Verschiedenes

So bauen Sie rustikale Steinpflanzgefäße für Ihren Garten

So bauen Sie rustikale Steinpflanzgefäße für Ihren Garten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist immer eine Freude, etwas für nichts zu bekommen - oder zumindest ein paar Dollar - und da ich in einem Gebiet voller Felsen lebe, kosten meine Pflanzgefäße sehr wenig.

Ehrlich gesagt sind sie sehr einfach herzustellen - es sind keine baulichen Fähigkeiten erforderlich, nur die Fähigkeit, Steine ​​und Steine ​​zu sammeln und sie mit einer steifen Mörtelmischung übereinander zu stapeln. Es macht Spaß, sie zu bauen, und ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass sie auch sehr attraktiv aussehen.

Es dauerte ungefähr eine Stunde, um jeden einzelnen zu bauen (natürlich abhängig von der Größe) und wie fit ich mich an diesem Tag fühlte! Sie helfen wirklich, meinen Garten zu verschönern. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie ich sie hergestellt habe.

Was Sie brauchen, um DIY rustikale Stein Pflanzer zu machen

  • Steine ​​oder Felsen. Versuchen Sie, Steine ​​zu pflücken, die nicht zu rund oder gezackt sind. Wohnung ist einfacher zu bearbeiten. Möglicherweise benötigen Sie mehr als Sie denken, also sammeln Sie eine gute Menge.
  • Bauherren Sand und Zement für den Mörtel. Sie werden eine Mörtelmischung aus 4 Teilen Sand und 1 Teil Zement herstellen, sodass mehr Sand als Zement benötigt wird.
  • Maurer Kelle.
  • Maurer Zeigewerkzeug.
  • Etwas zum Einmischen des Mörtels. Ich benutze eine alte Schubkarre.
  • Eine Schaufel, eine Mörtelhacke oder ein Betonmischer zur Herstellung des Mörtels. Da ich keinen Betonmischer habe, mische ich meinen Mörtel mit einer Hacke wie dieser. Es ist viel einfacher, eine Hacke als eine Schaufel zu verwenden, da Sie keinen schweren Mörtel mit der Hacke immer wieder anheben und wenden müssen. Verwenden Sie stattdessen eine Rechenbewegung, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist.
  • Ein Eimer Wasser, in den der Stein getaucht werden kann.
  • Ein Schwamm. Der angefeuchtete Schwamm glättet Unregelmäßigkeiten im Mörtel nach dem Abbinden hervorragend und wischt auch den Mörtel ab, der auf das Mauerwerk gefallen ist.
  • Knieschoner zum Schutz der Knie.
  • Wasserdichte oder Gummihandschuhe zum Schutz Ihrer Hände als Mörtel können sehr trocken auf der Haut sein und auch ein wenig brennen, insbesondere wenn Sie wie ich dazu neigen, Mörtel mit Ihren Fingern in Lücken zu drücken.

