Information

Wie man einen Eierbehälter aus Pappe verwendet, um eine Samenstartschale herzustellen

Wie man einen Eierbehälter aus Pappe verwendet, um eine Samenstartschale herzustellen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

DIY Samen Startschalen

Eine Samenstartschale ist ein kleiner Behälter, in den Sie Gartenerde oder andere Materialien zum Keimen von Samen geben, damit Sie die Pflanzen richtig pflegen können, bis sie bereit sind, auf den Boden oder in einen größeren Topf gestellt zu werden.

Da diese Schalen nicht groß sind, ist es einfach, ihre Umgebung zu kontrollieren, damit Pflanzen unter den besten Bedingungen (Bewässerung, Temperatur, Licht usw.) wachsen können. In geografischen Gebieten, in denen die Winter so kalt sind, dass junge Pflanzen nicht überleben können, können Sie Ihre Samen in Ihrem Haus oder in anderen Schutzgebieten einsetzen und bereit sein, einige Setzlinge zu verpflanzen, wenn das Wetter es zulässt, anstatt alles von vorne zu beginnen.

Es gibt verschiedene Methoden und Materialien, mit denen Sie Ihre eigenen Startschalen für Samen herstellen können, aber mein Favorit ist der Eierkarton aus Pappe.

Kartonvorbereitung

Karton Eierbehälter Vorbereitung

  • Schneiden Sie den Deckel ab und setzen Sie ihn unten ein: Schneiden Sie den Deckel ab und legen Sie ihn zur Unterstützung in den Boden. Denken Sie daran, dass Sie gießen und Pappe mit Wasser weich wird.
  • Machen Sie ein Loch für die Entwässerung: Einige Gärtner schlagen vor, am Boden jedes Eierfachs ein kleines Loch zum Abtropfen zu machen. Ich nicht, weil das Durchstechen des Kartons den Boden weniger widerstandsfähig machen kann. Wenn ich das Tablett gieße, achte ich darauf, nicht zu übertreiben.
  • Füllen Sie jedes Fach mit Erde: Ich benutze ein Sieb, um sicherzustellen, dass der Boden zweig- und steinfrei ist und dass er gleichmäßig und kompakt ist. Drücken Sie den Boden auch nicht mit den Fingern oder auf andere Weise.
  • Gießen Sie das Tablett: Mach es langsam und / oder phasenweise. Verwenden Sie nur die richtige Menge Wasser, um den Boden feucht zu machen. Wenn Sie zum ersten Mal Wasser einfüllen, kann die Erde spritzen oder Wasser auf der Oberfläche verweilen, ohne sofort absorbiert zu werden. Wenn der Boden mehr Wasser aufnimmt, filtert die Erde besser und die Absorption erfolgt schneller.

Mit Plastiktüte abdecken

Unerwünschte Gäste!

Diese Startschalen für Samen sind möglicherweise sehr gemütlich für Lebewesen, die Ihre Sämlinge auch essen können, wenn Sie sie bleiben lassen.

Ich hatte es mit einer Kakerlake zu tun, und als ich transplantierte, schnitt ich fast den Schwanz eines erstaunlichen blauäugigen braunhäutigen Geckos ab!

Ich wünschte, ich könnte Ihnen ein Bild zeigen, aber sowohl die Eidechse (unversehrt) als auch Hubber waren zu schockiert für Bilder!

