Information

Wie man Silberfischchen natürlich mit Lavendelöl loswird

Wie man Silberfischchen natürlich mit Lavendelöl loswird

Oft sind sich die Leute nicht einmal bewusst, dass sie Silberfischchen haben, bis sie winzige Löcher in der Kleidung oder ein Buch mit halb aufgegessenen Seiten finden. Diese kleinen nachtaktiven Insekten sind hinterhältig und können überall von Ihrem Schlafzimmer oder Ihrer Küche bis zu Ihrem Badezimmer gefunden werden. Hab niemals Angst. Ich habe etwas gefunden, das funktioniert hat, und meinen Befall in meiner Garderobe praktisch nicht mehr vorhanden gemacht: Lavendelöl.

Aus irgendeinem Grund werden Silberfische vom Geruch abgestoßen und bleiben fern. Diese Methode hält möglicherweise nicht ewig an, reicht jedoch aus, um sie zu beseitigen und monatelang in Schach zu halten. Es kann sie sogar von zu Hause abwischen.

Ich kaufte etwas konzentriertes Lavendelöl in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft und verdünnte es mit etwas Wasser: Über einen Teelöffel Lavendelöl auf eine halbe kleine Sprühflasche Wasser oder so ungefähr.

Diese Menge eignet sich perfekt zum Abwischen von Wänden und zum Aufsprühen auf den Teppich. Es ist sicher, da es keine Chemikalien enthält, die andere Insektenreplantate zu enthalten scheinen. Der Prozess, diese Schädlinge loszuwerden, ist jedoch nicht einfach und wird einige Zeit und Engagement erfordern.

  1. Mein erster Schritt war, alles aus meinem Kleiderschrank zu nehmen. Dies ist an sich schon eine gewaltige Aufgabe, aber wenn Sie einen Job machen wollen, muss er richtig gemacht werden, oder er funktioniert einfach nicht. Silberfischchen verstecken sich in allem. Dazu gehört, dass Sie alles aus den Kartons nehmen und den Inhalt überprüfen. Ich hatte noch ein paar Weingläser in der Schachtel und öffnete die unberührte Schachtel, um Silberfische mit kleinen schwarzen Punkten (Eiern!) In den Gläsern zu finden. Wenn Sie Cluster von etwas finden, das wie Schmutz aussieht, können es tatsächlich die Eier sein.
  2. Sobald der Schrank leer ist, müssen Sie den Boden gründlich absaugen oder waschen, da möglicherweise viele neue Silberfische auf das Schlüpfen warten. Sobald Sie dies getan haben (ein paar Mal für ein gutes Maß), wischen Sie die Wände und Regale mit der Lavendelölmischung ab und sprühen Sie etwas in jede Ecke des Schranks und auf den Boden oder Teppich. Trocknen lassen (wenn Sie dies nicht tun, können Sie Schimmel oder Mehltau bekommen). Dieser Schritt ist wichtig, da er verhindert, dass neue eintreten. Wenn noch einige vorhanden sind, vertreiben Sie sie hoffentlich.
  3. Gehen Sie alle Kisten durch, auch wenn sie geschlossen sind. Wenn es keine luftdichte Versiegelung gibt, können diese kleinen Kreaturen eindringen. Daher muss jede Schachtel geöffnet, der Inhalt geleert, gründlich sortiert und gereinigt werden. Es tut nicht weh, es ein zweites Mal mit einer Mischung aus Lavendel und Wasser abzuwischen, um nur den Duft hineinzuholen. Achten Sie besonders auf Schuhkartons, da die mit Schuhen gelieferte Papierfüllung Silverfish anzieht. Wenn möglich, tauschen Sie Ihre Pappschuhkartons gegen Plastik aus und werfen Sie die Schuhfüllung weg.
  4. Untersuche deine Kleidung. alles ausschütteln und abbürsten. Möglicherweise müssen Sie die Kleidungsstücke sogar waschen. Dies ist eine sehr mühsame Aufgabe, aber wenn Sie einen Befall haben, ist es notwendig. Wenn Sie nur proaktiv sind, sollte das Waschen Ihrer Kleidung nicht erforderlich sein. Einfach gut sortieren. Wenn Sie Kleidung in Ihrem Kleiderschrank gefaltet haben, entfalten und schütteln Sie sie unbedingt, da sie häufig in Falten versteckt sind und gut am Stoff haften.
  5. Bevor Sie alle Gegenstände wieder in Ihren Kleiderschrank legen, überprüfen Sie sie erneut. Werfen Sie alle Kisten oder Bücher weg, die sichtbare Anzeichen dafür haben, dass Silverfish sie frisst. Auch wenn Sie Kleidung mit Löchern hatten, muss diese vor dem Ausbessern unbedingt gewaschen werden. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um Unordnung zu beseitigen. Je mehr Gegenstände Sie in einem Raum haben, desto leichter können diese Schädlinge eindringen und ein kleines Zuhause finden.

