Interessant

8 Fantastische hitze- und dürretolerante jährliche Blumen und Pflanzen

8 Fantastische hitze- und dürretolerante jährliche Blumen und Pflanzen

Im Gegensatz zu Stauden, die Jahr für Jahr nachwachsen, schließen Einjährige ihren gesamten Wachstumszyklus von Samen über Blüte bis Samen innerhalb einer einzigen Vegetationsperiode ab, bevor sie absterben. Obwohl sie möglicherweise nur weniger als ein Jahr halten, gehören viele Einjährige zu den schönsten Blumen, die Sie anbauen können.

Dieser Leitfaden zeigt acht besonders schöne Jahrbücher, die auch unter heißen und trockenen Bedingungen winterhart sind.

8 dürretolerante Jahrbücher, die auch unter heißen und trockenen Bedingungen gedeihen können

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der acht hitze- und dürretoleranten Jahrbücher, die in diesem Artikel beschrieben werden:

  1. Zinnien
  2. Immergrün
  3. Moosrose
  4. Kosmos
  5. Petunien
  6. Sonnenblumen
  7. Salvia
  8. Celosia

1. Zinnien

Zinnien stammen aus Mexiko und lassen sich leicht aus Samen ziehen. Säe sie direkt im Garten. Sie lieben Hitze so sehr, dass sie bei kühlem Wetter nicht sehr gut wachsen oder blühen.

Sie bevorzugen besonders heißes, trockenes Wetter, sobald sie sich etabliert haben und perfekte Schnittblumen bilden. Das Beste an Zinnien ist, dass die Pflanzen umso mehr produzieren, je mehr Blumen Sie schneiden.

  • Aussehen: Es ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, von Weiß, Rot und Gelb bis zu Orange, Pink und Pflaume. Blüten können einfach oder doppelt sein und müssen nicht zurückgedrückt oder beschnitten werden.
  • Größe: Diese hübsche Pflanze wächst von einem Zwerg 10 Zoll zu schneidenden Arten von 3 Fuß.
  • Anbau: Wenn Sie drinnen säen, stellen Sie sicher, dass sie eine gute Luftzirkulation haben, um Schimmel zu vermeiden. Eine andere Möglichkeit, Mehltau zu vermeiden, besteht darin, den Boden beim Gießen einzuweichen, anstatt ein Spray zu verwenden. Achten Sie auch darauf, diese Pflanzen nicht zu übergießen.

Wie man Zinnien aus Stecklingen züchtet

Schneiden Sie direkt über einer Blattfuge ab und entfernen Sie zusätzliches Laub. Legen Sie die Enden 20 Sekunden lang in kochendes Wasser und dann mehrere Stunden lang in warmes Wasser.

Interessanter Leckerbissen

Zinnien wurden einst jedermanns Blume und Armenhausblume genannt, weil sie so leicht zu züchten waren und gewöhnlich aussahen. Der gebräuchliche Name Garten Aschenputtel spielt auf die Transformation der Zinnie an. 1886 produzierte ein französischer Botaniker die erste Doppelzinnie in leuchtenden Farben, und 1920 produzierte Luther Burbank die erste dahlienähnliche Zinnie.

2. Immergrün

In Afrika beheimatet und auch als Vinca bekannt, ist dies eines der hitzebeständigsten aller Jahrbücher. Sie gedeiht in voller, heißer Sonne und blüht vom Frühsommer bis zum Frost.

Es ist besonders nützlich als Bodendecker, da es in Sonne oder Schatten gleichermaßen gut wächst. Obwohl das Blühen - das im späten Frühling stattfindet - in der Sonne viel besser ist.