Alle Werkzeuge, die Sie benötigen

So stellen Sie Ihre eigenen rustikalen Steinpflanzgefäße her

  1. Sammle deine Steine ​​und Felsen. Sie brauchen einige, auch für einen kleinen Pflanzer. Versuchen Sie, solche mit ziemlich flachen Oberflächen zu finden, da abgerundete und gezackte Oberflächen viel schwieriger zu bauen sind. Ich benutze eine Mischung aus groß und klein. Die kleineren sind praktisch, um Lücken zu füllen.
  2. Kaufen Sie Ihre Säcke mit Sand und Zement, oder wenn Sie es vorziehen, können Sie Mörtelmischung kaufen. Es ist dasselbe, aber Sand und Zement wurden bereits in den richtigen Mengen gemessen. Die Mörtelmischung besteht aus 4 Teilen Sand und 1 Teil Zement und wird mit Wasser gemischt. Die Mischung muss ziemlich steif, aber biegsam sein. Fügen Sie daher nacheinander etwas Wasser hinzu, bis Sie die richtige Konsistenz haben. Wenn Sie feststellen, dass es beim Bauen austrocknet, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu. Ein guter Trick für Bauherren besteht darin, der Mischung einen Spritzer flüssige Spülmittel hinzuzufügen, da dies verhindert, dass sie zu schnell austrocknet. Die Mörtelmischung muss biegsam, aber nicht flüssig sein. Fügen Sie daher nach und nach Wasser hinzu, bis Sie die richtige Konsistenz erhalten. Es muss einem wirklich dicken Brei ähnlich sein. Wenn Sie versehentlich zu viel Wasser hinzufügen, werfen Sie einfach etwas mehr Sand und Zement in den Mischer, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
  3. Beschreiben Sie die Form des gewünschten Pflanzgefäßes. Ich habe den Deckel meines Mülleimers als Vorlage zum Herumgraben verwendet, da er genau die richtige Größe und Form hatte, die ich wollte, aber Sie können eine Freihandform machen oder ein Stück Seil auf den Boden legen, bis Sie die Form gefunden haben, die zu Ihrer passt Geschmack und die Position in Ihrem Garten, die es füllen wird.
  4. Grabe einen Trog aus, damit der Grundmörtel und die Steine ​​hineingehen können. Ich grub einen flachen Graben für meine Pflanzgefäße und legte eine gute Schicht Mörtel hinein, bevor ich die größeren Steine ​​legte. Ich benutze gerne große Steine ​​am Boden als gute Grundlage.
  5. Fügen Sie eine weitere Schicht Mörtel auf diese Grundschicht hinzu, ungefähr in der Mitte der Felsen oder Steine, da sich diese ausbreitet, um den Stein zu füllen und zu halten. Wenn Sie einen Trockenmauereffekt erzielen möchten, legen Sie den Mörtel mehr nach hinten und nicht in die Mitte.
  6. Wie bei Mauerwerk versetzen und überlappen Sie beim Überlagern von Steinen und Steinen die Kanten, damit der Bau stärker ist und viel besser zusammenhält. Es ist auch eine gute Idee, jeden Stein oder Stein vor dem Verlegen schnell in einen Eimer Wasser zu tauchen, da dies die Haftung des Mörtels an der Oberfläche erleichtert.
  7. Nachdem jeder Stein platziert wurde, muss er leicht auf die gesamte Oberfläche geklopft werden, um ihn im Mörtel abzusetzen. Dann können Sie mit einer spitzen Kelle den Mörtel glätten, der vorne herausgesickert ist (die Seite, die Sie sehen werden). Wenn im Inneren des Pflanzgefäßes viel herausgesickert ist, kann der Überschuss vorsichtig abgekratzt und an anderer Stelle wiederverwendet werden. Versuche die Steine ​​nicht zu bewegen. Befeuchten Sie die Kelle, bevor Sie den Mörtel glätten, aber ziehen Sie ihn nicht zu stark. Die Idee ist nur, den Mörtel vorsichtig in Lücken zu drücken.
  8. Kleine Lücken können mit kleineren Steinen gefüllt werden, um die Fugen zu versetzen. Dünne Steinstücke sind auch nützlich, um Ebenen mehr oder weniger gerade zu halten. Natürlich gibt es Steine ​​in allen Formen und Größen, wenn Sie sie von Feldern sammeln, aber dies verleiht dem Pflanzgefäß ein schönes rustikales Aussehen.
  9. Sobald ich die gewünschte Höhe erreicht habe, füge ich einen Tupfer Mörtel zwischen die obersten Steine, um der Oberkante ein glatteres und gleichmäßigeres Finish zu verleihen. Es hilft auch, dem Teil etwas mehr Kraft zu verleihen, das beim Aufpflanzen herumwirbeln kann.
  10. Dann gebe ich dem Pflanzgefäß ungefähr eine halbe Stunde, damit der Mörtel aushärten kann, bevor ich den Mörtel zwischen den Steinen mit einem angefeuchteten Schwamm sehr sorgfältig abwische, um Unvollkommenheiten und Tropfen auszugleichen. Seien Sie sehr vorsichtig und berühren Sie dies leicht, da Sie sonst möglicherweise den größten Teil des Mörtels entfernen, der den Pflanzer zusammenhält.
  11. Lassen Sie nun den Pflanzer trocknen und den Mörtel vollständig aushärten, bevor Sie ihn mit Erde, Kompost füllen und pflanzen.

