Verschiedenes

So retten Sie eine überdüngte Pflanze

So retten Sie eine überdüngte Pflanze

Dünger verbrennen

Überdüngung

Übermäßiges Düngen ist eher ein Problem als zu wenig Düngen. Es ist sehr leicht, die Düngung zu übertreiben, und es gibt mehrere Faktoren, die zusammen mit überschüssigem Dünger negative Auswirkungen haben können. Düngemittel enthalten große Mengen verschiedener Salze, die bei einem als Umkehrosmose bezeichneten Prozess Feuchtigkeit von den Wurzeln abziehen können. Wenn der Salzgehalt im Boden höher ist als in der Pflanze enthalten, tritt eine Umkehrosmose auf.

Es ist möglich, die Auswirkungen einer Überdüngung umzukehren, aber es wird Zeit benötigt, bis die Pflanze wieder voll gesund ist. In Containern angebaute Pflanzen können schneller betroffen sein als im Boden gewachsene Pflanzen, aber übermäßige Düngerschäden können in in Containern gezüchteten Pflanzen leichter korrigiert werden. Der Prozess von Auslaugen kann Böden mit hohem Düngergehalt korrigieren.

Düngemittel enthalten Salz

Symptome einer Überdüngung

Es gibt mehrere Symptome einer übermäßigen Düngemittelanwendung. Verkümmertes Wachstum, übermäßiges Laubwachstum mit wenigen Blüten und Verfärbungen an den Blatträndern sind die bekanntesten Symptome. Der schwerste Schaden tritt unterirdisch in den Wurzeln auf. Überschüssiges Salz in Düngemitteln kann die Wurzeln "verbrennen" und die Feuchtigkeitsaufnahme begrenzen. Die Kombination von Verbrennungen und begrenzter Wasseraufnahme führt schnell zu einer Verschlechterung der Pflanzengesundheit. Die betroffenen Wurzeln werden auch gegen Krankheiten und kulturelle Probleme geschwächt.

Überdüngung heilen

Auslaugen

Überschüssige Nährstoffe und Salz müssen durch einen Prozess namens entfernt werden Auslaugen. Auslaugen ist die Bewegung von Nährstoffen durch Bewässerung durch den Boden. Durch das Auslaugen werden die zusätzlichen Nährstoffe aus dem Boden oder unterhalb der Wurzelzone ausgewaschen, sodass die Pflanze mit dem Erholungsprozess beginnen kann.

Pflanzen in Behältern

Überprüfen Sie die Oberfläche des Bodens um die Pflanze auf eine weiße Kruste. Lösliche Salze aus der Kruste können zu den Wurzeln gelangen und beim Auslaugen mehr Schaden anrichten. Die Kruste muss sorgfältig vom Rest des Bodens entfernt werden. Entfernen Sie nicht mehr als einen Zentimeter Erde von der Oberfläche. Manchmal ist die Kruste hart genug, um in großen Stücken herausgesucht zu werden. Achten Sie darauf, nicht zu viel Erde zusammen mit der Kruste zu entfernen. Zu viel Entfernen kann die Pflanze noch mehr belasten. Das Auslaugen kann beginnen, sobald die Kruste entfernt ist.

Das Retten einer Pflanze vor Düngerschäden ist relativ einfach und schnell. Verwenden Sie für Pflanzen in Behältern destilliertes Wasser mit Raumtemperatur und füllen Sie den Behälter bis zum oberen Rand. Destilliertes Wasser mit Raumtemperatur ist das beste Wasser, da es keine gelösten Mineralien enthält und keinen weiteren Stress verursacht. Gefiltertes Wasser kann verwendet werden, wenn kein destilliertes Wasser erhalten werden kann. Lassen Sie das gesamte Wasser aus der Pflanze ablaufen. Das Entleeren großer Behälter dauert eine Weile. Seien Sie also geduldig. Wiederholen Sie dies etwa 4 Mal. Überschüssige Düngemittel werden aus dem Boden gewaschen und durch den Boden des Behälters abgelassen.

Pflanzen im Boden

Legen Sie einen Gartenschlauch an die Basis der Pflanze. Schalten Sie das Wasser gerade so weit ein, dass ein gleichmäßiges Rinnsal entsteht. Lassen Sie den Schlauch eine Weile laufen, damit ausreichend Wasser durch den Boden fließt, um die Düngemittel an der Wurzelzone der Pflanze vorbei auszulaugen.

Entfernen Sie totes oder sterbendes Laub

Verfärbtes und absterbendes Laub sollte zusammen mit abgestorbenem Laub entfernt werden. Die Pflanze wird niemals in der Lage sein, betroffenes Laub zu heilen, und die Pflanze sollte keine weitere Energie für beschädigtes Laub verschwenden. Sobald sich die Pflanze von Düngerschäden zu erholen beginnt, wird neues Laub erzeugt.

Düngemittel NPK Formulierung

Übermäßige Düngung verhindern

Verwenden Sie im Zweifelsfall nur die Hälfte bis ein Viertel der auf der Düngemittelverpackung angegebenen Menge. Es ist immer besser, zu wenig als zu viel zu verwenden. Erforschen Sie auch die bald gedüngten Pflanzen vor der Anwendung. Unterschiedliche Pflanzen erfordern unterschiedliche Formulierungen und können für bestimmte Formulierungen anfällig sein. Sukkulenten können nicht mit reichhaltigen Düngemitteln umgehen, während schnell wachsende Pflanzen dies können. Alles hängt von der Pflanze und der angemessenen Forschung ab, um Schäden durch Düngemittel zu verhindern.

Fragen & Antworten

Frage: Mein Kürbis ist unten faul, bevor er zur Ernte bereit ist. Was soll ich machen?

Antworten: Heben Sie den Kürbis vom Boden ab. Bei Kontakt mit dem feuchten Boden kann es zu Fäulnis kommen.

Dee am 21. Juli 2020:

Ich habe versehentlich Dünger auf meine Sträucher gesprüht, sollte ich die beschädigten Stellen herausschneiden?

Asche am 13. Juni 2018:

Hallo, ich habe meine Pflanzen mit überschüssigem Dünger behandelt, glaube ich. Meine Pflanzen sterben. Ich kann sehen, dass ... Ich habe etwas Erde verändert, wobei das Original erhalten blieb und wie die Hälfte davon verändert wurde, nur damit es nicht zu viel Dünger bekommt. Ich war ungefähr 2 Tage zu spät, um zu bemerken, dass dies mit den Pflanzen auf der Terrasse in den Töpfen passiert. Ich wünsche mir wirklich, dass sie wieder wachsen, aber Basilikum, Lavendel, Rosmarin und andere Pflanzen sind alle gestorben. Meine Frage an Sie ist: Wenn Inhave Um neue Pflanzen in die gleichen Töpfe zu pflanzen, sollte ich den Boden komplett verändern oder kann ich noch alten Boden verwenden? Ich habe darauf geachtet, so viel Dünger wie möglich zu pflücken ... Ich habe einen Teil dieses Düngerbodens in den normalen Boden gegeben Ich habe von Walmart ... um die Wirkung des Düngers zu verringern ... was schlagen Sie vor?

sreenivasarao am 28. August 2017:

Danke für den Vorschlag


Schau das Video: Chili Katastrophe wie rette ich meine Chili? (August 2021).