  • Aussehen: Immergrün ist in den Farben Rose, Weiß, Rot, Orchidee, Rosa, Aprikose und Bläulich erhältlich und oft mit einem kontrastierenden Zentrum. Es hat ein wachsartiges, üppiges Laub, das in voller Sonne schnell wächst.
  • Größe: Die Pflanzen werden 10 bis 20 Zoll groß und breiten sich fast zwei Fuß über.
  • Anbau: Das Wachsen dieser Blumen aus Samen kann für den unerfahrenen Gärtner etwas anstrengend sein. Sie sollten in nördlichen Gebieten drinnen gesät werden und brauchen völlige Dunkelheit, um zu keimen. Die Samen müssen nicht nur mit Schmutz bedeckt sein, sie müssen auch mit schwarzem Kunststoff bedeckt und in einen Schrank gestellt werden. Ich bekomme meine immer vom örtlichen Kindergarten, da dies die Dinge viel einfacher macht.

Wie man Immergrün aus Stecklingen züchtet

Entweder die Enden verbrennen oder in kochendes Wasser tauchen. Über Nacht in kaltes Wasser legen.

Interessanter Leckerbissen

Rosiges Immergrün, eine tropische Art, enthält ein Alkaloid, das zur Herstellung des Arzneimittels Vincristin erforderlich ist, das zur Behandlung vieler Krebsarten verwendet wird.

3. Moss Rose

Die in Südamerika beheimatete Moosrose benötigt nach ihrer Etablierung wenig Wasser. Es ist hitze- und dürretolerant und gedeiht in einem langen heißen Sommer.

Die seidenpapierartigen Blütenblätter schließen sich nachts und bilden bunte Bodendecker. Dies ist auch eine großartige Pflanze in hängenden Körben.

Diese Blume ist auch ein winterhartes Jahrbuch, das kaltes Wetter verträgt, sodass sie nicht durch leichten Frost getötet wird und bis weit in den Herbst hinein blüht.

  • Aussehen: Die Blütenfarben sind Gelb, Orange, Creme, Weiß, Rot, Scharlach, Rosa und Fuchsia. Wenn Sie Pflanzen im Kinderzimmer kaufen, finden Sie normalerweise Farbmischungen.
  • Größe: Moosrose wächst nur etwa vier bis sechs Zoll groß.
  • Anbau: Säen Sie die Samen nach dem letzten Frühlingsfrost in voller Sonne im Garten. Dünnen Sie die Pflanzen auf 10 bis 12 Zoll voneinander entfernt. Die Blüten sollten acht Wochen nach der Aussaat erscheinen. Gießen Sie diese Pflanze jedoch nicht zu häufig, da sie auf trockener Seite besser blüht.

Wie man Moosrose aus Stecklingen züchtet

Schneiden Sie etwa 4 bis 5 Zoll von der Spitze eines Stiels. Stellen Sie sicher, dass es einen Knoten oder mindestens eine Reihe von Blättern hat. Wurzel in Wasser, bis Sie den Schnitt in gut durchlässigen Boden pflanzen können.

Interessanter Leckerbissen

Eine deutsche Legende erzählt den Ursprung von Portulaca: Ein Engel, der durch einen Wald ging, wurde müde und setzte sich unter einen Rosenbaum, um sich auszuruhen. Als sie aufwachte, dankte der Engel dem Baum für seine Gastfreundschaft und bot an, einen Moosteppich unter seinen Zweigen zu verteilen, um seine Wurzeln kühl zu halten. Dieses Moos nennen wir jetzt Moosrose.

4. Kosmos

Der in Mexiko beheimatete Kosmos ist eine luftige und zarte Blume, die dem Sommergarten eine schöne Textur und Farbe verleiht. Sobald die Sämlinge etabliert sind, können sie langen Hitze- und Trockenperioden standhalten.

Sie säen sich auch selbst, so dass Sie häufig Setzlinge finden, sowohl später in der Saison als auch im nächsten Jahr.

  • Aussehen: Cosmos ist in einer Vielzahl von Farben wie Gelb und Weiß, Scharlach, Rosa, Rose und Rot erhältlich. Die Blätter sind fein zerlegt, die Blüten gänseblümchenartig.
  • Größe: Diese Pflanzen reichen von einer Zwergform bis zu 12 Zoll Höhe bis zu einer buschigen 6 Fuß Höhe.
  • Anbau: Das Pflanzen aus Samen ist sehr einfach. Säen Sie die Samen einfach im späten Frühjahr direkt in Ihren Garten. In 8 bis 10 Wochen erscheinen die Blüten. Der Kosmos braucht Sonne für einen ganzen oder einen halben Tag und gedeiht in einem guten, reichen Gartenboden. Bei Bedarf passen sie sich jedoch an weniger fruchtbare Bedingungen an.