Aussaat von Samen in Ihre Samen-Startschale

  • Machen Sie mit Ihrem Finger oder einem Stock kleine Löcher, so tief wie nötig.
  • Legen Sie die Samen in die Löcher und bedecken Sie sie mit Erde. Nicht drücken, sondern nur abdecken.
  • Nochmals leicht gießen, bis die Erde feucht ist.
  • Decken Sie das Kartonfach mit einer transparenten Plastiktüte ab, um eine angenehme Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten. Verwenden Sie transparentes Plastik, damit Sie sehen können, was los ist, und um Licht hereinzulassen. Beachten Sie, dass die Verwendung einer Plastiktüte in einigen Klimazonen möglicherweise nicht erforderlich oder sogar kontraproduktiv sein kann - testen Sie es und sehen Sie, wie die Samen besser keimen.
  • Stellen Sie die Samenstartschale auf einen belüfteten und warmen Bereich. Die Oberseite des Kühlschranks ist ein absoluter Favorit, aber achten Sie darauf, einen Ort zu wählen, an dem Sie das Gießen des Tabletts wahrscheinlich nicht vergessen.
  • Entfernen Sie ein- oder zweimal täglich die Plastiktüte und lassen Sie das Tablett eine Weile atmen.
  • Gießen Sie die Samen jeden Tag sorgfältig. Verwenden Sie ein Glas, um langsam Wasser zu gießen, oder öffnen Sie den Wasserhahn und stellen Sie ihn auf einen sehr begrenzten Durchfluss ein, bevor Sie die Samenschale darunter stellen. Wenn der Wasserstrahl zu stark ist, kann er die Samen wegwerfen (und Schmutz überall verteilen).

Sämlinge

Samenkeimung

Jede Pflanze keimt nach ihren eigenen Eigenschaften und spezifischen Bedingungen ihrer Umgebung. Bisher hat alles, was ich gesät habe, zwischen 2 und 7 Tagen gekeimt.

Wenn Sie mehrere Wassertropfen in der Plastiktüte bemerken (Transpiration), liegt dies an der Überwässerung oder an einem sehr warmen und feuchten Klima. Sie sollten die Wasserversorgung anpassen oder sogar die Verwendung der Plastiktüte verwerfen.

Sobald Ihre Sämlinge auftauchen, verwenden Sie die Plastiktüte nicht mehr und gießen Sie jeden Tag weiter, bis sie stark genug sind, um sie auf den Boden oder einen größeren Topf zu verpflanzen.

Ihre Sämlinge müssen vor der Transplantation mindestens zwei Sätze Blätter haben.

Folge diesen Schritten

Umpflanzen vom Tablett in den Garten oder Topf

Was ich an diesen Samenstartschalen liebe, ist die Leichtigkeit, die Pflanzen zu verpflanzen. Machen Sie ein Loch etwas tiefer und breit genug, um die Wurzeln der Sämlinge hinein zu legen. Wenn Sie die Pflanze einstellen, sollte sie genügend Platz haben, um bequem in ihre Wurzeln zu passen, und sie sollte tiefer als in der Schale stehen.

Schneiden Sie jedes Eierkartonfach mit einer Schere ab.

Sie müssen nicht alle Sämlinge gleichzeitig verpflanzen und können mit derselben Samenstartschale mehrere Pflanzentypen säen, insbesondere wenn Sie sie in die Keimreihenfolge bringen.

Sie können den gesamten Boden des Tablettkartons in den Boden verpflanzen (das Gießen würde das Einbringen des Kartons in den Boden beenden), aber ich dachte, ich sollte den Wurzeln ein wenig helfen, indem ich den Boden entferne, und es ist wirklich einfach, wenn der Karton nass ist.

Ich habe das Ganze auch von anderen Sämlingen entfernt (ich wollte beide Ansätze testen). Ein Vorteil der Verwendung von gespanntem Boden besteht darin, dass er bei jedem Gießen gleichmäßig um die Wurzeln verdichtet wird und es sehr einfach ist, nassen Karton zu schneiden oder zu schälen, um einen schönen Wurzelballen zu erhalten.

Meine Ergebnisse

Pappfreie Pflanzen wuchsen schneller. Sie können im großen Bild unten den Größenunterschied sehen. Als ich das merkte, entfernte ich den Karton von dem Kleinen und pflanzte ihn neu ein. Alle Pflanzen waren jedoch gesund. Wenn ich den kleinen in Ruhe gelassen hätte, wäre er vielleicht so groß geworden wie die anderen, nur langsamer.

Nachdem ich zum ersten Mal eine Samen-Startschale verwendet hatte, dachte ich, dass dies möglicherweise überhaupt nicht notwendig ist, da ich an einem schönen, warmen Ort lebe. Also habe ich in meinem nächsten Gartenprojekt mehr Samen direkt in Töpfe gesät. Die Samen keimten aber nicht so schnell (da es sich um dieselbe Pflanze handelt).

