: Könnte ich die gleiche Methode anwenden, um Körperölflecken und Gerüche von Bettlaken auf eine Daunendecke zu entfernen? Ich habe eine weiße Bettdecke mit einem bösen gelben Fleck am Rand, der nachts unsere Gesichter berührt.

Antworten: Sie könnten es versuchen, aber heißes Wasser kann ein Problem für Daunen sein. Dies hängt von den Waschanweisungen für Ihre spezielle Bettdecke ab. Ich bekomme immer Bettbezüge für schwer zu reinigende Decken (wie Daunendecken) und reinige diese dann genauso, wie ich meine Laken reinige.

Frage: Könnte ich Babyölflecken auf die gleiche Weise entfernen, wie Sie es in Ihrem Artikel beschrieben haben?

Antworten: Ich denke, Sie können diese Methode mit jedem Öl anwenden, aber wenn sich an einer Stelle viel Öl befindet, sollten Sie es zuerst mit Spülmittel vorbehandeln.

Frage: Wäre das auch gut für Badetücher? Meine Handtücher riechen auch nach Moschus.

Antworten: Ich verstehe nicht warum nicht. Es ist besonders für weiße oder sehr helle Handtücher geeignet, da das Ausbleichen keine Rolle spielt. Wenn die Handtücher dunkel oder hell gefärbt sind, kann es sein, dass die Farbe aufgrund des Einweichens von heißem Wasser verblasst.

Frage: Funktioniert diese Anleitung zum Entfernen von Körperölflecken von Bettlaken auch für ätherische Öle?

Antworten: Es sollte für ätherische Öle funktionieren. Wenn der Fleck jedoch alt ist / sich gesetzt hat, benötigen Sie möglicherweise ein längeres Einweichen oder müssen den Vorgang zweimal durchführen. Wenn Sie die ätherischen Öle noch riechen können, können Sie auch mehr Essig hinzufügen.

Frage: Frontlader-HE-Waschmaschinen verbrauchen weniger Wasser, sodass die Bettwäsche möglicherweise nicht vollständig mit Wasser bedeckt ist. Ist das ein Problem? Wo fügt man den Borax an einem Frontlader hinzu?

Antworten: Ich habe diese Methode auf einem Frontlader und einem Standard-Toplader angewendet und sie hat für beide funktioniert. Bei einem Frontlader habe ich den Borax oben in den Spender gegeben, bevor der Zyklus beginnt. Wenn Ihre Maschine nicht über diese Funktion verfügt, fügen Sie den Borax genauso hinzu, wie Sie Waschmittel hinzufügen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den längsten und höchstmöglichen Rührzyklus auswählen. Wenn Ihre Maschine eine "Fleck" -Option hat, noch besser.

Frage: Kann ich diese Produkte verwenden und auf natürlichen Leinenfasern verarbeiten, um Körperölflecken zu entfernen? Ich lese regelmäßig, dass Bettwäsche niemals einen Heißwasserkreislauf durchlaufen oder wegen der natürlichen Fasern, die viel schneller abgebaut werden könnten, in einen Trockner gestellt werden sollte. Ich bin verzweifelt nach Antworten, um unsere Laken und Kissenbezüge von Körperölflecken und -gerüchen zu befreien.

Antworten: Leinen kann in heißem Wasser schrumpfen, und heißes Wasser zersetzt Stofffasern mehr als kaltes Wasser, aber das Gleiche gilt für Baumwolle, die der einzige Stofftyp ist, den ich jemals mit dieser Methode gewaschen habe. Wenn Sie Bedenken haben, Ihre Blätter zu beschädigen, versuchen Sie es zuerst mit einem kühleren Wasser und einem Zyklus mit geringerer Bewegung, aber lassen Sie es ausreichend einweichen. Einige Produkte halten Borax und Essig aufgrund ihres pH-Werts für hart für Stoffe, und Geschirrspülmittel werden nicht für Stoffe hergestellt. Wenn Sie jedoch viele Produkte mit dieser Methode schneiden, ist dies wahrscheinlich weniger effektiv . Für das, was es wert ist, wasche ich seit mehr als 5 Jahren die gleichen Baumwolltücher auf diese Weise und sie sehen immer noch großartig aus.

© 2013 Shay Marie

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 9. September 2020:

Ich habe diese Methode auch bei kommerziellen Maschinen angewendet - ich habe nur den längsten möglichen Zyklus gewählt.

Allie am 04. August 2020:

Vielen Dank für die Veröffentlichung. Ich habe nach einer scheinbaren Ewigkeit gesucht, um eine Lösung für das Bettproblem meines Mannes zu finden. Während diese Methode die Vergilbung nicht vollständig entfernte, ist sie praktisch verschwunden! Ich denke, der Hauptbestandteil Ihrer Methode ist die Spülmittel. Von allen anderen Methoden, die ich ausprobiert habe, hat niemand Spülmittel enthalten. Thabks wieder !!