Wie man Kosmos aus Stecklingen züchtet

Schneiden Sie die Blüten, wenn sie fast geöffnet sind. Lassen Sie sie über Nacht in kaltem Wasser.

Interessanter Leckerbissen

Das Wort Kosmos kommt vom griechischen Wort und bedeutet "geordnetes Universum". Der Name wurde dieser Pflanze wegen des einfachen Gleichgewichts der Blüten gegeben. Spanische Priester sollen es in ihren Gärten als Symbol der Harmonie angebaut haben.

5. Petunien

Ursprünglich in Südamerika beheimatet, sind Petunien hitze- und dürretolerant und eine beliebte Sommerbeetpflanze im ganzen Land. Im späten Frühling und Sommer finden Sie in Gartencentern eine Vielzahl von Arten und Farben.

  • Aussehen: Die Farben sind ein vollständiger Regenbogen, einschließlich Weiß, Rosa, Lavendel, Gelb, Rot, Blau und Lila, mit den Optionen, dass einige fest und andere bunt sind. Sie haben auch die Wahl zwischen verschiedenen Blumentypen mit Einzel- oder Doppelblüten und großen oder kleinen Blüten.
  • Größe: Petunien werden ungefähr sechs Zoll groß, bevor sie zurückgedrückt werden müssen.
  • Anbau: Beginnen Sie relativ einfach aus Samen zu wachsen. Beginnen Sie sie 8 bis 10 Wochen vor dem Aufstellen der Pflanzen im Haus. Warten Sie, bis die Frostgefahr vorbei ist, und legen Sie sie in die Sonne in einem durchschnittlichen Boden.

Diese schönen Blumen haben die Angewohnheit, im Verlauf der Saison schlaksig zu werden und machen sich gut, wenn sie zurückgeschnitten werden. Sogar diejenigen in Ihren hängenden Körben werden davon profitieren - ordentlicher auszusehen und neue Triebe hervorzubringen -, wenn Sie einige der Stängel zurückschneiden.

Wie man Petunien aus Stecklingen züchtet

Befestigen Sie einen 3 bis 5 Zoll großen Abschnitt von der Oberseite der Pflanze unter einem Satz reifer Blätter, und achten Sie darauf, weiche, flexible Exemplare anstelle älterer, holziger Arten zu sammeln. Das untere Drittel des Schnitts entlauben, in Wurzelhormon eintauchen und sofort pflanzen.

Interessanter Leckerbissen

Spanische Entdecker fanden erstmals im frühen 16. Jahrhundert Petunien in der Nähe der argentinischen Küste. Diese erste Art war eine niedrig wachsende, nachlaufende Pflanze mit einer duftenden weißen Blume und war nicht von besonderer Schönheit. Die Indianer nannten es Petunoder "wertloser Tabak". Es wurde nicht angenommen, dass es sich lohnt, die Anlage nach Spanien zurückzuschicken. Erst als die Züchter in den USA mit einer umfassenden Hybridisierung begannen, was zu der wunderbaren Vielfalt der Pflanzentypen und -farben führte, die wir heute sehen, wurden sie als Gartenblume beliebt.

6. Sonnenblumen

Sonnenblumen stammen aus Nord- und Südamerika und sind extrem hitze- und dürretolerant. Die meisten Sonnenblumen können leicht unter Bedingungen existieren, die für den Anbau vieler anderer Gartenblumen ungeeignet sind. Sie sind auch als Schnittblume sehr beliebt.

Kinder lieben es, diese helle, schöne Blume wachsen zu sehen. Sie sind besonders aufgeregt, wenn die Blumensamen reifen, und sie können sie als besonderen Genuss essen.