Ungefähr sechs Monate später folgte ich diesen Schritten. Während ich immer noch die ein oder anderen Silberfische fand, war es nichts für das, was ich beim ersten Mal gefunden hatte. Außerdem hatte ich keine beschädigten Gegenstände mehr in meinem Kleiderschrank, was eine Erleichterung war. Seitdem stelle ich sicher, dass ich diese Methode einmal im Jahr wiederhole und selten, wenn überhaupt, eine finde.

  • Machen Sie es sich zur Gewohnheit, etwas Lavendelöl um die Fußleisten oder Schranktüren zu sprühen, um den Duft zu erfrischen und diese Gemeinheiten zwischen Ihren großen Reinigungen fernzuhalten.
  • Versuchen Sie, die Bereiche so übersichtlich wie möglich zu gestalten.
  • Halten Sie das Papier auf ein Minimum. Wenn Sie es aufbewahren müssen, verwenden Sie luftdichte Kunststoffbehälter. Es gibt ein paar wichtige Dinge, von denen Silberfische angezogen werden, aber Papier ist eines davon.

Retromellie (Autor) aus Australien am 03. März 2019:

Ich würde Ihr lokales Reformhaus oder Aromatherapie-Fachgeschäft ausprobieren, da die in Australien ein sehr gutes Sortiment zur Verfügung haben. Mit freundlichen Grüßen Melissa

[email protected] am 03. März 2019:

gut gemacht. Woher bekomme ich Orangenöl in therapeutischer Qualität?

Agata am 24. November 2018:

Hallo! Funktioniert es auch mit Citrus Oli?

Fräulein V. am 16. September 2018:

Ich denke, Lavendel ist für Silberfische viel wirksamer als Zeder. Ich hatte Zedernblöcke in meinem Schrank für Motten, aber immer noch Silberfischchen; Nachdem ich diese Seite gefunden hatte, räumte ich meinen gesamten Schrank auf und besprühte ihn mit Lavendelöl. Seitdem habe ich nichts mehr gesehen. Ich sprühe die Ecken jeden Monat oder so neu.

Lisa Galvin am 16. September 2018:

Glaubst du, Cedar wird es auch fernhalten?

Lisa am 07. Dezember 2017:

Ich bleibe längere Zeit in einem Zimmer. Ich brachte viele Dinge mit, um mich zu beschäftigen (Bücher, Kartenzubehör, Ordner mit Noten, Stricken und natürlich Kleidung). Alles ist auf dem Boden. Alles ist in einem Karton oder einer Stofftasche. Ich habe mindestens 3 Silberfische pro Tag / Abend gesehen. Einige sind riesig und andere winzig. Überall sind schwarze Punkte. Ich räumte die Schränke auf, weil ich dachte, es sei Kaffee drin. Ich trinke keinen Kaffee. Ich dachte, da ist wieder ein Kaffee im Schrank. Ich weiß jetzt, dass es Silberfischchenkot ist. Ich werde ab heute alles lavendeln. Ich möchte diese Kreaturen nicht zu mir nach Hause bringen. Haben Sie Vorschläge, wie Sie alle meine Bücher, Kartenzubehör (alles Papier, in einem Karton aufbewahrt) und Stoffbeutel reinigen können? Vielen Dank.

cynthia am 25. September 2016:

Der Ort, an dem ich wohne, ist von Silberfischen befallen. Ich habe noch nie in Schränken oder Schubladen mit Kleidung gesehen. Wir ziehen um und ich habe Sachen auf Lager, wie Weihnachtssachen, Herbstdekor, ext. Ich habe nicht die Kraft, jede Kiste durchzugehen. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass wir sie mitnehmen könnten. Ich habe gehört, Zedernöl wird sie fernhalten. Denken Sie daran, ich habe 2 Katzen zu schützen. Bitte helfen Sie !!!

Kitty am 01. August 2016:

Ich habe einige alte Bücher in der Garage in einem Karton aufbewahrt. Ich wischte die Bücher ab, damit ich sie in eine antike Bresche legen konnte. Ich bemerkte Silberfischchen in der Schachtel, aber keinen in den Büchern. :-( Kann ich etwas tun, um sicherzustellen, dass die Bücher, die ich in die Glasregale stelle, keine Fehler aufweisen?