Heather M Brown am 04. April 2020:

Ich würde wirklich gerne wissen, wie diese Methode funktionieren kann, wenn Sie eine kommerzielle Maschine verwenden, bei der Sie nicht anhalten und die Laken einweichen können. Ich bin derzeit in einer Wohnung und benutze zum ersten Mal in meinem Leben kommerzielle Maschinen. Ich hasse sie aus so vielen Gründen, dass ich sie hier nicht aufzählen werde, aber nicht in der Lage zu sein, die Maschine anzuhalten, um meine Bettwäsche zu tränken, ist eine davon. Irgendwelche Ideen, wie man das umgehen kann, wären fantastisch!

Ann am 31. März 2020:

Vielen Dank für diesen Artikel! Du hast meine Laken gerettet! Meine Tochter (die mit 17 Jahren für Bettwäsche und Wäsche verantwortlich ist) hat ihre Bettwäsche mindestens 2 Monate lang nicht gewechselt (ich bin konservativ)! Ich warf einen Blick auf die hübschen, weiß und hellgrün gemusterten Laken und stellte fest, dass ich mehr Hilfe brauchte als eine normale Wäsche. Ich habe genau das getan, was du empfohlen hast und heilige Kuh, sie sind unglaublich sauber! Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe !!!

Heidi am 16. Januar 2020:

Ich werde dies auf den Bettkissen versuchen, aber Ihr System zweimal verwenden. Danke ~

Emmi am 05. Januar 2020:

Was würden Sie für rohe Wäsche empfehlen? Ich muss sie im Handwaschprogramm waschen und habe Angst, dass das falsche Waschmittel / Borax den Farbstoff (natürlichen Farbstoff) heraussaugt.

Doris Jackson am 16. November 2019:

Ein ähnliches Problem mit der Bettwäsche des Mannes, aber ich dachte und mache es immer noch, da er ein starker Raucher ist, einen Bart hat und schwitzt: Das Kissen rutscht aus und der Bereich seines Rückens, in dem es auf der Bettdecke ruht, ist sehr auffällig braun gefärbt Er duscht täglich. Ich werde das oben genannte versuchen, da die Blätter gefärbt sind und kein normales Bleichmittel verwenden können. Warum es keine Flecken gibt, von denen seine Arme und Beine ruhen, weiß ich nicht. Ich mag unsere neue Waschmaschine, aber nur nasse Laken und Kleidung herumzuschlagen, wie sie es vor Hunderten von Jahren getan haben, in einem Bach zu rocken, funktioniert nicht ... ideal für leicht verschmutzte Gegenstände, aber gib mir die guten alten zwei Fuß oder so Wasser die alten Waschmaschinen jederzeit!

Christine am 24. September 2019:

Beeindruckend! Ich kann nicht glauben, wie gut das funktioniert hat. Seit Jahren sind unsere Blätter brutto. Ich würde sagen, dass sich nach einer Behandlung eine Verbesserung von 85% ergibt. Ich habe sie in der Badewanne eingeweicht, weil unser Frontlader ein gutes Bad bekommen hat. Vielen Dank!

Honeychurch am 01. September 2019:

Vielen Dank dafür. So sehr ich meine Laken retten wollte, wollte ich keine Kreide in meine Kissenbezüge reiben, wie ein grimmiges Tutorial vorschlug. Dadurch wurden zwei Sätze fast neuer Baumwolltücher eingespart, und in Zukunft werden wir sie immer so waschen.

Gloria am 29. April 2019:

Ich benutze Dawn Spülmittel seit Jahren, um Körperöl und Lebensmittelflecken von Laken und Kleidern zu entfernen. Ich habe die Dawn einfach direkt auf Lebensmittelflecken gelegt und sie stundenlang sitzen lassen. Dann kam unser Sohn nach Hause, nachdem er ein Jahr lang mit den meisten faulig riechenden Kleidungsstücken aus ranzig gewordenem Körperöl weg war - auch das besiegt -. Ich habe einen LG-Frontlader mit einem Desinfektionszyklus (extra heißes Wasser) mit Vorwäsche und einem zusätzlichen Spülzyklus. Also, Vorwäsche bekam Morgendämmerung, Borax und Calgon Wasserenthärter, ich spülte extra, regelmäßige Wäsche bekam Dawn, Calgon, Deep Clean Persil Waschseife und weißen Essig in Bleichbecher und benutzte einen Weichspüler mit Oder-Entferner. Alle mit Desinfektionszyklus. Es dauert 2 1/2 Stunden, bis alles durchgegangen ist, aber nach dem Trocknen gefaltet und weggeräumt - der Geruch ist verschwunden, auch 2 Wochen später kein fauliger Geruch mehr! Hoffe das hilft jedem, der mit fauliger, öliger Kleidung oder Bettwäsche zu tun hat;)

Genny am 27. April 2019:

Wie bekomme ich Brownesh-Flecken von Musselin-Material aus antikem Quilt-Oberteil, ohne dass die roten Applikationen verblassen, die noch nie gewaschen wurden. Ich muss es für einen Freund quilten.

