Sammlungen

13 Blühende Zimmerpflanzen

13 Blühende Zimmerpflanzen

Während die beliebtesten Zimmerpflanzen wegen ihres Laubes angebaut werden, gibt es einige blühende Pflanzen, die in Innenräumen wachsen. Einer der Vorteile einer blühenden Zimmerpflanze ist, dass die Blüten lange halten. Frisch geschnittene Blumen mögen schön sein, aber sie halten selten länger als eine Woche. Viele Zimmerpflanzen in Innenräumen produzieren Blüten, die bis zu sechs Wochen lang frisch und attraktiv bleiben. Andere können für den größten Teil des Jahres Blüten produzieren.

Einige Tipps für den Anbau von Zimmerpflanzen:

  • Während blühende Zimmerpflanzen Licht benötigen, stellen Sie eine Pflanze besonders im Sommer niemals direkt vor ein nach Süden ausgerichtetes Fenster. Die Hitze wird zu viel sein und kann die Blätter verbrennen.
  • Lassen Sie Pflanzen niemals eine Fensterscheibe berühren.
  • Denken Sie daran, dass schwaches Licht kein Licht bedeutet. Alle Pflanzen benötigen Licht für die Photosynthese.
  • Der größte Mörder von Zimmerpflanzen ist die Überwässerung. Wenn Sie angewiesen werden, den Boden feucht zu halten, bedeutet dies, dass er so feucht ist wie ein ausgewrungener Schwamm. Feuchter Boden verrottet die Wurzeln.
  • Blumen werden in Richtung des Lichts reichen. Drehen Sie die Pflanze gelegentlich, damit sie ausgeglichen aussieht.

Afrikanisches Veilchen oder Saintpaulia

Afrikanisches Veilchen ist eine niedrig wachsende Pflanze mit runden, flockigen Blättern, die in einem Wirbel wachsen. Dieser altmodische Favorit liebt Feuchtigkeit, hasst aber nasse Blätter. Vorsichtig wässern und auf ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen legen. Füttern Sie mit einem Dünger, der speziell für afrikanische Veilchen entwickelt wurde.

Blumen blühen in den Farben Lila, Violett, Weiß oder Rosa. Eine afrikanische Veilchenpflanze wird jahrelang leben und mehrmals im Jahr blühen. Stellen Sie es in ein nach Norden oder Osten ausgerichtetes Fenster und halten Sie den Boden feucht.

Amaryllis oder Hippeastrum

Amaryllis sind beliebte Weihnachtsgeschenke. Große Zwiebeln, die in einer lockeren Bodenmischung gepflanzt sind, schießen im frühen Winter dicke Stängel bis zu 2 Fuß hoch. Dramatische Blüten erscheinen 7–10 Wochen nach dem Pflanzen. Blüten kommen in vielen Farben, einschließlich scharlachrot, rot, lachsfarben, weiß, mehrfarbig und gesprenkelt.

Platzieren Sie die Amaryllis so, dass sie helles Licht in einem warmen Bereich von mindestens 68 Grad Fahrenheit empfangen kann. Pflanzen Sie die Zwiebel bis zum Hals und gießen Sie sie sparsam, bis Triebe entstehen. Halten Sie dann die Erde feucht.

Schneiden Sie die Stiele, nachdem die Blumen verblasst sind. Wasser und düngen, um Energie für die Blume des nächsten Jahres aufzubauen. Nachdem die Blätter gelb geworden sind, schneiden Sie sie ab. Entfernen Sie die Zwiebel aus dem Boden und lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort, bis Sie im nächsten Winter pflanzen können.

Engelsflügel Begonie

Engelsflügel-Begonie ist nur ein Beispiel für die vielen Arten von Begonien, die in Innenräumen angebaut werden. Engelsflügel könnten leicht nur wegen seines schönen Laubs gewachsen werden. Die Blätter sind wie Engelsflügel geformt und von dunkelgrün bis kastanienbraun mit hellen Tupfen.

Diese fröhliche, langlebige Pflanze produziert fast das ganze Jahr über Blütenbüschel von rosa bis leuchtend rot. Bevorzugt feuchten Boden und helles, gefiltertes Licht. Muss gelegentlich zurückgeschnitten werden, um nicht langbeinig oder kopflastig zu werden.

Weihnachtskaktus

Die langen, gewölbten Stängel eines reifen Weihnachtskaktus weisen flache, überbackene Segmente auf. Blüten wachsen an den Enden der äußeren Segmente in den Farben Lila, Rosa, Rot, Orange und Weiß. Reife Exemplare können sehr groß werden.