Die Erklärung ist, dass wenn Sie einen Topf gießen, das Wasser schließlich nach unten abfließt und da sich Ihre Samen oben befinden, Sie jeden Tag viel Wasser verwenden müssen, um die Erde um sie herum feucht zu halten. Es wird viel Wasser verschwendet!

Es ist auch einfacher und schneller, mehrere Sämlinge in kleinen Schalen zu gießen, die nahe beieinander liegen, als Sämlinge in verschiedenen Töpfen, die reichlich, aber sorgfältig gegossen werden müssen.

Dies ist ein weiterer guter Grund, diese Tabletts zu verwenden.

Umpflanzen ohne Pappe vs. mit Pappe

Abschließende Gedanken

Es gibt mehrere Handelsmarken, die Startschalen und Behälter verkaufen, aber die Verwendung von Eierkartons aus Pappe ist eine schöne und einfache Möglichkeit, Geld zu sparen und etwas wiederzuverwenden, anstatt es wegzuwerfen.

Denken Sie auch daran, dass alles, was ich hier angewendet habe, auf verschiedene andere Arten erfolgen kann. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren und Ihre Ergebnisse zu teilen.

Viel Spaß beim Pflanzen!

RAM am 19. Januar 2014:

Das ist toll!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 22. April 2013:

Bitte schön. Es ist sehr einfach und nimmt keinen Platz in Anspruch. Normalerweise verschenke ich die Hälfte von dem, was ich pflanze, weil alle Pflanzen keimen (und ich setze immer zusätzliche Samen für alle Fälle).

Viel Glück!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 22. April 2013:

Bitte schön. Ich bin froh, dass Sie es nützlich fanden.

Besser du selbst aus North Carolina am 22. April 2013:

Großartige Idee! Ich liebe das und habe dieses Jahr bereits meinen Garten begonnen und ein paar Tomaten- und Pfefferpflanzen gekauft. Alles andere stammt aus Samen, aber ich muss es nächstes Jahr versuchen, damit ich keine Pflanzen kaufen muss. Danke für das Teilen!

mysticalrose am 22. April 2013:

Das ist eine wunderbare Idee. Zumindest weiß ich jetzt, dass ich noch einen Gegenstand habe, um ihn wiederzuverwenden. Danke, dass du es geteilt hast.

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 22. April 2013:

Vielen Dank für die guten Kommentare.

entreri28, ich denke, ein Monat ist eine lange Zeit und sie müssen inzwischen gekeimt sein, aber überprüfen Sie die Keimzeit jeder Pflanze, um sicherzugehen.

Es ist möglich, dass sie irgendwann in der Zukunft sprießen, aber ich würde es erneut versuchen, anstatt zu warten. Wenn ich mich richtig erinnere, dürfen sowohl Paprika als auch Tomaten nahe an der Oberfläche sein, nicht mehr als 5 mm über dem Boden (siehe Empfehlungen auf den Saatgutbeuteln oder im Internet).

Das Keimen von Tomaten dauerte länger als das von Paprika (obwohl ich nie Habaneros gesät habe), aber ich erinnere mich, dass ich alle meine Sämlinge in anderthalb Wochen hatte. Ich weiß nichts über Zwiebeln, habe sie aber nicht probiert.

Viel Glück.

Subhas aus Neu-Delhi, Indien am 22. April 2013:

Ein sehr neues und großartiges Konzept. Es ist erstaunlich zu sehen, wie weit ein menschlicher Geist gehen und Dinge geschehen lassen kann.

Rebecca Mealey aus Nordostgeorgien, USA am 21. April 2013:

Ich benutze dieses Jahr Eierkartons für Tomatensämlinge. Das ist sehr hilfreich. Danke und so froh für dein HOTD. Gut gemacht! Alle Stimmen!

entreri28 von Joplin, MO am 21. April 2013:

Ich habe einen Eierkarton benutzt und vor über einem Monat einige Samen gepflanzt, und nichts ist gekeimt. Ich habe verschiedene Tomaten, Habaneropfeffer und Baretta-Zwiebeln gepflanzt. Ich habe es nie mit einer Tasche bedeckt.