Tianna am 25. April 2019:

Vielen Dank! Ich wollte gerade 2 Sätze ziemlich neuer Blätter wegwerfen, hatte sie aber auf dem Boden gestapelt, weil ich mich schlecht fühlte, wenn ich sie der Deponie hinzufügte. Ich dachte, ein letzter Versuch, um zu sehen, ob ich sie retten kann, und stieß auf Ihre Lösung. Es funktionierte! So glücklich. Ich hasste es immer, dass ich die Laken gewaschen hatte und sie sich nie sauber anfühlten, rochen oder sauber aussahen. Ich werde das jetzt auch bei einigen hartnäckigen PJs versuchen. Danke Danke!

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 12. März 2019:

Versuchen Sie, in heißem Wasser mit Spülmittel / Seife einzuweichen. Dann wie gewohnt waschen.

Frau Marks am 05. März 2019:

Mein Mann ist kahl und sein Kopf hat die Kissenbezüge ölig und den Kopf des Bettes ölig gemacht. Wie bekomme ich das Öl raus? Ich habe versucht, Waschmittel auf den Flecken zu schrubben und sie dann auf dem Herd zu kochen, um das Wasser heißer zu machen. Ich habe versucht, sie zwischen Küchenpapier zu bügeln, damit das Öl im Papier aufnimmt. Ich habe alle üblichen Methoden ausprobiert Windel san etc. was surgest du.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 06. Februar 2019:

@ Wendy - Ja, aber meiner Erfahrung nach halten Mischungen Gerüche von mehr als 100% Baumwolle fest.

Wendy am 31. Januar 2019:

Funktioniert diese Methode mit Blättern, die eine Mischung aus Baumwolle und Polyester sind?

SusieRob am 23. Januar 2019:

OH MEIN GOTT!! Ich dachte, mein Mann hätte die brandneuen Laken, die ich ihm gekauft habe, total ruiniert! Ich war so wütend, dass er seine Laken 2 1/2 Wochen lang nicht gewaschen hat (ich war nicht in der Stadt). Das hat absolut funktioniert ... ich kann es nicht glauben. Meine Waschmaschine ist ein neueres Modell, das die Wäschegröße erkennt und nur die „angemessene“ Menge Wasser einfüllt. Ich habe die Waschmaschine angehalten, um die Blätter einweichen zu lassen, und den Vorgang tatsächlich zweimal durchgeführt! Das funktioniert wirklich!

Ich wasche unsere Laken einmal pro Woche, nur weil ich den Geruch von frisch gewaschenen Laken liebe, und ich werde diese Methode für immer auf all seinen Bettlaken anwenden! (Wir sind alt, wir sind schon immer verheiratet und schlafen aus verschiedenen Gründen nicht im selben Bett. Einer davon ist der Geruch der Laken.) Ich kann dir nicht sagen, wie glücklich ich bin!

Barbara am 12. Januar 2019:

Ich benutzte Borax regelmäßig und hatte die Baumwollbettwäsche und Badetücher. Da sich die Waschmaschinenfirma beschwerte, dass das Pulver die Frontlader verstopfte, musste ich widerwillig anhalten. Nicht glücklich.

Ich habe auch Oxy verwendet, aber ich habe das für Weiße verwendet, nicht das für alles andere. Ich benutzte es in dem heißesten Wasser, das ich aufbringen konnte, und ließ meine schmuddeligen Waschlappen über Nacht in der Lösung sitzen. Es ist eine Weile her, seit ich das getan habe, aber ich musste es möglicherweise zuerst direkt auf die Waschlappen auftragen, dann auch in dem 5-Gallonen-Eimer, für den ich das verwendet habe. Sie waren weißer als weiß, als ich bereit war, sie in die Waschmaschine zu stellen und zu waschen. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen auf der Rückseite, da hier genau angegeben ist, wie es geht.

Meine Tante wurde 1894 geboren und sagte mir, sie habe nie Bleichmittel für irgendetwas verwendet. Sie hatte weiße Baumwollstreifen und erzählte mir, dass sie beim Waschen nur Borax verwendet habe und sie immer echt weiß herauskamen.

Viele Menschen sind zu jung, um sich zu erinnern, aber Mütter geben Borax immer in den Boden von Windeleimern, um Gerüche zu absorbieren. Ja, ich sagte Windeleimer. Wir hatten immer keine Wegwerfwindeln. lol.

CJA am 29. November 2018:

Ihre Methode hat nicht nur unsere Laken gerettet, sondern ich habe auch andere helle Kleidungsstücke hineingeworfen, die etwas Pflege benötigten. Ratet mal, was sie alle toll aussehen. Vielen Dank!

Karo am 24. Oktober 2018:

Ich habe Ihre Methode ausprobiert, aber am Ende Dawn Seife und Oxyclean verwendet, da ich das hatte und es funktioniert hat. Sehr hilfreich, danke.

Tom am 03. September 2018:

Ich habe es versucht und es hat nicht funktioniert. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht. Ich habe OXI CLEAN ausprobiert und es hat funktioniert. Ich bin mit keinem Produkt verbunden. Ich gebe nur meine Erfahrung an.

Annette Fromhage am 29. August 2018:

Meine Güte. Das funktioniert so gut, es ist verrückt. Meine Laken und Bettdecken sind knusprig sauber. Ich sagte meinem Mann, dass ich vielleicht die Lösung gefunden hätte, um unsere Laken wachsartig zu machen. Er fragte, ob diese Lösung eine Scheidung beinhaltet. = D Ich sagte ihm, er kann nach Hause kommen. Das ist gut.