Lassen Sie den Boden nicht vollständig austrocknen, obwohl es sich um einen Kaktus handelt. In indirektes Licht setzen. Um zu blühen, halten Sie den Weihnachtskaktus im Frühherbst von künstlichem Licht fern.

Alpenveilchen

Die bunten Blütenblätter der Alpenveilchenblüten werden zurückgefegt. Einige sind aromatisch und andere haben gekräuselte Blütenblätter in Pink, Rot oder Weiß.

Neuere Hybriden werden traditionell als einjährige Pflanze angebaut (nach der Blüte weggeworfen) und ermöglichen es den Menschen, Alpenveilchen jahrelang und fast ein Jahr lang in Blüte zu halten. Alpenveilchen schätzen helles, gefiltertes Licht und kühle Temperaturen. Wasser, wenn der Boden auszutrocknen beginnt.

Clivea

Dunkelgrüne Riemchenblätter machen Clivea zu einer wunderschönen Laubpflanze. Seitentriebe können zur einfachen Vermehrung abgebrochen werden. Clivea wird im Sommer oft im Freien bewegt und verträgt keine helle oder direkte Sonne. Bewahren Sie es in einem nach Norden ausgerichteten Fenster im Innenbereich und im Schatten auf, wenn Sie es draußen aufstellen. Wasser, wenn der Boden austrocknet.

Der Blütenstiel schießt aus der Mitte der Pflanze und bringt im Frühjahr leuchtende Orangenblüten hervor. Clivea ist eine pflegeleichte, langlebige Pflanze.

Mottenorchidee oder Phalaenopsis

Vor nicht allzu langer Zeit waren Orchideen eine exotische und teure Rarität, eine Blume, die nur zu besonderen Anlässen gesehen wurde. Neue Großbauern haben die Mottenorchidee zu einer beliebten und erschwinglichen blühenden Zimmerpflanze gemacht. Zarte Blüten blühen an den Enden langer, gewölbter Stängel. (Diese Stiele brauchen Unterstützung.)

Die Blüten halten bis zu sechs Wochen. Pflanzen, die in hellem, aber nicht direktem Sonnenlicht in einem Orchideenmedium gehalten werden, das gründlich gewässert und austrocknen gelassen wird, können wieder blühen. Mit einem handelsüblichen Orchideendünger düngen und den Anweisungen des Herstellers folgen.

Paperwhites oder Narcissus Papyraceus

Paperwhites sind wunderschöne Erinnerungen an den Frühling, der im Winter in Innenräumen blüht. In einem losen Medium gepflanzte Zwiebeln senden helle Stiele aus, die von leuchtend weißen, aromatischen Blüten gekrönt sind. Während die meisten Menschen den berauschenden Duft von Papierweiß lieben, gibt es einige Leute, die den Geruch nicht ertragen können.

Pflanzen Sie die Zwiebeln in einem losen Medium und stellen Sie sie an einen kühlen, aber hell beleuchteten Ort. Eine ungerade Anzahl von Glühbirnen sieht normalerweise besser aus als eine gerade Anzahl. Wachsen Sie mittelfeucht, aber nicht feucht. Papierweiß blüht selten wieder und wird in der Regel nach dem Verblassen der Blüten weggeworfen.

Friedenslilie oder Spathiphyllum

Friedenslilie ist keine wahre Lilie. Diese Pflanze ist sehr tolerant gegenüber schlechten Lichtverhältnissen und wird häufig in Lobbys und Büros gesehen.

Friedenslilien haben große, glänzende, tiefgrüne Blätter mit einer Länge von bis zu 14 Zoll und einer Breite von 4 Zoll. Auf einem hohen Stiel entstehen schöne Blütenblätter mit einem Blütenblatt. Ein zentraler Spadix ist von einem Spatel in Weiß oder Rosa umgeben, der häufig zu Grün verblasst.

Halten Sie den Boden feucht und düngen Sie ihn einmal im Monat leicht. In den Wintermonaten weniger Wasser und Dünger verwenden. Friedenslilie ist leicht giftig, aber ein großartiger Luftreiniger, der Verunreinigungen aus der Luft entfernt.

Kannenpflanze oder Nepenthes Hookeriana

Kannenpflanzen tauchen plötzlich in einigen Baumärkten auf und sind keine pflegeleichte Zimmerpflanze. Amüsant für sein exotisches Aussehen und die lustige Tatsache, dass es sich um eine fleischfressende Pflanze handelt, benötigen Kannenpflanzen die Wärme und Feuchtigkeit, die normalerweise in einem Gewächshaus zur Verfügung steht. Wenn Sie versuchen möchten, dieses Exot zu Hause zu züchten, werfen Sie die gelegentliche Ameise in den Schlund und träufeln Sie gelegentlich etwas Wasser in die Blume.

