Verschiedenes

Wird ein Raum kleiner, wenn Sie ihn malen?

Wird ein Raum kleiner, wenn Sie ihn malen?

Neulich habe ich das Zimmer meiner Tochter fertig gestrichen; Ich verwandelte die milden weißen Wände in eine hellrosa Fassade, die zu meiner kleinen Prinzessin passte. Während meine Frau das Gesamtbild des Raumes inspizierte, stand ich da und fragte mich, wie sehr der Raum seit dem Streichen geschrumpft war - ja, ich bin seltsam. Ich war besonders auf zwei Dinge neugierig:

  1. Wie viel kleiner (physisch) wurde der Raum, als die Farbe aufgetragen wurde?
  2. Warum fühlte sich der Raum kleiner an?

Was ist die Dicke der Farbe?

Bei buchstäblich Tausenden verschiedener Farbtypen und -marken ist es schwierig, einen einzigen Wert für die durchschnittliche Dicke getrockneter Farben zu bestimmen. Im Allgemeinen stehen dem Verbraucher zwei Arten von Wohnfarben zur Verfügung: auf Ölbasis und auf Wasserbasis. Dann gibt es Außen- und Innenfarben. Es gibt auch im Allgemeinen 5 verschiedene Oberflächen (oder Glanz), in die die Farbe kommen kann: flach, Eierschale, Satin, seidenmatt und glänzend. Darüber hinaus hängt die Dicke der Farbe auch von ihrem Alter ab, ob die Wand grundiert ist oder nicht, wie Sie sie tatsächlich auf die Wand auftragen und natürlich wie viele Schichten von Ihnen auftragen.

Abgesehen vom Kauf eines Lackdickenmessgeräts (PTG) und der experimentellen Ermittlung der Dicke für mich selbst entschied ich mich für einen weniger wissenschaftlichen Ansatz und berechnete die Dicke anhand des angegebenen Deckungsbereichs eines Lacks. Ich habe die folgende Formel abgeleitet, um die Dicke des Anstrichs (in Millimetern) basierend auf dem angegebenen Abdeckungsbereich für eine Gallone neuen Anstrichs zu berechnen, wobei A = der Abdeckungsbereich (sqft) und T = die Dicke des Anstrichs (mm) für 1 Gallone Farbe ist ::

Angesichts der Tatsache, dass die Farbabdeckung im Allgemeinen zwischen 250 Fuß liegt2 bis 400ft2würde die Dicke auch von 0,101 mm bis 0,162 mm variieren. Basierend auf meinen Recherchen und meinen Berechnungen beträgt die durchschnittliche Lackdicke für neue Innenlacke auf Wasserbasis 0,132 mm. Dies ist die Nummer, die ich später in diesem Artikel in meiner Analyse verwenden werde.

Kann Farbe die Größe eines Raums beeinflussen?

Beim Malen eines Raumes ist es offensichtlich, dass die Wahl der Farbe eine wichtige Entscheidung ist. Die Auswahl der richtigen Farbe ist oft nicht so einfach und erfordert möglicherweise die Entnahme von Proben und das Testen der Lackierung bestimmter Bereiche. Die Wandfarbe ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Faktoren für die Bestimmung des Gesamttons und des Raumgefühls (fühlt es sich wie zu Hause oder wie ein Verlies usw. an). Es ist auch ein Faktor, der beeinflusst, wie gut Sie schlafen, wie Ihre Stimmung beim Aufwachen ist und wie oft ein Paar intim wird. Darüber hinaus können Wandfarben einen großen Einfluss darauf haben, wie groß oder klein sich ein Raum anfühlt, wenn Sie sich in ihm befinden.

Aufgrund meiner Untersuchungen zu Farben ist allgemein anerkannt, dass sich der Raum umso kleiner anfühlt, je dunkler die Farbe der Wände ist. Da die Art und Weise, wie Menschen Dinge sehen und fühlen, für jeden unterschiedlich ist, ist die "Größe" eines Raums basierend auf der Farbe subjektiv und kann nicht einfach quantifiziert werden. Diese Schlussfolgerung stimmt mit dem überein, was ich fühlte, als ich das fertige Zimmer meiner Tochter betrachtete. Das hellrosa Zimmer fühlte sich tatsächlich etwas kleiner an als wenn es weiß war.