Vielen Dank für das Teilen. Es ist fantastisch!

Mary K. am 13. August 2018:

Haben Sie heißes Wasser und Reinigungsmittel für wöchentlich gewaschene Blätter verwendet und verwenden Sie jetzt auch weißen Essig. Ich bin seit über 55 Jahren verheiratet und habe meine Mutter immer einmal pro Woche gewaschen. Wusste nicht, dass jemand anderes sie weniger wusch .............

TB am 03. August 2018:

Hat überhaupt nicht funktioniert. Meine weißen Laken sind immer noch die gleichen.

Julie Großmutter am 04. Juli 2018:

Vielen Dank

Linda Meyers am 01. Juli 2018:

Deshalb kaufe ich gerne weiße Laken! so kann ich Bleichmittel verwenden. riecht so gut

Randi am 09. Juni 2018:

Danke danke danke!

Ich habe den Matratzenbezug eine halbe Stunde lang in einem 5-Gallonen-Eimer eingeweicht. Dann in die Waschmaschine geben und überschüssiges Wasser im Eimer lassen. Schön weiß und fleckenfrei.

Julie am 24. Mai 2018:

Meine Kissenbezüge und Laken haben Flecken, die fast so aussehen, als wären sie Bleichflecken (sie sind es nicht). Ich bemerkte sogar, dass mein Pyjama diese Flecken hat. Aber nicht meine normale Kleidung. Ist das nur Körperölfärbung? Denken Sie, meine Blätter könnten irreparabel sein?

Carol M. am 24. Mai 2018:

Wenn Sie die Dinge nicht in Ihrer Waschmaschine einweichen können, sollten Sie versuchen, einen großen Kühler mit heißem Wasser und Shayes Mischung zu füllen und die Dinge über Nacht einzuweichen. Am Morgen ist das Wasser eigentlich noch warm. Ich mache das jedes Mal, wenn ich etwas zum Einweichen brauche. Ich hoffe, das hilft jedem, der nicht in seiner Waschmaschine einweichen kann.

Noahs Vogel am 21. Mai 2018:

Das ist großartig. Seit einem Jahr habe ich unsere Laken alle zwei Wochen dreimal gewaschen: einmal mit Ammoniak, einmal mit Essig und einmal mit normaler Waschseife. Es hat nur wenig geholfen. Der Geruch hielt immer noch an, hauptsächlich auf den Kissenbezügen.

Als mein Sohn aufs College ging und seine beiden Laken zurückbrachte, rochen sie schrecklich. Mein Drei-Wasch-Trick hat nichts gebracht.

Nach einer schnellen Suche tauchte Ihr Artikel auf. Ich hatte keine große Hoffnung, aber als ich alle Kommentare las, beschloss ich, es zu versuchen.

Erfolg. Sowohl die Bettwäsche als auch die Matratzenbezüge und Kissenbezüge meines Sohnes sind geruchlos! Ich wusch meine Laken und KEIN GERUCH. Ich kann es nicht glauben. Ich bin gespannt darauf, all unsere anderen Laken zu waschen, da wir jeweils zwei Winter- und zwei Sommersets haben. (Obwohl unsere 5-jährige kein Problem mit ihren Laken hat!)

Vielen Dank, dass Sie Ihre Weisheit teilen.

Kenna McHugh aus Nordkalifornien am 21. Mai 2018:

Schöner Artikel. Ich benutze auch weißen Essig und gieße ihn in den Weichspülerspender. Es ist großartig und natürlich sauber. Ich muss nur meine Nachbarn dazu bringen, es auch zu tun. Sie benutzen den Downey und er ist so giftig und ihre Trockneröffnung bläst in Richtung meiner Haustür. Trotzdem habe ich sie dazu gebracht, etwas zu reduzieren. Ich sollte sie Ihren Artikel lesen lassen. Haha.

RTalloni am 21. Mai 2018:

Genial ... das Hinzufügen der Spülmittel ist eine großartige Idee.

Djinjar am 05. Mai 2018:

Gerne teile ich meine sehr guten Ergebnisse mit meinen Partnerbettlaken :) Schöne Tipps :)

Ich lebe in Großbritannien und Borax ist nicht leicht zu finden - ich benutze Soda-Kristalle :) Perfekt! Fairy Platinum Washing Up Liquid Original stattdessen :) und

Fairy Non Bio Waschflüssigkeitskapseln für empfindliche Haut.

Danke fürs Shering

Clo am 04. März 2018:

Diese Methode ist ein Wunder !!! Vielen Dank!

Maestro D. am 03. Januar 2018:

Hallo, ich habe meine Bettwäsche 2 Jahre gehabt. Ich habe die Kissenbezüge in einer Pfanne mit heißem Wasser, Reinigungsmittel, Morgendämmerung und Backpulver (kein Borax) eingeweicht. Es war toll!! Haben die beiden Blätter ich die Maschine, sie sehen aus wie neu! Ich habe auch festgestellt, dass Calgon für viele fettige Jobs großartig ist ... habe es nie auf meinen Laken versucht ... duh. Vielen Dank für Ihre Tipps ... weiter zum Zehennagelpilz arrgh !!