Ist es möglich, dass sie einfach zu tief in die Kartons gepflanzt wurden? Glaubst du, es besteht die Möglichkeit, dass sie noch sprießen, oder sollte ich sie an dieser Stelle einfach aufgeben? Würde es an dieser Stelle einen Unterschied machen, es mit einer Tasche zu bedecken?

Janelle aus Houston am 21. April 2013:

Guter Recycling-Tipp. Vielen Dank.

CZCZCZ aus Oregon am 21. April 2013:

Der beste Weg, um Samen zu bekommen. Der Frühling ist immer eine besondere Zeit des Jahres. Ich habe es genossen, diesen hilfreichen Hub durchzulesen.

Susan McLeish von Rindge, NH am 21. April 2013:

Tolle Idee, wie man diese Eierkartons benutzt. Ich habe die Plastik verwendet, weil sie ihr eigenes kleines Gewächshaus sind.

Daumen hoch, interessante und nützliche Bewertung

prasetio30 aus Malang-Indonesien am 21. April 2013:

Sehr informativer Hub und tolle Idee. Ich werde diesen Hub meinem Vater zeigen. Er liebt auch Gartenarbeit. Vielen Dank für das Schreiben und Teilen mit uns. Abgestimmt!

Prasetio

FullOfLoveSites aus den Vereinigten Staaten am 21. April 2013:

Eine großartige Möglichkeit, Eierbehälter wiederzuverwenden, anstatt sie wegzuwerfen! Tolle Ideen, du hast das HOTD wirklich verdient. :) :)

whonunuwho aus den Vereinigten Staaten am 21. April 2013:

Gute Idee und gut gemacht. Wir können heute nichts wegwerfen, oder? Sehr gut präsentierter Hub und ich werde diese Eierkartons auf jeden Fall verwenden. Wir bauen gerne Kräuter an und dies sind ideale Kartons. whonu

livingsta aus Großbritannien am 21. April 2013:

Wow, ein sehr interessanter Hub mit einer wunderbaren Idee. Vielen Dank, dass Sie dies mit uns teilen. Abgestimmt und geteilt!

Herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages! :-)

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 21. April 2013:

Schönes Tutorial mit tollen Bildern. Herzlichen Glückwunsch zu HOTD!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Du bist herzlich Willkommen. Habe Spaß!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank! Nun, es war nicht so schockierend, es dort zu sehen, aber die Tatsache, dass er, wenn es sich nicht in der Sekunde bewegt hätte, seinen Schwanz verloren hätte, weil ich den Pappbehälter geschnitten habe und er wirklich winzig war. Das war erschreckend. Ich mag Geckos wirklich!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank, Top Gesundheit,

Ich bin sehr froh, dass Sie diesen Hub nützlich finden.

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank!

Es funktioniert wirklich einfach. Und wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert, haben Sie immer mehr Eierbehälter, die Sie später erneut versuchen können.

theweaksend am 21. April 2013:

Ich erinnere mich, dass ich das mit meiner Mutter als kleines Kind gemacht habe, es hat ziemlich gut funktioniert und es ist offensichtlich viel billiger als diese Torfstarterbecher zu kaufen. Toller Hub!

Joanne M Olivieri am 21. April 2013:

Dies ist eine fantastische Hub- und Lernerfahrung. Ich liebe all die tollen Tipps und Informationen. Ich habe definitiv vor, dies zu versuchen. Abgestimmt und geteilt.

Stephanie Marie Severson aus Atlanta, GA am 21. April 2013:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Hub ... tolle Idee!

Liz Davis von Hudson, FL am 21. April 2013:

Genial! Ich habe mehrere Eierkartons aus Pappe gespeichert, daher werde ich auf jeden Fall Ihren Rat befolgen, um einige Setzlinge in Betrieb zu nehmen. Vielen Dank dafür!

Kathryn aus Windsor, Connecticut am 21. April 2013:

Herzlichen Glückwunsch zu HOTD, es war mit Sicherheit verdient!

Dies ist eine großartige Idee, um etwas wiederzuverwenden und bei diesem ersten Schritt zum Starten von Samen ein wenig Geld zu sparen, und Sie bieten viele wertvolle Tipps.