Das Zimmer meiner Tochter

Jetzt, da wir alles über Farbe und Farben wissen, wollte ich sehen, wie viel kleiner ihr Zimmer wurde, weil ich es gemalt habe. Leider habe ich nicht genau nachverfolgt, wie viel Farbe ich beim Malen des Zimmers meiner Tochter verwendet habe. Ich habe auch einige wie ein Idiot verschüttet. Daher muss ich den oben berechneten durchschnittlichen Farbdickenwert verwenden, um den physischen Größenunterschied zu bestimmen, den der Raum während des Farbwechsels erfahren hat. Rechts ist der Grundriss des Zimmers meiner Tochter.

Die tatsächlichen Abmessungen des Raums unterscheiden sich geringfügig von den im Plan angegebenen. Die Deckenhöhe des Raumes beträgt 96 Zoll. Nach Abzug von 2 Zoll für die Bodenverkleidung betrug die Höhe der gestrichenen Wand tatsächlich 94 Zoll. Basierend auf diesen Informationen habe ich 293 Quadratmeter Wandfläche mit rosa Farbe bedeckt. Dies bedeutet, dass der Raum ungefähr 219 Kubikzoll (oder 0,127 Fuß) verloren hat3) des Volumens einfach durch Malen.

Meine Frau mochte die Menge an Rosa im Raum nicht ganz und beschloss, die untere Hälfte der Wände mit einer Jeanstapete zu bedecken (was bedeutete, dass sie beschloss, dass ich es tun musste). Die Jeanstapete stieg auf eine Höhe von 36 Zoll und bedeckte daher 120sqft. Mit einem Mikrometer habe ich die Dicke der Tapete mit 0,28 mm gemessen. Dies bedeutet, dass der Raum zusätzliche 190,5 Kubikzoll (oder 0,110 Fuß) verloren hat3) des Volumens wegen der Tapete.

Insgesamt verlor der Raum 409,5 Kubikzoll Platz (oder etwa 0,237 Fuß)3) des Volumens wegen der Wandverkleidungen. Das ist eigentlich ziemlich viel Platz! Dieser Platz entspricht fast dem Volumen von drei durchschnittlich großen Hauskatzen! Es ist also interessant zu glauben, dass das Zimmer meiner Tochter kleiner wurde, als ich es malte (und tapezierte). Und weil Sie wissen, dass Sie es sehen möchten, sehen Sie hier ein Bild des fertigen Raums (ja, ich habe das Guess-Logo von Hand bemalt).

Weitere Diskussion

Angesichts der Tatsache, dass ein durchschnittliches amerikanisches Schlafzimmer eine Grundfläche von 144 Quadratfuß (12 Fuß x 12 Fuß) mit 8 Fuß hohen Decken hat, würden Sie ungefähr 0,17 Fuß verlieren3 Platz, als Sie die Wände gestrichen haben. Wenn Sie auch die Decke mit einbeziehen, steigt das Gesamtvolumen auf 0,23 Fuß3.

Dies wirft die Frage auf, wie viel Farbe erforderlich wäre, um ein durchschnittlich großes Schlafzimmer buchstäblich zu füllen. Nun, dieser 12 x 12 x 8 Fuß große Raum würde 8.618 Gallonen Farbe zum Füllen erfordern und über 43 Tonnen wiegen. Dies würde 13.855 Anstriche erfordern und würde wahrscheinlich etwas mehr als 2 Jahre kontinuierliches Streichen erfordern, um es aufzutragen. Hoffen wir, dass Sie zumindest eine gute Farbe gewählt haben.

Wird ein Raum kleiner, wenn Sie ihn streichen?