Was Sie in Ihre Pflanzgefäße stecken sollten

Sie können jede Pflanze hinzufügen, die Sie mögen, aber ich liebe es, eine Auswahl zu meiner hinzuzufügen und immer einige Zwiebeln oder Knollen für saisonales Interesse hinzuzufügen. Zum Beispiel Miniaturnarzissen und Narzissen, Muscari und Krokusse für das Frühlingsinteresse, Canna-Lilien oder Gladiolen für später im Jahr und einige jährliche Samen sowie mehrjährige Pflanzen und Beetpflanzen.

Es ist sehr frühlingshaft hier in Spanien, also habe ich meine mit einer Geranie und ein paar Stiefmütterchen auf beiden Seiten und auch einigen Miniaturnarzissen gepflanzt, die jeden Tag in Blüte stehen werden.

Ich hatte einige Alpenveilchensämlinge, die aus den Elternpflanzen des letzten Jahres gekeimt waren, und fügte jedem Pflanzgefäß ein paar davon hinzu. Dann spaltete ich eine Canna-Lilie, die einen anderen Pflanzgefäß überfüllte, und fügte jedem eine Zwiebel hinzu, zusammen mit ein paar Kapuzinerkressen Samen (die kompakt wachsende Sorte), die an den Seiten der Pflanzgefäße herunterfallen und den Salaten einen wunderbaren Farbtupfer und einen köstlichen Biss verleihen. Die Blüten, Blätter. und Samen auf Kapuzinerkressen sind alle essbar und fügen einen unverwechselbaren Biss hinzu, um jeden Salat zu beleben, sowie die Schönheit der Blumen. Der Geschmack ist ähnlich wie bei Senf und Kresse.

oldalbion am 07. März 2017:

Viel Glück bei Ihrem Verkauf. Hier ist es sowieso kalt.

Graham.

Anne (Autorin) aus Spanien am 03. März 2017:

Hi Old Albion..Graham :-)

Dieser Hub macht mir den Kopf rein, ich habe tagelang damit herumgespielt, seit es nicht mehr funktioniert hat, und egal welche Korrekturen ich mache, es bleibt so. Ich hatte noch nie einen Hub, der mir so viel Ärger bereitet hat :-( Schön, dass es dir trotzdem gefällt :-)

Schön, von Ihnen zu hören, und ja, ich bin immer noch in Spanien und versuche immer noch, diesen Ort zu verkaufen und tatsächlich nach Darwen zu ziehen. Der Immobilienmarkt stagniert hier seit langer Zeit, aber im letzten Jahr haben sich einige Häuser um mich herum verkauft, so dass ich vielleicht nicht weit zurück bin und ein ziemlich großes Interesse bekomme, also Daumen drücken.

Hoffe dir und den Missis geht es gut. Alles Gute. Anne xx

Wie schön, von dir zu hören.

Graham Lee von Lancashire. England. am 03. März 2017:

Hallo Annie. Ein sehr informativer Hub. Wie geht es dir? Sie scheinen nicht nach England gezogen zu sein. Als Sie das letzte Mal mit Imade Kontakt aufgenommen haben, haben Sie darüber nachgedacht, nach Darwen in der Nähe von Bolton zu ziehen. Lächle weiter

Graham.

Anne (Autorin) aus Spanien am 15. Mai 2016:

Hallo billybuc

Danke fürs Lesen. Wenn Sie denken, dass diese Aussicht spektakulär ist, sollten Sie die auf der rechten Seite meines Hauses sehen, die auch ein Tal überblickt, aber die Berge sind sehr nah und atemberaubend schön.