In ein lockeres, erdloses Medium geben oder in Sphagnummoos einwickeln. Hängen Sie sich an einem feuchten Ort an die Wand und hoffen Sie auf das Beste.

Weihnachtsstern oder Euphorbia Pulcherrima

Weihnachtsstern, diese schönen Pflanzen, die zur Weihnachtszeit verkauft werden, sind oft Wegwerf-Zimmerpflanzen. Zwangspflanzen sterben oft nach der Blüte. Aber der Weihnachtsstern kann im nächsten Jahr mit der richtigen Pflege gepflegt und wieder in Farbe gebracht werden.

Wenn Sie im Freien pflanzen und im Herbst 15 Stunden Dunkelheit bieten, kann die Farbe wieder hergestellt werden, jedoch nicht immer rechtzeitig für die Feiertage. Vor dem Pflanzen im Freien beschneiden.

Weihnachtssternblüten sind eigentlich sehr klein. Die leuchtend rote Farbe (oder rosa oder weiß) befindet sich in den Hochblättern oder Blättern, die die Blüte umgeben. Wenn Sie in den Ferien nach Hause kommen, setzen Sie den Weihnachtsstern in helles, gefiltertes Licht. Wasser, wenn der Boden austrocknet. Weihnachtsstern bevorzugt kühlere Nächte.

Primel oder Primulaceae

Es gibt jedoch verschiedene Arten von Primeln Primula vulgaris ist die häufigste. Primel ist mit ihrer Rosette aus faltigen Blättern und mehreren Stielen von kleinen Sträußchen eine beliebte Geschenkpflanze, wenn sie im späten Winter und im frühen Frühling blüht.

Bewegen Sie sich nach dem Verzehr der Blumen ins Freie und lassen Sie sie dann 1–2 Monate ruhen. Keine einfache Pflanze zum Wiederaufblühen, die meisten Menschen geben Primeln den Schwung, sobald die Blumen verblassen.

Scharlachroter Stern oder Guzmaia Lingulata

Der scharlachrote Stern ist eine beliebte Bromelie mit gewölbten, riemchenförmigen Blättern, die an der Basis ein sattes Braun und darüber ein helles Grün aufweisen. Die Blätter überlappen sich, um einen zentralen Brunnen zu schaffen.

In der Mitte der Pflanze trägt ein Stiel winzige Blüten, die von bunten Hochblättern in Scharlach oder Orange umgeben sind.

Halten Sie die Erde feucht und gießen Sie etwas Wasser in die zentrale Tasse. In indirektes, aber helles Licht setzen. In einen schweren Topf pflanzen, da der scharlachrote Stern etwas kopflastig sein kann.

© 2013 Dolores Monet

Dolores Monet (Autorin) von der Ostküste, USA am 28. Juni 2013:

toknowinfor - danke!

sgbrown - Hallo Sheila, danke! Ja, das tut es tatsächlich. Ich arbeite gerade an einem ganzen Hub über Clivea, da meiner kürzlich drinnen geblüht hat. Ich habe es im späten Frühling nach draußen gestellt, wollte aber sehen, ob ich es zum Blühen bringen kann, indem ich meinen eigenen Anweisungen folge, haha.

Sheila Brown aus Süd-Oklahoma am 15. Juni 2013:

Was für ein wundervoller Hub! Ich mag es, wenn Blumen im Inneren blühen, besonders im Winter. Es gibt mir ein kleines Gefühl von Frühling in den kalten Monaten. Ich habe viele der Pflanzen, die Sie hier erwähnt haben. Eine der Pflanzen, die für mich am besten zu funktionieren scheint, ist die Engelsflügel-Begonie. Ich ziehe meine in den kalten Monaten ein und stelle sie in einen großen Topf neben meinem Fenster und sie blüht den ganzen Winter weiter. Im Frühling beschneide ich es und lege es wieder nach draußen und es wird "blühend verrückt". Sie haben hier mehrere Pflanzen erwähnt, die ich ausprobieren möchte. Ich habe diesen Hub wirklich genossen, abgestimmt, nützlich, interessant, schön und teilend! Haben Sie einen schönen Tag! :) :)


Schau das Video: Stecke einen Rosenzweig in eine Kartoffel und sieh was passiert! (Juli 2021).