Tammie Dyer am 01. Januar 2018:

Ein weiterer Tipp. Ich bin Massagetherapeutin und muss bei jeder Ladung Öl von den Laken waschen. Wenn Ihr Waschmaschinenmodell dies zulässt, stellen Sie es auf eine kleine Last ein und geben Sie die volle Menge der Shay-Formel mit heißem Wasser hinzu. Ich stelle es auf leichte Last und lasse den Deckel offen. Normalerweise über Nacht einweichen lassen. Dann die Ladung auf super schwer zurücksetzen und waschen. Funktioniert super!

Brooke am 12. Dezember 2017:

Ich habe es versucht und es hat super funktioniert, meine schmuddeligen Laken sind viel weniger ... Danke fürs Posten.

Dee am 08. November 2017:

Können Sie tatsächlich Spülmittel in Ihre Frontlader-Waschmaschine geben oder wird es sie ruinieren? Ich habe versucht, die Kissenbezüge stundenlang in Oxyclean zu legen und normal mit Tide & Borax zu waschen. Flecken sind immer noch da.

Melodie am 03. November 2017:

Kann diese Methode angewendet werden, um Kleidung (farbig) in kaltem Wasser zu waschen? Die Kleidung hat auch Körperölflecken und -gerüche, insbesondere um den Kragen und die Achselhöhle.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

Anne1900 am 28. Oktober 2017:

Ich bin über 70 und kochte verschmutzte Windeln und Bettwäsche war die Art, wie ich sie schneeweiß bekam. Die Windeln sind jetzt weg, aber die Laken, Kissenbezüge, Waschlappen und Geschirrtücher sind immer noch hier. Ich werde diese Methode ausprobieren, da das Kochen heutzutage etwas zurückbricht. Hoffe es funktioniert bei mir.

Darf ich vorschlagen, dass Sie für diese älteren Blätter die Kochmethode versuchen. Sie benötigen einen großen Dosenkessel. Ein natürliches Seifenprodukt (das heißt echte Seife) und Borax. Füllen Sie den Wasserkocher mit heißem Wasser aus dem Wasserhahn. Wasser zum Kochen bringen. Seife und Borax hinzufügen. Blätter hinzufügen. 30min köcheln lassen. Dann zweimal in der normalen Waschmaschine waschen. Fügen Sie Waschmitteln keine Waschmittel hinzu. Wie gewohnt trocknen. Diese alten schmuddeligen Laken werden schneeweiß sein.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 22. Oktober 2017:

@Michelle Heißes Wasser ist dafür bekannt, Stoffe zu verblassen, unabhängig davon. Wenn Sie besonders über das Ausbleichen besorgt sind, können Sie warmes oder kaltes Wasser probieren. Sie müssen nur wissen, dass die Methode wahrscheinlich nicht so gut funktioniert. (Ich habe einige dunklere lila Blätter, die ich immer mit dieser Methode in heißem Wasser gewaschen habe, und ich bin sicher, dass sie mit der Zeit verblasst sind, aber sie sehen nicht schlechter aus.)

Michelle am 22. Oktober 2017:

Hast du auf diese Weise Dunkelheiten gemacht? Ich habe mehrere dunkle Farbsets und frage mich, ob es sie verblassen lässt.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 11. Oktober 2017:

@ Serena Ich verstehe nicht warum nicht. Ich habe diese Methode schon einmal bei Decken und Stofftieren angewendet.

Serena am 10. Oktober 2017:

Was ist mit der Bettdecke? Kann es auf die gleiche Weise gewaschen werden? Es ist nicht Daunen oder hat eine flauschige Füllung, nur eine normale Bettdecke.

Davidaaf am 30. September 2017:

ES KLAPPT!!!

Meine Körperöle lassen meine Kissenbezüge wirklich schmutzig aussehen. Ich habe alles versucht und nichts hat funktioniert, bis jetzt !! Danke Shay Marie !! Meine Kissenbezüge und Bettwäsche sehen brandneu aus! Ich kann es kaum erwarten, andere Artikel mit Körperölflecken zu waschen.

Gladys123 am 30. September 2017:

Danke dafür, ich bin gespannt darauf, es zu versuchen. Anscheinend geben Männer mehr Körperöle ab. Ich habe tatsächlich eine kleine Sicherheitsnadel an der Innennaht seiner Kissenbezüge und der Ecke des Spannbetttuchs an seiner Seite angebracht, um den Überblick zu behalten. Der Unterschied zwischen unseren beiden Seiten ist erstaunlich.

Richard am 19. September 2017:

Dies ist der BESTE Reinigungstipp, den ich jemals im Internet erhalten habe. Danke danke danke. Ich habe noch nie in meinem Leben eine solche Verbesserung der Reinigungsergebnisse gesehen. Diese Technik entfernte alte Flecken usw. und erzeugte beeindruckende Weißtöne. Ich habe es in der letzten Woche 5 Mal benutzt und alle meine müde aussehenden Bettwäsche und weißen Westen (Tanktops) erneut gewaschen. Ich bin ein Kerl und habe die Essigspülung weggelassen, weil ich mir keine Sorgen um die Weichheit machte und keine Zeit hatte, zurückzukehren / auf den Spülzyklus zu warten. Immer noch fantastische Ergebnisse. Erster Blog-Kommentar Ich war jemals motiviert zu schreiben. Gute Arbeit Shay.