Bill Holland von Olympia, WA am 14. Mai 2016:

Ich bin immer an Outdoor-Projekten interessiert, also danke für die Schritt-für-Schritt-Anleitung, aber ich war mehr erstaunt über den Blick auf das Tal, das Sie haben ... spektakulär. Ich würde dort einen Couchtisch aufstellen und möchte diese Aussicht morgens nie verlassen.

Anne (Autorin) aus Spanien am 9. Januar 2014:

Hallo Wiccansage.

Ich freue mich sehr, dass du meine Handarbeit magst. Ich muss diesen Frühling zwei weitere Pflanzgefäße bauen und füllen, neben einem Rosenbogen, der aus abgestreifter Kiefer besteht, die von Bäumen stammt, die bei einem Lauffeuer getötet wurden, das wir vor ein paar Jahren hier hatten. Es ist erstaunlich, was Sie tun können der Garten kostenlos oder zu sehr geringen Kosten. Danke fürs Lesen und deinen schönen Kommentar :)

Mackenzie Sage Wright am 08. Januar 2014:

Oh, ich liebe das, es ist so schön. Ich mag besonders die runde wie einen Wunschbrunnen, aus dem die Blumen herauswachsen. Tolles Projekt ... schöner Hub!

Anne (Autorin) aus Spanien am 02. September 2013:

Hallo Rebecca, vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Sie sind wirklich einfach zu bauen, also probierst du vielleicht ein oder zwei aus, wenn du ein bisschen Freizeit hast :)

Anne (Autorin) aus Spanien am 2. September 2013:

Hallo Suzie. wow was für ein Lob, vielen Dank für alles. Der Boden in meinem Garten in Valencia ist schrecklich und so habe ich überall Steinpflanzgefäße, die ich mit anständig angereichertem Boden füllen kann, und dies ermöglicht mir, Dinge anzubauen, die ich normalerweise nicht versuchen würde. Auch der Garten, den ich aus dem Nichts rund um den Pool angelegt habe, besteht aus Hochbeeten, die ich selbst aus Schlackenblöcken gebaut und gerendert habe, oder ich habe die Formen von Inselbetten ausgegraben, den Boden angereichert und diese mit lokalem Gestein eingefasst. Der Boden in diesem Garten ist noch schlimmer als überall auf meinem Grundstück, da es sich tatsächlich um Unterboden handelt, der zuletzt abgeladen worden wäre, als sie die Spitze vom Hügel genommen haben, um mein Haus und ein anderes zu bauen. Um die Inselbetten herum habe ich Kies ausgebreitet und finde dies eine gute und sehr billige Art, Wege zu bauen und recht einfach zu pflegen.

Viel Glück mit Ihrem Garten in Italien und nochmals vielen Dank für Ihre schönen Kommentare und das Teilen und alles :)

PS: Ich habe einen anderen Hub, der ebenfalls von Interesse sein könnte und der den Titel trägt, wie man einen Garten mit kleinem Budget erstellt und wie Sie beim Recycling von Haushaltsgegenständen im Garten voller geldsparender Ideen steckt.

Rebecca Mealey aus Nordostgeorgien, USA am 2. September 2013:

Ihre rustikalen Steinpflanzgefäße sind nur meine "Tasse Tee". Sie sind einfach wunderschön. Vielen Dank, dass Sie diese Idee geteilt haben.

Suzanne Ridgeway aus Dublin, Irland am 2. September 2013:

Hallo bac2basics,

Du hast recht, ich verehre das !! Ein absolutes Muss für unseren Garten in Süditalien! Wenn wir umziehen, wird das so sein !! Das Land dort hat so viel Naturstein, dass es auch ungewöhnlich ist. Ich würde es hassen, ihn wegzuwerfen, genauso wie mein Partner, damit diese Pflanzgefäße perfekt sind. Wir haben auch ungefähr 15 Olivenbäume, eine riesige Fläche für Olivenhaine und der Raum, den wir haben, ist derzeit eine leere Leinwand, abgesehen von den geschützten Bäumen. Stimmen überall, geteilt, gepinnt, mit meinen verbunden und folgen !! Super Job, sie sehen umwerfend aus und sind genau richtig für Spanien!