Wow, ein Gecko! Es muss ziemlich schockierend gewesen sein, es dort zu sehen.

Vielen Dank, dass Sie dies mit uns teilen. Es ist sehr nützlich und ich werde es mir merken.

Top Health Spot am 21. April 2013:

Hallo CandyyTale, was für ein schöner Start in einen Sonntagmorgen;) In meinen Hubs dreht sich alles um Schwangerschaftsstreifen und andere Schönheitsprobleme, aber gelegentlich lese ich großartige Hubs wie deine. Ich bin ein begeisterter Gärtner und liebe diese Idee. Dies wäre ein großartiges Gartenprojekt, das ich mit meinen Enkelkindern teilen könnte. Zufällig habe ich 2 Eierkartons in meinem Papierkorb. Ich werde sie jetzt ausgraben und gut gebrauchen! Wenn Sie möchten, schauen Sie sich bitte auch meine Hubs an

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Vielen Dank!

Wie auch purl3agony erwähnt hat, ist es eine gute Möglichkeit, Kindern die Gartenarbeit näher zu bringen. Samen keimen sehr schnell und sie sehen sofort Ergebnisse, um sie interessiert zu halten.

Marissa aus den Vereinigten Staaten am 21. April 2013:

Was für ein großartiger Hub und pünktlich zum Tag der Erde! Ich habe mich immer gefragt, wie es funktionieren würde, Setzlinge in einen Eierkarton aus Pappe zu pflanzen. Ich denke, ich werde es dieses Jahr mit den Kindern versuchen!

Herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Danke, ich bin froh, dass es dir gefällt!

Noufel Backer von Kochi am 21. April 2013:

Dies war eine sehr nützliche Information. Dies spart Geld und ermöglicht die Wiederverwendung! Ich werde dies auf jeden Fall versuchen und Sie über das Ergebnis informieren!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Du bist herzlich Willkommen! Ich bin froh, dass es nützlich sein wird.

Carolyn Dahl aus Ottawa, Ontario am 21. April 2013:

Es ist, als würdest du meine Gedanken lesen! Ich habe gerade ein paar Samen gekauft und meine Eierkartons aus Pappe aufbewahrt, sodass ich jetzt genau weiß, was ich damit machen soll! Es ist nicht so schwer, wie ich es mir vorgestellt habe, und jetzt kann ich Ihren Hub mit einem Lesezeichen versehen, um ihn später bei Bedarf zu referenzieren. Abgestimmt! Sehr nützliche Infos, danke!

HendrikDB am 21. April 2013:

Dies ist ein sehr guter Rat und die Verwendung der Eierschalen trägt auch zum Recycling bei! Vielen Dank.

Dr. Penny Pincher aus Iowa, USA am 21. April 2013:

Tolle Idee und eine großartige Möglichkeit, Eierkartons zu recyceln!

Donna Herron aus den USA am 21. April 2013:

Das ist so eine tolle Idee! Dies wäre auch eine großartige Möglichkeit, Kinder in die Gartenarbeit einzuführen. Ich möchte ein paar Samen für unseren Garten anfangen und werde jetzt anfangen, Eierschalen zu sammeln :) Danke für diese Informationen und herzlichen Glückwunsch zu dir HOTD !! Wohlverdient!

Gabriela Hdez (Autorin) aus Valencia, Spanien am 21. April 2013:

Ich bin froh, dass es dir gefällt!

Ich bin der gleichen Idee. Unser Planet muss seine verlorene Vegetation nachwachsen lassen. Deshalb habe ich angefangen, im Garten zu arbeiten, um einen Beitrag zu leisten.

Renz Kristofer Cheng aus Manila am 21. April 2013:

Dies ist ein großartiger Hub! Und das sehr aktuell, weil unser Planet seine verlorene Vegetation nachwachsen lassen muss. Ich habe immer davon geträumt, einen eigenen Garten zu haben. Das wird also eines Tages praktisch sehr nützlich sein.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Hub!


Schau das Video: 33 UNGLAUBLICHE STEINE HACKS UND DIYs (August 2022).