Tanya am 14. September 2017:

Das sieht gut aus und ich möchte es versuchen. Haben Sie oder jemand anderes jemals Spülmittel in einer HE-Waschmaschine mit Frontlader verwendet? Ich bin nervös, dass ich meine Waschmaschine beschädigen könnte. Danke, Tanya

Lynn Skilling am 22. August 2017:

Das ist großartig ~ Ich habe es gerade auf Blättern versucht, die jahrelang gelb gefärbt waren und fast kristallklar sind. Ich habe sie nur ein zweites Mal durchlaufen lassen. Ich war so beeindruckt von der Veränderung gegenüber der ersten Wäsche, dass ich es sofort ausprobieren wollte wieder nur um zu sehen, ob ich den schwachen Fleck herausbekommen könnte. Also danke, danke, danke. Nichts anderes hatte sich in den gelben Flecken bemerkbar gemacht. Ich bin jetzt ein Fan fürs Leben

Elena am 15. August 2017:

Ich mache heute eine gründliche Reinigung. Vielen Dank für diese Liste. Für meine übliche Wäsche verwende ich eine normale Menge Waschmittel sowie etwa eine Tasse Essig und eine Tasse Backpulver. Essig, um die Schweißflecken zu entfernen, Backpulver, um Gerüche zu entfernen, und zusammen bilden sie Schrubberblasen. Dann wiederholen Sie die Spülung.

Also habe ich auch etwas Backpulver zu Ihrer Liste hinzugefügt.

Ich bin ein Oldie. und Ihre Ideen sind genau richtig. Wir haben eine halbe Zitrone in einer alten Socke verwendet [abgebunden und 2 oder 3 Mal geschlagen, bevor wir sie hineingeworfen haben. War gut für 2 Wäschen am 06. August 2017:

Blätter riechen gut und das Zitronenöl löste sich ebenfalls auf. Lemon fresh was what the early advertisers used to promote YOU MADE A HOT LEMON DRINK WITH THE OTHER HALF OF YOUR LEMON

ELIZABETH on July 27, 2017:

I have found that if I let the sheets from the linen closet are allowed to air (I put them on my bed and pull the top sheet all the way to the bottom, letting it fall as flat on the floor as possible) for several hours, they don't have that folded up smell to them. I also do this to my guest bed before they arrive. Give it a try.

DF on July 16, 2017:

Tried this many times, did not work for me

Sherrie on June 16, 2017:

I am so thankful for your page! It has helped me with sheets, towels, and even some clothes! My problem wasn't oil stains, but odors. Now they are all gone! Magic!

Renee on May 29, 2017:

The stains faded a bit but did not completely go away. It probably would've been the same results if I just used detergent and hot water. I soaked it for 45 minutes too. Too bad, I was hoping i didn't have to put too much effort by the sounds of your instructions but I ended up having to scrub in some stain remover and then wash again. That worked!

Happy wife! am 27. April 2017:

This is the most amazing post. My bedsheets were 3 years old, and a significant body oil stain had built up over the years. I was going to get new sheets but came upon your post and my sheets came out squeaky clean with just one wash! I am so amazed. My front-load HE washer has a sanitize function and since I couldn't pre-soak the linen in the machine, I put it on the longest wash possible (just over 2 hours) with the usual detergent, 1/2 tsp dish detergent directly onto the sheets, and vinegar in the fabric softener compartment, just like you instructed. I was a little skeptical that this would work without the booster, but my sheets haven't been this clean since I bought them. Thank you so much!

Kortney am 15. April 2017:

Just a heads up, dryer sheets have fiberglass in them. I used them for years but found out about the fiberglass and stopped. FYI

Thank you for the tips to a deep clean for my sheets.

Donna on March 26, 2017:

My fabric headboard has a round stain where my husband rests his head!!! I need to figure away to clean it ....can put it in the washer :(

Allison on March 12, 2017:

Hallo,

I just tried this and it worked REALLY well. I've never been able to keep my ivory sheets clean. But there were a few places scattered around the sheets that had a brownish dotted pattern after I washed/dryed them. The holes in the washer (where the water drains) must have left them. I have NEVER had this problem with my washer before until I tried this mix of detergents/chemicals. I washed them again and most of the spots came out, except for a few places. Have you ever heard of this? I love this and want to do it on more items, but afraid now of what happened!

sudhir am 04. März 2017:

I use simple green heavy duty (degreaser). It is the best.

Shay Marie (author) from Southern California on February 08, 2017:

@Jillwhite06 -- I have not used this method on clothes myself, so I can't speak from experience, but I would wager if the fabric is not delicate, it would work in a similar manner. That said, hot water does increase fading of colors & darks (and can shrink fabric too), so if that is a concern, maybe try the method with cold water. I don't think it will be as effective, but it's worth a shot.