Anne (Autorin) aus Spanien am 26. August 2013:

Hallo PS.

Vielen Dank für Ihren schönen Kommentar. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Pflanzgefäßen und umso mehr, als sie sehr wenig kosten, um sie zu bauen, und mir gute Übung gaben, alle Steine ​​zu sammeln. Auch wenn es ein bisschen schwer für meine Knie war, sie zu bauen, sollte ich wirklich einen dieser Knieschützer mitnehmen Die Griffe helfen Ihnen beim Auf- und Absteigen.

Ich habe auf diesem Hub einen Link zu Ihrem über die einfache Holz- und Steinbank gesetzt, da ich auch davon sehr beeindruckt war.

Danke für die Engel, dito :)

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 26. August 2013:

Die Verwendung von Naturstein und Fels macht diese zu einer großartigen Ergänzung Ihres Landes. Es gibt nichts Aufdringliches an ihnen wie bei einigen anderen Arten von Pflanzgefäßen.

Und preiswert ist das, worum es mir geht. Dies ist definitiv etwas, was ich versuchen muss.

Gepinnt

Engel sind heute Morgen auf dem Weg zu dir ps

Anne (Autorin) aus Spanien am 21. Mai 2013:

Hallo Perle.

Vielen Dank für all die schönen Stimmen und den Pin auch.

Ich musste lächeln, als ich Ihren Kommentar las, weil ich all diese Pflanzgefäße im Winter gebaut habe und es eiskalt war und die meiste Zeit einen Sturm wehte. Wir hatten seit Beginn des neuen Jahres monatelang schreckliche Stürme hier in Spanien, wurde mir gesagt, weil sich der Jetstream leicht bewegt hatte. Ich hoffe, Sie haben im Herbst angenehmere Bedingungen, wenn Sie mit Ihren beginnen :)

Connie Smith vom Staat Southern Tier New York am 21. Mai 2013:

Diese Idee gefällt mir sehr gut. Da ich immer gesagt habe, wenn ich für jeden Stein auf meinem Grundstück einen Nickel hätte, wäre ich reich, das ist das Projekt für mich! Ich setze ein Lesezeichen für diesen sehr informativen und lehrreichen Artikel, um später darauf zurückgreifen zu können. Im Herbst geht es mir besser, wenn ich draußen arbeiten muss. Sommerhitze und ich mischen uns nicht gut!

Abgestimmt, nützlich, schön und interessant, auch gepinnt!

;) Perle

Anne (Autorin) aus Spanien am 19. Mai 2013:

Hallo FlourishAnyway. Ich freue mich sehr, dass Sie dies nützlich fanden und hoffe, dass Sie es versuchen werden. Nachdem ich einige Ihrer Hubs gelesen habe, weiß ich sicher, dass Ihr Vater Ihnen helfen wird, wenn Sie nicht weiterkommen, aber sie sind wirklich einfach zu erledigen. Passen Sie jedoch auf, sie zu machen wird und Sucht :)

FlourishAnyway aus den USA am 19. Mai 2013:

Absolut schön und nützlich. Ich habe diese in den Höfen anderer Leute immer bewundert und wollte sie selbst, wusste aber nicht genau, wie ich sie bauen sollte. Ihre Anweisungen lassen es einfach erscheinen. Ich würde es gerne als Bordüre für meine Blumenbeete versuchen. Abgestimmt, großartig und nützlich. Ich würde dich auch sparsam wählen, wenn das eine Option wäre!

Anne (Autorin) aus Spanien am 17. Mai 2013:

Hallo Nancy.