  • Aussehen: Die Blüten sind in Weiß, Bronze, Creme und dem traditionellen Gelb erhältlich.
  • Größe: Sie können von 1 Fuß bis zu 10 Fuß hoch wachsen.
  • Anbau: Säen Sie die Samen im Freien, wo sie wachsen sollen, und beobachten Sie erstaunt, wie sie in den Himmel schießen. Kürzere Sorten können mit ärmeren Böden umgehen, aber die größeren Sorten benötigen mäßig reiche Böden und regelmäßige Bewässerung sowie Absteckung.

Es ist auch nichts wert, dass diese fröhlichen Blumen manchmal an den unerwartetsten Orten im Jahr nach dem Pflanzen zu sprießen scheinen.

Wie man Sonnenblumen aus Stecklingen züchtet

Schneiden Sie einen 4 bis 6 Zoll großen Nadelholzschnitt von einem gesunden Seitentrieb, vorzugsweise einem mit reifen Blättern und ohne Blüten oder Knospen. Dies geschieht am besten am Morgen, wenn die Blume nicht aktiv blüht. Entlauben Sie den Boden und pflanzen Sie ihn in Ihr Wachstumsmedium.

Interessanter Leckerbissen

Diese hoch aufragenden Pflanzen, Leuchtfeuer und Wärme, werden seit vielen Jahrhunderten geliebt und verehrt. Die Inka-Indianer Perus betrachteten diese Blume als Symbol der Sonne und verehrten sie entsprechend. Die Priesterinnen des Tempels trugen Sonnenblumenmedaillons aus Gold.

7. Salvia

Diese zarte Staude aus dem Südwesten wird in Regionen mit kalten, eiskalten Wintern wie einjährig behandelt, aber sie sät sich selbst neu, sodass Sie immer einen Vorrat haben. Salvia ist hitze- und dürretolerant und blüht in sonnenverwöhnten Gärten.

Eines der Dinge, die ich an dieser Pflanze großartig finde, ist, dass es keine invasive Pflanze ist. Eine andere Sache ist, dass diese Pflanze eine sehr lange Blütezeit hat, die im Allgemeinen vom Frühsommer bis zum Frost dauert. Die Blüten schließen gegen Mittag, aber am nächsten Morgen erscheinen früh neue Blüten.

  • Aussehen: Die drei Blütenblätter der Salvia-Blüte sind sanft überbacken und wunderschön gefärbt. Hybriden, die aus zwei einheimischen nordamerikanischen Arten entwickelt wurden, haben zu Blüten im Farbton Blau, Rosa, Weiß und Rot geführt. Die schönen roten Stacheln der S. coccinea oder "Lady in Red" ziehen Schmetterlinge an und machen wundervolle frische oder getrocknete Blumen.
  • Größe: Bei ausreichender Feuchtigkeit während der Vegetationsperiode können diese Pflanzen eine Höhe von 30 Zoll erreichen.
  • Anbau: Säen Sie die Samen sechs bis acht Wochen in Innenräumen, bevor Sie sie nach Ablauf der Frostgefahr ablegen. Sowohl die einjährigen als auch die mehrjährigen Formen von Salvia benötigen volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Aber wenn Ihre Gegend besonders heiß ist, können diese Pflanzen mit etwas Schatten am Nachmittag etwas besser abschneiden.

Wie man Salvia aus Stecklingen züchtet

Befestigen Sie einen 2 bis 8 Zoll großen Stiel direkt unter einem Knoten. Das untere Drittel entlauben und in Wasser legen, vorzugsweise an einem Ort mit etwas Sonnenlicht.

Interessanter Leckerbissen

Die Salvia-Pflanze, auch als Spinnenkraut bekannt, reagiert äußerst empfindlich auf unterschiedliche Verschmutzungsgrade und unterliegt schnell Mutationen, die die Farbe der Staubblätter verändern. Kürzlich wurde entdeckt, dass es nicht nur nützlich ist, um die Verschmutzung durch Pestizide, Herbizide, Autoabgase und Schwefeldioxid anzuzeigen, sondern auch äußerst empfindlich gegenüber geringen Strahlungswerten ist.