Sue Neve am 11. Juli 2016:

Wir ziehen in ein neues Haus um und haben uns gefragt, ob ich diese Lösung in alle Schrankregale und auf den Dachboden sprühen soll, wenn das auch funktioniert. Wir haben keine Teppiche, da ich allergisch gegen Staub bin und asthmatisch bin. Tks von einem anderen Queenslander

Micha am 24. April 2016:

Gibt es eine Möglichkeit, Karton mit Lavendelöl zu infundieren, um Etiketten an Kleiderbügeln aufzuhängen?

Retromellie (Autor) aus Australien am 29. Januar 2016:

Meine Güte, es tut mir leid zu hören, dass Sie so einen schrecklichen Befall haben. Das Lavendelöl hat mir wirklich geholfen, aber es dauert ein paar Reinigungsversuche, damit Sie die Eier nicht verpassen ... Ich würde empfehlen, so viele Papier- und Kartonquellen wie möglich zu entfernen und das Lavendelöl überall zu sprühen und vielleicht wöchentlich zu geben ein paar Wochen vor der Reinigung ... Schütteln Sie Teppiche und Kleidungsstücke, die auch nicht gewaschen werden können, wirklich aus, was definitiv beim Befall helfen sollte. Wischen Sie im Badezimmer die Regale ebenfalls mit Lavendelöl ab und denken Sie daran, dass alles, was wie Schmutz aussieht, höchstwahrscheinlich Eier sind, die so sauber wie möglich sind. Viel Glück bei Ihrem Problem und ich hoffe, wenn sich die Situation nicht bereits verbessert hat, wird dies so schnell wie möglich getan. Ich weiß, wie schrecklich sie sein können :(

Gloria am 25. August 2015:

Ich brauche Hilfe! Ich habe Silberfischchen in meinem Hauptschlafzimmer und Badezimmer. Sie kommen aus den Lüftungsschlitzen. Ich hatte eine Schädlingsbekämpfung in meinem Haus. Die Schädlinge auf meinem Dachboden. Hast du ein paar Vorschläge? Ich ging 2 Tage aus und kaufte das Lavendelöl. Sie sagten, die Co würde 25k b. Smh !!!! Hilfe!!!!

Retromellie (Autor) aus Australien am 15. Juli 2014:

Hallo, danke für deinen Kommentar! Ich lebe auf Queensland, das manchmal sehr feucht und heiß sein kann. Ich hatte Silberfische sowohl im Schlafzimmer als auch im Badezimmer und habe daher beide Bereiche ausgeräumt. Wenn Sie jedoch keine Probleme in Ihrem Kleiderschrank hatten, würde ich das nicht tun. Mach dir nicht zu viele Sorgen. Ich würde jedoch Ihre Kleidung oder Bücher im Auge behalten, und wenn Sie kleine Löcher bemerken oder etwas von Schmutz auf Oberflächen oder in Kisten zersplittern, würde ich Maßnahmen ergreifen, da dies der Beginn eines Befalls sein könnte. Sprühen Sie vorsichtshalber hin und wieder Lavendel auf den Boden Ihrer Garderobe, um sie davon abzuhalten, diesen Raum zu betreten! Ich hoffe ich habe ein wenig geholfen, alles Gute :)

Rox am 15. Juli 2014:

Hallo, bleibst du in einer sehr feuchten Gegend? Ich bleibe nicht in einer feuchten Gegend, habe also nur die bösen Schädlinge (Silberfische) in meinem Badezimmer gesehen, als ich aus der Dusche klettere und das Badezimmer mit Dampf gefüllt ist. Deshalb möchte ich nur wissen, muss ich immer noch alle meine Kleiderschränke im ganzen Haus oder nur im Badezimmer aufräumen?

Retromellie (Autor) aus Australien am 01. Oktober 2013:

Hallo Shinysparkle, danke für deinen Kommentar. Ja, dies ist definitiv eine tierfreundliche Lösung. Als zusätzlichen Vorteil hilft Lavendel dir beim Schlafen, also habe ich gelesen! Ich bin mir nicht sicher, ob ich der Farbe ein paar Tropfen Lavendelöl hinzufügen soll, es sei denn, Sie verwenden eine sehr dunkle Farbe. Ich bin nicht sicher, aber es kann dazu führen, dass sich die Farbe leicht verfärbt. Machen Sie also vielleicht zuerst ein Testpflaster Kannst du nicht sehen, dass es weh tut, obwohl die Farbdämpfe ziemlich stark sind? Kann der Duft trotzdem überwältigt werden? Alles Gute für Sie, ich hoffe wirklich, dass dies auch für Sie eine gute Lösung ist! :) :)

shinysparkle am 25. September 2013:

Vielen Dank für Ihre unglaublich hilfreichen Tipps ... Ich werde diese gut gebrauchen! Ich wollte wirklich keine Gifte / Toxine verwenden (da ich Haustiere habe), war aber verzweifelt nach einer Lösung. Da ich auch meinen Schlafzimmerschrank neu streichen werde, frage ich mich, ob das langfristige Hinzufügen einiger Tropfen Lavendelöl zur Farbe langfristig helfen würde.