Ashley on February 06, 2017:

I'm gonna give this a try. my cotton sheets haven't ever given me a problem with a smell before but are now. the other fabric ( I think polyester) stinks even though they just sit abs barely ever get used so I want to see if it will help with the smell of those

Jillwhite06 on February 06, 2017:

What about clothes? Can I use this same method for my husband's clothes? And I always use cold water, I'm afraid hot water will fade my sheets that are dark and my husband's clothes that are dark or colors.

Shay Marie (author) from Southern California on January 20, 2017:

@Elaine - It's more of a timing thing than anything else. I recommend adding the detergent, dish soap, and borax in the same way you add detergent regularly, ie at the same time & in the same place in the washer. Add the vinegar in the fabric softener spot or, if your washer doesn't have one, a fabric softener dispenser (there is a link to one in the article). If you can't soak in the washer, just opt for the longest cycle available. I hope this helps!

Elaine on January 19, 2017:

My LG top loader does not allow the addition of borax, etc as the water fills the washer. There is not a soak cycle and if you stop it to soak it times out and cancels the wash. I have just added the detergent, dish soap, borax and vinegar (in the bleach cup) and used hot water . It does help. Any suggestions?

Lisa on January 17, 2017:

Beeindruckend! I wish I'd found this sooner. It worked really well! :) :)

Shay Marie (author) from Southern California on January 16, 2017:

@Dodie - Yes I believe it is.

Dodie on January 15, 2017:

Is dish soap the same as washing up liquid in England?

Rosanne am 20. Dezember 2016:

Appreciate all the info. I've been using the Borax and the vinegar. I'll also add the dish soap to see if that helps. My problem is body oil, but from a dog that now owns my new sofa - covered with a sheet to protect it, of course. Hence, the problem.

One tip about the Borax - it's also wonderful as a pure and safe insecticide. If you dilute it you can spray it around the house to prevent bugs and if you hapen to have a pet who gifts you with fleas you can sprinkle it dry onto furniture, carpets,etc. Leve for a day or 2 and vaccuum. Kills 'em dead! And all the while freshening the air!

a.nonymous on December 05, 2016:

sigh... didn't work for me.

Susan am 13. November 2016:

They worked

Jennifer am 17. Oktober 2016:

I tried this and it worked!! Thank you so much for sharing!!

Margie on October 16, 2016:

Vielen Dank! Vielen Dank! Vielen Dank! I had despaired of ever getting the stains out of my sheets. Your post was my last ditch final effort. I tried it first on my worst stains, and while it didn't totally remove them, they looked better than anything else I ever tried. I use your method every time I wash sheets now and I am no longer embarrassed by how they look. I also tried it to remove the musty smell in my towels and it worked for that also. Thank you again.

Pb on October 14, 2016:

So glad I found your tip. My sheets look like new. Vielen Dank

Shay Marie (author) from Southern California on October 09, 2016:

@kbmom -- I currently use a front load washer with this method. I have a section in the article called "Tips for Front-Load Washers" (it's towards the bottom).

kbmom on October 09, 2016:

I want to try this, as I am tired of spending a fortune on replacing sheets at least yearly. Same issue, no matter how often I launder, husband's side of sheets and his pillow cases are greasy yellow and gross in short time (yes, he showers immediately before bed). My question is, have you tried this in a front-loader washing machine? There is no covering the bedding with water and I have to be careful of over-sudsing. Has anyone tried this with a frontloader? Did you make any adjustments?

Courtney am 10. September 2016:

This worked great!! Thanks for the tips

TJ am 09. September 2016:

I can't thank you enough! I know all too well about the husband "oily stain". I just purchased brand new sheets and within no time, there it was. I washed them using your method yesterday and WOW. I even had an old pair of white pillow cases he stained yellow years ago and they came out white! I might try this method on some t-shirts that have a smell that just won't wash out and my husband's undershirts. Thanks again!

Jean on September 06, 2016:

To not change your bed every week is just gross!! I have sheets & a mattress pad from a male friend who moved & was going to throw them out due to heavily soiled & stained status. Have soaked it super hot water & Clorox overnight & then a 3rd time w/ detergent & Borax overnight. Better, but not gone. Will add the dish detergent & see.

[email protected] on August 24, 2016:

wish I could post pics to show you what a difference it made! Thank you so much! I will be washing the bulk of my laundry this way now!!!

Elisabeth am 14. August 2016:

I have been searching for a way to solve this problem for months! I tried your method today (soaked in the bathtub, rinse & spin in the washer, then ran a full cycle with all the same ingredients again) and, voila! It worked like a charm!!! Vielen Dank für das Teilen!

Sincerely,

a very happy wife with clean, all-the-same-color, oil-free, like-new sheets :)

Shay Marie (author) from Southern California on August 13, 2016:

@nQuirer -- Your comment was a bit to long to publish, but in response to your questions:

I've used this method with two different washers with similar effects, so I don't think the water-to-detergent ratio is super important. If you're presoaking outside the washer, I'd probably do about 1/3 a bath-tub of water, or a big plastic tub. So long as the water covers the sheets, I think it'll work fine.