Was für eine Schande, dass man keinen freien Rock bekommen kann, er wächst hier zum Spaß herum. Sie können immer etwas von einem Bauunternehmer oder einem Gartencenter kaufen, aber es kann ziemlich teuer sein. Trotzdem vielen Dank für das Lesen und das Nehmen von Kommentaren. Wir müssen manchmal Dinge tun, um eine Pause von der Arbeit zu machen, die ich kenne, und ich freue mich sehr, dass Sie dabei meinen Hub gelesen haben. Danke :)

Nancy Moore aus Lakeland am 17. Mai 2013:

Die Informationen, die Sie über diese Pflanzgefäße gegeben haben, haben mir sehr gut gefallen. Ich wünschte, ich hätte Zugang zu Steinen und Steinen, aber leider sind sie dort, wo ich wohne, sehr selten. Aber wundervolle Arbeit, hier alles zu erklären. Ich werde auch versuchen, einige Ihrer Hubs zu lesen, aber jetzt muss ich mich wieder an die Arbeit machen. : ~) Pass auf dich auf, und ich habe dein Schreiben genossen.

Anne (Autorin) aus Spanien am 29. April 2013:

Hallo Pstraubie. Vielen Dank für all das Teilen usw., ich schätze das sehr, ebenso wie Ihren schönen Kommentar. Ich habe überall Steine ​​und besonders jetzt drehen die Bauern den Boden in den Olivenhainen. Fast jedes Mal, wenn ich ins Auto gehe, halte ich an und sammle mehr, während ich jetzt eine Mauer baue, um eine Bank zu bedecken und fest zu machen. Bleib gesund und Engel zurück zu dir :)

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 29. April 2013:

Diese Idee ist so ansprechend und ich habe viel Platz, den ich für einen nutzen könnte. Ich muss jedoch meine Steine ​​importieren, da mir keine zur Verfügung stehen.

Vielen Dank für das Teilen.

Abgestimmt und festgesteckt und geteilte Engel sind heute Morgen unterwegs :) ps

Anne (Autorin) aus Spanien am 04. April 2013:

Hallo Nell. Aus irgendeinem Grund bin ich nicht mehr informiert, wenn jemand, dem ich folge, einen neuen Hub veröffentlicht hat, vielleicht auch für Sie, deshalb haben Sie ihn verpasst. Ich scrolle jetzt in den letzten Benachrichtigungen nach unten, um zu sehen, wann Sie und andere, die ich gerne veröffentlicht habe, wohlgemerkt. Nell, ich muss dies nicht tun, wenn Sie einen neuen Hub veröffentlichen, da mein Posteingang mit Antworten überfüllt ist. Gut gemacht, Nell.

Ich bin froh, dass du die Pflanzgefäße magst, meine Nerven sind im Moment ziemlich schlecht, aber sie aufzubauen ist therapeutisch, vielleicht können ich und ich und Gordon und Seeker und Redberry und Tara und alle anderen von uns britischen Hubbern zusammenkommen, wenn ich nach Großbritannien zurückkomme und baue einen riesigen Steinpflanzer um die Häuser des Parlaments und lade dann die Wandsteuer des blutigen Abgeordneten LOL :)

Nell Rose aus England am 04. April 2013:

Wie habe ich das vermisst? Sie sind brillant! Ich hätte nie daran gedacht, sie sehen besonders auf Ihren Fotos großartig aus. Sagen Sie mir noch einmal, warum Sie nach England zurückkehren. lol! wunderbar, nell

Anne (Autorin) aus Spanien am 01. April 2013:

Hallo Marlene. Der Bau dieser Pflanzgefäße ist auch in stressigen Zeiten beruhigend, aber ich liebe sie, weil der Bau fast nichts kostet.

Vielen Dank für das Lesen und Ihren freundlichen Kommentar.