Retromellie (Autor) aus Australien am 1. August 2013:

Hallo Sam, meins war ziemlich schlecht, aber es war nur im Kleiderschrank - gelegentlich waren andere im Haus, aber diese Behandlung hat bei mir großartig funktioniert und ich habe mich nur auf den Kleiderschrank konzentriert. Ihr Befall klingt jedoch viel schlimmer und es ist schrecklich, dass sie so viel Gift überleben können! Das Lavendelöl wirkt abweisend. Sprühen Sie es also möglicherweise auf alle Eingänge des Hauses, einschließlich Fenster und Türen, um zu sehen, ob es neue abschreckt. Außerdem wäre ein paar Mal eine sehr sorgfältige Reinigung erforderlich. Ich fand Gruppen von schwarzen Punkten, die wie Schmutz in den Kernen meiner Garderobe aussahen und herausfanden, dass es sich tatsächlich um Eier handelt, die so reichlich gesaugt werden müssen, um sowohl die Eier als auch die lebenden zu bekämpfen. Ich hoffe wirklich, dass Sie es in Ordnung bringen, es sind so schreckliche zerstörerische Dinge und ich kenne Ihre Frustration. Geben Sie jedoch nicht auf, der Lavendel ist eine sicherere Methode und definitiv einen Versuch wert, aber ich bin nicht sicher, ob es so sein wird Bestrahlen Sie sie für einige Zeit vollständig, wenn der Befall so schwerwiegend ist: Tut mir leid! Lass mich wissen, wie es dir geht ... alles Gute!

Sam am 27. Juli 2013:

Retromellie, wie schlimm war dein Befall, war es nur in deiner Garderobe, ich habe im November ein Gemeindehaus genommen und bin jetzt im Juli und immer noch nicht eingezogen, weil der Befall so schlimm war, dass sie hinter Fußleisten waren, unter Lino in der Küche gefunden Was wird mein Schlafzimmer sein? Ich habe das Haus 6 Mal begasen lassen und letzte Woche immer noch seltsame gefunden. Ich hatte sowieso heute Abend ein Leck in meiner Küche. Ich ging weiter zum Haus, um zu überprüfen, ob kein Leck vorhanden war. Ich fegte unter den Schränken in der Küche und fand 5 Sie waren tot, da es so viel Gift gibt, aber woher kommen sie noch? Ich habe auch einen dieser Insektenstöpsel in der Küche ................... Ich verliere den Willen mit diesem Haus leben

Retromellie (Autor) aus Australien am 23. Juli 2013:

HI JenniferFantroy ..... Ich bin nicht sicher, ob Sie Insekten in ihrer natürlichen Umgebung wirklich jemals loswerden können, aber ich habe die Lavendelöllösung in die Türen und auf die Fensterbänke gesprüht, um zu verhindern, dass sie hineinkommen .... Wenn es so ist Sprühen Sie die Lösung auf Gartenmöbeln erneut um die Bereiche oder stecken Sie sie in ein mit Lavendelöl getupftes Taschentuch, das auch als Abwehrmittel wirkt ....! Ich hoffe das hilft! Alles Gute! :) :)

JenniferFantroy am 18. Juli 2013:

Danke für den Tipp!

Wie werden Sie sie draußen los? Sprühen Sie die Außenseite mit der gleichen Lösung?

Retromellie (Autor) aus Australien am 17. Juli 2013:

ja Silberfische sind böse! Nia, ich fand, dass dies die einzige Methode ist, die für mich funktioniert ... obwohl ich es zweimal tun musste, um sie vollständig loszuwerden, und dies wurde zwischen den Reinigungen verteilt, nur um sicherzustellen, dass keine Eier durchrutschten! Es ist gut, weil keine bösen Chemikalien verwendet werden! Viel Glück, wenn Sie es versuchen!

Leben in der Welt aus der Welt am 10. Juli 2013:

Silberfische sind GROSS.

nia am 26. Juni 2013:

Funktioniert es wirklich?


Schau das Video: 10 KREATUREN - DIE BEI DIR ZU HAUSE LEBEN KÖNNEN! (Juli 2021).