8. Celosia

Kinder fühlen sich oft von diesen Pflanzen angezogen, weil die Blumen nicht wie gewöhnliche Blumen aussehen. Die normalerweise großen, samtigen Blüten von Celosia mit Haube fühlen sich auch im frischen Zustand falsch an und trocknen wunderschön.

Um sie zu trocknen, schneiden Sie sie einfach, wenn sie vollständig geöffnet sind, und hängen Sie sie einige Wochen kopfüber an einen dunklen, trockenen Ort. Diese Pflanze macht auch eine hervorragende frisch geschnittene Blume.

  • Aussehen: Die gefiederten Federn von C. plumosa und die sehr vollen schwanzkammartigen Blüten von C. cristata Die Farbpalette reicht von Creme über Pink und Rot bis hin zu Purpur.
  • Größe: Zwergsorten werden nur 4 bis 6 Zoll hoch, aber die kräftigeren Arten können eine Höhe von über 3 Fuß erreichen.
  • Anbau: Diese Pflanzen mögen kein kaltes, feuchtes Wetter und für die beste Gartenleistung wachsen die Pflanzen aus Samen, die in Innenräumen begonnen wurden. Wenn Sie in einem Kindergarten einkaufen möchten, besorgen Sie sich die grünen Pflanzen, deren Blüten noch nicht begonnen haben.

Pflanzen, wenn sich Boden und Luft im späten Frühjahr erwärmt haben. Pflanzen Sie Sämlinge beim Umpflanzen nicht zu tief ein.

Wie man Celosia aus Stecklingen züchtet

Obwohl Celosia hauptsächlich aus Samen gezüchtet wird, können Sie sie dennoch auf die gleiche Weise vermehren wie die anderen Jahrbücher auf dieser Liste. Schneiden Sie einen 4 bis 6 Zoll großen Abschnitt ab, entlauben Sie den Boden, tauchen Sie ihn in Wurzelhormon und pflanzen Sie ihn sofort ein.

Interessanter Leckerbissen

Im elisabethanischen England wurde dieses Mitglied der Amaranth-Familie "Floramor" oder "Blume sanft" genannt, vermutlich weil es als zart angesehen wurde und oft nur in einem Gewächshaus angebaut wurde.

Tipps für einen erfolgreichen Start in Ihr Jahrbuch

Gesunde, immer blühende Pflanzen wachsen besser und halten länger, wenn Sie einen guten Start haben und Sie den ganzen Sommer über mit ihren Blüten erfreuen.

Hier sind einige Tipps, damit Ihre Jahrbücher gedeihen können:

  1. Wenn Sie Ihre Einjährigen aus Samen in Innenräumen anbauen, halten Sie den Boden feucht, bis die Samen gekeimt haben. Säe die Samen nicht zu dick. Die meisten Einjährigen keimen leicht, und Sie müssen nur noch mehr Arbeit leisten, um die Sämlinge auf den richtigen Abstand zu verdünnen.
  2. Wenn Sie junge Pflanzen im Kindergarten kaufen, suchen Sie nach kompakten, buschigen Pflanzen mit grünem Laub. Sie müssen nicht unbedingt blühen, aber es ist in Ordnung, wenn sich ein paar Knospen zeigen. Hüten Sie sich vor Pflanzen mit vergilbten Blättern und Pflanzen mit langen Stielen, die sich zu dehnen scheinen.
  3. Nehmen Sie eine Pflanze nicht aus dem Topf, bevor Sie das Loch gegraben haben - Sie möchten nicht, dass die Wurzeln austrocknen. Klopfen Sie die Pflanze aus dem Topf, wobei so viel Erde wie möglich noch an den Wurzeln haftet, und legen Sie sie in das Loch auf der gleichen Höhe wie im Topf. Mit Erde bedecken, abklopfen und gut gießen.
  4. Bewässern Sie Topfpflanzen so, dass sie feucht sind, bevor Sie sie herausnehmen und in den Boden legen. Dies hilft, den Wurzelballen intakt zu halten.
  5. Düngen Sie die Pflanze nicht sofort. Wenn Sie bereits Torfmoos und / oder Dünger im Boden haben, müssen Sie diese einige Monate lang nicht mehr füttern.