Ja! Wenn Sie einen Raum streichen, wird er physisch kleiner. Wenn Sie mit einer dunklen Farbe malen, fühlt es sich auch kleiner an. Wenn Sie jedoch klaustrophobisch sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, da die durch das Streichen verursachte Verringerung des durchschnittlichen Volumens eines Schlafzimmers weniger als 0,015% beträgt

© 2013 Christopher Wanamaker

Christopher Wanamaker (Autor) aus Arizona am 28. August 2013:

Anne - Ich bin wirklich froh zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die sich darüber gewundert hat!

Anne am 28. August 2013:

Vor Jahren entfernte ich Farbe von den Wänden und der Decke in einem Fixierer-Obermaterial und die Dicke der Späne betrug ungefähr 1 mm. Die ursprünglichen Abmessungen des Raums waren etwa 3,5 m breit, 4,5 m lang und 2,5 m hoch, so dass durch Entfernen der Farbe etwa 0,05575 Kubikmeter Platz frei wurden. Ich denke, viele andere Leute wundern sich auch über dieses Zeug!

Christopher Wanamaker (Autor) aus Arizona am 29. Mai 2013:

toknowinfo - haha, ich denke ich würde lieber rechnen als malen. Für mich ist es einfach so befriedigend, Probleme zu lösen und die Fragen zu beantworten, über die ich mich wundere. Ich habe nicht das gleiche Gefühl beim Malen. Danke fürs Lesen!

Christopher Wanamaker (Autor) aus Arizona am 29. Mai 2013:

watergeek - Das klingt nach viel Arbeit, aber es klingt sicher so, als ob es sich gelohnt hätte. Ich bevorzuge auch die Wände meines Hauses, um etwas Leben zu haben. Weiß ist einfach zu langweilig. Danke fürs Lesen!

toknowinfo am 29. Mai 2013:

Ich habe mich auch darüber gewundert, aber ich habe nicht den mathematischen Verstand, um es herauszufinden. Vielen Dank, dass Sie diese Arbeit für mich erledigt haben. Ich würde sowieso lieber malen als rechnen.

Susette Horspool von Pasadena CA am 29. Mai 2013:

Ich habe gerade auch einige Räume gestrichen. Mein Wohnzimmer ist sehr groß und dunkel, deshalb habe ich zwei Wände in einer intensiven, seidenmatten Senffarbe und die anderen beiden in einer hellen, flachen Creme gestrichen. Dann habe ich alle Zierleisten hell und seidenmatt weiß gestrichen. Das Gold gab dem Raum Wärme, die Creme hielt ihn offen, der seidenmatte Glanz brachte Licht herein, und der weiße Rand erhellte ihn und ließ ihn knusprig aussehen. Ich liebe den Endeffekt.

Christopher Wanamaker (Autor) aus Arizona am 28. Mai 2013:

Rob - Freut mich zu hören, dass ich nicht nur verrückt bin und dass es andere gibt, die sich auch über dieses Zeug wundern. Es hat wirklich Spaß gemacht, dies zu schreiben. Danke fürs Lesen.

Rob Winters am 28. Mai 2013:

Ich habe mich schon einmal darüber gewundert, also bist du definitiv nicht allein dort. Interessant zu sehen, dass es gut geklappt hat. Ein neuartiger Hub CW. Up & Interessant :-)

Christopher Wanamaker (Autor) aus Arizona am 28. Mai 2013:

Das Malen dieses Raumes war viel Arbeit. Ich muss zugeben, dass meine Frau einen guten Geschmack hat. Ich war komplett darauf vorbereitet, ein 100% pjnk-Zimmer zu haben, aber das Hinzufügen der Jeanstapete war eine wirklich nette Geste.

Shasta Matova aus den USA am 28. Mai 2013:

LOL - Ich dachte das Gleiche, da ich eine abscheuliche Farbe grundieren und dann ein paar Schichten auftragen musste, um die alte Farbe wirklich zu bedecken. Ich bin sicher, dass die Grundierung noch mehr Platz benötigt als die Farbe. Zumindest mussten Sie nicht das ganze Rosa bedecken! Das Rosa und Blau sehen gut aus!


Schau das Video: The Most Beautiful Charcoal Portrait Drawing Youll Ever See In Your Life.. (Juli 2021).