PS. Wenn du noch nicht einige meiner spirituellen Zentren gelesen hast, denke ich, solltest du, besonders das Schild meiner Tante nach ihrem Tod, das ist genau deine Straße :)

Marlene Bertrand aus den USA am 01. April 2013:

Ich habe es wirklich genossen, über dieses Projekt zu lesen. Was für eine schöne Idee. Mir gefällt, dass es auch einfach ist. Ihre Anweisungen sind wunderbar und leicht zu befolgen.

Anne (Autorin) aus Spanien am 24. März 2013:

Hallo Nettlemere. Ich werde mehr Fotos machen, wenn sie wirklich in voller Blüte stehen. Um das Problem des Austrocknens zu überwinden und weil der Boden hier so schlecht ist, habe ich halb Erde und halb Kompost, der Vermiculit enthält, gemischt und dann die Pflanzgefäße mit dem Kompostbeutel ausgekleidet, wobei die schwarze Seite nach außen zeigt, damit es besser aussieht, wenn der Boden abfällt.

Nettlemere von Burnley, Lancashire, UK am 24. März 2013:

Auf jeden Fall ein guter Weg, um Steine ​​zu verbrauchen, und ich würde mir vorstellen, dass die Dicke der Wände des Pflanzgefäßes bedeutet, dass sie im Sommer nicht so schnell austrocknen sollten. Ich freue mich darauf, einige Bilder von ihnen in voller Blüte zu sehen.

Anne (Autorin) aus Spanien am 20. März 2013:

Hola Roberto, como esta?

Natürlich kannst du mich Annie nennen, alle meine Freunde tun es, außer wenn ich in Schwierigkeiten bin :)

Ich höre, was Sie laut und deutlich sagen, deshalb sind wir zuerst gegangen, aber die Wahrheit ist, dass ich es hier nicht mehr alleine schaffen kann, es ist einfach zu schwer. Ich habe in den letzten 9 Jahren alleine gekämpft, aber jetzt wird es jedes Jahr schwieriger für mich und die Probleme hören nie auf, ich kann es einfach nicht mehr tun. Wie auch immer, ich kann immer mit dem Rest der alten Biddies in Benidorm überwintern, wenn ich endlich anfange, eine Rente zu beziehen. LOL. Halten Sie gut Bob besitos a ti tambien xx

Diogene aus Großbritannien und Mexiko am 20. März 2013:

Hallo Annie, wenn ich dich so nennen darf. Sie werden das Wetter und den Rest vermissen, wenn Sie nach Großbritannien zurückkehren ... jetzt ein schrecklicher Ort. Aber alles, was Sie tun, sollte helfen, die Villa zu verkaufen, wenn Sie sich endgültig dafür entscheiden.

Hasta pronto

Roberto ... un besito x

Anne (Autorin) aus Spanien am 20. März 2013:

Hallo Maj, wie schön, diese Woche wieder von dir zu hören, segne dich.

Gartenarbeit in Spanien ist eine Herausforderung, die ich zugeben muss, und mit so viel Land musste ich erfinderisch sein, um einen Garten zu schaffen, den ich mir tatsächlich leisten konnte. Der Bereich, in dem wir uns für den Pool entschieden haben, war ideal dafür, aber nur ein raues Stück Landschaft, bedeckt mit Stechginster und Rosmarin und anderen einheimischen Pflanzen und Bäumen. Auch dies musste in Form gebracht und Gärten angelegt werden, und es ist erstaunlich, was Sie kann mit einer LKW-Ladung Kies und freien Steinen auskommen. Ich habe nach diesem schrecklichen Feuer noch einen weiten Weg vor mir, bin aber jetzt auf einem guten Weg und die Dinge sehen viel besser aus. Pass auf dich auf, Maj, und bleib gesund, Liebes :)

travmaj aus Australien am 20. März 2013:

Gut gemacht, Annie - am kreativsten, ich bin so beeindruckt. Was für harte Arbeit. Wie lohnend jetzt und wenn die Frühlingsblumen durchbrechen. Ich muss zugeben, dass meine Kreativität nicht meine Stärke ist, aber ich werde nach etwas Ähnlichem suchen. Die besten Wünsche....