I also haven't had problems using a few different varieties of dish soap, so I don't think using a powerful "degreaser" is important either. All dish soaps are made to degrease, so it's just a matter of finding a scent you don't mind for laundry.

Lastly, I can't say there is a maximum soak time. Minimum soak time, maybe. I've soaked my sheets anywhere from 10-15 minutes up to 2 hours or so (when I forget about them). Obviously, if the basic method doesn't work, you can always play around with the variables: longer soak, more detergent, more dish soap, etc.

Shay Marie (author) from Southern California on August 13, 2016:

@Andrew Tan -- I've been using this method for years without issue every time I wash my sheets. However, a hot water cycle is going to be less gentle than a cold water cycle, so I would be careful using this method with anything that is delicate or a keepsake.

Andrew Tan am 12. August 2016:

Hey Shay Marie,

I just tried it out on some yellowish body oil stains on my old football jerseys and it works. It's not perfect but the yellowish stains are no longer visible. I'm so happy. You're a life saver. Can I use it regularly on each wash?

Marlene on August 01, 2016:

Tried this and it worked really well. Glad to have these tips to get my stuff clean. And glad someone like you did all the research so I didn't have to. So thanks for your time and effort. I'll be passing these tips on to all my friends. Thanks again.

Marlene on August 01, 2016:

Hi. I'm trying this right now and hope it works. Will post after the results. Thanks so much for the tips.

Shay Marie (author) from Southern California on July 27, 2016:

@Jackie -- I just ordered some wool dryer balls tonight and I remembered your comment here. I got them mostly because they are supposed to help soften fabrics and shorten dry times, but the description says they work well for mitigating static cling as well. They're about $10-$15 on Amazon (I got the "Smart Sheep" brand).

Jackie on July 22, 2016:

I already use vinegar for the rinse but still have static cling any suggestions on this? I will be trying this for my sheets thanks

Steve on July 09, 2016:

I can say that following mostly this method works very well for me. My sheets darken as I use them and regular laundry detergent (unless I wash them every week without fail) doesn't do the trick.

I used a combination of dish soap, borax and oxyclean in a bathtub to soak the sheets before washing. I would then rinse them and wash them as normal. After doing this the sheets looked and smelled new. No more darkened spots from where I sleep.

MR on July 08, 2016:

Thanks for this tip. I am going to try it soon.

Marlene on July 08, 2016:

I'm going to try this. I hope it works as well as it does for you. Will let you know. Thanks for your wonderful site. You explain it all so well a person can't go wrong.

Shay Marie (author) from Southern California on July 05, 2016:

@Bree I think colored or patterned sheets would hide stains a little better. I have a set of medium toned grey/purple sheets that have been going strong for 5 years.

Bree on July 04, 2016:

Would you recommend a certain color for the sheets that stain less easily? We are now investing in new sheets again and I will try your method on those. We wash once a week hence the stains take longer to show up. We had the old sheets for four years now which was way too long.

Sara on July 04, 2016:

Wonderful, really has made favourite bedlinen crisp and new. I'm doing the whole cupboardful now! Thank you so much for this.

Paul on June 26, 2016:

I just tried this mixture on some very nice sheets and pillow cases, hoping for the best, since detergent, bleach and even stain remover hadn't worked. This combination made everything look like brand new. Dies ist eine großartige Lösung.

Misco on June 20, 2016:

I was pretty skeptical this was going to work. But after many years of buying new sheets every year and being really embarrassed anytime I had to take sheets with me anywhere (and FORGET if any of my girlfriends had to share them with me!). I figured, what the heck, I'll try anything. Well I am PLEASED to say this worked!!! I can't believe how well. They're not perfect, but the most noticeable dinginess is gone!! I only did white and beige thus far, but I have new hope that I might be able to venture out with colors again. Thank you sooooo much!!

Shay Marie (author) from Southern California on June 12, 2016:

@Lauren - Hi Lauren. I don't know what kind of washing machine it is, so I can't make specific recommendations, but I'd choose whatever is the longest, hottest cycle. The "dish soap with the the flow of water" is just what I do to insure it is mixed in really well. Adding it the same way you add detergent would be fine.

Lauren on June 11, 2016:

Hallo! Danke für die Tipps! My question to you (and not sure if I skipped this somewhere) is what to do when your washing machines are in a apartment building? I don't have control with pouring the dish soap with the flow of water or the soak time. What is your recommendation? Vielen Dank!

-Lauren

houston on May 24, 2016:

I just washed my expensive white sheets and it's amazing how great they look! I thought my husband had ruined them. This treatment removed the oily smell and waxy feel from his old pillow case (he is not allowed to use the nice ones), and the area from his back is white, not yellow! Thank you!!!!

FYI - I have a new top loader with no middle agitator, used the soak setting, and added more dish soap than three squirts.

Andreas. on March 24, 2016:

I had a kitchen towel oily and they are very hard to clean even in temps 70c it won't get completely clean. I washed it in 40c with one tbsp baking soda and it came out clean amazingly clean. I was amazed.


Schau das Video: Mit Hausmittel einen Ölfleck aus Textilien entfernen - hartnäckige Fettflecken entfernen (August 2021).