Zusätzliche hitze- und dürretolerante Jahrbücher

Nicht weniger als perfekte Wetterbedingungen, hier sind einige härtere Jahrbücher, die Sie Ihren Gärten hinzufügen möchten, um den ganzen Sommer über eine schöne Farbenshow zu erleben.

  1. Cleome oder Spinnenpflanze: Sie werden fünf bis sechs Fuß groß und säen mit Hingabe. Blumen sind violett, rosa und weiß.
  2. Globe Amaranth: Das sind ewige Blumen. Wenn Sie sie trocknen, sehen sie in Arrangements wunderbar aus. Zu den Farben gehören Lavendel, Rose, Pink, Erdbeere und Weiß.
  3. Begonien (faserige Wurzel oder Wachs): Sie haben grünes oder bronzefarbenes Laub und rosa, rosafarbene, weiße und zweifarbige Blüten.
  4. Nicotiana oder blühender Tabak: Diese haben röhrenförmige, sternförmige Blüten über üppigem Laub. Die Blütenfarben reichen von Pink, Rose, Rot, Weiß und Limette. Diese Pflanzen können zwergartig oder vier bis sechs Fuß hoch sein.
  5. Melampodium: Diese bedecken den Boden mit üppigem Grün, das mit kleinen gelben, gänseblümchenartigen Blüten übersät ist. Sie vertragen Hitze und Feuchtigkeit.

© 2013 Eco-Lhee

MT am 20. Juni 2019:

Petunien vertragen von Mai bis September absolut keine Wüstenhitze. In Klimazonen wie Phoenix sind Petunien ausschließlich eine Winterblume.

Linda am 02. April 2019:

Lassen Sie es im Boden wachsen oder schneiden Sie den Topf von den Wurzeln ab und pflanzen Sie es im Boden oder im größeren Topf. Einige sind in 30-50 Gallonen. Töpfe?

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 20. Juni 2015:

Toller Hub, Eco-Lhee. Ich habe einige dieser Pflanzen vor einem Jahrzehnt studiert, als ich Florist werden wollte und Botanikunterricht hatte. Ich liebe Sonnenblumen! Sehr nützlich, um einige sachliche Tipps zu kennen. Abgestimmt!

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 28. Mai 2015:

Als ich diese Blumen sah, vermisste ich meinen Garten auf den Philippinen. Vielen Dank für das Teilen der Informationen.

Raimer Gel am 10. Juli 2014:

Ich frage mich, ob es auch Jahrbücher gibt, die das feuchte Klima lieben. Ich lebe in den Tropen.

Stephanie aus Kanada am 16. März 2013:

Viele gute Infos! Wir werden vielleicht nächstes Jahr nach Alberta ziehen ... also muss ich zurückkommen und diese Liste noch einmal überprüfen.

Eco-Lhee (Autor) aus Alberta, Kanada am 15. März 2013:

Dirt Farmer - Danke! und Radcliff - Sie sollten dieses Jahr einen schönen, farbenfrohen Garten haben, froh, dass Sie es genossen haben! Schnapp dir ein paar Bilder!

Liz Davis von Hudson, FL am 15. März 2013:

Vielen Dank, dass Sie mir einige Ideen für diesen Frühling gegeben haben! Diese Immergrünen breiten sich hier unten in Florida wie ein Lauffeuer aus. Die Zinnie wächst auch besonders gut in meiner Gegend.

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 15. März 2013:

Wie Ihre Entscheidungen! Geteilt und gepinnt. (:

Eco-Lhee (Autor) aus Alberta, Kanada am 15. März 2013:

Vielen Dank! Ich bin in Alberta und wir werden nicht heiß, aber der Wind macht es sicher trocken, also sind dies großartige Blumen für mich!

Diana Uzzell von Dayton, NV am 14. März 2013:

Was für ein großartiger Artikel. Ich lebe in Nevada und das sind wir, heiß und trocken im Sommer !!!


Schau das Video: Sommer 2018: Gründe für Hitze und Dürre (August 2021).