Sammlungen

Was Sie aus den Visitenkarten lernen können Ratten und Mäuse lassen zurück

Was Sie aus den Visitenkarten lernen können Ratten und Mäuse lassen zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum sind Mäuse und Ratten so chaotisch?

Es gibt wahrscheinlich keine Tiere, die häufiger Stuhlgang machen und urinieren als Mäuse und Ratten (bis zu 100 Mal pro Tag), und es gibt wahrscheinlich keine Tiere, die so wahllos sind, wo sie ihre Toiletten herstellen. Aber warum sind diese gewöhnlichen Hausnagetiere so unordentlich? Was veranlasst sie, ihre Abfälle an Orten zu lassen, die uns auf ihre Anwesenheit aufmerksam machen, damit wir Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen?

Wissenschaftler sagen uns, dass Kot (was Sie sehen können) und Urin (was Sie riechen können) die Art und Weise sind, wie Ratten und Mäuse über die Nahrungsversorgung miteinander kommunizieren. Ein Nagetier bevorzugt tatsächlich Nahrung, die mit dem Körperabfall eines anderen Nagetiers kontaminiert ist. Das hält den Menschen natürlich davon ab, die verdorbene Nahrungsversorgung zu konsumieren, aber es lässt auch das nächste Nagetier wissen, dass das Futter für Nagetiere sicher ist.

Und nicht nur, um Sie zu beschimpfen, es ist wichtig zu wissen, dass Mäuse und Ratten den Kot anderer Mäuse und Ratten fressen. Dies bedeutet, dass, wenn das erste Nagetier eine durch Lebensmittel übertragene Infektion trägt, wie z E.. coli oder SalmonellenZukünftige Nagetiere werden es erwerben, was zu immer mehr pelzigen braunen Besuchern führt, die jeden in Ihrem Haushalt infizieren können, es sei denn, Sie legen großen Wert auf die Reinigung von Rattenkot.

Was Kot über die beste Platzierung von Fallen aussagt

Kot kann uns viel darüber erzählen, wo man am besten Fallen für Mäuse und Ratten aufstellen kann. Es ist nie eine gute Idee, eine Falle mitten im Kothaufen aufzustellen. Wenn der Kot trocken ist, sind Sie zu spät. Wenn Sie jedoch Ihr Wissen über die Tatsachen nutzen, dass (1) Nagetiere Kot dort hinterlassen, wo sie Nahrung finden, (2) Nagetiere sich gerne in Futterstellen nagen (es hält ihre Zähne scharf) und (3) Nagetiere sich in geraden Linien bewegen, Sie können den idealen Ort finden, um eine Maus- oder Rattenfalle zu löschen. Hier können Sie eine ausführliche Rezension von Mark über die drei besten Mausefallen lesen.

Eine Maus oder eine Ratte macht (wenn Sie die gemischte Metapher verzeihen) eine Vorreiterrolle für eine Nahrungsquelle von ihrem Schutzort aus. Es markiert dann den Weg für andere Mäuse und Ratten mit seinem Kot und Urin auf dem Weg von und zur Sicherheit zum Futter. Der von Maus- und Rattenkot festgelegte Weg führt Sie zu der Wand, an der Mäuse und Ratten hereinkommen, und zeigt Ihnen vielleicht sogar den Weg zu dem Loch, durch das sie hineingelassen werden. Hier können Sie Ihre Fallen löschen - vorzugsweise zwei Fallen an derselben Stelle, damit die Maus oder Ratte nicht einfach über sie springen kann.

Was uns Kot über die Art der Nagetierpopulation sagt, mit der wir es zu tun haben

Es ist nur allgemein verständlich, dass mehr Kot auf mehr Nagetiere hinweist, die mehr Fallen benötigen, etwa 6 Fallen pro Nagetier, um sicherzugehen, dass die Population unter Kontrolle kommt, bevor sich Erwachsene vermehren können. Aber die Größe und Vielfalt des Kots sagt Ihnen, welche Fallen am besten funktionieren.

Wenn Sie sowohl großen als auch kleinen Kot haben, haben Sie sowohl große (erwachsene) als auch kleine (jugendliche) Nagetiere. Sie benötigen Fallen in verschiedenen Größen, um sowohl erwachsene als auch jugendliche Mäuse und Ratten zu fangen und sie menschlich zu versenden. Sie wollen nicht, dass ein Nagetier nur eine Pfote oder seinen Schwanz in der Falle fängt.

Feuchter Kot ist normalerweise weniger als 3 oder 4 Stunden alt. Wenn alle Kot feucht sind, haben Sie einen neuen Nagetierbefall, was bedeutet, dass Sie möglicherweise eine neue Öffnung in den Raum haben.

Und wenn sich das Kotmuster ändert, nachdem Sie die Platzierung eines gelagerten Lebensmittels geändert haben, ist dies wahrscheinlich das Lieblingsfutter der Nagetiere. Dies ist das Futter, das den besten Köder macht.

So finden Sie Urinspuren

Mäuse und Ratten markieren auch die Wege zu Nahrung und Sicherheit mit Urin. Diese Tropfen sind für Menschen ohne die Hilfe von Schwarzlicht unsichtbar.

Das Schwarzlicht, mit dem Sie Nagetierpfade lokalisieren, muss eine Lampe mit 700 bis 800 Watt haben. Es sollte einen Strahl von mindestens 15 cm Breite abgeben. Es ist einfacher, ein wiederaufladbares Schwarzlicht zu verwenden, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die Batterien leer werden.

Frischer Nagetierurin fluoresziert bläulich-weiß. Trockener Nagetierurin leuchtet gelblich-weiß und verblasst mit dem Alter. Nagetiere neigen eher zum Tröpfeln als zum Spritzen, daher gibt es entweder kleine längliche Tröpfchen in einer Linie oder einen Pool von Tröpfchen, die zusammenwachsen, aber jeder Hinweis auf Spritzwasser ist ein Hinweis auf ein anderes Tier (oder einen anderen Menschen).

Wo suchen Sie nach Urinspuren? Schauen Sie auf Böden, Wände, Kisten, Paletten oder Stoffe. Denken Sie daran, Nagetiere bewegen sich in geraden Linien. Auf diese Weise können Sie vermeiden, Reinigungsmittel als Rattenurin falsch zu identifizieren. Möglicherweise kümmert sich Ihre Nase jedoch um dieses Problem.


Schau das Video: Was tun, wenn du eine Ratte im Haus hast? (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Mular

    Ich stimme dir vollkommen zu. Da ist was dran und die Idee ist gut, ich unterstütze sie.

  2. Helmut

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lass uns diskutieren.



Eine Nachricht schreiben