Anne (Autorin) aus Spanien am 19. März 2013:

Hallo Eddy.

Vielen Dank für Ihren schönen Kommentar und auch für das Teilen. Auf dem größeren Pflanzgefäß habe ich ein paar Schieferstücke verwendet, es ist kein walisischer Schiefer, aber hier denke ich jedes Mal, wenn ich es mir anschaue, ich kann es kaum erwarten, jetzt nach Großbritannien zurückzukehren und eines der ersten Dinge Ich möchte meine lieben Freunde Pete und Kath in ihrem Cottage am Meer in Criccieth besuchen. Du hast auch einen tollen Abend Eddy Liebe und nochmals vielen Dank :)

Eiddwen aus Wales am 19. März 2013:

Ein brillanter Hub, den ich stimme und teile.

Genieße deinen Tag.

Eddy.

Anne (Autorin) aus Spanien am 18. März 2013:

Hallo Wetnose und Carol. Vielen Dank für Ihre tollen Kommentare. Die meisten der gezeigten Pflanzgefäße sind sehr neu gebaut und ich habe noch viel zu tun. Im Moment sehen sie nicht so gut aus wie im Sommer, wenn die Canna-Lilien und die Kapuzinerkressen und Alpenveilchen auftauchen. Sobald auch die Nadelbäume abheben, wird es meiner Meinung nach umwerfend aussehen und eine große Verbesserung gegenüber dem, was noch vor wenigen Wochen eine Ladung verbrannter schwarzer Kiefern war.

Vielen Dank auch an Carol für die Abstimmung und das Feststecken :)

Wetnosedogs aus Alabama am 18. März 2013:

Toller Hub. Es ist großartig, was du mit viel Muskelkraft und Fantasie gemacht hast. Sehr hübsch.

Carol Stanley aus Arizona am 18. März 2013:

Diese sehen sehr schön aus und sind ziemlich billig. Ich würde die Steine ​​liefern lassen und mit gutem Boden füllen. Tolle Ideen ... Pinning und Abstimmung


Schau das Video: Baumstumpf entfernen auf die gemütliche Art (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dontell

    Eine Frau will viel, aber von einem Mann, und ein Mann will eins, aber von vielen Frauen. Sie haben eine gute Sache: Das teilt den Hintern auf den Hintern. Häufige Frau Rauchen ist schädlich, trinken ist ekelhaft, aber gesund sterben ist schade Die Aufschrift unter dem Stoppventil in der U-Bahn: Wenn du faul bist zu gehen, zieh dieses verdammte Ding. Wir haben die Universitäten nicht beendet !!! Knöpfen Sie Ihre Hose nicht vor dem Mund eines anderen auf! Win95 ist wie ein Flugzeug - krank, aber nirgendwo hin! Fenita verdammte Komödie

  2. Gryfflet

    Es ist Glück!

  3. Voodoozahn

    Meiner Meinung nach ist dies eine interessante Frage, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Gemeinsam können wir die richtige Antwort finden.

  4. Ander

    Es ist kein Witz!

  5. Brewstere

    Geld ist niemals so gut wie schlecht ohne es. Nützliche Haushaltstipps: Der Müll kann herausgenommen werden, wenn der Geruch unerträglich ist. Um zu verhindern, dass die Milch entkommt, binden Sie die Kuh fest. Schuhe dauern viel länger, wenn Sie keinen neuen kaufen. Ein kochender Wasserkocher wird lauter pfeifen, wenn Sie jemanden aus Ihrer Familie darauf legen ... wenn ich nicht ausflippen werde, werde ich ihn streuen. Wenn Sie in den Spiegel geschaut haben, aber dort niemanden gefunden haben, sind Sie unwiderstehlich! Wie lange ich lebe, kann ich zwei Dinge nicht verstehen: Woher kommt der Staub und wohin geht das Geld?



Eine Nachricht schreiben